Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Nachrüstung Wegfahrsperre sinnvoll bzw. notwendig, wenn ja welche ?

#1 von sccNY , 06.10.2010 12:46

Hallo,
ich habe in meinem Ex-Schweden-EE8 keine Wegfahrsperre, da wohl dort so etwas nicht notwendig war.
In meinem deutschen Modell mußte ich diese seinerzeit (ca. 1996) nachrüsten lassen, weil es ohne seinerzeit keine Diebstahlversicherung gab. Den Einbau der Nachrüstanlage hat meine damalige Hondawerkstatt erledigt. Zu dem System gehört ein kleiner Adapter, der neben dem Lenkrad kurzeitig in eine eingebaute Buchse gesteckt wird und die WFS entsperrt. Von dem Adapter habe ich nur noch das aktuell vorhandene Exemplar, falls das kaputt geht stehe ich erst mal dumm da.
Muß bei Gelegenheit in meinen Werkstattunterlagen schauen, wer der Hesteller des Nachrüstsystems war und ob man evtl. den Adapter sogar noch nachbestellen kann. Erstadapter ist nach längerem bzw. täglichen Gebrauch zerfallen
Die HUK24 hat aktuell im Versicherungsantrag nicht mehr wie früher nach einer anerkannten Wegfahrfahrsperre gefragt, vielleicht auch weils wohl mittlerweile selbstverständlich ist.

Daher hätte ich folgende Fragen:

Habt Ihr in Euren älteren Hondas Wegfahrsperren drin ?
Waren diese schon bei Kauf eingebaut oder habt Ihr die nachrüsten lassen ?
Würdet Ihr aktuell eine WFS nachrüsten lassen oder habt Ihr z.B. eher was eigenes realisiert (z.B. versteckter Zündunterbrecher) ?

für sachkundige Hinweise

Grüße aus Berlin, Sven



 
sccNY
Beiträge: 371
Punkte: 82.931
Registriert am: 25.02.2010
Ich fahre: am liebsten CRX
Da wohne ich: BERLIN
Vorname: Sven


RE: Nachrüstung Wegfahrsperre sinnvoll bzw. notwendig, wenn ja welche ?

#2 von HoWoPa , 06.10.2010 13:26

Fakt ist, seit der Einführung der Wfsp. sind die Kfz Diebstähle deutlich gesunken. Eine anerkannte Wegfahrsperre unterbricht die 3 wichtigsten Stromkreise.(Zündung, Anlasser und Kraftstoffpumpe)
So einen EE8 würde ich auf jeden Fall schützen, wenigstens mit einem versteckten Zündunterbrecher.
Die robusteste Wfsp. die ich kenne ist die Fintronik Anlage. Ich hab die seit 1994 in meinem Moped und funktioniert immer noch tadellos.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kühlerwechsel beim CE 7 ?
International Engine of the Year

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor