Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

"mama" Kolumna : )

#1 von mamadiwa , 04.02.2013 20:39

Da der Blog leider tot ist, mir aber manchmal so einiges durch den Kopf schwirrt nutze ich jetzt diesen Thread um es loszuwerden!

FEBRUAR 2013:

Tach auch,............!

Es ist doch jedes Jahr der selbe Wahnsinn. Seit Wochen sind wir Schmuddelwetter, Kälte und Schnee hilflos ausgesetzt. Die Sonne, also dieser wärmende, gelbe Ball am Himmel hat zur Zeit Urlaub oder schert sich einen Dreck um uns Mitteleuropäer!
Wir sitzen hier völlig gelangweilt in unseren überhitzten Stuben, vorzugsweise in peinliche Jogginganzüge gehüllt und warten.
Wir warten auf die „Saison“!
Um die Warterei zu verkürzen fangen wir sogar an ganze Wohnungen zu tapezieren. Oder sehen uns jede Folge von Bear Grylls auf DMAX an, nur um festzustellen das das große, gelbe M innerhalb des zivilen Lebens uns davor bewahrt die eigenen Haustiere zu verköstigen.
Glück gehabt du Thöle!
Ja, wir bekommen die Zeit schon sinnvoll rum. Aber es schmerzt. Je länger, umso mehr!

Doch auch der längste Winter geht einmal vorbei.

Temperaturen über 10°C wecken uns dann aus der monatelangen Winterdepression. Dazu noch Sonnenstrahlen – der gelbe Ball. Ihr erinnert Euch!? - und der frische Duft des neuen Jahres. Hmmm,.....
Youngtimerherz was willst Du mehr?

Endlich füllen sich die Garagen, Hallen und Scheunen wieder mit Ölgerüchen und schwitzenden Menschen, die ihrem 4-rädrigem Liebling die letzten Handgriffe zu Teil werden lassen um die Saison beruhigt zu überstehen. Um Treffen zu besuchen und gemeinsam mit vielen Gleichverrückten Spass und Freude zu haben.
Aaaach, DIESE Saison wird ein Kracher. Ganz sicher! So wie jede andere bisher auch.

Nichts ist doch schlimmer als die Winterzeit. Unsere Lieblinge, unser ganzer blechgewordener Stolz steht dann frisch versiegelt und abgedeckt in seinem Reich. Mehrmals wöchentlich gehen wir ihn besuchen. Einmal reinsetzen und schnuppern. Oder wir stellen uns davor, rauchen eine und sehen uns nimmersatt an seinen Formen und Details. Und fangen gleich wieder an uns auf die nächste Saison zu freuen!
Anschliessend geht’s wieder auf die Couch zum warten. Mit Jogginghose, Autozeitschriften........ und Bear Grylls.
Denn gefahren, das ist Gesetz, werden diese Ikonen japanischer Blechfaltkunst im Winter nicht! Punkt!
Sollen sie doch nicht leiden. Schnee, Wasser und Salz töten sie. Und das sofort!
Ja wir lieben unsere Autos.

Und ausgerechnet heute sehe ich einen Saab 99, Pastellblau, Innenraum schwarz und in bestechendem Zustand. Eine mausgraue 67er Giulia Super 1300 kreuzte die Tage meinen Weg. Wie neu! Ein entfernter Nachbar fährt einen 82er inarisilbernen Audi 80GLS mit rechtem Aussenspiegel und 13“ Audi-Sportfelgen – tagtäglich! Alle diese Oldies fuhren mit Ganzjahreskennzeichen ohne „H“!

Was machen die Besitzer nur im Winter?


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: "mama" Kolumna : )

#2 von Jazzydriver92 , 04.02.2013 22:24

Zitat von mamadiwa im Beitrag #1

Denn gefahren, das ist Gesetz, werden diese Ikonen japanischer Blechfaltkunst im Winter nicht! Punkt!
Sollen sie doch nicht leiden. Schnee, Wasser und Salz töten sie. Und das sofort!
Ja wir lieben unsere Autos.



Also manche, ich selbst auch, werden das nicht gern hören:

Ich könnte es gar nicht aushalten, meinen Jazz in eine dunkle, kalte und enge Garage zu zwängen. Und dann noch unter eine Halb- bzw. Ganzgarage? Da bekommt er doch ANGST. Nene ich hab ihn, auch den Prelude, das ganze Jahr angemeldet. Ich fahre sie bei jedem Wetter. Wenn aber Salz auf der Strasse meinem Baby ans Blech werde ich sauer. Dann fahre ich 2x die Woche, oder häufiger, in die Waschstraße und wähle das beste Programm mit Unterbodenwäsche. Ich fahre aber AUS PRINZIP immer zur gleichen WS. Denn da weiß ich, dass mein Baby gut gesäubert weiß. Und sollte die rote, naja is ja eher die braune Pest doch nur in kleinsten Mengen vorhanden sein, steht er in der Werkstatt um sie zu entfernen. Denn er soll ja am 03.03.2016 die H-Prüfung bestehen.

Aber ich denke er wird es schaffen.


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 2.641
Punkte: 575.998
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA ´86
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel

zuletzt bearbeitet 04.02.2013 | Top

RE: "mama" Kolumna : )

#3 von Lonely Wolf , 04.02.2013 23:28

Karla - ach nee - Mama Kolumna!!!!
Erstklassig geschrieben und sooo wahr...die peinliche Jogginghose....
Ich sehe Jürgen auch mehrmals in der Woche rauchend vor seinem Prelude stehen - dabei kann er die Formen ja nur erahnen, da der Wagen abgedeckt ist.
BMW-Fahren ist eben nicht das Gleiche, wie Hondafahren.

Ich freue mich nun schon auf die März-Kolumne!!!


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: "mama" Kolumna : )

#4 von ElChorro , 05.02.2013 11:21

Der Vergleich mit den heiligen Kühen in Indien liegt da sehr nahe. Lieber verhungern als schlachten


Positive Geschäfte:CIVIC SB2,CRX91,AceCooper,MCDuksuk,El_Espiritu,hondapreludefahrer,Oli&Edi,CRX-ed9-1993,crxfetz,martinej9,


 
ElChorro
Beiträge: 3.311
Punkte: 372.046
Registriert am: 03.05.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Dreieich
Vorname: Martin

zuletzt bearbeitet 05.02.2013 | Top

RE: "mama" Kolumna : )

#5 von mamadiwa , 13.06.2013 20:38

Juni 2013:

Heute ein König!

Man was sind wir stolz auf unsere Könige!
Nach 33 Jahren Regentschaft seiner Mama ist nun Willem-Alexander unser neuer König. Naja, der Niederlande, aber das hat uns doch alle nicht gestört beim Fernsehen gucken Ende April. Jeder wollte und konnte doch live dabei sein. Einkaufstermine wurden verschoben, jeglichem Besuch abgesagt und Knabbergebäck bereit gestellt um bloß nichts zu verpassen. War das schön! Schliesslich bieten uns unsere Lieblingsnachbarn ja auch einen smarten, ja fast jugendlichen und auf dem Boden gebliebenen König der uns doch so wunderbar in den Kram passt. Hieß er doch schon lange hinter vorgehaltener Hand „Prins Pilsje“, was ihn doch wohl zu einem von uns macht. Die Boulevardpresse ließ keine Sekunde unkommentiert und wir alle haben es aufgesaugt als wär es unser Königshaus. Und dann noch diese tolle Maxima wie sie Willi mit ihren 3 Kleidern – für jedes Kind eines –den Tag über begleitete. Ein Traum!
Der gesamte, weltweite Hochadel war vertreten. Marokko, Spanien, Japan und der ganze Mopp aus Skandinavien. Selbst die meisten Falten auf vier Beinen waren da. Also Camilla und Charles!
Millionen und abermillionen Euro schmückten die kaiserlichen, königlichen und edelst durchlauchten Körper in Form von Geklunker und feinster Schneiderware.

Wäre eigentlich eine gute Basis für „Oceans 14“, aber das nur am Rande. War Georg Clooney eigentlich auch dabei? Egal!

König müsst man sein!
Dann wäre man nach der Zeremonie des Zepterwechsels in der nieuwe Kerk in hochmoderne Bentleys, RR und Maybachs gestiegen, hätt sich sänftenartig durch die Strassen Amsterdams gleiten lassen und dabei von den voll mitdenkenden Sitzen die Schulter massieren lassen können. Winken und lächeln strengt aber auch an. Man wäre vorbeigeschlichen an diversen Coffieshops und Amüsiermeilen und hätt sich dabei aus der Boardeigenen Kühltheke mit Pieper-Heidsieck abschiessen können!
Aber bitte; doch nicht als König! Denn die Fahrt führte ja schlussendlich zum festlichem Diner. Schliesslich müssen die Energiereserven wieder aufgefüllt werden, oder haben Sie das Winken und Lächeln vergessen?
Ein 36 Gänge Menue mit erlesensten Speisen wurde vom Koch zusammengestellt. Mit Hochgebirgsgamskäse überbackene Austern, Kresseschaum mit vegan ernährtem Känguru und Pfirsichcreme auf Tortenarsch. Einfach alles wurde kredenzt und verspeist. Soll gereicht haben hört man aus Adleskreisen verlauten. Die Japaner wurden auf der Heimreise mit goldenen Tupperdosen beobachtet, welche Beatrix noch rasch gefüllt hatte!

König müsst man sein!

Letztens lehnte ich bei leichtem Nieselregen irgendwo im Ruhrpott an meiner Jazz-Motorhaube. Verspeiste eine totgebratene Currywurst mit Brötchen und wünschte mir:

............jetzt ein König“!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Die Matrix aka NSA aka BND
"Kleine Formel 1"

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor