Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Toshiba der Honda unter den Elektrogeräten?

#1 von Hondafreak1981 , 03.11.2009 11:07

http://winfuture.de/news,50842.html

Hmmm ich mag Toshiba ja sehr und diese News erinnert mich an etwas



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Toshiba der Honda unter den Elektrogeräten?

#2 von buti , 03.11.2009 19:58

Hmm, an was denn, etwa an die Einführung der Hybridtechnik durch Honda in Serie mit dem Insight? (Als Erster?)


buti

RE: Toshiba der Honda unter den Elektrogeräten?

#3 von Hondafreak1981 , 03.11.2009 20:14

Neeeeee eher an das erste Wasserstoffauto in Kleinserie den FCX



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.602
Punkte: 1.680.609
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Toshiba der Honda unter den Elektrogeräten?

#4 von buti , 03.11.2009 21:40

Tja, das sehe ich auch kommen. Allerdings sind die Herstellungskosten für Wasserstoff und der Energieaufwand dafür immens hoch , sonst wäre doch HONDA und BMW damit schon längst in Serie gegangen. Hmm, den Mutigen gehört die Welt, bin mal gespannt! Ein kluger Mann hat mal gesagt, er glaube an das Pferd, denn das Automobil sei nur eine kurzfristige Erscheinung...Wer weiss, denn so lange ein Fahrzeug von Ressourcen abhängig ist , die nicht schnell genug und ohne die Umwelt auszubeuten weiter zur Verfügung stehen, nachwachsen, hat das Auto, so wie es bisher gebaut wurde , keine Zukunft...
Allerdings sei dazu zu erwähnen, daß das System schon funktionieren könnte, wenn es nicht zu viele Menschen auf der Welt gäbe, die das System sehr stark ausbeuten. Fazit : So lange es genug Bäume auf der Welt gibt, können einige Menschen auch mit unvernünftigen Technologien leben. Aber: Zu viele unvernünftige Menschen können nicht mit einigen Bäumen leben.
Die Erde braucht uns nicht.. Aber wir brauchen die Erde.
Anmerkung: Ich fahre einen Legend Coupe mit 3.2 l Hubraum, aber verantwortungsvoll und nur als Hobby.Ich fahre vorausschauend und effektiv,und hoffe, daß mein CO2 Ausstoss so gering ist, daß es die Bäume auf dieser Welt diesen Frevel verdauen können.
Übrigens kommt ein Hauptteil des von Bäumen produzierten Sauerstoffs aus der Tundra, ein R I E S I G E S Gebiet in Russland.

Kaum vorstellbar, aber ich bin schon darübergeflogen.


buti

RE: Toshiba der Honda unter den Elektrogeräten?

#5 von yakumo , 05.11.2009 21:33

Weise Worte, buti.


yakumo


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kröte im Osten
Die Opfer der Umweltzonen...

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor