Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda Museum?

#1 von krb , 15.01.2016 16:31

Zitat von Jazzydriver92 im Beitrag #1158
http://www.oldtimer-markt.de/aktuell/nachrichten/erstes-mazda-museum-au%C3%9Ferhalb-von-japan-kommt-nach-augsburg


So was fehlt für unsere Hondas.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 15.01.2016 | Top

Honda Museum?

#2 von Insightowner , 15.01.2016 17:40

Eine Ausstellungshalle hatte der Frey schon lange. Nur halt nicht offiziell.
Mazda Deutschland hat damit auch nichts zu tun.

Alles Eigeninitiative. Genau wie die Grundmanns mit VW in Hessisch-Oldendorf. Der hat übrigens auf seinem Grundstück nun ein Rometsch-Museum errichtet. Neben seinem schon bestehenden VW-Museum...


Insightowner

Honda Museum?

#3 von HoWoPa , 15.01.2016 20:28

Zitat von Insightowner im Beitrag #1160
Mazda Deutschland hat damit auch nichts zu tun..

Stimmt nicht ganz, Gordon.
Zitat:" Der Augsburger Mazda Händler Auto Frey eröffnet mit Unterstützung der Mazda Motors Deutschland GmbH im Frühjahr/Sommer 2016 unter dem Namen „Mazda Classic – Automobil Museum Frey“ ein Automobilmuseum mit angeschlossenem Eventbereich in der Augsburg"
Dies ist ja auch eine neue Location, hier ist Mazda mit drin.
Von so etwas dürfen die Anhänger der am längsten in EU vertretenen, japanischen Automarke Marke nur träumen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Autos bei autoscout24 und mobile.de

#4 von krb , 15.01.2016 20:56

Zitat von HoWoPa im Beitrag #1161

Dies ist ja auch eine neue Location, hier ist Mazda mit drin.
Von so etwas dürfen die Anhänger der am längsten in EU vertretenen, japanischen Automarke Marke nur träumen.


Ist sowieso ein Wunder, daß bei der Wohnungsnot für Flüchtlinge eine solche location dafür noch bereit steht.

Wer Honda Deutschland kennt, der kann nix anderes erwarten. Keine Feier zum 50. des S800. Keine Feier zum 50. des N. Kein Museum. Keine oder nur geringe Unterstützung für Fans. Wenn ich meinen SP nicht mit Hilfe der Österreicher angemeldet kriege ... An die Offenbacher (oder wo immer die sich jetzt verstecken) brauche ich mich nicht zu wenden. Dabei habe ich schon mehrfach Schiffbruch erlitten. Honda Deutschland - no history!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


Honda Museum?

#5 von SaschaOF , 15.01.2016 21:44

Dann sei mir die Frage erlaubt - was hätte Honda Motor Europe eine Feier 50 Jahre S800 oder N gebracht? Diese Autos kennt kaum ein Mensch. Und aus welchem Grunde sollte Honda Motor Europe sich für die Historie interessieren? Die Nutzer der alten Fahrzeuge hat deren Erhalt so wenig interessiert, dass Containerweise Ersatzteile verschrottet wurden - weil jahrelang keine Teileordern eingingen. Genauso kommunizieren die "Fans" in diversen Foren, wie unfähig und doof die bei Honda doch sind. Und kaufen tun sie auch keine neuen mehr. Und keine Unterstützung für Fans? Als man diesem Forum hier hinterher rannte und für die HCC die Honda Academie als Austragungsort incl kleiner Goodies zur Verfügung stellen wollte, hat man von hier naserümpfend abgesagt - man könne diese Veranstaltung ja nicht mehrmals hintereinander im RheinMainGebiet durchführen (mehrmals an anderer Stelle ohne Hondabezug ging dagegen).

Man kann dieser Marke einige Fehler vorwerfen, aber sie backt mehr Sonderbrötchen für die Kunden hierzulande als sie von Kundenseite goutiert bekommt.
Was wird hier im Forum im Alltag gefahren von den "Fans"?

KIA, Peugeot, BMW, Lada?



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


Honda Museum?

#6 von krb , 15.01.2016 22:05

Zitat von SaschaOF im Beitrag #1163

Was wird hier im Forum im Alltag gefahren von den "Fans"?

KIA, Peugeot, BMW, Lada?


Ich fahre meistens Honda. Nur gelegentlich in der ganz nahen Umgebung Twingo, weil da ist es mir egal, wenn er wegen der absoluten Kurzstrecken in wenigen Jahren den Geist aufgibt. Als Zugmaschine, weil Honda nix vernünftiges mit genügender Anhängelast anzubieten hat, Lada.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


Honda Museum?

#7 von Insightowner , 15.01.2016 23:01

Zitat von HoWoPa im Beitrag #1161
Zitat von Insightowner im Beitrag #1160
Mazda Deutschland hat damit auch nichts zu tun..

Stimmt nicht ganz, Gordon.
Zitat:" Der Augsburger Mazda Händler Auto Frey eröffnet mit Unterstützung der Mazda Motors Deutschland GmbH im Frühjahr/Sommer 2016 unter dem Namen „Mazda Classic – Automobil Museum Frey“ ein Automobilmuseum mit angeschlossenem Eventbereich in der Augsburg"
Dies ist ja auch eine neue Location, hier ist Mazda mit drin.
Von so etwas dürfen die Anhänger der am längsten in EU vertretenen, japanischen Automarke Marke nur träumen.


@HoWoPa :

Die Unterstützung hat er aber auch nur bekommen, nachdem er so eine grosse Sammlung in einer ansehnlichen Halle präsentieren konnte.
Es waren auch nicht viele, verstreute, Fans involviert, sondern -eine- Person, -eine- Familie, die schon alles Meiste zusammengesammelt hat.
Mazda Deutschland hat dann "nur" seinen Segen, etwas Geld und neue Infrastruktur für Offizielles dazugetan.


Wenn wir auch sowas erreichen wollen, brauchen wir eine anständige Halle, Leute die bereitwillig Autos und Automobilia spendieren und -eine- Person die dahintersteht: Mit Herz und Fachwissen.
Irgendwann beisst Honda Deutschland zu und wir haben vergleichbares.

Mit Kleinstaaterei schaffen wir das nicht.


@SaschaOF :
Jetzt wirklich ernsthaft und ohne Ironie.

Ich kann doch die Historie von Honda lieben und die Gegenwart verschmähen. Was ist denn da dran verkehrt ?
Wenn ich Deutschland liebe, hasse ich doch auch die Zeit von 1914-1918. Es gibt halt Dinge die nicht immer schön sind:
Jin-Jang


Insightowner
zuletzt bearbeitet 15.01.2016 23:10 | Top

Honda Museum?

#8 von krb , 15.01.2016 23:11

Zitat von SaschaOF im Beitrag #1163
Dann sei mir die Frage erlaubt - was hätte Honda Motor Europe eine Feier 50 Jahre S800 oder N gebracht? Diese Autos kennt kaum ein Mensch. Und aus welchem Grunde sollte Honda Motor Europe sich für die Historie interessieren?


Beim Gassi gehen ist mir noch was eingefallen. Die Lachnummer von Honda zum 50. Firmenjubiläum. Einige Forumsmitglieder waren damals involviert.

Honda hatte eine tolle Idee: 50 Geschichten zum 50.

Ich weiß ja nicht, welchen Dilletanten Honda damals die Planung und Realisation der Kampagne übertragen hat, auf jeden Fall wurden die Geschichten erst ein Jahr nach dem Jubiläum fertig! (Wenn Details gewünscht sind, dann kann ich gern darüber berichten.) Da ging das wohl mit der tollen Idee nicht mehr.

Vielleicht ist diese Erfahrung ja abschreckend.

Selbst meine Schüler können Kampagnen dieser Art besser planen (zum Realisieren kommen wir aus finanziellen Gründen nie).


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


Honda Museum?

#9 von Insightowner , 15.01.2016 23:22

Ich sehe gerade den Threadtitel...
Kann ein Moderator, bitte, die entsprechenden Postings in einen neuen Tread extrahieren ?
Das Thema ist imo zu interessant um es abzubrechen.

" Mazda Museum, was macht Honda ? " meinetwegen


Insightowner
zuletzt bearbeitet 15.01.2016 23:23 | Top

Honda Museum?

#10 von Hondaholic2 , 15.01.2016 23:33

@SaschaOF
"Aus welchem Grunde sollte sich HONDA Motor Europe für seine historischen
Fahrzeuge interessieren?"

Stimmt nicht ganz, denn zumindest HONDA Deutschland hat sich mal ziemlich
lange für sein (auch historisches) Modellprogramm interessiert.
Ich erinnere an die Einladungen mit wunderschönem Programm und sehr
grosszügigen Speise- und Getränkekarten für die Besitzer von S/N/Z, frühen
Civics, CRX oder Jazz bei den damals noch sehr attraktiven "Oldtimer Grand
Prix" am Nürburgring.

Zugegeben, Schwerpunkt lag auf den S-Modellen, was die Einladungen betrifft,
am HONDA-Zelt im Fahrerlager aber war eine Gruppe von historischen HONDA-
Modellen ausgestellt, vieler Modelle des Programms.

HONDA hat dieses Engagement sicherlich nicht ohne Grund gezeigt: die schönen,
gepflegten Exemplare der aktuellen Besitzer sollten die Historie darstellen und
nicht zuletzt zeigen: seht, lang ist das HONDAleben unserer ältesten Exemplare-
und sie haben ihre Fans gefunden ...

... schlichtweg Werbung, also.


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.799
Punkte: 552.030
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


Honda Museum?

#11 von SaschaOF , 16.01.2016 09:12

Ach so darum gehts - großzügig eingeladen werden zu Speis und Trank ?

Es ist halt leider so, dass ein Hersteller sich darauf besinnen muss, wie er jetzt und zukünftig Geld VERDIENT. Wenn man dann Geld verdient, kann man auch etwas locker machen für eher "unnützes" Zeug (klingt härter als es gemeint ist). Und gerade im Moment hat man bei unserer Lieblingsmarke hierzulande wohl ganz andere Sorgen, als Zeit damit zu verplempern wie die 70er waren.

Ansonsten schließe ich mich @Insightowner an



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 16.01.2016 | Top

Honda Museum?

#12 von Hondaholic2 , 16.01.2016 23:50

@SaschaOF
#1169
"Ach so, darum geht´s - großzügig eingeladen werden zu Speis und Trank ?"

Ich unterstelle mal, dass Du mich nicht falsch verstehen wolltest ...

Aber mal eine andere Frage, die ich schon lange stellen wollte,
SaschaOFfenbach: Bist Du eigentlich HONDA Deutschland - Mitarbeiter ?
- ernsthaft gefragt


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.799
Punkte: 552.030
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


Honda Museum?

#13 von SaschaOF , 17.01.2016 01:10

Nein, bin ich nicht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


Honda Museum?

#14 von krb , 17.01.2016 04:13

Zitat von Hondaholic2 im Beitrag #1170

Aber mal eine andere Frage, die ich schon lange stellen wollte,
SaschaOFfenbach: Bist Du eigentlich HONDA Deutschland - Mitarbeiter ?
- ernsthaft gefragt



Nach meinem Kenntnisstand ist allerdings Saschas Frau Mitarbeiterin in der Honda Zentrale hier in Deutschland. Oder habe ich da was Falsches im Ohr klingeln?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.213
Punkte: 2.079.158
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


Honda Museum?

#15 von barney , 17.01.2016 06:31

Ich war mal an unserer ehemaligen Turnhalle dran, wär die ideale Location gewesen für ein Honda-Museum. Hab dann nie gefragt was die Halle kosten soll, mittlerweile ist sie verkauft. Und mal ehrlich: Wieviele würden da im Jahr an Gästen kommen? Eben, das rechnet sich nie im Leben. Nimmt man 10 EUR Eintritt und kommen 500 Leute, dann sind vielleicht grad mal die Gemeinkosten der Halle gezahlt. Sowas trägt sich in D nie im Leben. Drum einfach vergessen. Außer es hat jemand einfach mal eine nette 6stellige Summe übrig, der darf das gerne machen.

In meinen Augen funktioniert sowas nur als e.V. mit 1 oder 2jährigem Treffen um die Kosten zu decken. Siehe Toyotamuseum. Da steckt der Toyotahändler dahinter.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 17.01.2016 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wer geht mit ins Honda-Museum?
Hondas in Schottland

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor