Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda in Tiefschlaf

#1 von paparis , 01.04.2013 17:38

Na ja, Honda konnte ja auch mal so was schönes bauen

vielleicht wird eines Tages was??


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg

Angefügte Bilder:
meilen 003.JPG   meilen 002.JPG   meilen 009.JPG   meilen 012.JPG   meilen 015.JPG   meilen 022.JPG   meilen 024.JPG   meilen 027.JPG   meilen 026.JPG   meilen 030.JPG  

 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Honda in Tiefschlaf

#2 von paparis , 02.04.2013 21:45

Zitat von paparis im Beitrag #1
Na ja, Honda konnte ja auch mal so was schönes Bauen

vielleicht wird eines Tages was??


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Honda in Tiefschlaf

#3 von TheHondaTuner , 02.04.2013 22:28

Na was gibts da zu sagen außer "Träum weiter"
Honda baut nur noch Müll seit 00' IMHO. Der S2000 wurde zwar länger gebaut ist ja aber eig auch ein Auto der 90er
Mt den EPs oder FN Type Rs kann ich mich nicht wirklich anfreunden, ist aber wohl noch "das beste" im Angebot. CRZ ist auch n Witz
Ich denke nicht dass da jemals wieder was vernnftiges kommt, der neue NSX sagt mir auch nicht zu..

Der GTR ist ganz nett, den FT/GT86 mag ich von vorne nicht und wegen seines Namens(nicht vergleichbar mit der Namensgebenden Legende imho)
Ansonsten wüsst ich jetzt auch sonst nix japansiches was interessant wäre.
Ist mir aber egal, gibt genug schöne Autos aus den 80ern und 90er, auch sehr viele die nicht von Honda sind.
Ist aber nur meine Meinung.


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Honda in Tiefschlaf

#4 von esteban , 02.04.2013 22:48

Und wenn nicht, fahre ich eben die alten weiter, was ich sowieso machen werde. Gefallen tun sie mir eh besser.

Ich finde aber, dass Honda auch in den 2000ern schöne Fahrzeuge gebaut hat. Accord CL, Jazz GD/GG und Civic FD z.B. Ist eben alles Geschmackssache.

Den Toyota GT finde ich gut gelungen. Hat mich heute einer auf der A2 überholt, weil ich ihn brav vorbeigelassen habe. Wollte dann aber doch nicht so schnell wie ich. Zeit noch mal zu gucken. :) Den alten 2000 GT finde ich von der Seitenlinie total Klasse. Wegen der großen runden Scheinwerfern unter den Klapplichtern käme er für mich aber nicht in Frage.


esteban  
esteban
Beiträge: 68
Punkte: 3.811
Registriert am: 21.06.2012
Ich fahre:
Da wohne ich: Region Hannover
Vorname: Stefan


RE: Honda in Tiefschlaf

#5 von slawa11 , 03.04.2013 00:27

Finde das auch das Honda in 2000er auch gute Autos gebaut hat. Siehe EP3, ein sehr gelungendes Auto. Sowie optisch und vorallem technisch. Den FD2 nicht zu vergessen:) und die ganzen Accords:)
Natürlich ist die Auswahl an schönen Autos nicht mehr so groß wie in den 80er oder 90er aber die gibts noch. Und trotzdem werde ich weiterhin Honda treu bleiben:)


 
slawa11
Beiträge: 21
Punkte: 2.141
Registriert am: 24.10.2012
Ich fahre: Integra DC2, Civic EG3, Civic EH9 --- verkauft: Civic EJ9, Prelude BA4
Da wohne ich: Stuttgart
Vorname: Slawa


RE: Honda in Tiefschlaf

#6 von KA_Sammler , 03.04.2013 03:34

Der Jazz zählt meiner Meinung nach aktuell zu den schönsten Kleinwagen. Die Accords der 2000er gefallen mir durchweg. Der "spacige" Civic damals war der Hammer. Ich glaube aber, in 20 Jahren werden die heutigen Modelle auch wieder als schöner empfunden als die dann aktuellen, denn solche Ansichten gibt es schon länger als meine Eltern.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Honda in Tiefschlaf

#7 von paparis , 03.04.2013 19:40

Honda hat schöne Autos gebaut, aber jetzt aktuell, die haben nichts mehr, nicht mal einen type r. Wenn jemand was über 200 PS will wird bei Honda nicht mehr fündig werden, nicht mal einen Cabrio haben die. Die haben so viel Millionen in so einen langweiligen Formel Eins reingesteckt und ihre Autohäuser verkaufen jetzt koreanische Autos, ja, wie kann denn da HONDA noch Autos verkaufen ? die können noch nicht mal so einen schönen S 2000 bauen mit einen Turbo-Motor. Racing und HONDA haben heute nichts mehr gemeinsam,


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Honda in Tiefschlaf

#8 von Senna Honda , 03.04.2013 20:26

Ich glaube Honda kommt zurück zum Racing,siehe WTCC da
haben die Jungs aus Japan Tränen vergoßen.Auch die Formel 1
wird ein Thema sein wenn die Turbos kommen,hier hat Honda
große Erfahrung.Der neue CIVIC Type R wird reichlich Power haben.
Nur es dauert alles sehr lange bis endlich solche Modelle kommen.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Honda in Tiefschlaf

#9 von Miko , 04.04.2013 11:37

Also wenn wir mal ehrlich sind, stand Honda in Europa noch nie für PS-starke Straßenwagen.
Was soll denn immer dieser Ruf nach über 200PS?! Ist das eine scharf definierte Grenze für "echte" Autos?! Beginnt erst da der Testosteron-Spiegel des Mannes zu kochen?!


Wenn wir mal die großen Cruiser-Motoren im Legend, dem Accord-Coupe und den Acuras weglassen; wieviele Autos mit über 200PS bot Honda bisher an!?
Und vor allem: wieviele davon hatten SIGNIFIKANT mehr als 200PS?!

Honda stand IMMER für Technik und Innovationen, nicht für PS-Protz, dafür gibt es ja eben BMW, Audi und Co.
Bedauerlicherweise hat Honda seine Philosophie in den letzten 6 Jahren deutlich mehr auf Umwelt gesetzt als auf Sport. Daß das, vor allem im Gegensatz zu den Blue-Modellen der Deutschen (ich bin "blau" und trotzdem bärenstark) nicht wirklich beim Europäer ankam ist offensichtlich. Aus diesem Grund nähert man sich dem Sport wieder an, siehe WTCC und die andauernden Gerüchte zur Formel 1 und McLaren.
Wir waren bisher immer stolz darauf, daß Honda keine Mini-Motoren endlos mit Turboladern auflädt. Dieser Trend setzt sich aber leider durch und auch Honda wird in einer ähnlichen Weise nachziehen müssen. Im Gegensatz zu VW und Co. sollte Honda da jedoch wieder mit Zuverlässigkeit und Langlebigkeit punkten.

Die Hondas, die wir für Ihre Sportlichkeit vergöttern, brauchen spannende Motoren, geringes Gewicht und gute Technik. Beat, CRX und Integra Type R sind wahnsinnig-machende Autos. Das habe ich in kaum einem höher motorisierten Auto erlebt. (Leider fehlen mir noch S2000 und NSX)

Hondas Problem in Europa ist die schlechte Modellpolitik, keine Frage. Aber fehlende Sportmodelle sind nur ein (kleiner) Teil dessen. Wo bitte sind denn Autos für Familien?!? Der Accord-Tourer ist dafür zu eng. Was nimmt die Familie, die keinen SUV möchte?!
Ich hoffe auf den Civic-Tourer und warte auf einen SPORT-MINIVAN wie den aktuellen Stream .



P.S.: Honda erwartet einen Milliarden-Gewinn, so schnell geht Honda also auch in Deutschland nicht den Bach runter...



Miko  
Miko
Beiträge: 146
Punkte: 82.181
Registriert am: 14.09.2011
Ich fahre: Jazz GD5, Beat, Accord CW3; beruflich leider VW Passat, Caddy und Bus
Da wohne ich: Potsdam
Vorname: Gregor


RE: Honda in Tiefschlaf

#10 von honda@luxcivic , 04.04.2013 12:05

Weis ja nicht wieviel erfahrung paparis mit Honda hat aber ich kann von meiner seite aus bestädigen das ich noch niiiiiiii 200ps gebarucht habe um hinter 200ps autos zu bleiben....Nemme nur meinen Kumpel mit seinem Reanult Megane RS 250 turbo ps und der komt mir auf ner landstrasse nicht davon was echt traurig ist für auto von heute.Walter Röhrl sagte eins...Es macht kein spass mit 300ps autos hinter 300ps autos zu fahren sondern mit nem schwächeren so schnell zu sein wei die grossen.

Habe viele Freunde die über die letzetn jahre B16/B18/K20 geswapt haben und drunter auch welche B18 Turbo und fast alle blöcke sin nach knappen 30tkm fürn schrott.Bin selbst mal mit nem Civic Turbo gefahren erst im 4ten gang hatte der grip bei 180-200kmh was für mich absolut keinen sinn mehr macht noch sowas zu fahren.Die leute haben schon vor 30 jahren turbos auf Honda gebaut hat damals niiee richtig funkioniert warum soll es heute funkionieren.


 
honda@luxcivic
Beiträge: 35
Punkte: 9.712
Registriert am: 28.11.2009
Ich fahre: 84Honda Civic AG 1990Honda Civic GL
Da wohne ich: Luxemburg
Vorname: Sylvain


RE: Honda in Tiefschlaf

#11 von TheHondaTuner , 04.04.2013 12:16

In den 90ern hatte ja auch fast keiner 200PS! 1990 War man mit den Fahrleistungen von einem EE8 gut dabei, mit nem CRZ wird man heute ausgelacht, wenn man behauptet dass es ein Sportwagen sei.
Damals waren diese Hondas (CRX,Integra, Civic EG VTi/EK R,NSX,S2000) Autos, die so effizient waren, dass sie nach 20 jahren noch brauchbar sind. Was will ich mitm CRZ der nen halben Liter weniger braucht wie ein ED9, warsacheinlich nicht mehr die qualität aufweist, die Hondas mal hatten? Und an dessen Fahrleistungen nicht ansatzweise rannkommt. Hat Honda überhaupt noch irgendwas außer dem CRZ? NEIN! Wenn ein Hersteller nur Standart Wag herstellt, so wie heute Honda, erscheinen die mir langweilig da sie nicht den Hauch von was besonderem haben solange gleicher Hersteller nichtmal einen Sportwagen hat oder im Motorsport tätig ist (wie damals in der F1)
Und ja, heute müssen es mindestens 200PS sein. Ein Auto was für mich von jeder Limosine abgehangen wird ist für mich nicht ansatzweise sportlich


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico


RE: Honda in Tiefschlaf

#12 von SaschaOF , 04.04.2013 12:43

Naja - der Audi Q7 den ich öfter mal bewege hat 350PS. Er ist aber nicht ansatzweise sportlich, sondern nur bockhart und auf der BAB schnell. Auf einer Landstraße mit Kurven fährt der mir nicht weg wenn ich mit Accord 2.0 Tourer hinter ihm bin. Da nützen auch knapp 200PS mehr nicht viel ... und auf der Landstraße kann man mit einem CRZ durchaus sportlich flott sein. Und man darf nicht vergessen, das Auto ist ja fast billig im Kaufpreis ...

Und das ein Produkt von heute nicht mehr die Qualität hat wie ein Produkt von vor 25 Jahren ist kein Honda-Problem sondern Standart. Die Waschmaschine meiner Oma hat 35 gehalten und wurde dann noch funktionstüchtig verkauft. Kauf heute mal eine Waschmaschine und mach das nach. Qualität wird nicht mehr bezahlt bzw oftmals nicht mehr über Haltbarkeit und Zuverlässigkeit definiert (sondern über das Rastgefühlt von Drehreglern)



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Honda in Tiefschlaf

#13 von paparis , 04.04.2013 18:28

Was ist das Accord typ r Prelude bb6 bb8 bb1 integra civic typ r


[quote=Miko|p3125477]Also wenn wir mal ehrlich sind, stand Honda in Europa noch nie für PS-starke Straßenwagen.
Was soll denn immer dieser Ruf nach über 200PS?! Ist das eine scharf definierte Grenze für "echte" Autos?! Beginnt erst da der Testosteron-Spiegel des Mannes zu kochen?!


Wenn wir mal die großen Cruiser-Motoren im Legend, dem Accord-Coupe und den Acuras weglassen; wieviele Autos mit über 200PS bot Honda bisher an!?


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: Honda in Tiefschlaf

#14 von Red Cane , 04.04.2013 18:33

Ich möchte nur eines zum Thema Motorsport sagen. Die F1 ist doch nur noch eine aufgeblasene Marketingmaschine, die sehr viel von der ehemaligen Faszination eingebüßt hat. So wie auch die WTCC mit Regeln zu betoniert, die den Motorsport total verweichlichen. Da will ich Honda eigentlich gar nicht sehen, noch dazu wenn sie dann mit ihren Earth Dreams usw. werben.

Honda ist seit 2003 bis jetzt erfolgreich als Motorenausstatter in den Indy Car Series vertreten. Seit 2012 gibt es auch dort Turbomotoren, d.h. am Know-How für motorisch stärkere Fahrzeuge würde es Honda nicht fehlen.
Obwohl ich persönlich auch nichts von dem PS-Wahn von heute halte, viel lieber wäre mir da eine radikale Gewichtsreduktion.


 
Red Cane
Beiträge: 224
Punkte: 51.072
Registriert am: 29.12.2011
Ich fahre: Civic 1.6 vti (EG6), Prelude 2.0i-16V 4WS (BA4)
Da wohne ich: Niederösterreich, Bez. Korneuburg
Vorname: Clemens


RE: Honda in Tiefschlaf

#15 von paparis , 04.04.2013 19:00

ja deine Kumpel kann keine auto fahren oder der RS 250 turbo ist kaput

Zitat von honda@luxcivic im Beitrag #10
Weis ja nicht wieviel erfahrung paparis mit Honda hat aber ich kann von meiner seite aus bestädigen das ich noch niiiiiiii 200ps gebarucht habe um hinter 200ps autos zu bleiben....Nemme nur meinen Kumpel mit seinem Reanult Megane RS 250 turbo ps und der komt mir auf ner landstrasse nicht davon was echt traurig ist für auto von heute.Walter Röhrl sagte eins...Es macht kein spass mit 300ps autos hinter 300ps autos zu fahren sondern mit nem schwächeren so schnell zu sein wei die grossen.

Habe viele Freunde die über die letzetn jahre B16/B18/K20 geswapt haben und drunter auch welche B18 Turbo und fast alle blöcke sin nach knappen 30tkm fürn schrott.Bin selbst mal mit nem Civic Turbo gefahren erst im 4ten gang hatte der grip bei 180-200kmh was für mich absolut keinen sinn mehr macht noch sowas zu fahren.Die leute haben schon vor 30 jahren turbos auf Honda gebaut hat damals niiee richtig funkioniert warum soll es heute funkionieren.


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Sehr leidenschaftlich Honda Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest
OK Honda T-Shirt und Aufkleber

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor