Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Längslenkerlager hinten tauschen.

#1 von Fiatandreas , 18.08.2016 09:06

Hallo,

ein paar Mängel muss ich zum TÜV beseitigen.
1. Längslenkerlager hinten rechts und links beide Gummis gerissen, bzw. kurz davor. Die Dinger sind mit zwei Schrauben am Wagenboden befestigt. Wie bekommt man die aus dem Längslenker raus ? Muss das ausgepresst werden, dazu Längslenker komplett ausbauen ????
2. Schweinwerferhöhenverstellung links geht nicht mehr. Ging runter, jetzt nicht mehr hoch. Kabel haben durchgang. Motor defekt, oder gibts da noch andere Ursachen ?
Danke für die Hilfe.
Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 51
Punkte: 9.037
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#2 von Fiatandreas , 18.08.2016 12:22

Hallo,
hab was vergessen:
Die Manschetten an den äußeren Antriebswellengelenken müssen auch getauscht
werden da mürb. Noch nicht durch, aber wohl bald.
Wie geht das ?

Danke und Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 51
Punkte: 9.037
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#3 von Mr.Matchbox , 18.08.2016 12:53

1. Zwei Möglichkeiten:
Ja, die müssen normalerweise ausgepresst werden. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder die Längslenker ausbauen und zur Werkstatt bringen oder im eingebauten Zustand.

http://honda-tech.com/forums/suspension-...-mugen-1589298/

Die andere Möglichkeit wäre, auf PU Buchsen umzurüsten (Energy suspension, Superpro, Powerflex etc.). Bei den meisten muss dazu nur der alte Gummikern aus der originalen Buchse entfernt werden, in diese wird dann der neue PU Einsatz eingezogen, man spart sich also das Auspressen der Buchse aus dem Längslenker.

2. Motor, Kabel, Sicherung, Schalter.

3. Steht im Werkstatthandbuch? Bzw. unterscheidet sich nicht gross von anderen Fahrzeugen.


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 185
Punkte: 209.208
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian

zuletzt bearbeitet 18.08.2016 | Top

RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#4 von Fiatandreas , 19.08.2016 11:37

Hallo,
danke für die Antwort.
Denke es macht keinen Sinn für den einmaligen Gebrauch das Werkzeug anzuschaffen. Für die Kosten presst die Werkstatt das auch ein und aus.
Bei der Antriebswelle verstehe ich das Handbuch so, dass die ganze Welle demontiert und zerlegt wird weil die Manschette des äußern Gelenks von innen aufgeschoben wird.
Meine Frage zielte darauf, ob das nicht auch von außen geht. Hatte sowas mal bei Citroen, da ging das mit Geduld auch von außen.
Bei meinen Fiat geht es völlig easy, da sind die Wellen aber auch nur reingeschraubt.
Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 51
Punkte: 9.037
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#5 von barney , 19.08.2016 17:25

Die Längslenkerbuchse haut man mitm Gummihammer raus und rein. Wenn tiefergelegt bißl verdreht, dann hält die länger, sonst wie vorher. Einfach paar Schrauben lösen, dann kommt der Längslenker tiefer, mit Grube oder Hebebühne kann man dann gut arbeiten.

Bei den Manschetten ists am Einfachsten von innen alles abzubauen und die äußere Manschette zu erneuern. Weil das runterschlagen des Gelenks außen kann dieses ruinieren, dann brauchst das auch neu.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#6 von Holly , 21.08.2016 00:05

Die Schrauberei bei Fiat Alfa und vw mit den Wellen am Getriebe ist fürchterlich.
Bei Honda ist da nur der Sprengring.
Kurz hebeln und die Welle ist raus aus dem Getriebe.
Vorne lösen für Schrauber die sich nicht mit dem Traggelenk ärgern wollen.
Achsmutter lösen.
Wen die partu nicht will. Hammer u Meissel.
Gabel vom Stoßdämpfer raus.
Oberer Querlenker ab.
Das reicht um die Welle vorne rausnehmen zu können.

Ob man die Mannschette jetzt von hinten aufzieht oder das Gelenk am Schraubstock nach unten abschlägt. Egal. Ich bevorzuge letzteres . Einmal mit Fett rumsauen reicht und es ist noch keins kaputt gegangen.


Buchsen hinten.
Da ich mit dem Hammer schon verzweifelt bin, bau ich grundsätzlich die ganze Achse raus.
Auf die Presse und fertig.
Handbremsseile und Bremsleitung lösen.
(Vorher Pedal blocken)
Stössdämpfer oben lösen .
Querlenker vorne und hinten lösen
Längslenker mit den zwei Schrauben unten als letztes und das Ding ist raus.
Es gibt hinten überall das Risko eine Schraube abzureißen.Also vorher einsprühen
Oder doch Hammermethode.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#7 von krb , 21.08.2016 10:10

Beim ED9 dürfte die Hammer-Methode für die Buchsen reichen. Am Shuttle hat das jedenfalls so geklappt. Aber ganz wichtig: Alle Schrauben am besten mehrfach vom Tag vorher angefangen alle paar Stunden mit WD40 oder ähnlichem einsprühen. Das erleichtert enorm und beugt Abreißen vor.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#8 von Fiatandreas , 23.08.2016 18:08

Hallo,
danke für die Tipps.
Habe beide Längslenker ausgebaut und zum aus/einpressen in eine Werkstatt gegeben. Ist eigentlich recht flüssig gegangen. Nur zwei Schrauben wollten ums verrecken nicht aufgehen, musste deshalb den unteren Querlenker mitsamt Dämpferbein mitausbauen.
Mit der Manschette schau ich mir nochmal an.
Wichtiger im Augenblick ist jedoch die Schweinwerferhöhenverstellung. Da scheint alles soweit OK, nur geht das Motörchen nicht. Vermutlich im Eimer.
Muss zum Ausbau des Motors die Stoßstange runter ? oder gibts da noch einen Trick ?
Woher bekommt man Ersatz (Gebraucht?) für dieses Motörchen ?

Danke Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 51
Punkte: 9.037
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#9 von Mr.Matchbox , 23.08.2016 19:35

Hier sind die beiden Spezialisten für Honda Ersatzteile:

http://www.kfz-ersatzteile-ostermeier.de/

http://www.dpone.de/


 
Mr.Matchbox
Beiträge: 185
Punkte: 209.208
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#10 von barney , 24.08.2016 06:02

Zitat von Fiatandreas im Beitrag #8

Wichtiger im Augenblick ist jedoch die Schweinwerferhöhenverstellung. Da scheint alles soweit OK, nur geht das Motörchen nicht. Vermutlich im Eimer.
Muss zum Ausbau des Motors die Stoßstange runter ? oder gibts da noch einen Trick ?
Woher bekommt man Ersatz (Gebraucht?) für dieses Motörchen ?

Danke Servus Andreas



Am einfachsten ist hier der Wechsel des kompletten Scheinwerfers. Da hätte ich was für dich, schreib mich bei Interesse einfach per PN an. Und ja, die Scheinwerferhöhenverstellung fällt manchmal aus.

Wenn du nur den Motor ausbauen willst, dann gehts glaub ich ohne Stoßstangenabbau, beim kompl. Scheinwerfer muß die auf jeden Fall ab, sind eh nur paar Schrauben.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#11 von krb , 24.08.2016 09:58

Für den Tausch des Elektromotors ohne Scheinwerfer-Ausbau brauchst Du m. E. chinesische Kinderhände. Das ist alles verdammt eng dort.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#12 von Fiatandreas , 24.08.2016 10:08

Hallo
Stoßstange ist ab, Schweinwerfer ausgebaut. Nur, ich bin doof oder was ?
Bekomme den Motor nicht ab.
Ich stell mich wohl besonders dämlich an zur Zeit.
Die Schrauben sind ab, aber ich will nicht mit Gewalt an dem Teil ziehen da
ich nicht weiß wie das innen befestigt ist, nicht dass ich mehr kaputt mach
als notwendig.
Servus Andreas


Fiatandreas  
Fiatandreas
Beiträge: 51
Punkte: 9.037
Registriert am: 29.07.2012
Ich fahre: Honda CRX Ed9 Fiat X1/9
Da wohne ich: Bad Kissingen
Vorname: Andreas


RE: Längslenkerlager hinten tauschen.

#13 von krb , 24.08.2016 10:20

Tut mir leid, da kann ich auch nicht weiter helfen, weil ich immer den kompletten Scheinwerfer getauscht habe.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Schwungscheibe und Kupplung vom D16A9
Problem mit meinem Rex (CYP Sensor)

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor