Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Motorheizung oder Standheizung ?

#1 von Bernhad , 26.10.2009 03:05

Die Winterzeit kommt unweigerlich und ist echt hart und verschleißförderlich für die Motoren und für die Starterbatterie.
Wir hatten bei uns vor Tagen bereits den ersten Schnee, es waren schon -6°C und von jetzt bis März dürfen wir uns ganz schön warm anziehen. Temperaturen nachts von -15 bis -20°C waren die letzten Jahre keine Seltenheit. Ich muß dazu noch rund um die Uhr einsatzbereit sein, kann jeden Moment zu einem Einsatz abgerufen werden und muß dann hinter ins Tal oder hinauf auf 1'375 m N.N. bis in die Bergdörfer fahren. Meinen Insight, der mit griffigen Winterreifen an sich völlig wintertauglich ist, steht in einem gedeckten Carport, wo das Auto lediglich vor Schnee geschützt steht und wo es eine 230 V Steckdose mit Naßraumstecker gibt.

Eine Eberspächer oder Webasto Standheizung finde ich einfach zu teuer und zu störanfällig, soviel ich bis jetzt aus diversen Testberichten gelernt habe.
Hingegen dünkt mich eine simple elektrische Tauchsiederlösung für den Kühlwasserkreislauf allein praktisch und wartungsfreundlich - allerdings nicht geeignet fürs Parken an der Laternengarage.
Um Motor und Batterie im Winterhalbjahr vorallem vor Kaltstarts, vermehrtem Verschleiß zu schonen, letztlich auch mit einem Blick auf die Ökobilanz und um vielleicht etwas Benzin zu sparen, habe ich von einem Volvofahrer den Tipp bekommen eine Calix M5T 230V 550 Watt Motorheizung einbauen zu lassen. Diese schwedische Heizung ist an sich sehr erprobt, wird aber nicht für alle Hondas geliefert.

Zufällig bin ich bei CleanMPG.com auf einen heißen Tipp gestoßen: es gibt glücklicherweise für alle Insights Original Honda Motorheizungen und gewiss auch für Euere Hondas. Im anglo-amerikanischen Raum heißen diese Systeme Block Heater und man benötigt dazu ein Block Heater Attachment Kit.

Hat denn jemand von Euch schon Erfahrungen mit einer Motorheizung gemacht ?


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#2 von mamadiwa , 26.10.2009 08:08

Ich hatte bereits 2 Webasto Standheizungen und kann nichts negatives darüber berichten!
Die letzte tat nun schon über 16(!!!) Jahre ihren störungsfreien Dienst und war täglich im Einsatz. Immer wieder gern!!!
Zu dieser "Tauchsiederlösung":
Ein Freund hatte sich dieses System in seinen Golf III eingebaut und hatte schon nach kurzer Zeit Probleme mit der Dichtigkeit, da es wohl über einen Froststopfen in den Motor eingebaut wird!

Und gibt es was schöneres als im Winter in ein warmes(innen wie im Motor) Auto zu steigen? NEIN!
Da verzichte ich liebend gern auf eine Klimaanlage


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#3 von Jogi, HB , 26.10.2009 11:27

Es gab mal bei VW einen "Latent-Wärmespeicher",
eine große Thermoskanne, welche in den Kühlkreislauf angeschlossen war, diese konnte bis zu 24 Std.? die Temperatur halten. Das heiße Wasser wurde dann mit einem Regelventil langsam in den Kühlkreislauf gelassen und man hatte immer ein "warmes" Auto

http://www.waermespeicher.com/

Manchmal findet man solche Teile in der Bucht.

Jogi


Jogi, HB

RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#4 von Bernhad , 26.10.2009 13:47

mamadiva und Jogi, habt beide vielen Dank für Euere Antworten, die echt hilfreich sind in einer nicht ganz leichten Situation mich entscheiden zu müssen. Insbesondere der Hinweis auf mögliche auftretende Undichtigkeiten bei der Tauchsiederheizung beunruhigen mich doch ziemlich.

Das VW-System finde ich von der Idee her genial und einfach, aber ich frage mich, ob es nur eine VW-Werkstätte verbauen kann?
Gewöhnlich wendet man sich mit solchen Aufrüstungen der Standheizung an eine Boschwerkstätte. Wie seht ihr das?

Ach noch ne Frage: wo und was ist "die Bucht"? Ist das so ein Markplatz wie Ebay?


Millennium-Insight = mit MIMA & GridCharger immerwährende Freude = nur Fliegen ist noch schöner...
bei 135.972 km laut BC 3,7 L/100 km und laut spritmonitor.de im Schnitt 3.90 L/100 km nach 135.972km mit 1 Tankfullung 1.044 km 3,50L/100 km.


 
Bernhad
Beiträge: 192
Punkte: 10.328
Registriert am: 24.01.2009
Ich fahre: 2006 Honda Insight CVT im Sommer + 2010 Honda Insight Elegance im Winter (seit Ostern 2014)
Da wohne ich: wo Schweizer Bergkäse reift und wo Muskateller vor der Haustur wächst
Vorname: Berne


RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#5 von Civic2 , 26.10.2009 13:51

Hallo,
hatte in meinem CA5 auch mal so ein Tauchsiederprinzip. Das Heizelement war allerdings nicht in einem Froststopfen sondern in einen der Kühlwasserschläuche ich glaube es war der untere.
Ich kann nur sagen total gut,immer warmer Motor und somit auch ruckzuck warmer Innenraum.
Allerdings weiss ich den Hersteller nicht mehr da dieses System schon eingebaut war als ich den CA5 gekauft habe.

Gruss Claus


Es ist nicht die Geschwindigkeit die Tötet,sondern der aprupte Stop!!


 
Civic2
Beiträge: 76
Punkte: -40388
Registriert am: 14.10.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#6 von Jogi, HB , 26.10.2009 15:24

Bucht = bay
eBucht = Ebay

guckstu hier:
http://cgi.ebay.de/Motorvorwaermer-220-V...=item3a53e01587

http://cgi.ebay.de/Famos-Motorvorwaermer...=item5ad40d064d


wenn man nur richtig sucht, findet man die passenden Artikel, funktionieren nur, wenn Steckdose in der Nähe ist......

Für Laternenparker ist die Standheizung oder Wärmespeicher die erste Wahl.
Sowie Standheizung als auch Wärmespeicher müssen vom TÜV / Dekra oder sonst wo abgenommen werden.

Jogi

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

Jogi, HB
zuletzt bearbeitet 26.10.2009 15:27 | Top

RE: Motorheizung oder Standheizung ?

#7 von HoWoPa , 26.10.2009 19:00

Übrigens hat die Bude sich ursprünglich mal Echo-Bay genannt, nach dem Ort der Gründung. Weil der Name aber schon von einer anderen Firma genutzt wurde, wurd da E-bay raus.
Zurück zum Thema:
Wir haben seit 10 Jahren eine Webasto Standheizung im HR-V. Läuft problemlos und wird wirklich mehr genutzt als die Klima.
Kann ich nur empfehlen!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wo gehört das Teil hin??
Weltbestes "Auto" aus Japan ... !

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor