Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Jazz 1984

#31 von Banzai , 17.08.2011 10:08

Danke Klaus und danke Guido...
schön,wenn man ne positive bestätigung für seine Arbeit erhält.
Derzeit sind alte Jazz nicht von großem Wert.Mag sein.Aber wer weiß schon,wie das in drei Jahren sein wird,wenn die ersten ein H-Kennzeichen haben.Wollen wir hoffen,das es dann etwas besser ist.
Nun,wie dem auch sei,ich hab den wieder flott gemacht,weil er mir leid getan hat.
Ist bestimmt komisch,aber ich hab immer mit dem geredet.Hab ihm gesagt,das er wieder schön wird und seine kranken stellen wieder geheilt werden.
Nun kann sich N. 13 wieder zeigen.
Guido und Klaus,auch ihr beide seid mein Vorbild gewesen bei der Arbeit.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Jazz 1984

#32 von Hondafreak1981 , 17.08.2011 10:22

Mein Gott ist der rot geworden!

Sehr gute Arbeit, DEN hätte ich blind gekauft!



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Jazz 1984

#33 von N600 , 17.08.2011 10:48

Mag ja durchaus sein, dass ein Jazz AA keinen großen materiellen Wiederverkaufswert besitzt, aber es zählen eben nicht nur materielle Werte. Ich finde das Auto recht hübsch und intelligent gemacht und dank der Zuwendung von Michael sieht er auch wieder sehr gut aus und fährt sich auch wieder ganz gut. Er soll auch nicht als Alltagsauto dienen, sondern hin und wieder Lust auf eine schöne Ausfahrt machen. Und ich denke Michael und ich haben uns fair auf einen Kompromiss zwischen materiellem Wert ( wäre geringer gewesen) und Wiederaufbauwert ( der wäre höher gewesen) geeinigt. Ein Liebhaberauto das einem gefällt bleibt eben ein Auto das man mag und da zählt der materielle Wert bestenfalls an 42.Stelle. Ich will ihn ja auch nicht wieder verkaufen sondern etliche Jahre erstmal behalten und hin und wieder fahren und Spaß daran haben, da ist es mir völlig wurst ob er 500 €, 2000 € oder 8000 € wert ist, der Spaß zählt.



N600  
N600
Beiträge: 188
Punkte: 28.446
Registriert am: 17.03.2009
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname: Thomas


RE: Jazz 1984

#34 von Banzai , 17.08.2011 11:12

So sieht`s aus.
Wir haben uns wirklich beide gut geeinigt.Ich bin sehr zufrieden.
Wünsche Dir viel spass damit und vielleicht nimmst du mich ja mal bei einer kleinen fahrt mit...
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Jazz 1984

#35 von Black Diamond , 30.09.2011 22:57


Black Diamond

RE: Jazz 1984

#36 von Black Diamond , 30.09.2011 23:34

So sah er Ende 2010 noch aus und so haben wir über den Jazzigen geredet. Michael hat sämtliche an- und durchgerostete Bleche neu geformt und eingeschweißt. Der Legende nach hat der Jazz zu seiner Rost-Hochzeit so ca. 34 Löcher gehabt. Vollkommen durchgerostet das Ganze. Man konnte von hinten rechts durch die Löcher ins Fahrzeuginnere schauen. Teile zum Beispiel die Halterung der Heckstoßstange fehlte völlig oder war wie Keks.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 30.09.2011 23:36 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda jazz Wasserpumpe
Meine Honda Jazz Erfahrungen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor