Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

CRX AF 1.5i Restauration

#1 von Anubis42 , 18.03.2011 12:44

Hallo Leute,

bin ganz neu hier im Forum und hab letzt Woche einen '85er AF 1,5i für 300 Scheine von unserem Angestellten gekauft.
Jetzt bin ich gerade dabei den Wagen auseinander zu nehmen zwecks Schadensbegutachtung für Rost.
Da ich weitestgehend nichts kaputtmachen will, hab ich ein paar Fragen zur Demontage:
1. Die Türverkleidungen ich habe alles abgeschraubt was geht, nur hänge ich an den Fensterkurbeln fest, diese lassen sich nicht lösen.
2. Die zwei Kunststoffverkleidungen bei der Notbank. die den Teppich noch mit festhalten, dort sind je eine galvanisch verzinkte Schraube
mit U-Scheibe sowie darunter ein Plastikkärtchen verschraubt. Diese Schrauben drehen sich zwar aber sie drehen sich nicht raus.
Sind natürlich die letzten beiden Schrauben die den Teppich festhalten!
Wenn jemand einen Tipp hat wie es ohne Beschädigungen geht, bin ich dankbar für jede Hilfe.

Anubis


Anubis42

RE: CRX AF 1.5i Restauration

#2 von Ace Cooper , 18.03.2011 12:54

Herzlich Willkommen erstmal :-)
Die Fensterkurbeln sind mit einer Spange befestigt die solltest du mit einem Imbusschlüssel rausziehen können.
Die Schrauben hinten sind ehrlich ein Problem.
Ich musste sie aufbohren :-)
Hoffe ich konnte etwas helfen.
Jetzt zeig aber mal noch Bilder her :-)


Viele liebe Grüße
Steve


 
Ace Cooper
Beiträge: 3.308
Punkte: 127.985
Registriert am: 21.10.2008
Ich fahre: Honda CRX AF BJ. '84...
Da wohne ich: in Dresden
Vorname: Steve


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#3 von Kitekat , 18.03.2011 13:06

Herzlich Willkommen bei uns

Juhu, ein weiterer AF-Fahrer, der sich zu uns verirrt hat. Toll!!! Es werden immer mehr.

Erzähl doch etwas mehr über dich und dein Auto. Und Fotos sind natürlich auch Pflicht:-)


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#4 von Anubis42 , 18.03.2011 13:34

Wow,

das ging schnell, hätte ehrlich nicht so schnell mit einer Antwort gerechnet, aber schonmal danke dafür.
Also bin selber 27 Jahre alt, das Auto ist jetzt fast 26 Jahre alt, also quasi sin wir eine Generation.
Hab das Glück ne eigene kleine Werkstatt zu haben und das rein privat, und eine Lackkabine ist auch vorhanden,
diese jedoch in unserer Firmenhalle (sind aber kein Kfz Betrieb).
Bin der 3. Eigentümer des AF, dieser war vor mir 20 Jahre lang im Besitz der Frau einer unserer Angestellten.
Diese hat sich nun schweren Herzens von ihrem "Möhrchen" getrennt in der Hoffnung das dieser bei mir nicht in
der Presse landen wird. Habe auch alle Rechnungen, das original Handbuch sowie ein Reparaturbuch dazu bekommen.
Wagen hat neue ganzjahresreifen 195er haben laut Rechnung einen Wert von über 300 Euros, einen Edelstahl
Endschalldämpfer der vor 2 Jahren neu drunter gekommen ist weil die alte Stahlanlage damals so durchgerostet war,
und das wichtigste von allem in der heutigen zeit, der Tank ist randvoll ;-).
Das Schiebedach hab ich gestern schon an unsere Nachbarn weitergegeben (Karosserielackierbetrieb) weil das schon so
durchgerostet ist, ich hoffe die können es noch retten.
Rost hab ich auch schon ein paar stellen gefunden, was mir jedoch mehr sorgen macht ist der hintere Kotflügel/Radlauf,
auf der Beifahrerseite ist das Rad gut 15-20 mm im Radlauf auf der Fahrerseite ist es jedoch bündig, bin mal gespannt was
mich dort erwartet, von innen sieht man aber nicht wirklich was hinter den Verkleidungen.
Die Kunststoffteile vorne, sind auch in einem nicht sonderlich guten Zustand, Scheinwerferblende hat nen kleinen Riss,
Kotflügel Fahrerseite hat nen großen Riss Beifahrerseite ist ne Haterung abgebrochen, aber ich denke mit etwas epoxy
und gfk matten lässt sich das beheben.
Bilder folgen natürlich noch, bin bisher noch nicht dazu gekommen welche zu machen, werden aber in jedem Fall welche
gepostet.

Leider komme ich Zeitmäßig nicht immer zum schrauben, mal ein Stündchen hier mal ein Stündchen dort, aber ich
habs auch damit nicht eilig, da ich noch einen Wagen zum rollen hab (Volvo C70 Bj 2007 mit Chip auf 250PS).


Anubis42

RE: CRX AF 1.5i Restauration

#5 von Kitekat , 18.03.2011 14:10



Der dieser Beitrag könnte auch von den meisten anderen AF/AS Fahrern sein...außer vielleicht Bernhard.

Ich finde es immer wieder faszinieren, daß es fast immer die exakt selben Mängel sind.


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#6 von Anubis42 , 18.03.2011 18:58

Danke für die Hilfe bei den Schrauben und bei den Fensterkurbeln,
hab gerade beides rausbekommen, aber wer um alles in der welt, schraubt
Blechschrauben in ein rundes Gummi in einer Runden Öffnung, Antwort: Honda 1985 ;-)
Teppich ist auch schon raus und jetzt merk ich erst was ich da für ein Aquarium gekauft hab.
Unter dem Teppich sind so dicke Stoffmatten, ich nehme an irgendein Dämmstoff, dieser ist
pitschnass und vorne hinter den pedalen ist auch noch so ein dämmteppich, der ist ebenso nass.
Noch ne Frage hab ich da allerdings, wie habt Ihr diese komischen Dämmmatten die auf dem
Bodenblech aufgeklebt sind runterbekommen, teilweise bröckeln die aber, sonst kleben die
dinger wie Schei****.

Rost den ich bis jetzt ausmachen konnte:
Bodenbelch Fußraum, alle vier äusseren Ecken, in ein paar scheint schonmal geschweißt worden
zu sein, dort sind Bleche einfach unter die ausgeschnittenen Stellen geschweißt worden, nicht
wirklich professionell.
Rückbank Anschnallpunkt rechts ist angerostet, kann aber mit schraubendreher nicht durch.
Vorne an den Aufnahmepunkten sind seitlich blechüberlappungen die am blühen sind
Im Rahmen vom Schiebedach vorne beide Seiten.
Dann nehme ich an, am Rahmen der Frontscheibe, da die Frontscheibe weiße stellen hat
unten rechts/links und beide seiten (A-Säule).


Anubis42

RE: CRX AF 1.5i Restauration

#7 von barney , 18.03.2011 19:55

Bau mal Armaturenbrett aus und schau dir die Verlängerung der A-Säule und beide Fußräume genau an. Viel Spaß, da wirst du die Ursache deines Aquariums finden. Haben denke ich 95% aller AS/AF.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 18.03.2011 | Top

RE: CRX AF 1.5i Restauration

#8 von Ubbedissen , 18.03.2011 20:35

Hallo Anubis und Herzlich Willkommen

Ich finde es Prima, dass Du die Restauration eines AF angehen willst.

Die aufgekebten und mittlerweile spröden Dämm-/Terrmatten lassen
sich wunderbar,-dank der Barneyschen Lösetechnik-(Barney) mit dem Gummihammer ablösen.
Einfach beherzt mit dem Gummihammer auf den Unterboden einschlagen und die Brocken fliegen.

DasThema Dämm-Matten (!) haben wir vor einiger Zeit hier:
topic-threaded.php?board=36313&forum=47&threaded=1&id=5751&message=3043430

behandelt.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#9 von Flitzermama , 19.03.2011 11:17

SUPI - wieder ein UR-CRX hier im Forum - HERZLICH WILLKOMMEN!

jaja, die Probleme kenne wir AF/AS Besitzer schon zur genüge. Der eine mehr - der andere weniger - Die Probleme mit den Radläufen habe ich letztes Jahr endlich abgeschlossen - ich hoffe für die nächsten Paar Jahre.
Erfahrungsgemäß ist die Sache mit rostigem Schiebedach etwas heigel. Ich habe mal in einer Zeitung gelesen, wenn es an der Stelle zu rostig ist sollte man lieber...... die Finger weg lassen von dem Fahrzeug - aber schön das du dich ranwagst - bin auch auf Bilder gespannt.
Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg dabei.
Gruß aus dem Schwabenländle


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#10 von Anubis42 , 19.03.2011 14:10

So hier die versprochenen Bilder.
Besondes genial ist das abgebildete Sonderzubehör (Lackierstabverlängerung) um den Kofferraum offen zu halten!
Bin wie Ihr sehr noch ganz am Anfang, aber vor meinem geistigen Auge (ich weiß, hört sich doof an) weiß ich schon wie er fertig aussehen soll.
Und da Zeit keine große Rolle bei dem Projekt spielt, ist es auch nicht schlimm wenn es etwas länger dauert!

Angefügte Bilder:
100_5672.JPG   100_5665.JPG   100_5663.JPG   100_5664.JPG   100_5671.JPG   100_5668.JPG   100_5669.JPG   100_5659.JPG   100_5649.JPG   100_5650.JPG   100_5651.JPG   100_5652.JPG   100_5653.JPG   100_5654.JPG   100_5658.JPG  

Anubis42

RE: CRX AF 1.5i Restauration

#11 von mamadiwa , 19.03.2011 15:11

Na da haste Dir ja was vorgenommen! Aber mit Deiner richtigen Einstellung wirds irgendwann auch gut!
Wünsch Dir viel Erfolg und Spass bei der Arbeit

P.S.:Subway to Sally mag ich auch


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#12 von barney , 20.03.2011 07:28

Tja, die typischen Schwachstellen würd ich sagen. Zeit brauchst du auf jeden Fall bei dem Vorhaben. Halt uns auf dem Laufenden.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#13 von HoWoPa , 20.03.2011 16:51

Das ist bestimmt nicht das beste Exemplar, auch nich das Schlechteste, eigentlich sind die Zustände oft sehr ähnlich, ausser die Unrettbaren. Hier mein Werk: Mein Winterprojekt: AF Entrostung (13)


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#14 von Vir_Koto , 21.03.2011 10:39

Auch von mir ein herzliches Willkommen.

Schönes Projekt hast du dir da ausgesucht.

Ich wünsche dir genug Ausdauer es bis zum Ende durchzustehen ...

Es lohnt sich !


Ich Repariere, also bin Ich !


 
Vir_Koto
Beiträge: 883
Punkte: 20.746
Registriert am: 06.11.2009
Ich fahre: 86ger AS und 97ger VTR
Da wohne ich: Freiburg i. Br.
Vorname: Jörg


RE: CRX AF 1.5i Restauration

#15 von Anubis42 , 21.03.2011 12:40

Danke für die gewünschte Ausdauer, bei dem Rost ist das auch bitter nötig ;-)
Aber als Schlossermeister sollte dies eigentlich kein Problem darstellen,
da die Roststellen die ich bis jetzt Gesehen habe, alle an Stellen liegen an
die man gut drankommen kann!
Ich werde aber denke ich die ganzen Bleche mit WIG einschweißen, dauert zwar länger
aber ich muss dann kaum verputzen!
Mal noch ne Frage, die Dämpfer für die Heckklappe sind ja fratze, und werden im
Augenblick durch eine Stange ersetzt, aber woher bekomme ich neue Dämpfer?
Ich denke Mal original kann man knicken aber es müsste doch was vergleichbares geben, oder?


Anubis42


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Radlager hinten - Defekt....?
Federbeinstützlager

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor