Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Bremsscheiben die Zweite...

#1 von el_espiritu , 28.06.2014 11:18

Nachdem mein Lenkrad beim Bremsen ziemlich vibriert hatte habe ich vorletzten Monat meine Bremsscheiben und die Beläge gewechselt. Seitdem war erstmal Ruhe und der Wagen bremste wunderbar.
Jetzt hat er schon wieder damit angefangen, gleiches Problem wie vorher, und es wird von Tag zu Tag mehr. Überwiegend sogar beim Bremsen aus niedrigen Geschwindigkeiten, so ca. 50-60 km/h.
Das sagt mir ja das irgendein anderer Defekt vorliegen muss. Die neuen Bremsen haben noch keine Vollbremsung gesehen und ich habe sie sehr sachte eingefahren bzw. -gebremst!
Hat jemand das Problem schonmal gehabt?


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#2 von ManiacS2000 , 28.06.2014 11:53

Was für Scheiben und Klötze hast du verbaut? Radnabe richtig schön mit dem sog. "Negerkeks" gereinigt? Hast du die Scheiben vor Montage mit Bremsenreiniger gereinigt? Bremsscheiben trocken oder mit Paste montiert? Bremsklötze tocken oder mit Paste montiert? Neues Zubehör genommen?

Faustregel:
Scheiben immer mit Bremsenreiniger abpusten vor Montage, Radnabe Reinigen und schauen ob diese Plan ist. Gegebenenfalls neue schrauben verwenden. Ganz wichtig die Scheibe wird trocken auf die Plane Fläche montiert und die Sicherungsschrauben gleichmäßig angezogen.

Bei den Belägen immer drauf achten das diese gut Flutschen können, dementsprechend immer die Zange von Gammel befreien und neue Führungsplättchen verbauen. Auf die Gleitfläche des Belages Antiquietschpaste auftragen, ebenso auf die Kolbenfläche ganz leicht. Die Führungsbolzen des Halters müssen auch Leichtgängig sein. Im Zweifelsfall austauschen bzw. neu fetten.

Eine Bremse kann schnell mal überhitzen auch ohne Vollbremsung, wenn irgendwas nicht richtig sitzt.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 371
Punkte: 126.261
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#3 von el_espiritu , 28.06.2014 12:30

Zitat von ManiacS2000 im Beitrag #2
Was für Scheiben und Klötze hast du verbaut? Radnabe richtig schön mit dem sog. "Negerkeks" gereinigt? Hast du die Scheiben vor Montage mit Bremsenreiniger gereinigt? Bremsscheiben trocken oder mit Paste montiert? Bremsklötze tocken oder mit Paste montiert? Neues Zubehör genommen?

Ferodo Scheiben + Beläge (standard)
Die Radnabe war ziemlich sauber, kaum Rost oder ähnliches. Beläge mit Kupferpaste montiert.

Zitat von ManiacS2000 im Beitrag #2

Faustregel:
Scheiben immer mit Bremsenreiniger abpusten vor Montage, Radnabe Reinigen und schauen ob diese Plan ist. Gegebenenfalls neue schrauben verwenden. Ganz wichtig die Scheibe wird trocken auf die Plane Fläche montiert und die Sicherungsschrauben gleichmäßig angezogen.

Die Scheiben wurden mit Verdünnung gereinigt. Die Beläge mit Schmirgelpapier aufgeraut. Die Schrauben habe ich nicht neu gemacht, die die drin waren sahen noch sehr gut aus.

Zitat von ManiacS2000 im Beitrag #2

Bei den Belägen immer drauf achten das diese gut Flutschen können, dementsprechend immer die Zange von Gammel befreien und neue Führungsplättchen verbauen. Auf die Gleitfläche des Belages Antiquietschpaste auftragen, ebenso auf die Kolbenfläche ganz leicht. Die Führungsbolzen des Halters müssen auch Leichtgängig sein. Im Zweifelsfall austauschen bzw. neu fetten.

Die Mechanik des Bremssattels war komplett leichtgängig, nichtsdestotrotz habe ich hier auch mit Kupferpaste gearbeitet.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#4 von barney , 28.06.2014 16:41

Ich würde die Bremsscheiben auf Schlag prüfen lassen, ggfs. direkt am Auto. Kann schon sein, dass diese wieder krumm sind. Wär nix neues beim ED9.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#5 von Holly , 28.06.2014 20:09

Hatte gleiches Problem.
Die Nabe hatte einen Schlag
und somit die neuen Scheiben wieder im Eimer.

Falls du noch einen findets der das macht,
Scheiben am Auto abdrehen lassen.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#6 von HoWoPa , 28.06.2014 21:12

Zitat von Holly im Beitrag #5
Falls du noch einen findets der das macht,
Scheiben am Auto abdrehen lassen.


Kann ich, Gerät ist noch da, ok, der Weg ist zu weit.
Den Schlag der Scheibe würde ich mal messen, mit einem Mikrometer.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#7 von honda N&Z freund , 28.06.2014 21:37

Zitat von HoWoPa im Beitrag #6
Zitat von Holly im Beitrag #5
Falls du noch einen findets der das macht,
Scheiben am Auto abdrehen lassen.


Kann ich, Gerät ist noch da, ok, der Weg ist zu weit.
Den Schlag der Scheibe würde ich mal messen, mit einem Mikrometer.


Ich hab das Gerät auch noch.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#8 von el_espiritu , 29.06.2014 10:16

Hm ok, aber wenn die Nabe einen Schlag hat, was bringt dann das Abdrehen der Scheiben...??? Dann ists wieder für 2 Monate gut und dann fängt es erneut an oder? Das löst ja nicht die Ursache sondern nur die Symptome kurzfristig.
Die Scheiben und Beläge haben mich 110 EUR gekostet, da lohnt kein Abdrehen. Aber ich möchte halt nicht alle 3 Monate die Bremsen wechseln.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 29.06.2014 | Top

RE: Bremsscheiben die Zweite...

#9 von HoWoPa , 29.06.2014 10:19

Ganz einfach, die Scheiben werden am Fahrzeug abgedreht, ein etwaiger Schlag in der Nabe wird egalisiert.
Aber, klar wird die Scheibe davon dünner, also noch anfälliger für Verzug.
Ich würde erst mal messen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#10 von krb , 29.06.2014 10:23

Bei dem Preis von 110 Euro vermute ich, daß es sich um vorsichtig ausgedrückt "preiswerte Produkte" (um keine diffamierende Bezeichung zu wählen) handelt. Die Fertigungstoleranzen könnten bei solchen Produkten wirklich relativ groß sein und bei gleichgerichtetem Schlag extreme Wirkung zeigen. Deshalb könnte Abdrehen verfrüht sein. Vielleicht hilft nach dem Messen ein Versetzen der Scheibe.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.524
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#11 von TheHondaTuner , 29.06.2014 13:09

selbst die 50€ Scheiben an unserem Sirion tun ihren zweck im Strassenverkehr.. Ferodo ist ja ja noname zeug.
Wie kann sich denn die Radnabe verziehen?!
Ist vielleicht irgendwas ausgeschlagen, Spurstangenköpfe oder so?


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Bremsscheiben die Zweite...

#12 von barney , 29.06.2014 20:25

Da es wohl nur beim Bremsen ist, muß es wohl irgendwas mit der Scheibe oder Nabe sein.
Ich würd die Nabe mal erst auf Schlag mit Mikrometer vermessen, anschließend mit Scheibe. Ich hab eine verzogene (Autobahnbremsen) Bremsscheibe abdrehen lassen (nicht am Auto), danach war Ruhe.

Ich persönlich würde mittlerweile immer zu wärmebehandelten Bremsscheiben greifen, die halten bißl mehr Temp. aus. Und agressive Beläge. Aber kostet halt schnell mehr als 100 EUR.

Die Scheiben/Beläge fürn Focus von meinem Mitarbeiter haben grad mal 40 EUR gekostet und funktionieren auch.

edit:
sowas kann das:

http://www.ebay.de/itm/Magnet-Messtativ-...=item23152a227b


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 29.06.2014 | Top

RE: Bremsscheiben die Zweite...

#13 von Holly , 30.06.2014 20:21

Wie eine Nabe einen Schlag bekommt ?
Indem man gegen den Bordsstein fährt/rutscht
oder eine Teiletauscherfachkraft bei Reperaturen mit dem Motek auf die Nabe donnert.

Das abdrehen der Scheiben am Fahrzeug macht natürlich nur Sinn wen die Radnabe in Ordnung ist
und die Scheiben so teuer waren das es sich rechnet.
Neue Beläge braucht man ja auch.
Über 50 Euro Scheiben brauchen wir dabei nicht reden.
(aber auch die tun ihren Dienst Erfahrungsgemäß !)

Bremsenteile und Preise ist wieder so ein Dauerthema
jeder hat da seine eigenen Erfahrungen und Meinungen.


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger

zuletzt bearbeitet 30.06.2014 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

CRX ED9 - seltene Teile
Mein EE8 fährt wieder

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor