Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Instandsetzung eines Austauschmotors

#16 von Mr.Matchbox , 17.12.2018 10:47

Alu Oxidiert halt einfach, das ist nunmal so. So wie Eisen rostet. Wenn man mit der Optik leben kann, würde ich es einfach lassen.
Entfernen lässt sich das ganze an der Stelle wohl nur durch strahlen. Aber dann ist das Alu wieder blank und das Spiel beginnt von neuem.

Die japanischen Hersteller haben die blanken Aluteile an Motorradmotoren mit einem Klarlack geschützt, der nach etlichen Jahrzehnten abblätterte. Wenn man solche einen Lack finden könnte, wäre das ein guter Oberflächenschutz nach dem Strahlen. Solch ein Lack ist mir aber leider nicht bekannt.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 627
Punkte: 524.590
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: S 2000
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Instandsetzung eines Austauschmotors

#17 von Jochen Pokies , 17.12.2018 13:21



 
Jochen Pokies
Beiträge: 723
Punkte: 533.221
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: Instandsetzung eines Austauschmotors

#18 von Jochen Pokies , 17.12.2018 15:57

bezüglich Oxidation siehe #8 und#9



 
Jochen Pokies
Beiträge: 723
Punkte: 533.221
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: Instandsetzung eines Austauschmotors

#19 von Jochen Pokies , 19.12.2018 14:21

Also WD40 und Schleifflies und 20 Stunden Geduld erzeugen ganz gute Ergebnisse beim Alu reinigen. In die Ecken und tief in die Kühlrippen zu kommen ist aber echt schwierig.
Ich denke Glasperlenatrahlen mit ganzen Perlen ist Top, da man auch in die Ecken kommt und das Alu leicht verdichtet wird, was dazu führt, dass das Alu länger ansehnlich bleibt.
Preise muss man mal anfragen, aber hier mal ein Beispiel
https://hmb-guzzi.de/Motor-Glasperlenstrahlen



 
Jochen Pokies
Beiträge: 723
Punkte: 533.221
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen


RE: Instandsetzung eines Austauschmotors

#20 von Jochen Pokies , 19.12.2018 20:47

Hier mal ein Foto von einem Alumotor, der mit Glasperlen gestrahlt wurde. Die Seitendeckel wurden nicht so intensiv gestrahlt, weil die poliert werden sollen.


Angefügte Bilder:
motor-gestrahlt-4.jpg  

 
Jochen Pokies
Beiträge: 723
Punkte: 533.221
Registriert am: 19.04.2009
Ich fahre: N600G, N600, LN360
Da wohne ich: 26209 Sandkrug
Vorname: Jochen



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Restaurationsprojekt Honda LN360

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor