Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Schutz vor Diebstahl

#1 von Aerodeck , 12.07.2010 12:50

Wir schützt ihr eure Autos, habt ihr irgendwelche Schutzfunktionen eingebaut ?

Ich installiere diese Woche nämlich eine GPS Box, die mein Auto nicht nur überall findet,
sondern auch bei "ungewollten" Bewegungen von anderen, zB ohne Zündung usw. sofort Alarm gibt.

Die weiteren Optionen sind fantastisch, bis hin zum Fingerscanner,
also wenn die Frau ( sorry, oder Mann ) nicht fahren soll, Box aktivieren und es geht gar nichts.
Oder Ihr laßt die Frau fahren und schaut einfach:
wann sie, wo sie und wie schnell sie gefahren ist ;- )
Dabei werden "nur" Geschwindigkeitsbereiche ( 40-60, 90-120 usw. ) registriert und man kann es sich aktuell über Google.Maps anschauen.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Schutz vor Diebstahl

#2 von T. , 12.07.2010 13:07

Hi.
Was koscht der Spass?
Und die Monatskosten für´s Tracking?

Gruß T.


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein


 
T.
Beiträge: 407
Punkte: 9.233
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.


RE: Schutz vor Diebstahl

#3 von SaschaOF , 12.07.2010 13:36

Naja - ich mach gar nix außer Abschliessen und Lenkradschloss.

1. ist mir noch nie ein Auto abhanden gekommen
liegt wohl auch an
2. parke ich nicht überall, vor allem im Ausland nicht
3. glaube ich nicht, dass meine Hondas so begehrt sind bei Dieben

Trotzdem interessant, kannst ja mal wie T. schon gesagt hat die Kosten mitteilen. Übrigens gibts für iPhone-Nutzer ein App, was das gleiche macht: iPhone an versteckter Stelle im Auto hinterlassen - bei Änderungen des Neigungswinkels bzw. Ortswechsel sendet das iPhone eine SMS an vorher bestimmte Nummer. So als Notlösung an manchen Orten auch ok.

Ansonsten wenns geklaut wird - da ist mir fast lieber die Karre taucht nicht mehr auf. Ein Onkel hat mal seinen geklauten BMW wieder bekommen, der von den Dieben als Fluchtwagen für nen Raubüberfall benutzt wurde ... dann lieber ganz weg und gut, der sah schlimm aus!



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 12.07.2010 | Top

RE: Schutz vor Diebstahl

#4 von Aerodeck , 12.07.2010 14:12

Mhm, oki
Also das IPhone ist im Auto und sendet dann eine SMS an mein Handy
. . . . das liegt aber dann im Auto, wegen dem Neigungswinkelsensor ;- )

Hab ich gestern auch gesehen die Reportage, ist nicht schlecht, aber
kein wirklicher Schutz.

Für dieBox braucht man eine SIM Datenkarte, weil die ja (je nach Takteinstellung) ein Signal sendet, bei Bewegung. Die Kosten sind unterschiedlich hoch, da man sich den Provider passend zu seinem HandyVertrag aussuchen sollte. DatenVolumen ist relativ gering, selbst bei schnellster UpdateRate, täglicher Gebrauch liegt das bei ca 5MB / Monat.

Das was mich so an der Box interessiert hat ist.
a. Ich kann verfolgen wo ich lang gefahren bin, wie schnell ich war und
theoretisch könnte ich die Box als zugelassenen Fahrtenschreiber/Fahrtenbuch nehmen.
(Für die Geschäftsleute unter euch).
b. Zündung, Benzinpumpe usw. kann lahm gelegt oder aktiviert werden per SMS.
c. bis zu 3 Monate Ortung des Fahrzeugs
d. (bin noch nicht ganz durch mit der Materie)

ÜBersicht geht übrigens über Google Earth, nicht wie ich es sagte GoogleMap.


Ich denke da hauptsächlich an die Leute die viele 1.000 Stunden an ihrem Auto geschraubt haben und der idelle Wert deutlich den geschätzten Wert übersteigt.
Wenn mein Aerodeck weg ist, bekomme ich höchsten 3000.- für den,
aber bis ich die ganze anderen Sachen ersetzt sind,
rostfrei, Konservierung, Sitzkonsolen, passend bezogenen Sitze, Fahrwerk, Motortuning usw. ganz zu schweigen von den Stunden bis man das Zeug zusammengetragen und verbaut hat.
Die Box liegt bei ca. 300.- ohne SIM.

Genaue Preise kann ich erst demnächst sagen, meins ist eine Vorführbox und wird derzeit noch gesponsert bis zum endgültigen Verkauf.
Die Vertriebspartner werden noch gesucht, aber der Einbau ist leicht ( es sei denn euer Auto hat ein Bus System, dann bekommen selbst Fachwerkstätten kalt nasse Hände).


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Schutz vor Diebstahl

#5 von SaschaOF , 12.07.2010 14:29

Zitat von Aerodeck
Mhm, oki
Also das IPhone ist im Auto und sendet dann eine SMS an mein Handy
. . . . das liegt aber dann im Auto, wegen dem Neigungswinkelsensor ;- )




Naja - der Trend geht zum Zweithandy ... ... wie gesagt eine Notlösung. Aber ich muss ehrlich gestehen: bis auf den AS würde ich beim geklauten Auto finanziell gar nicht so schlecht dastehen. Aber wenn dann die geklaute Karre zurück kommt, erhebliche Schäden aufweist und kein Mensch einschätzen kann was da im Verborgenen evtl. noch krumm ist ... wie gesagt, dem Onkel sein BMW sah echt ganz schlecht aus (Farbe von den Sicherheitsbomben des Geldes auf dem hellen Leder, Fahrwerk von der Verfolgungsjagt über alles Mögliche hinweg total fertig, Beulen/Löcher/fehlende Teile rundum, ... kein Quatsch - echt passiert), und nem Kumpel seinen Golf hat man geklaut und für ein Ackerrennen benutzt, anschließendes Parken im Bachlauf inklusive. Nee nee - da ist dann auch von Deinem ideellen Wert nix mehr übrig wenn der Wagen so zurück kommt. Ich glaube das ist schwieriger zu verkraften als ganz weg.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Schutz vor Diebstahl

#6 von Black Diamond , 12.07.2010 15:13

Bärenfalle aufm Sitz + im Fußraum...mit ein bisschen Laub verstecken, dann merkt das der Dieb gar nicht und zack...


Black Diamond

RE: Schutz vor Diebstahl

#7 von Aerodeck , 12.07.2010 15:31

Wenn der Wagen geklaut ist, klar ist das scheiße und ne Standart Ausführung bekommst Du auch einigermaßen ersetzt.
Sollte das Fahrzeug wieder auftauchen (nach längerer Zeit) ist es klar, das da vieles dran sein kann.

Meinem Chef ist eine C-Klasse geklaut worden, kein halbe Jahr alt.
Man fand das Teil an der Tschechischen Grenze. Tiefer, andere Alus, getönte Scheiben, Schalensitze, Anlage Umgebaut und mit Spoiler versehen.

Du willst ja auch nicht für ein Standart Wagen den Aufwand betreiben.
Sondern wenn Du 1000 Stunde an Dein CRX, Aerodeck, Prelude oder Nxxx, NSX investiert hast,
dann lohnt sich das doch erst.
Wir brauchen nicht darüber zu Diskutieren das es sich für ein Allerweltsauto, Winterauto, krumme Kiste o.ä. sich nicht rentiert. Soviel sollte jedem klar sein.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Schutz vor Diebstahl

#8 von Timon007 , 13.07.2010 07:36

deinem Chef seine C Klasse würd ich JETZT gern mal sehen.. lach :) Da hat der doch glatt ne Wertsteigerung bekommen... lach :)
So an sich finde ich die Idee mit nem GPS ganz gut, aber gibts da nicht auch kleinere Varianten davon die es deutlich günstiger gibt? ich meine, so wie du gesagt hast müsstest du da ja ne Sim rein die dann zusätzlich noch extra pro Monat kosten würde.
Ich bin jedenfalls gespannt was du noch so alles erzählen wirst und hoffe das unsere Autos so besser geschützt werden

(Auch wenn wohl kein Dieb der ganz bei Trost ist nen 22 Jahre alten BA4 klauen wollen würde)


Timon007
zuletzt bearbeitet 13.07.2010 08:47 | Top

RE: Schutz vor Diebstahl

#9 von SaschaOF , 13.07.2010 10:10

Im Urlaub in Süd-Frankreich haben wir vor Jahren immer beim Parken den Verteilerfinger mitgenommen ...

Damit ist wenigstens der schnelle Zugriff "nebenher" verhindert. Genauso kann man einfach mit einem versteckten Schalter die Karre lahmlegen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Schutz vor Diebstahl

#10 von Aerodeck , 13.07.2010 10:15

mit irgendwas mußt Du ja senden.
Was Handy mäßiges was ein Signal sendet brauchst Du also sowie so.
Du kannst das Gerät auch auf minimal stellen, dann wird nur die
Wegbewegung registiert und nichts weiter.

Nur wie soll das billiger gehen?
GPS Signal ist nötig(je mehr Satelliten desto genauer die Standortbestimmung),
Sender und Empfänger brauchste auch.
(prepaid) SIM Karte Datenübermittlung reicht, viel Volumen geht da nicht ab.
Sollte nur so sein das das Guthaben nicht nach 1 Monat verfällt.


Power is nothing without control
Hauptsache Kurven


 
Aerodeck
Beiträge: 470
Punkte: 8.043
Registriert am: 25.12.2007
Ich fahre: Diesel
Da wohne ich: bei Giessen
Vorname: M


RE: Schutz vor Diebstahl

#11 von Flitzermama , 13.07.2010 18:17

das zum Thema Diebstahlschutz.
Bilder aus 2009 an unserem FR-V:
Ort des Geschehens: Jesolo - kein bewachter Parkplatz - geparkt direkt an Hauptstraße

Glück gehabt, das sei wohl ein "nur ein Anfänger" gewesen. Trotzdem musste die ganze Tür gerichtet werden.
Lt. Hondahändler hat da noch nicht einmal die Alarmanlage angeschlagen - toller Diebstahlschutz.


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de

Angefügte Bilder:
Schadenbilder FR-V.jpg  

 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: Schutz vor Diebstahl

#12 von SaschaOF , 13.07.2010 19:03

Alarmanlage ist doch kein Diebstahlschutz. Wie oft siehst Du in der Stadt nen Abschlepper mit einem hupenden und blinkenden Mittel- Oberklassewagen oben drauf (in F öfter mal). Wer ruft da die ? Und die Honda-Alarmanlage ist sowiso sehr hartnäckig still und geht spät an. Jedenfalls immer 2x den Verriegelungsknopf drücken - dann ist zumindest in meinem Accord die Zusatzverriegelung zu und der Wagen könnte auch von einer im Wagen sitzenden Person nicht mehr gewaltfrei geöffnet werden, dh selbst wenn die Scheibe eingeworfen wird ists nix mit durchgreifen und entriegeln. Sollte der FRV auch haben denke ich ... hatte ja schon mein 2001er Civic.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Schutz vor Diebstahl

#13 von Flitzermama , 14.07.2010 17:25

Abschleppwagen? Was ist das? ....weist du, in unserem bescheidenen 3.500 Bewohner Örtchen Owen gibts keine Falschparker die abgeschleppt werden müssen, dass kennen wir nur aus dem Fernsehen.
ah stimmt, da war was mit 2x drücken. Wir hatten den FR-V da erst 5 Monate, da kann man sich nicht immer alles merken. Ich verwöhnte - nichts mit Hightech am Hut habende - fahrende AS-Fahrerin sowieso. DAS IST REINSTER LUXUS FÜR MICH!


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

ED9 Bremsen auf Big Brakes umbauen?
Erfahrungen mit Mathy/Mathe Classic Motoröl

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor