Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Oli und sein EE8

#46 von C4 , 23.05.2018 14:30

Hi Oli,

wenn ich mir die Bilder ansehe, dann wäre alles andere als Restaurieren echt 'ne Sünde.-
Der Wagen ist unverbastelt, ja geradezu jungfräulich und sollte im Orginalzustand erhalten bleiben. Natürlich kannst du trozdem dem CRX auf deine Bedürfnisse anpassen (Federn/Fahrwerk/Felgen/Bremsen, Lenkrad), es sollte halt nur mit wenig Aufwand wieder rückbaubar sein.
Also einmal großer Service, Rost beseitigen, Bremsen revidieren -FERTIG

Ich persönlich halte den CRX sowieso für wenig geeignet um ein Ringtool zu bauen, da er einfach zu niedrig ist um einen Helm zu tragen.
Da kann man die Rohkarosse vom leicht höheren Civic ED/EC besser verwenden. Die ist auch noch deutlich leichter, besser zu verstreben und du könntest gleich einen K20 oder B18c6 plus passende Bremsanlage einbauen.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Oli und sein EE8

#47 von SchraubeED9 , 23.05.2018 15:28

Ähhhh, wie hat wer was wo rumstehn ? Egal jetzt.
Ja , ich würd auch sagen , sieht erstmal so nicht schlecht aus .
Was nun im einzelnen noch so an "Standschäden" jetzt ist ,muß man dann sehen .
Ob die Bremse angebacken ist oder der Sprit noch gut ist , oder ist er vllt. woanders inkontinent geworden ,
wirste ja dann bestimmt nochmal checken. Wie @C4 meint , GROßER SERVICE
Da du den EE ja schon früher mit reichlich " Tuning " versorgt hast , würde ich den auch mal schön so lassen , wie er ist .
Aber letztlich deine Entscheidung .


SchraubeED9  
SchraubeED9
Beiträge: 874
Punkte: 151.149
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre:
Da wohne ich: *
Vorname: *


RE: Oli und sein EE8

#48 von Oli , 23.05.2018 16:04

Wie schon geschrieben, Er hat recht wenig Rost!
Liegt vermutlich auch daran das er nie ein Laternen Parker war und ich im Winter eigentlich immer mit meinem Firmenwagen gefahren bin.

Hier zwei schlechte Bilder von den Radläufen..




Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli


RE: Oli und sein EE8

#49 von Oli , 23.05.2018 16:36

Übrigens.. die Idee den als Tracktool herzu nehmen, stammt noch aus der Zeit wo die EE8 am Tiefpunkt waren und da habe ich immer gesagt.. Bevor ich den fürn Appel und nen Ei hergebe, mache ich da lieber nen Ringtaxi draus! ;-)

Aber das Tal ist nun durchschritten, oder?
Was hat der heute Realistisch für einen Wert bei Verkauf, so wie er jetzt da steht?
Was würdet ihr schätzen bzw. was wäre der euch wert?? (nur mal so ne Summe, verkaufen tue ich den eh nicht!)


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli


RE: Oli und sein EE8

#50 von Oli , 23.05.2018 17:13

Wie ihr schon raus lesen könnt, ist meine Entscheidung gefallen!

Ich behalte ihn und mache auch kein Ringtaxi raus, versprochen! :-)

Aber nun brauche ich eure Hilfe und eure geballte Ladung an Wissen!

Mein Traum ist, den Tiptop wieder auf die Straße bringen und in drei Jahren ein H Kennzeichen für ihn zu erhalten.

Der CRX als auch Ich, sind aber zu lange aus dem Thema raus..

Gibt es Werkstätten von denen ihr wisst, die sich genau auf mein Vorhaben spezialisiert haben? (Also Karosserie und Mechanik!)

Welche Teile Zulieferer oder auch Tuner könnt ihr empfehlen?

Würde u.a gerne sämtliche Verschleissteile wie Bremsen kpl. und Riemen / Schläuche / Dichtungen usw. erneuern lassen!
(Original Teile von Honda gibt es vermutlich nicht mehr allzu viele bzw. vielleicht es gibt bessere?)
Wichtig ist halt nur, das alles Top und möglichst "Zeitgenössisch" ist!

Alles an Rost, so er den hat, soll weg und alle Konservierungen sollen erneuert werden.

Ach so.. vielleicht habt ihr aber auch noch eine Idee, wo ich noch fragen könnte?!


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli


RE: Oli und sein EE8

#51 von C4 , 23.05.2018 17:34

Ohne den Wagen sehr eingehend geprüft zu haben, ist das via Ferndiagnose nicht einzuschätzen.
Immerhin können Standschäden vorliegen, nach sovielen Jahren ist schon anzunehmen das die Bremse fest ist (oder total weich wg. HBZ). Ich habe die Bremsanlage voll revidiert und das war ziemlich teuer.
Auch beim Rost muss man sehr genau hinschauen: Überlappende Bleche, Türfalz, Schweller, Schiebedach, Stoßstangenaufnahme, irgendwo hat er bestimmt die braune Pest.
Das Öl wurde wohl auch nicht gewechselt, da muss man Geld + Arbeit reinstecken und alle Betriebflüssigkeiten + WaPu +Zahnriemen wechseln bevor man auch nur daran denkt den CRX anzulassen. Wenn er dann läuft, verbraucht der Motor Öl und wenn ja wie viel?
Wenn der Wagen top darsteht und alles gemacht ist, kann man bei der Laufleistung um die 10K aufrufen.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Oli und sein EE8

#52 von Oli , 23.05.2018 18:04

@Chris

Danke für deine Einschätzung... aber was könnte er Heute ca. wert sein?

Habe gesehen, das du aus Bonn kommst! Gibt es eigentlich die Fa. Herold Motorsport dort noch?
(Haben sich damals in den 90zigern die Gebäude / Werkstatt mit D&W geteilt und fuhren in der DTM und beim 24ziger mit Civic und CRX mit. Haben mir damals mein Koni Fahrwerk an meinem CRX angepasst und eingebaut.)


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli


RE: Oli und sein EE8

#53 von Jazzydriver92 , 23.05.2018 19:30

Also bei den Bremsen kann man aufrüsten und schauen, was es zum Beispiel von EBC gibt. Stoßdämpfer könnten zum Beispiel von H&R kommen. Beim Zahnriemen würde ich was neues kaufen weil n alter Riemen auch spröde sein wird Marke hier wüsste ich keine. Flüssigkeiten alle beim Hondahändler kaufen. Kostet mehr aber lohnt sich.

Der Wert sollte bei min 6ooo € liegen. Da momentan nicht fahrbereit. Mit frischem Tüv 9ooo. Dann aber auch Rostfrei und gut nachlackiert.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.691
Punkte: 987.303
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Oli und sein EE8

#54 von Oli , 23.05.2018 19:58

Was ist EBC?

Fahrwerk ist von Koni! (Gelb & Tutto komplett inkl. Streben und aufs Fahrzeug angepasst)

Hat H&R echt so aufgeholt? Früher standen die eher für günstig... ;-)


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli


RE: Oli und sein EE8

#55 von Jazzydriver92 , 23.05.2018 20:30

Ebc ist ein Bremsenhersteller. Ich selbst hatte noch keine Erfahrumg aber Freunde schwören drauf. H&R Fahrwerk hatte ich im Accord und war super zufrieden damit.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.691
Punkte: 987.303
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Oli und sein EE8

#56 von C4 , 24.05.2018 11:03

@Oli:
So wie er jetzt da steht würde ein rationaler Käufer nicht mehr als 5K bieten. Wenn jemand seine Emotionen mitbringt dann kann es auch noch ein bisschen mehr werden.
Was Herold Motorsport angeht bin ich mir nicht sicher, lt. Branchenverzeichnis sind die immer noch da, aber da mein Hausmechaniker ein ehemaliger Honda Händler ist, hatte ich mit Herold bisher nichts zu tun.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Oli und sein EE8

#57 von Oli , 24.05.2018 17:06

@Chris

Danke für deine Antwort!

Emotionen stecken natürlich sehr viele in meinem CRX, so das ein Verkauf nicht zu Debatte steht.

Dein Hausschrauber, wäre der nicht der Richtige für mich??
(Mein Budget wäre bis 10k und Zeit habe ich genug!)


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli

zuletzt bearbeitet 24.05.2018 | Top

RE: Oli und sein EE8

#58 von C4 , 24.05.2018 17:32

Ich schicke Dir eine PN mit den Kontaktdaten.
Da ich leider nicht die Werkzeuge und den Platz habe musste ich zwangsläufig einige Arbeiten an die Werkstatt vergeben, aber die wissen genau was sie tun. An meinem arbeitet immer nur der Chef selbst, weil er selbst Lehrling war als die ED/EE's verkauft wurden. Der hat immer feuchte Augen wenn er wieder dran schrauben darf und er hat immer noch das Spezialwerkzeug.
Am besten du schickst eine Email, denn die haben so viel zu tun, daß keiner ans Telefon geht.
Du kannst alle Teile selbst bestellen, es fallen nur Arbeitskosten an.


--
Mag sein, daß dein Porsche schneller ist aber ich überhole dich trozdem an der nächsten Tankstelle!


 
C4
Beiträge: 291
Punkte: 246.140
Registriert am: 06.06.2014
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Bonn
Vorname: Chris


RE: Oli und sein EE8

#59 von Oli , 13.09.2020 09:57

Die Tage war es soweit und ich habe mein Baby nach sehr langer Standzeit aus dem Dornröschenschlaf befreit und erstmal zu mir nach Hause geholt...
Habe einen Mechaniker an der Hand der mir hilft, Er ist zwar kein "alter Honda" Schrauber aber einer der seit 25 Jahren beruflich und tagtäglich an den unterschiedlichsten Autos schraubt.
Mit ihm habe ich den CRX auch das erste mal wieder gestartet, (erstmal ohne Zündung) und nach dem dann sicher war das nichts fest oder trocken (Kolben Wau) ist, haben wir den Motor gestartet.. Nach zweimal drehen sprang Er an! Unglaublich, und das nach 16 Jahren Stillstand!
Leider hing die Lichtmaschine fest, so das die anfing zu rauchen, also gleich wieder ausgemacht. Und auch der Kühler ist wohl hin...
Dummerweise bekommt man kaum noch Teile für den EE8, auch nicht mehr im Zubehörhandel.
Die erste Übersicht ergab: Bremse kpl., Lima, Kühler, Zahnriemen, Wasserpumpe, paar Kleinteile = 2000 Euro (ohne Einbau).
Und dann muß man mal schauen was noch so kommt, wenn Er erstmal wieder Fahrbereit ist, ich hoffe das nicht noch so Sachen wie Antriebsgelenke etc. dazu kommen, weil dafür gibt es wohl gar nichts mehr, noch nichtmal passende Lager!
Da hat Honda damals wohl komplett ihr eigenes Ding gemacht, was die Masse anbelangt.
Leider passen auch kaum Teile vom ED9 auch wenn die sich sehr ähnlich aussahen.

Nun ja, da muß ich jetzt wohl durch? Mein Budget hatte ich eigentlich bei 10.000 angesetzt, aber so wie es jetzt schon ausschaut muß ich da wohl noch was drauf legen...

Beste Grüße,
Oli



krb
und
Pauleg2
finden das traurig!
Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli

zuletzt bearbeitet 13.09.2020 | Top

RE: Oli und sein EE8

#60 von Oli , 13.09.2020 10:00

Hier noch ein Bild, vom nach Hause holen...


Oli  
Oli
Beiträge: 39
Punkte: 7.285
Registriert am: 19.05.2018
Ich fahre: EE8
Da wohne ich: Klingenstadt
Vorname: Oli



   

Civic ED Rudi :)
Tach´ zusammen....

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz