Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Die Honda-Rover connection

#1 von Gast , 26.11.2008 22:06

Die offensichtlichen Autos, die durch die mehrjährige Kooperation von Honda und Rover entstanden sind, mögen nichts wirklich weltbewegendes sein:

-Triumph Acclaim
-Rover 213
-Honda Legend 2,5/Rover 825
-Honda Concerto/Rover 214
-Honda Accord/Rover 620
...

Aber was Guido mir, beim Treffen vorletzte Woche, bezüglich des Honda Beat erzählte war erstaunlich aber trotzdem sowas von einleuchtend: Das MG angeblich das Design für den MG-F bei Honda eingekauft hat.
Schaut euch den Honda Beat an: Ein Mittelmotorcabriolet mit 2 Sitzen und dann mal den MG F. Es ist ebenfalls ein 2-sitziges Mittelmotorcabriolet und die Ähnlichkeiten sind absolut frappierend. Den Beat gab es ab 1991, den MG-F ab 1994 glaube ich. Wer hat da wem geholfen.

Ich gehe nun ein paar Jahre zurück. 1985 stand in Frankfurt ein Sportcope von MG als Studie. Der MG EX-E....
http://www.aronline.co.uk/index.htm?armgexef.htm
...ein 2-türiges Sportcoupe mit Heck/Mittelmotor. Die Ähnlichkeiten zum 1989 debütierenden Honda sind auch hier wieder frappierend.

Ich sehe hier zwei Automobilhersteller, die unterschiedlicher nicht sein können und sich gegenseitig helfen. Eine Ko-operation, wie der Ausdruck es beschreibt. Irgendwie ist es wirklich schade, das Rover hierbei auf der Strecke geblieben ist. Es würde mich interessieren, was sonst noch so geplant war, wäre BMW nicht auf den Plan getreten. Ich kann mich an einen Bericht erinnern, das ein Facelift für den Mini angedacht war und als Motoisierung ein 1,3 L Honda-Motor implantiert werden sollte.

In meinen Augen, schon damals, hätte Rover für Honda-Europa das werden können, was Acura für Honda-USA ist, eine Nobelmarke mit gutem Namen .

In diesem Sinne: Save the 2,5l Legends and the 1,6-16 Concertos !


Gast
zuletzt bearbeitet 26.11.2008 22:07 | Top

RE: Die Honda-Rover connection

#2 von peppi , 26.11.2008 23:02

Ich hab meinen 620 geliebt......


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: Die Honda-Rover connection

#3 von Hondafreak1981 , 26.11.2008 23:58



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Die Honda-Rover connection

#4 von Banzai , 11.12.2008 12:31

Rover hatte meiner Meinung nach schon Potenzial.
Eine Britische Noblesse war immer vorhanden.Aber die Qualität hat nicht gestimmt.
So hat es wohl nicht sein sollen mit der Ehe von Honda und Rover.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael


RE: Die Honda-Rover connection

#5 von KA_Sammler , 11.12.2008 13:26

Stimmt schon. Ein Vergleichstest zwischen Rover 827 und Honda Legend V6 2.7 hat der Rover gewonnen. Ausschlaggebend war vor allem der um fast 2000DM günsigere Preis. Heute hat man die meisten aber schon weggekehrt und die japanesen rollen noch immer. Naja, zumindest die echten. Die HS sind ja nun auch eigentlich Rover.....


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Die Honda-Rover connection

#6 von Gast , 22.03.2009 16:14

Bin gerade über DIESES Prospekt bei ebay-Australien gestolpert.

Ein japanisches Rover Prospekt der 800-er Serie (Gen.1 Legend) von 1992. Habe bisher nicht gewusst, das Rover unter EIGENEM Namen in Japan Autos verkauft hat !


http://cgi.ebay.com.au/1992-ROVER-827-CO...A1%7C240%3A1318


Gast

RE: Die Honda-Rover connection

#7 von KA_Sammler , 31.03.2009 20:22

Der Witz ist ja, dass diese Rover sicher eine bessere Qualität hatten. Denn als in England die Legend für den eurpäischen Markt gefertigt wurden, liefen im Gegenzug die japanischen Rover bei Honda vom Band.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Die Honda-Rover connection

#8 von prelude86 , 02.04.2009 19:41

Also ich muss sagen das ich meinen CE 7 echt toll finde.Allerdings merkt mann die Ehe mit Rover .Die Verarbeitung bin ich so nicht gewöhnt von Honda eher von Opel.Also obtisch finde ich ihn echt stark aber der Innenraum ist nicht nach meinen Geschmack.

Sagt mal ist das eigentlich ein reiner Honda Motor im CE 7 oder ist das ein Rover Motor?Ich frage deshalb weil er echt durstig ist und ich das auch nicht von Honda kenne.

Mfg Matze


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias


RE: Die Honda-Rover connection

#9 von Gast , 02.04.2009 23:45

Die Motoren sind allesamt Hondamotoren, welche in England montiert wurden. Die einzige Ausnahme ist der Diesel, welcher in diesem Accord seine Premiere hatte (Isuzu?).
Ich kann mich noch an einen guten Arbeitskollegen bei Stute erinnern, der um 1992 einen neuen 1,5er Concerto gekauft hat. Dieser Motor ist in einem ciVic das zuverlässigste was es gibt, jedoch hatte der in diesem Concerto sooo viele untypische Macken. Guido wird da auch noch bestimmt ein Lied von singen können...


Gast

RE: Die Honda-Rover connection

#10 von kaefergarage.de , 03.04.2009 10:12

Der Motor (Diesel) kam von Rover ;)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Die Honda-Rover connection

#11 von prelude86 , 03.04.2009 10:32

Ich finde halt den Spritverbrauch echt nicht Honda typisch.Erst dachte ich es liegt nur an meinem aber es haben alle CC7 oder CE 7 Fahrer das Problem.Also ich habe meinen CA 5 früher nicht über 10 Liter gebracht.Wenn der CE 7 10 Liter verbrauchen würde wäre ich froh da sein Verbrauch darüber liegt.Aber ansonsten ist es echt ein schönes Auto.

Mfg matze


--- HONDA ist der Mercedes unter den Japanern---


 
prelude86
Beiträge: 242
Punkte: 30.595
Registriert am: 19.06.2007
Ich fahre: Prelude AB Bj.86
Da wohne ich: Mering
Vorname: Matthias

zuletzt bearbeitet 03.04.2009 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ein Lob von der DEKRA an die japanischen Autoher
Ich weis jetzt endlich, was ich für einen H

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor