Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Schalthebel

#1 von MichaelN , 05.02.2021 15:53

Hallo,

als ich vorhin mal wieder die Batterie geladen habe, ist mir aufgefallen, das der Schalthebel eklig klebrig ist. Mag sein, das es an der hohen Luftfeuchtigkeit jetzt im Winter liegt, aber...
kann man den einfach austauschen? Habt ihr Vorschläge für Bezugsquellen? Entweder original oder mindestens zeitgenössisch. Beim ersten googeln habe ich nichts gescheites gefunden.

Ach ja, falls es da Unterschiede gibt, es geht um einen Esi. Kann man den als minder begabter auch selbst austauschen?


LG, Michael.


 
MichaelN
Beiträge: 38
Punkte: 12.667
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Schalthebel

#2 von Red AS Driver , 05.02.2021 17:35

Musst du beim Esi den kpl. Schalthebel wechseln oder bekommst du die klebrige Masse nicht separat gelöst?
Normalerweise ist dieser "Schaltsack" ja an der Konsole befestigt.


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 751
Punkte: 140.164
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: Kassel
Vorname: Fred


RE: Schalthebel

#3 von SchraubeED9 , 05.02.2021 18:09

Luftfeuchte ?
Das was da dranne ist, sind deine Rückstände ( Schweiß, eingechremte Hände etc.),
die bei jeder Autofahrt auf den Schalthebel übertragen werden.
Nicht tonnenweise aber immer ein Hand oder Fingerabdruck.
Und mit der Zeit wird diese Schicht immer dicker und fühlt sich dann irgendwan klebrig/ gliberich an.
Das bekommt man aber ganz leicht mit nem feuchten Lappen und Fit-Wasser
oder anderen Fettlöser ganz gut ab.
Mach ich zum Beispiel bei jedem " Frühjahrsputz ".
Das wäre mein Rat , nix ausbaun, Nee.


 
SchraubeED9
Beiträge: 881
Punkte: 152.156
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre:
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 05.02.2021 | Top

RE: Schalthebel

#4 von Hondaholic2 , 05.02.2021 22:23

... das habe ich bei allen meinen HONDA Ankäufen, und das fällt mir nur im Winter auf.
Klar, da waren (ohne mein Vorwissen) viele Hände an Lenkrad und Schaltknauf.
Da hätte ich ja viel auszutauschen ... !

Schlage vor, es so wie @SchraubeED9 zu machen, so mache ich es natürlich auch.

Apropos, bei vorhandenen Lederlenkrädern ist es noch ekliger, da findest du dann
Blauschimmel
Da gehe ich dann so vor: reinigen und bis zum Sommer Lenkradhülle drauf, manche
nennen es Lenkradschoner


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.645
Punkte: 1.127.895
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Schalthebel

#5 von MichaelN , 05.02.2021 22:26

Dann ist der glibber im Sommer wohl immer verdampft :-)


LG, Michael.



SchraubeED9
findet das lustig!
 
MichaelN
Beiträge: 38
Punkte: 12.667
Registriert am: 13.06.2014
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: Sauerland
Vorname: Michael


RE: Schalthebel

#6 von SchraubeED9 , 06.02.2021 12:07

Ja-Nee, in gewisser Hinsicht hast du schon Recht,
daß das Übel bei hoher Feuchtigkeit mehr wahr genommen wird,
als an " trockenen " Tagen.
Aber wenn da die Fingerchen dran sind und waren , wird immer was übertragen.
Siehe Fingerabdrücke.


 
SchraubeED9
Beiträge: 881
Punkte: 152.156
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre:
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 06.02.2021 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ablauf Automatik Antenne

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz