Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#1 von Insightowner , 10.12.2013 11:01

Inwieweit ist es beim ED9 in Stein gemeisselt, das man V-Reifen fahren muss ? Würde nämlich gerne rollwiderstandsarme H-Reifen fahren wollen. Halte es für eine blöde Theorie bei eingetragenen 205 km/h, ( plus der ollen 9%, lol ) die Vorgeschriebenen fahren zu müssen. Zumal 200 km/h in einem CRX einem Suizid gleicht.
Hat jemand eine Idee bezüglich der Problematik ?


Insightowner
zuletzt bearbeitet 10.12.2013 11:04 | Top

RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#2 von Nick04 , 10.12.2013 11:08

Brauchst doch eigentlich nur einen Aufkleber im Bereich des Cockpits der darauf hinweist das die Höchstgeschwindigkeit herabgesetzt ist aufgrund der Art des Reifens, so wie bei Winterreifen.... da gibt es das ja auch öfter....

Gruß


 
Nick04
Beiträge: 114
Punkte: 47.104
Registriert am: 22.10.2011
Ich fahre: Civic ED7, VW Caddy
Da wohne ich: Kempen
Vorname: Nils


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#3 von TheHondaTuner , 10.12.2013 11:21

Genau, brauchst nur den Aufkleber. Ich weis aber echt nicht warum so viele meinen, der CRX wäre sooo gefährlich bei 200.. Sogar mein Eg8 liegt bei 190 mit 13 75 175 gut :D


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#4 von Insightowner , 10.12.2013 11:22

Laut Gesetz gilt das nur für Winterreifen, da man ja im Sommer durchgehend Vollgas fahren kann (Ironie). Trotzdem danke, aber daran habe ich schon gedacht.


Insightowner

RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#5 von TheHondaTuner , 10.12.2013 11:32

Achso, ich dachte wir reden hier von Winterbetrieb xD

Ich hatte bei 195 50 15 Regal Racer Semis! nen Verbrauch von 6,1L/100km bei 120kmh.. 2.3 und 2.1 bar (warm)
Da würde ich mir wenig sorgen wegen dem Verbrauch machen, und mit gescheiten Reifen brauch man dann auch keine Angst mehr haben, wenn man mal das Potenzial des Autos nutzen möchte


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#6 von SaschaOF , 10.12.2013 19:06

Also, ich hatte das mit dem TÜV durch beim AS. Weil 185/60/14 in V sind halt schlecht zu bekommen, in H wird man zugeschmissen damit. Ich habe auch argumentiert, dass der AS eingetragen ist mit 202 und deshalb die H ausreichen würden. Zumal ja neue Fahrzeuge bei einer Höchstgeschwindigkeit von 210 noch H-Reifen fahren dürfen. Fazit war: solange man auf irgendwelche Reifen in der Originalgröße mit H-Kennung zurückgreifen kann, sieht man von Seiten des TÜV keine Möglichkeit das abzuändern. Und vor der Abänderung von V auf H stünde dann immer noch die Möglichkeit des Umrüstens auf eine Zubehörfelge mit gängigerer Reifengröße. Also ich war erfolglos in dieser Sache.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#7 von barney , 10.12.2013 19:28

Wie Sascha schon schrieb gibt es keine legale Rückrüstung, da die Vmax halt nun mal so hoch ist, dass V-Reifen vorgeschrieben sind (lt. Schein). Das mit Suizid in Verbindung mit hoher Geschwindigkeit beim ED9 ist wieder genau so ein Spruch von dir, den du dir einfach sparen hättest können. Denn ich kann das nicht nachvollziehen. Meine Meinung!


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#8 von HoWoPa , 10.12.2013 19:41

Zitat von Insightowner im Beitrag #1
I. Zumal 200 km/h in einem CRX einem Suizid gleicht.


Ich seh das auch anders, Ich hatte schon AF, AS, ED9 und EE8 genießen dürfen, auch bei V-Max,
kostet halt ein wenig Mut, das sind halt Fahrmaschinen pur. Dafür bekommt man alles zurück.
Gordon hat halt noch ein wenig seinen Tourer im Hinterkopf, oder?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#9 von Ace Cooper , 10.12.2013 19:44

Ich finde jetzt nicht das beim CRX AS bei deutlich über 200 irgendwas komisch wird. Im ED9 von Michael habe ich es auch nicht anders erlebt.
Also kann hier von Suizid keine Rede sein.
Ich bin selber auf meinem AS H Reifen gefahren, weil ich vergessen hatte beim Reifenkauf darauf zu achten.
Der TÜV gab mir somit seinen Segen nicht und Ich musste andere Reifen kaufen.
Interessanterweise habe ich auf 6x15 ET38 Rial Felgen H Reifen eingetragen bekommen :-)
Also nichts ist unmöglich...


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#10 von mamadiwa , 10.12.2013 20:02

Lieber Gordon, ich freue mich wirklich für Dich das Du Deine Emmelie hast! Ehrlich!
Aber ist das der richtige Wagen für Dich?
Verbrauchsarme Reifen auf nem "Sportwagen" und Angst bei 200Km/h?
Mit den Dingern kann man Sachen machen die Dir das Adrenalin zum kochen bringen vor Glückseeligkeit!
Dafür wurden die doch gebaut!

Aber jedem das Seine, ich hoffe Du findest Deine Lösung!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#11 von Insightowner , 10.12.2013 20:35

Es ist halt meine persönliche Meinung, bezüglich der 200 km/h. In dem CRX wird einem bewusst wie schnell diese Geschwindigkeit ist.
In jedem 08/15 Oktavia TDi wird bei der selben Geschwindigkeit jedoch nochmal Gas gegeben und gleichzeitig aufm Smartphone die letzte Neuigkeit auf Facebook geshared.

Ich brauche kein Adrenalinschub mehr, da ich davon in meinem bisherigen Leben genug davon hatte. Deswegen habe ich meinen CRX auch bestimmt nicht habenwollen. Die Glückseeligkeit habe ich jedoch gefunden mit diesem Auto GANZ BESTIMMT !!!

Es war halt meine Planung rollwiderstandsarme Reifen zu montieren, weil ich beim Insight festgestellt habe, das die von Michelin partout kein Profil lassen. Da dachte ich eben, das man diese ohne weiteres auf den CRX schmeissen kann, wenn man die Serienreifengrösse montiert. Aber ich habe die Rechnung ohne den Geschwindigkeitscode gemacht und heute festgestellt, das es halt V-Reifen sein MÜSSEN, welche auf den ED9 kommen. Dann soll es so sein, lol.
Es ist halt kein US-CRX (wie die vorherigen von mir besessenen) oder gar ein Automatik-CRX wie der von Karlheinz.

Emmelie ist nach meinem Insight das beste Auto und lässt mir die Glückseeligkeit fühlen ohne die (mmn) sinnlosen Adrenalinschübe. Bin doch keine 20 mehr...

Edit: Und wenn ich dann doch einmal schnell sein will, dann wird halt "Forza 4" angemacht und ich drehe mit meiner Emmelie II auf dem Nürburgring oder Silverstone meine Runden. Da geht wenigstens nüscht kaputt...


Insightowner
zuletzt bearbeitet 10.12.2013 20:42 | Top

RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#12 von Sznuffi , 10.12.2013 22:47

Rückrüstung nicht möglich wie Sascha + barney schon sagten.
Habe das Thema mit einem Tüvler auch mal lange durchgekaut. No Chance

Persönlich finde ich die Originalbereifung mit 185/60/14 sehr ausgewogen.
Merke ich jetzt gerade wieder mit den Wintergummis in dieser Größe.
Sommerschuhe habe ich ja 195/50/15 drauf. Hier habe ich nicht nur das bessere Gefühl in der Kurven sonder merke auch, dass das Lenken dadurch weit schwieriger wird und diese Spurrillensuchgeräte
das Fahrzeug gerne mal unruhiger werden lässt.

Interessant ist übrigens, dass bei manchen Premiumhersteller die V die selben wie die H-Reifen sind. Also Karkassen- und Materialaufbau ist identisch. Hier wird nur eine andere Backform verwendet, wo Profil und die Kennungen drinn sind. Der Mehrpreis von H zu V ist im Grunde nicht gerechtfertigt.
Habe mal 2 Jahre lang mal bei Michelin gearbeitet, daher weiss ich das.


Gruß
Micha


Sznuffi  
Sznuffi
Beiträge: 3.584
Punkte: 256.973
Registriert am: 19.10.2008
Ich fahre:
Da wohne ich: Nähe Stgt
Vorname: Michael


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#13 von SaschaOF , 10.12.2013 23:00

Zitat von Insightowner im Beitrag #11

Es war halt meine Planung rollwiderstandsarme Reifen zu montieren, weil ich beim Insight festgestellt habe, das die von Michelin partout kein Profil lassen.




Also ich finde diese Reifen grausam. Ich hatte die Michelin Energy Saver bei Fahrzeugkauf auf dem Civic IMA und hab mich beeilt die runterzuwerfen. Ich hab die Michelin Energy Saver bei Fahrzeugkauf auf dem Tourer mitbekommen und freue mich drauf, nächstes Jahr gescheite Reifen kaufen zu müssen. Auf einem CRX würde ich die mal gar nicht wollen - auch nicht unter 200km/h. Ich finde das Fahr- und Bremsverhalten dieser Reifen einfach nur schlecht. Auch im Alltag. Da nehme ich für mehr Grip 0,2 Liter Mehrverbrauch gerne in Kauf. Und ich bin weiß Gott kein Heizer ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#14 von Ace Cooper , 11.12.2013 14:22

Ich hatte die Michelin Energy Saver ebenfalls auf einigen Neufahrzeugen ab Werk (Golf GTD, Octaiva RS, Ford Foucs) Das waren immer die Reifen, die bei mir nicht mal eine Saison gehalten haben und bei Nässe faktisch null Grip haben.
Gescheit sind dann ehr Dunlop SP Sport 01 oder sonstige Markenreifen von Goodyear oder Dunlop. Was auch noch geht sind Hankook Reifen. Die sind zwar bei Nässe nicht die besten aber von der Haltbarkeit und den Trockeneigenschaften total gut.
Der Toyo Proxes CF 1 ist auch ein Klasse Reifen und mit knapp 74€ das Stück auch nicht zu teuer.


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: H-Reifen auf ED9 anstelle von V

#15 von Insightowner , 11.12.2013 15:34

Vielleicht sollte ich ein japanisches Steuergerät montieren und eintragen lassen.
So von wegen 180 km/h Abregelgeschwindigkeit, lool.

Edit:

Dieses Posting war eigendlich als Scherz gemeint. Hatte jedoch Probleme auf dem Android-Phone diese Antwort zu tippen (konstante Umleitung auf den Foren-Chat). Edit wurde von meinem PC geschrieben.


Insightowner
zuletzt bearbeitet 11.12.2013 18:23 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kann man Handbuch, Scheckheft ... usw. noch irgendwo bekommen?
Suche technische Daten

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor