Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#1 von Mark , 24.08.2010 11:36

Hallo Foristi

bin gerade über dieses Viedo gestolpert. Es zeigt einen Zusammenschnitt diverser "beinahe-Unfälle" und nennt sich sinnigerweise "The luckiest people on earth". Es gibt auch noch ältere Folgen. Unfassbar was für Glück manche Leute haben... oder ist das zwischen 0:59 und 1:14 wirklich Können??? Unbedingt ansehen!


エスハチ [ esu-hachi / S8 / S bee ]


 
Mark
Beiträge: 1.209
Punkte: 271.639
Registriert am: 16.11.2008
Ich fahre: S800 Coupe MkII; BMW Z3 2.8 Coupe
Da wohne ich: HH
Vorname: Mark

zuletzt bearbeitet 24.08.2010 | Top

RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#2 von Hondafreak1981 , 24.08.2010 11:47



Unglaublich passt



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#3 von HoWoPa , 24.08.2010 11:53

"...oder ist das zwischen 0:59 und 1:14 wirklich Können??? "
Ich glaub der hatte einfach nur Angst sich auf die Schnauze zu legen Gute Show!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#4 von scatman John , 24.08.2010 11:53

Der letzte Beitrag ist der Hammer


scatman John

RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#5 von Jogi, HB , 24.08.2010 11:56

die letzte Scene ist doch die Beste

jogi


Jogi, HB

RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#6 von Ubbedissen , 24.08.2010 12:02

Unglaublich ! Atemberaubend !

Da mag der ein oder andere Schutzengel gewirkt haben.

Ich selbst habe als junger Motorradfahrer solch eine bedrohliche Situation erlebt.

Vor mir fuhr ein mit Stahlträgern beladener LKW. Die Eisenstangen ragten auf Kopfhöhe
hinten über. Der LKW bog an einer Kreuzung nach links ab, die überstehende Ladung scherte aus.
Ich fuhr auf und schaute mich unachtsam nach hinten um, den auf Kopfhöhe eindrehenden Stahlträger sah ich nicht.

Instinktiv duckte ich mich runter ohne die Gefahr gesehen zu haben, erst später habe ich
realisiert in was für einer Situation ich mich befunden hatte.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#7 von Aerodeck , 24.08.2010 12:18

Bin als Kind Abends von dem Vater eines Klassenkameraden nach Hause gefahren worden. Auf der 2 spurigen Stadtautobahn überholte uns ein Enduro Fahrer mit ca. 110-120kmh. Keine 2 Km später lag das Motorrad auf der 2. Spur, der Körper des Fahrers direkt daneben.
Auf der rechten Spur ist ein LKW mit Stahlplatten gefahren,
nur die normale Beleuchtung am LKW, keine Beleuchtung an den Platten die Überstanden.

Der Helm mit Inhalt lag einige Meter vom Motorrad weg.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#8 von Hondaengel Julia , 24.08.2010 12:52

Einfach unglaublich Gruselig.

Nicht nur die Spots sondern auch eure Erlebnisse


Hondaengel Julia

RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#9 von HoWoPa , 24.08.2010 14:03

"Der Helm mit Inhalt lag einige Meter vom Motorrad weg."
Das ist ja kein beinahe-Unfall, der Mopedfahrer soll es wohl hinter sich haben.
Das ist ein beinahe Unfall:
Klein-Guido, 25 Jahre jung rast mit weit über 100 Sachen in eine lange rechts Kurve. (Rechtskurven hab ich am liebsten) Volle Schräglage und schön schnell. Ich bin dann wohl leicht über die Mittellinie gekommen. Der Motorradfahrer der mir entgegenkam, fuhr genauso bescheuert wie ich. Was passierte dann? Wir beiden berührten uns, mir hätte es fast den linken Schuh ausgezogen!
Wir beide legten eine Vollbremsung hin, als wir standen waren wir ca.200 Meter auseinander.
Man grüßte sich einmal, atmete tief durch und dann aber wieder: Vollgas!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#10 von SaschaOF , 24.08.2010 14:19

Blödsinnige "beinahe Unfälle" habe ich fast jede Woche - bei mir vor der Haustür: wir wohnen in einem Eckhaus, die Hofausfahrt ist etwa 10-12m von der Schnittlinie der Kreuzung entfernt. Um das Grundstück herum verläuft eine gut mannshohe Hecke, Gehweg gibts keinen. Was meint Ihr, wie oft ich mich da beim aus der Einfahrt raustasten schon erschrocken habe, weil ein Rechtsabbieger von der Querstraße kommend volles Rohr abbiegt (da kommt ja bestimmt nix hinter der Hecke ...)? Vor allem haben meine Frau und ich immer die Diskussion, wie man in den Hof fahren sollte: ich fahre rückwärts rein, weil ich dann beim Rausfahren früher was sehe. Das ist meiner Frau zu gefährlich, weil beim vorwärts rausfahren diese "volles Rohr Rechts-Abbieger" ihr in die Fahrerseite reinfahren würden. Sie fährt vorwärts rein (aus besagtem Grund) - dafür sehe ich beim rückwärts Rausfahren erst dann ob was kommt, wenn fast das ganze Auto schon quer auf der Straße steht, vor allem der Accord. Und wenn dann noch zwischen Hoftor und Kreuzungsschnittpunkt der Nachbar seinen Werkstattbus an die Hecke gestellt hat - sieht man gar nix bis man komplett draussen ist und beide Fahrspuren gekreuzt hat.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#11 von yakumo , 24.08.2010 20:05

Zitat von scatman John
Der letzte Beitrag ist der Hammer





yakumo

RE: unglaubliche "beinahe-Unfall"-Szenen

#12 von barney , 25.08.2010 17:21

Die letzte Szene ist aus einem Film und gestellt. Sieht man an den autos wo die losfahren.

Ach ja, hab noch was:

Sonntag, Straubing rausgefahren Richtung Bayerwald (meinen Eddy holen). Ich mit Stream, Family und Hänger hinten dran.
Langgezogene S-Kurve. War gerade in dem geraden Stück zwischen den beiden Kurven, kommt ein Astra entgegen und vergißt wohl, dass er gerade auf dem geraden Stück ist. Auto schon zur Hälfte auf unserer Seite. Ich ziehe instinktiv nach rechts, er siehts zieht rüber. Ich knapp am Gras vorbei wieder auf die Spur zurück. Der Hänger hat mit Sicherheit einen richtig starken Schwung gemacht. Da war ich froh, dass ich nicht nur das Serienfahrwerk drinnen hatte. Dem Astrafahrer wird gut die Pumpe gegangen sein, meiner Frau übrigens auch.

Hätt ers nicht gemerkt, dann wär er wohl links vorne frontal eingeschlagen bei uns.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 25.08.2010 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

ELSTERGLANZ
Ich weiß es ist ein Mazda

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor