Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#1 von Henri , 03.04.2009 19:05

War heute mit meinem Prelude zweckt HU und ASU bei der DEKRA. War alles auf Anhieb in Ordnung. Zum Schluss sagte der Prüfer: "Finde ich immerwieder interessant, die japanischen Autos, egal ob alt oder neu sind unten trocken. Nimmt man z.B. einen BMW, da ist schon nach 2 Jahren irgenwas undicht." Als ich sagte, dass ich mal gehört habe, dass die englischen Autos sehr oft Öl verlieren sollen, sagte der Mann: "Ja, bei denen ist das flüssiger Rostschutz."

Sagt doch alles, oder?


 
Henri
Beiträge: 189
Registriert am: 09.09.2007
Ich fahre: 1988er Honda Prelude BA4 2.0i 16V 4WS
Da wohne ich: Pfinztal
Vorname: Henri


RE: Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#2 von Black Diamond , 03.04.2009 21:32

Glückwunsch! Da haben sich Deine Reparaturen ja sofort bezahlt gemacht. Flüssiger Rostschutz? Auch nicht schlecht...


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 03.04.2009 21:32 | Top

RE: Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#3 von CRX ED 9 , 03.04.2009 21:37

Nichts neues.. habe das selbe beim tuev hier in dk gehoert.. und auch das die japanischen autos statistisch gesehen besser sind mit weniger fehler als deutsche franzoesische englische und italienische autos

Mein crx hat jetzt fast 330.000 km gefahren, und der ist immer noch unten trocken


 
CRX ED 9
Beiträge: 31
Punkte: 3
Registriert am: 06.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 Civic AG5
Da wohne ich: DK
Vorname: kåre


RE: Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#4 von Oli & Eddy , 03.04.2009 22:39

Zitat von Henri

Zum Schluss sagte der Prüfer: "Finde ich immerwieder interessant, die japanischen Autos, egal ob alt oder neu sind unten trocken.
Als ich sagte, dass ich mal gehört habe, dass die englischen Autos sehr oft Öl verlieren sollen, sagte der Mann: "Ja, bei denen ist das flüssiger Rostschutz."



Deswegen gibt es auch englische Autos mit japanischer Antriebstechnik.



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#5 von CRX ED 9 , 03.04.2009 23:37

Genau..


 
CRX ED 9
Beiträge: 31
Punkte: 3
Registriert am: 06.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 Civic AG5
Da wohne ich: DK
Vorname: kåre


RE: Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autohersteller

#6 von Ronny , 04.04.2009 06:51

Kann ich Bestätigen.In 16 Jahren nicht eine Nachuntersuchung gehabt mit meinem Luden.


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

WTC 911
Die Honda-Rover connection

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor