Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#1 von Galant_E10 , 18.08.2008 23:25

Moin, moin!

Ich bin über einen Freund von Christian hier auf dieses Forum gebracht worden und will mich kurz einmal vorstellen - auch wenn ich kein ausgesprochener Honda-Anhänger bin:

Herstellername: Fischer
interner Entwicklungsname: Baby01
Modellname: Tim
Baujahr: Ende 1975
Auslieferungsdatum: Sommer 1976
Heimat: Kiel (seit der Auslieferung)

Zusatzausstattung im Laufe der letzten Jahre: Dauerfreundin Birte (seit 1996) sowie Tochter Celine (2004) und Sohn Connor (2008)

Autos an sich bestimmen schon seit der jüngsten Kindheit mein Leben bzw. sie übten schon immer ein Faszinition auf mich aus, die von meinen Eltern und anderen eher kopfschüttelnd begleitet wurde (wer auf dem Weg zum Kindergarten die parkenden Autos korrekt mit Hersteller/Typ benennt, kann nicht ganz normal sein). Dabei sind die Eltern berufsmäßig absolut nicht mit Autos verknüpft.

Warum aber grad Mitsubishi - und nicht Honda?

Daran haben dann wohl meine Eltern schuld. Nach 2 VW K70, die sehr rasch rosteten und wohl auch viel verbrauchten fanden meine Eltern 1981 einen Honda Accord SJ (4-Türer, 5-Gang-Schaltung, silber mit brauner Innenausstattung) - der brachte uns auch 5 Jahre klaglos überall hin, bis ihn im sommerurlaub 1986 ein Hagelschauer wirklich grausam zurichtete: Motorhaube, Dach und Kofferraum sahen aus wie Gänsehaut, nach innen gekehrt natürlich. Die Scheiben blieben heil und auch viele andere Fahrzeuge am gleichen Standort waren unbeschadet, aber das Honda-Blechkleid sah wirklich grausam aus - so viele kleine leichte Dellen, unmöglich zu zählen.

So kam um die Jahreswende 1986/87 dann ein neuer Wagen, allerdings kein Honda (was mit sicherheit auch an dem nicht gerade sehr geschäftstüchtigen Verhalten des Honda-Händlers vor Ort lag): bei Mitsubishi (der Händler lag schräg gegenüber) gab es neben dem geregelten 3-Wege-KAT auch das 3-Jahre-Garantie-Angebot (gegenüber der üblichen 1-Jahres-Garantie), das meine Eltern sehr beeindruckte und so wurde damals das sehr gut ausgestattete Sondermodell Galant E10 EXE gekauft. Viele pannenfreie Jahre folgten, in denen der Wagen die Werkstatt nur zur jährlichen Inspektion sah - und der Innenraum war herrlich groß, der Wagen komfortabel, alles prima. Irgendwann im Herbst 91 bekamen wir als Leihwagen während der Inspektion den neuen Sigma und es kostete den Händler nur wenig Überredung, umzusteigen - der Sigma konnte eben alles noch besser und hatte ein wundervolles Cockpit, ich erinnere mich gern. Durch ein Erbe kamen wir später an einen BMW 5er und so verließ uns leider der Sigma 1998 - immerhin kam als Vertreter der Diamanten ein Colt "Twenty" zu uns, der nahezu nur von meinem Bruder und mir genutzt wurde. Nachdem mein Bruder und ich aus dem Haus waren, wurde der Zweitwagen 2004 überflüssig und wurde dann wieder verkauft (für mich kam ein recht kleiner 3-Türer nicht mehr in Frage, da inzwischen mehr Platz nötig war - siehe Zusatzausstattung oben).

So waren wir erstmal ohne Mitsubishi unterwegs. Aber mir war klar: Der nächste Wagen, den ich mir selbst hole, wird einer, und zwar ein alter E10 Galant, denn dieser Wagen war maßgeblich daran beteiligt, uns für diese Marke zu gewinnen. 2006 im Sommer nach der WM war es dann soweit, der eigene Fuhrpark wurde endlich wieder um ein Mitsubishi-Modell erweitert.

Inzwischen ist der Wagen nicht mehr alleine. Nach und nach verschrieben wir uns aktiv dem Artenschutz und der Arterhaltung in Sachen Mitsubishi Youngtimer. Somit zählen zum Kreis der Familie inzwischen folgende Modelle (in Erwerbsfolge):

Galant E10 2000 GLS KAT - Bj. 1987 - 5-G-Schalter - blau-metallic
Cordia 1600 GSL Shogun - Bj. 1983 - 2x4-G-Schalter - silber-metallic
[Eclipse 2000 GS - Bj. 1992 - 5-G-Schalter - rot] - kein richtiger Youngtimer, aber ein Frauenheld (Schau mir in die Augen, Kleines!)
Colt 1400 GLX - Bj. 1982 - 3-G-Automatik - rot-metallic
Lancer 1600 GSR - Bj. 1979 - 5-G-Schaltung - silber-metallic

Warum ich mich jetzt trotzdem hier anmelde? Nun, der Grundgedanke der Erhaltung älteren japanischen Bleches eint uns im Kampf gegen den Rost, die Schrotthändler und die Öko-Klima-Diskussionen. Und zudem habe ich hier in der Nähe durch Zufall von einem kleinen Honda-Schmuckstück erfahren, dass einen neuen Liebhaber sucht, und wo macht man so etwas besser publik in der heutigen Zeit denn im richtigen Forum? Mehr dazu im Verkaufsbereich.

Hier mal jeweils ein kleines Bild unserer Youngtimer:

http://www.baujahr66.de/galerie/cpg1418/index.php?cat=10010

Also dann, wenn ihr noch Fragen an mich habt, nur zu!

Beste Grüße, Tim
- Mitsubishi Youngtimerfriends -


P.S.: und sollte jemand von Euch etwas mitbekommen aus seiner Ecke in Verbindung mit Mitsubishi-Altmetall (z.B. auch Händlerschließungen), dann freue ich mich natürlich auch über eine Nachricht und gebe das entsprechend weiter.


Galant_E10
zuletzt bearbeitet 21.08.2008 00:21 | Top

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#2 von Hondafreak1981 , 18.08.2008 23:32

Hallo und -lich Willkommen von mir.

viel Spass hier!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#3 von Tigger , 19.08.2008 12:33

Ein Herzliches willkommen auch von mir-endlich mal jemand aus SH.
Ich selber Fahre auch NOCH keinen Honda,aber ich denke nicht das jemand hier was gegen Mitsubishi hat.
Auch in unserer Familie gab es einige davon-meine Mutter fährt derzeit einen 10 Jahre alten Lancer Kombi und bis auf den Auspuff den man alle 2-3 Jahre braucht hatte sie noch nie Probleme damit(sogar die Batterie ist noch die erste).
Und wenn es der Zufall irgendwann will dann hätte ich auch nichts gegen einen Colt1 Turbo oder Starion oder...oder...oder.


Tigger

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#4 von mamadiwa , 19.08.2008 13:08

Hallo Youngtimer-Freund
Deine Ansichten bezüglich der Youngtimer-Erhaltung finde ich toll
Bin selber jahrelang Mitsubishis gefahren (Lancer C50, 2x Galant E30=die unkaputtbaren, Galant EA0 V6)! Liegt wohl daran, das diese Autos qualitativ den Hondas gleich kommen und das mein Vater 20 Jahre lang bei Mitsubishi gearbeitet hat!

Zum Thema Händlerschliessung:
Die Fa. MTW in NRW ist "pleite" gegangen wie man so schön sagt. Jedoch weiss ich nicht wie es mit deren Ausstattungen weitergeht!

Nun aber viel Spaß hier im Forum und bleib am Ball was den Jazz angeht


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#5 von Ronny , 19.08.2008 13:39

Herzlich Willkommen und viel Spaß hier im Forum


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#6 von peppi , 19.08.2008 16:24

Herzlich Willkommen Falschfahrer

... gibt ganz schöne Mitsubishi-Youngtimer. Ich bin ja auch telweise "Falschfahrer" mit unserem 88er Toyota MR2 Kommst Du/Ihr zum Nippon Classic Day (auch wenns schon etwas weit weg ist)?


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#7 von Esjot , 19.08.2008 17:59

Hallo Tim, Herzlich Willkommen hier im Forum

Ich denke mal das du irgendwann mal dir einen Honda (Jazz) zulegen wirst.. wo von du auch berichtet hast.
Gegenüber anderen Japanern sind wir auch Tolerant, sind ja auch alles Japanische Brüder.
Hatte vor jahren mal einen Nissan Cherry Coupe !! War wirklich schön.

Viel Spass wünsche ich dir hier

Gruss,

Erol


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 19.08.2008 | Top

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#8 von Black Diamond , 20.08.2008 16:39

Hallo und Herzlich Willkommen. Hhmm...Mi...Mitsu...Mitsub...die Automarke finde ich auch nicht schlecht. Schade nur, daß es um sie so schlecht bestellt ist. Am Rande bekommt man ja immer mal wieder Mitsubishi-Modelle auf der Straße zu sehen. In meiner Umgebung haben die Leute auch immer wieder Mitsubishi´s gefahren. Mein Lehrgeselle kam immer mit seinem 1,6er Lancer angebraust. Mein Cousin hatte einen Ur-Colt (keine Ahnung von wann der war) und einen Lancer-Kombi. Aber die waren ganz schön rostig. Und der Mann meiner Cousine hatte einen Sigma V6. Ich mochte die Auto´s Designtechnisch immer sehr gerne. Durch das Videospiel Gran Turismo bekam ich auch noch ein paar ältere Modelle zu sehen und mußte feststellen, daß ich gegen einen Lancer der ersten Generation als Coupé oder so auch nichts hätte.

Du siehst schon an den vorherigen Antworten und an meiner das wir mit Mitsubishi ebenfalls ein wenig (oder im Falle der Anderen auch mehr) vertraut sind. Und wir sind nicht abgeneigt! Wie Du zum Thema Youngtimer stehst finde ich großartig. Daher ist es ohne Honda nicht so schlimm. Ich drücke Dir aber trotzdem die Daumen für den Jazz. Viel Spaß hier bei uns.

Der Shogun ist ja Hammer. Ist der Original (von Mitsubishi als Sportversion oder so)??? So einen habe ich noch nie gesehen (oder von gehört)!


Black Diamond

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#9 von Banzai , 21.08.2008 00:43

Hallo Tim.
Herzlich willkommen hier bei uns

Find ich ja gut,das Du hier bist.
Hast zwar keinen Honda.Aber Ihr hattet ja mal einen SJ und Du liebst Japanische Youngtimer.Das eint uns.
Ich kann mich gut an die alten Mitsubishi (übersetzt drei Diamanten) erinnern.
In den 1970er Jahren an den Celeste.
Als junger Autofahrer in den 80gern an die frühen Colt (mit den beiden Schalthebeln),die Cordia und Sapporos.
Und an den Starion Turbo.Der war zu der Zeit so das stärkste Auto (180 PS) aus Japan in unseren Landen.
Ich fand die schon gut damals,aber ich bin immer Honda Treu geblieben.

Wünsche Dir viel Freude/Freunde hier.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 21.08.2008 | Top

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#10 von Galant_E10 , 21.08.2008 07:29

Wow,

mal vielen Dank zwischendurch für die herzliche Begrüßung! Schön, dass es in der Szene so viel Toleranz gibt. Man stelle sich vor, ich hätte mich im VW-Forum als Opel-Fahrer vorgestellt Freut mich, dass einige ja auch schon Kontakt zu Mitsubishi hatten.

@mamadiva

Ja, das mit MTW habe ich mitbekommen. Insgesamt eine sehr traurige Geschichte, weil der eigentliche Chef des ganzen dafür gar nicht so viel kann (betrügerische Mitarbeiter, Sonder-Boni-Ablehnungen von Hyundai,...), aber nun ist der Ofen natürlich aus. Hab schon einen gefunden, der da ein wenig Kontakt zum Insolvenzverwalter hat. Mal schauen, ob / was da noch zu retten ist.

@ Esjot

Na, den Honda Jazz kann ich mir jetzt nicht noch mit hinstellen, dann gibt es Ärger mit meiner Regierung (Finanzministerium) . Aber auch Platz habe ich momentan nicht so viel (gut, braucht ja auch nicht viel) und Automatik ist (noch) nicht mein Ding. Aber da ich auf der Landkarte hier wenige User in Schleswig-Holstein entdeckt habe, will ich zumindest versuchen, Euch auch einen ehrlichen Bildeindruck von dem Wagen zu vermitteln, denn der Verkäufer macht sicher immer andere Bilder denn ein kritischer objektiver Begutachter. Wenn mal Handa, dann ein SJ so wie ihn meine Eltern hatten, als 4-Türer.

@ Black Diamond

Das Sondermodell wurde hier von den deutschen Händlern aufgelegt - so weit ich weiß, nur in rot oder silber-metallic. Die deutsche Tuning-Firma Vestatec hatte den Spoilersatz für die Cordia entwickelt, und damit wurden dann die Modelle versehen und als Sondermodell verkauft - okay, ein Dekorstreifen kam links und rechts auch noch drauf. Aber original gab es 13 Zoll Stahlfelgen dazu! Pfui! Na, zum Glück gab es im zeitgenössischen Zubehör noch etwas feineres, was man auch mal bei Ebay ergattern konnte. So steht die Cordia jetzt auf 15 Zöllern mit 195er Puschen.


Galant_E10

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#11 von mamadiwa , 21.08.2008 11:04

MTW:
Der alleinige Chef, Herr W*****mann trägt aufgrund seiner unfassbaren Gier nach Geld und Macht leider doch die gesamte Schuld!
Wenn man den Hals nicht voll bekommt bewahrheitet sich mal wieder das Sprichwort:
Hochmut kommt vor dem Fall!
Meine Informationen kommen aus zentralsten Quellen!

Jetzt aber weiter mit Deinem Thread!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#12 von peppi , 21.08.2008 20:44

Zitat von Galant_E10
t mich, dass einige ja auch schon Kontakt zu Mitsubishi hatten.



Ich wette in vielen Hondas stecken auch Mitsubishi Teile (Pumpen, Elektromotoren, Elektronikbauteile) und außerdem hat die Mitsubishi Bank in ganz frühen Honda-Zeiten den Aufbau von Honda mit finanziert. Das verbindet doch ... und die Nippon Car Classic Gemeinde scheint mir tatsächlich ein wenig offener zu sein...


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas

zuletzt bearbeitet 21.08.2008 | Top

RE: Vorsicht! "Falschfahrer" unterwegs

#13 von Toni , 21.08.2008 22:28

Kontakt zu Mitsub... oder wie der hiess ( weiss ich nicht mehr)
Hey , Du bist mir mal willkomen hier.
Was Andere ist mir dabei mal egal.


Toni


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Neuer Civic ED6
E-Teile Honda Prelude BA2 2,0 i 16V (Lenkgetrieb

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor