Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Reifen mit Sägezahnprofil

#1 von Hondafreak1981 , 25.02.2008 21:09

Hallo, mir fiel von Anfang an auf, das mein Auto von der Hinterachse laute Geräusche macht.
Ich dachte erst es seien die Radlager.
Ich sah mir die Reifen an und bemerkte das sie ein "Sägezahnprofil" haben.
also zackig abgelaufen.

Wie kann sowas entstehen?

Normalerweise fahre ich auf 185/60-14.

Hinten habe ich mal 2 x 175/70-13 getestet und es läuft jetzt fast geräuschlos
Kann ich erstmal bis ich die Alus drauf habe damit fahren theoretisch?



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#2 von Valken , 25.02.2008 21:17

luftdruck zb. oder spur/sturz einstellung. aber ich schätz eher mal luftdruck


Valken

RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#3 von Ankehonda , 25.02.2008 22:03

Sägezahnbildung an der Hinterachse kann man bei unseren Autos, wenn die Reifen dort lange laufen, sprich, praktisch nie von hinten nach vorne über kreuz (alle 10000km) gewechselt werden, dann entsteht dieses Bild auch ohne defekte Dämpfer und ohne Tieferlegung. Wenn Fahrzeuge tiefergelegt sind passiert dies auch abhängig vom Reifenfabrikat stark, oder weniger stark. Kann man da aber umgehen wenn die Räder in noch deutlich kürzeren Intervallen gewechselt werden, da die Reifen an der Vorderachse bekanntlich viel stärker abnutzen als hinten und das schon beginnende Sägezahnprofil praktisch "weggerubbelt" wird. Bei Deinem Auto würde ich mit den Geräuschen mal auf fast volles Profil tippen und ca. 50000km auf der Hinterachse. Übrigens denken fast alle bei den Geräuschen erst an ein oder beide Radlager.
Gruss
Hermann


 
Ankehonda
Beiträge: 117
Registriert am: 16.12.2007
Ich fahre: S800,Prelude Tropic,SB2 Civic, SJ Accord Hatchback, Acura MDX ab Feb.2008
Da wohne ich: Moers
Vorname: Anke


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#4 von Ankehonda , 25.02.2008 22:23

Laut unserem Reifenhändler haben dieses Problem viele neue Autos, da die Reifen immer flacher werden. Umso flacher umso schneller! Daß das bei einem Citroen nicht ist, liegt wohl an der extrem tollen Federung, die diese Fahrzeuge haben, kann ich aber nix zu sagen, da ich mir selten französische Autos anschaue geschweigedenn fahre. Wenn die Fahrzeuge tiefer sind geschieht alles noch schneller.
Gruss
Hermann


 
Ankehonda
Beiträge: 117
Registriert am: 16.12.2007
Ich fahre: S800,Prelude Tropic,SB2 Civic, SJ Accord Hatchback, Acura MDX ab Feb.2008
Da wohne ich: Moers
Vorname: Anke


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#5 von peppi , 25.02.2008 22:42

... und wie ist das mit den unterschiedlichen Reifengrößen? Wenn Christian jetzt vorne 185 14 Zoll und hinten 175 13 Zoll fährt, dürfte doch rein technisch eigentlich nicht so das Problem sein, oder?


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#6 von Ankehonda , 25.02.2008 22:48

Peppi, so wie Du das schreibst, geht das nicht, da Du den Höhenindex vergessen hast. Also, der Abrollumfang ist bei 175/70-13, 185/60-14, 195/50-15 in etwa gleich und kann deshalb ausgetauscht werden.
Auch hier gilt, um so mehr Gummi in der Höhe um so später das Sägezahnmuster.
Gruss
Hermann


 
Ankehonda
Beiträge: 117
Registriert am: 16.12.2007
Ich fahre: S800,Prelude Tropic,SB2 Civic, SJ Accord Hatchback, Acura MDX ab Feb.2008
Da wohne ich: Moers
Vorname: Anke


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#7 von peppi , 25.02.2008 23:10

Zitat von Hermannhonda
Peppi, so wie Du das schreibst, geht das nicht, da Du den Höhenindex vergessen hast. Also, der Abrollumfang ist bei 175/70-13, 185/60-14, 195/50-15 in etwa gleich und kann deshalb ausgetauscht werden.



ja schon klar, aber kann er gleichzeitig vorne die 185/60 14 (Raddurchmesser=57.34 cm) und hinten die 175/70 13 (raddurchmesser=57.129999999999995 cm) fahren, ohne das ausser den Reifen irgendwas anderes darunter leidet? Ich tippe mal das geht?


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#8 von Ankehonda , 25.02.2008 23:23

Wenn, dann sollte er schon vorne und hinten die gleiche Größe fahren. Oder sind die vorne abgenutzt und die hinteren haben noch Profil? Es geht ja nur im mm im Durchmesser, aber beim Umfang ist es dann schon viel mehr und da hat er, wenn er denn ABS hat eventuell ein Problem, außerdem geht der Tacho nicht mehr ganz genau. Das Auto hat aber eine etwas kürzere Gesamtübersetzung, wodurch er viiiiiel besser beschleueueunigt.
Gruss und gute Nacht
Hermann


 
Ankehonda
Beiträge: 117
Registriert am: 16.12.2007
Ich fahre: S800,Prelude Tropic,SB2 Civic, SJ Accord Hatchback, Acura MDX ab Feb.2008
Da wohne ich: Moers
Vorname: Anke


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#9 von Günny , 25.02.2008 23:28

Hatte das problem auch kamm durch n produktionsfehler das nennt sich Breaker aut of center
die innere lauffläche ist beim curen (backen) des reifens oder vorher verrutscht kannst die das einfach auf nach reifenauswucht maschine sehen

wenn die felge rund läuft aber die seitenwand des reifens unterschiedlich hoch ist (siehst de in normalen nicht nur wenn es läuft) ist das der fall


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#10 von peppi , 25.02.2008 23:35

Abrollumfang 185/60 14 = 1762 mm
Abrollumfang 175/70 13 = 1754 mm
Das ein ABS da durcheinander kommt glaube ich sofort! Ist das möglicherweise so gefährlich, dass man das mixen der Größen lieber lassen sollte (oder ABS abstellen)?


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#11 von barney , 26.02.2008 05:20

Sägezahn ist übel vom Geräusch.

Sind die Sägezähne denn schon in der richtigen Richtung drauf, sonst würd ich sagen einfach mal links/rechts tauschen wenn die nicht laufrichtungsgebunden sind. Muß man mal ausprobieren. Und je älter der Reifen/Gummi, je eher bekommt man Geräusche. So meine Erfahrungen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#12 von Hondafreak1981 , 26.02.2008 07:50

Mit den Reifen kann man vielleicht echt schon sägen
Sowas habe ich noch nie gesehen.
Mal sehen ob das mit den jetzigen Hinterreifen auch passiert, ich hoffe nicht



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#13 von Banzai , 28.02.2008 15:32

Ich denke auch Du solltest mal nachsehen,ob die Reifen laufrichtungsgebunden sind.
Vielleicht ist das so und sie laufen "Rückwärts".
Der möglichkeiten sind viele warum das so sein kann mit dem Laufgeräusch.
Mag ja auch ein Produktionsfehler sein.
Was sind das überhaupt für Reifen??..ich meine welcher Hersteller????
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Reifen mit Sägezahnprofil

#14 von Esjot , 28.02.2008 17:05

Zitat von Banzai
Ich denke auch Du solltest mal nachsehen,ob die Reifen laufrichtungsgebunden sind.


Banzai hat da recht, was anderes kann ich mir nicht vorstellen.
Villeicht hat dein vorbesitzer oder sein Reifenfritze, die Reifen in die falsche laufrichtung einbauen lassen.
Würde an deiner auch mal vorne die Reifen darauf prüfen lassen ob die laufrichtung mit dem pfeil stimmt.


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 28.02.2008 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda Youngtimer tunen?!?
kunststoffverträglicher Abbeizer

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor