Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#1 von prelude86 , 17.02.2009 18:47

Hallo ich habe mal ne Frage zum Anhängerbetrieb.Ich habe mir einen CE 7 zugelegt und will ihm eine AHK verpassen,nur leider kann er nicht viel dranhängen max.1200 kg.Nun habe ich schon mal etwas von einer aufstockung der Anhängelast gehört,wer kann mir da etwas darüber sagen?

Mfg Matze


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias


RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#2 von HoWoPa , 17.02.2009 19:08

Sorry, geht leider nicht. HONDA tut sich da etwas schwer.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#3 von barney , 17.02.2009 19:09

Ja, kannst auflasten, frag mal beim TÜV in der Riedlerstr. in München nach, die sind recht fit. Dann wird halt die max. Steigung die du fahren darfst vermerkt, weiß die genauen Daten nicht mehr. Wenn du ne neue AHK kaufen willst, hab ne gute Quelle an der Hand und könnten wir auch bei mir einbauen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#4 von kaefergarage.de , 17.02.2009 20:20

Ich hatte bei meinem CB7 auch auflasten lassen (der ja älter ist) Es wird dann lediglich die Steigfähigkeit herab gesetzt. Aber wer braucht das schon. Das sollte jeder TüV machen. Ich verstehe nicht, dass sich der HH da schwer tut.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#5 von Black Diamond , 17.02.2009 21:30

Das wundert mich aber auch! Hast Du dem TÜVler nicht Guten Tag gesagt?


Black Diamond

RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#6 von prelude86 , 18.02.2009 08:50

Also ich habe jetzt bei Rameder eine AHK gefunden für 150 Euro und nochmal 60 für die Elektrik.Und da steht nämlich 1400 kg max.Anhängelast.Das würde mir nämlich reichen beim Honda.Was kostet den der Spaß beim Tüv?Hey Barney hast du noch ein besseres Angebot?

Mfg Matze


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias


RE: Kann ich die Anhängelast aufstocken?

#7 von barney , 18.02.2009 11:02

Ich mach dir maln Angebot per PN. Was hast jetzt fürn Accord?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Scheibenkleber
Dimension Radbolzen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor