Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Remember The Greatest...

#1 von Black Diamond , 29.07.2008 20:54

Laßt das Video mal auf Euch wirken und schaut es Euch ganz an.

Formel 1 in Imola 1994. Rubens Barichello verunglückt schwer im Qualifying (oder Training), überlebt aber schwer verletzt. Roland Ratzenberger stirbt während des Qualifying´s an einem spektakulären Crash. Im Rennen stirbt Ayrton Senna ebenfall´s durch einen wahnsinn´s Unfall. Einer der traurigsten Tage der Motorsportgeschichte. Die gesamte Welt trauerte.

Nach diesen Vorfällen wurden die Sicherheitsstandard´s im gesamten Motorsport neu definiert.

Das Video ist der Geschichte würdig...

Übrigens gewann der junge Michael Schumacher das Rennen. Nach dem Rennen ist er in Tränen ausgebrochen.


Black Diamond

RE: Remember The Greatest...

#2 von HoWoPa , 29.07.2008 21:05

Gut das diese Zeit vorbei ist. Könnte heulen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Remember The Greatest...

#3 von diedoro , 29.07.2008 21:10

hi,

was soll ich dazu noch sagen....*um Fassung ringend
gutes Video........

diedoro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Remember The Greatest...

#4 von Black Diamond , 29.07.2008 21:12

Ich war ja damals erst 12 Jahre alt, aber da mein bester Freund so extrem in Michael Schuhmacher vernarrt war, habe ich es am Rande mitbekommen.

Aber nach dem Video war mir genauso zu Mute wie Dir. Achtet mal auf Senna nach dem Crash, er hatte noch gelebt! Es vergingen mehrere Minuten, bis überhaupt irgendwer ihm geholfen hatte. Vielleicht wäre es mit den aktuellen Sicherheitsstandard´s anders verlaufen.

Und Michael´s Karriere wäre auch anders verlaufen, wenn...ja wenn...



PS: Senna war die Jahre vor dem Unfall (im Williams) bei Mclaren HONDA!!! Nur mal so...


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 21:13 | Top

RE: Remember The Greatest...

#5 von diedoro , 29.07.2008 21:13

warum haben die das rennen nach dem Qualifiing weiter gemacht? bei der scheiß strecke?
Und warum half dem keiner? Haben die den schot für Tot erklärt oder was? Die haben doch nur die Strecke abgesichert!!!



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen

zuletzt bearbeitet 29.07.2008 | Top

RE: Remember The Greatest...

#6 von Black Diamond , 29.07.2008 21:17

Im Rennen war das noch gar nicht klar, wer alles gestorben war. Beide sind angeblich erst im Krankenhaus gestorben. Erst am Ende des Rennen´s ging die Meldung rum. Die Feier wurde abgesagt und Champagner wurde auch keiner verschüttet. Ratzenberger wurde ja sogar noch auf der Rennstecke wiederbelebt (sieht man auch im Video).

Die Musik geht direkt ins Motorsport-Herz. Sarah Brightman (Opernsängerin - Greatest Hit´s ist Klasse!).

@ Doro: Das Problem damals war, daß sich nach Unfällen ziemlich schnell der Treibstoff entzündet hat und damit keiner in dem Feuerball umkommt (außer der Fahrer) durften die erst relativ Spät eingreifen. Schlimm wa...die Entscheidung möchte ich nicht treffen.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 21:40 | Top

RE: Remember The Greatest...

#7 von HoWoPa , 29.07.2008 21:19

Der Zustand der Strecke war damals so "normal". Und der Grund für Sennas Unfall war ein Defekt an der Lenksäule.
Es gab noch einen Prozess, er endete im nichts, niemand war Schuld an dem Bruch der Lenksäule.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Remember The Greatest...

#8 von Black Diamond , 29.07.2008 21:34

Richtig so! Im Nachhinein muß man mal betrachten, was sich alles geändert hatte. Sein Tod war ausschlaggebend dafür.

So gesehen war er...Wichtig...so makaber es klingt.

Achtet mal auf seine Reaktion nach dem Unfall von Ratzenberger. Vielleicht war er Deswegen unkonzentriert?! Die Strecke selbst kann da recht wenig für. Abgesehen von der Lenksäule waren die Bremsen wohl auch zu schwach um die Auto´s wenigsten ein bisschen zu verlangsamen.

UND es gab Anfangs der 90er ein Wettrennen mit der Leistung der Boliden. Ich meine die hatten mehr als 1000 PS damals, oder?


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 21:37 | Top

RE: Remember The Greatest...

#9 von diedoro , 29.07.2008 21:39

http://de.youtube.com/watch?v=ILMkpRNCBDI

und deswegen nicht rasen!!
denkt mal drüber nach...



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Remember The Greatest...

#10 von Black Diamond , 29.07.2008 21:42

Oh Gott...alleine die Vorstellung ist Abschreckung genug. Morgen Früh fahre ich mit 22 km/h zur Arbeit! (Natürlich wie immer über die Autobahn )


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 21:43 | Top

RE: Remember The Greatest...

#11 von Black Diamond , 29.07.2008 21:55

Ich weiß, daß Das hier nicht reingehört, aber ich will auf etwas Bestimmtes hinaus. Erstmal das Video.

Auch hier: Bitte ganz ansehen! auch wenn es schwer fällt...



Es ist nunmal so, daß technische Defekte nie ausgeschlossen werden können. Das gab es nie und wird es nie geben. Nach dem Absturz in Phuket (Thailand) haben die Flugzeugbauer nachgebessert.

So bleibt nach solchen Ereignissen nur eines: Remember... (für unsere Sicherheitssysteme sind Menschen gestorben)


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 21:58 | Top

RE: Remember The Greatest...

#12 von mamadiwa , 29.07.2008 22:22

- Also die Strecke war eine Traditionsstrecke jener Tage, welche durch ihren Mythos nie großartig verändert wurde! Wirklich gefährlich war sie nie! Jedoch sind technische Defekte auch und vor allem bei Prototypen-Rennen wie es die F1 nun mal ist nie auszuschliessen! Das macht die ganze Sache nicht angenehmer. Die Technik der F1-Autos jener Zeit ist bis heute unerreicht(Aktives Fahrwerk, Saugnapf-Aerodynamik und Motorleistung zusammen bieten irrwitzigste Ergebnisse)

- Das Senna erst nach dem Rennen für tot erklärt wurde ist leider profane Politik der Motorsport Obersten! Pervers! Hätten sie ihn sofort für tot erklärt, hätte aus moralischen Gründen das Rennen abgebrochen werden müssen und die Region der Emiglia Romagna hätte einen Wahnsinns-Verlust in monetärer Sicht eingefahren! Hinzu kommt noch das die Veranstalter sich sehr wahrscheinlich einen Rattenschwanz an Schadensersatzklagen zur Nichterfüllung eines Vertages eingefangen hätten!
Wieder Pervers!

- Max Mosley, der jetzt so gescholtene Präsident der FIA hat es seit diesen Vorfällen allein geschafft, das solche Ereignisse berechenbarer geworden sind und bis heute kein F1 - Fahrer mehr zu Tode gekommen ist! Was haben sich die Hersteller gegen seine Entscheidungen gestemmt um weiterhin gefährlich im Sinne des Profits agieren zu können! Mosley hat sich nie beirren lassen und die Geschichte zeigt das es richtig war!Und seine Arbeit wäre noch längst nicht zuende, vor allem im Interesse des Zuschauers, wenn seine XXX-Affäre nicht dazwischen gekommen wäre! Denn Mosley ist sich auch darüber im klaren was der zahlende Zuschauer verlangt!Wieder spannende, actionreiche Rennen aus denen einer immer als Sieger herausgeht, der seinen Erfolg auf der Strecke mit seinem Auto erfahren hat und nicht durch Taktik und Strategiespielchen!

Ich sehe der modernen F1 positiv entgegen!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Remember The Greatest...

#13 von Black Diamond , 29.07.2008 22:31

Gut gesagt. Ich füge mal noch hinzu, daß in den kommenden Jahren an diesen F1-Prototypen neue Technik unter Extrem-Bedingungen getestet wird. Das finde ich ist ein sehr guter Weg für die höchste Rennsportklasse und für mich auch beruhigend. Man bedenke mal, welche Technologien alle aus dem Motorsport stammen. ABS, ESP, ASR usw. Beeindruckend und Faszinierend. Mosley wird der Formel 1 fehlen.

Ach ja, seitdem die Wagen sicherer geworden sind, gab es außer einem Streckenposten (abgeflogener Reifen in Australien) keine Toten mehr! Und wer F1 geschaut hat, hat in den letzten Jahren spektakuläre Unfälle gesehen.

Ja, die Zukunft der Formel 1 wird deshalb auch spannend bleiben.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 22:50 | Top

RE: Remember The Greatest...

#14 von mamadiwa , 29.07.2008 22:49

Aber F1 guck ich nicht der spektakulären Unfälle, sondern des Racings wegen! Denn die Kisten sind mittlerweile so sicher, das sie bei einem zukünftigen GAU einen Toten aus der intakten Zelle bergen. denn der Mensch ist das schwächste Glied!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Remember The Greatest...

#15 von Black Diamond , 29.07.2008 22:51

Und weil wir alle hoffen, das der Rubens und Button noch ein paar Pünktchen für Honda holen!!! Wer ist meiner Meinung???


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.07.2008 22:53 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

New NSX in Action
Rennhistorisches Bildmateial

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor