Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

heizungsfachmann oder frau gesucht

#1 von targafreak0 , 23.01.2009 09:23

ich habe gestern von meinem schorsteinfeger eine bescheinigung bekommen quasi eine au für meine heizungsanlage.

bei seiner messung hat er folgenden fehler festgestellt.

abgasverlust 13% deswegen soll die anlage nochmal in 6 wochen neu gemessen werden.

daten der heizung

hersteller:vaillant

typ: vc 182e/1994

leistung:18KW

der vaillant dient ausschließlich der versorgung der fußbodenheizung über
3 ebenen in einem einfamilienhaus.

da ich davon absolut keinen plan habe und kein bock auf abzocke habe
stelle ich die frage mal hier in den raum.

ist hier in der nähe von bottrop-kirchhellen jemand der sich der sache mal annehmen kann?


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#2 von Hondafreak1981 , 23.01.2009 10:30

ich :-)

PM Mir mal



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.600
Punkte: 1.680.607
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#3 von Black Diamond , 23.01.2009 17:51

13%? Das ist noch kein Beinbruch. Laut 1. BImschV darf sie einen Abgaswärmeverlust von 10% nicht überschreiten. Da sie aber ein gewisses Alter hat bekommt sie eine Toleranz (auch gesetzlich festgehalten). Sie sollte nicht mehr als 11,5% haben (11,9% mit drei Augen zudrücken). Sei bitte nicht zu enttäuscht, schon gar nicht über den lieben Schorni. Bedenke, daß bei 13% reichlich Gas durch die Gasuhr geht. Und bei den Kosten = . Die sogenannte Nachmessung ist leider auch gesetzlich festgehalten und ist Pflicht.

Ich habe lange überlegt, ob ich als Schornsteinfeger antworte.

Ich habe eine Vaillant VC 180 E von 1985, ebenfalls mit 18 KW. ein Youngtimer. Die hat 7,6% bei 60 Grad Kesseltemperatur (Wichtig)!!! Es hängt alles von der Pflege ab. Es sollte eine Wartung gemacht werden, bei der auf jeden Fall der Brenner ausgebaut wird. Der muß mal richtig ausgespült werden...ja mit Wasser. Du wirst Dich wundern was da alles drin ist. Wenn das ein Heizungsmonteur aus der Gegend macht, dann könnte alles zusammen (also Wartung mit Brennerreinigung) so um die 100 Euro kosten (vorher absprechen). Die Feinjustierung des Brenner´s, speziell die Verbrennung sollte nur ein Fachmann machen!


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 18:03 | Top

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#4 von targafreak0 , 23.01.2009 18:04

danke black diamond für die antwort.

warte noch auf den anruf unseres admins

habe mal die daten aufgeschrieben da ich keinen scanner habe.

wärmeträgertemperatur in grad celsius 50

verbrennungslufttemperatur in grad celsius 40

abgastemperatur in grad celsius 128

sauerstoff volumengehalt in % 16,4

druckdifferenz in hPa 1,30

co lag bei 118 ppm

und besagte abgasverlust mit 13 % (ohne toleranz)

brennstoff ist erdgas

ich verstehe da nur moniereisen

ist das dingen jetzt hin oder geht das durch reinigen wieder in ordnung.

oder soll ich nen 200 zeller drunterbasteln


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#5 von Black Diamond , 23.01.2009 18:17

Bei der Konstellation kriegt man das hin. Wie lange?...das weiß nur der, der da oben wohnt.

Die 118 ppm lassen darauf schließen, daß die Therme mindestens leicht verschmutzt ist (kannst Du auch selber mal nachschauen - wenn die Anlage läuft. Schau mal durch das Schauglas auf den Brenner, ob da kleine glühende Teilchen liegen). Die 16,4 % Sauerstoff sind problematisch. Die sorgen dafür, daß der Abgaswärmeverlust (ist durch die anderen Meßwerte errechnet) so hoch ist. Optimalerweise sollte der sich im Heizbetrieb so um 12 % tummeln (bei 115 Grad Abgastemperatur). Im Warmwasserbetrieb (die Anlage ist modulierend) läuft er auf nahezu Vollast und sollte um die 10-11% O2 haben (dann ist auch die Abgastemperatur über 130 Grad).

Der Sauerstoffwert läßt sich am Brenner über eine Stellschraube einstellen. Durch das Drehen (Feinjustieren) nimmt man Einfluß auf die Verbrennung und somit auf die Leistung der Anlage.

Sag Christian mal, er soll auf jeden Fall sein Meßgerät mitnehmen. Ich würde Dir auch gerne helfen, aber bei der Entfernung leider nicht möglich.

Aber Kopf hoch...die Anlage ist noch kein Extremfall. Allerdings...solltest Du dein Spar-schwein trotzdem schonmal füttern. So eine neue Therme kostet schonmal schnell 5000 Euro+.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 18:25 | Top

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#6 von targafreak0 , 23.01.2009 18:26

uih 5 mille

letztes jahr ging noch alles glatt über die bühne mit der au

dieses jahr hatte ich ein großes problem als ich die heizung angemacht habe ist sie nicht angesprungen was dann aber ein kollege der installateur ist hinbekommen hat wobei er sagte das er kein fachmann ist und wenn noch einmal so etwas ist soll ich nen fachmann kommen lassen.

na ich hoffe chris bekommt das hin.

ich gehe da nicht drann mache ja mehr kaputt wie alles andere.

aber erstmal recht herzlichen dank für die analyse meines problemes


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#7 von Black Diamond , 23.01.2009 18:31

Ach ruhig Blut. Der Chris macht das schon. Was der alles mit seinen Auto´s macht, da ist doch so eine Raumluftunabhängige Therme ein Klaks!

Im Moment ist das einfach nur so bei Dir, als wenn Du ein Auto fährst, daß 11 Liter verbraucht.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall eine schnelle Lösung für Dein Problem. Ich drück Dir die Daumen!


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 23.01.2009 18:32 | Top

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#8 von targafreak0 , 23.01.2009 18:35

genau da vertraue ich dem chris 100%

ich hätte gerne ein auto was 11 liter braucht


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#9 von targafreak0 , 28.01.2009 15:06

so mal ein feedback

nach einem sehr netten kontakt den chris hergestellt hatte war heute ein fachmann da.

er ist mit allem was dazugehört angefahren gekommen und hat die therme kompl. gereinigt und die abgaswerte gemessen.

wir haben dann nach der ganzen reinigungsarbeit einen neuen wert gehabt statt 13% nun9,9% wunderbar.

also AU bestanden.

recht herzlichen dank nochmal an lars und chris.

frank und anja


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#10 von Hondafreak1981 , 28.01.2009 15:11

Gern geschehen



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.600
Punkte: 1.680.607
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#11 von Hilti , 28.01.2009 21:24

Hallo Frank und Anja,

haben wir doch gerne gamacht, und wünschen noch viele Warme Stunden mit der Heizung.....


Alles lliebe Lars


Hilti

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#12 von Black Diamond , 28.01.2009 22:04

Na siehst Du, alles halb so wild. Bestell mal deinem Schornsteinfeger einen kollegialen Gruß von mir.


Black Diamond

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#13 von targafreak0 , 28.01.2009 23:33

danke lars nochmals

jo der schornsteinfeger kommt die tage neue messung machen.

vielen dank nochmal an das forum für die bereitgestellte hilfe.


targafreak0

RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#14 von peppi , 29.01.2009 20:47

Zitat von Black Diamond

Aber Kopf hoch...die Anlage ist noch kein Extremfall. Allerdings...solltest Du dein Spar-schwein trotzdem schonmal füttern. So eine neue Therme kostet schonmal schnell 5000 Euro+.


Wie kommst Du auf den Preis??? Ich hab letztes Jahr für einen Vaillant Block mit 18KW (Brennwertkessel) gute 2000 inkl. bisschen Rohr, Presswerkzeug (geliehen) und Abnahme bezahlt. Anbauen kann das jeder, der auch selber tanken kann. ;-))


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: heizungsfachmann oder frau gesucht

#15 von Black Diamond , 29.01.2009 23:32

Zitat von peppi
Wie kommst Du auf den Preis??? ... Anbauen kann das jeder, der auch selber tanken kann. ;-))

Ja, völlig richtig. Eine neue Standard-Therme (vom Markenhersteller) kostet mitlerweile so um die 2300 Euro. Aber was glaubst Du wie viele Leute die selber einbauen? Rein technisch gesehen (ich als Schornsteinfeger) habe überhaupt kein Problem damit, eine Anlage abzunehmen, die jemand selber eingebaut hat. Aber rechtlich sieht die Sache anders aus. Arbeiten an Gasleitungen usw. dürfen in Deutschland nur von Fachleuten ausgeführt werden. Und daran würde ich mich aus versicherungstechnischen Gründen auch halten (siehe TRGI usw.). Ach ja...*grins*...nur mal aus Neugier, mach mal ein Bild von Deiner Rechnung. Das klingt ja interessant, ich nehme 5 Stück. *schmunzel*

Bsp.: Heizung 2250 Euro + 875 Euro für die Abgasleitung + 1250 Euro Einbau. Das wäre mal meine Vermutung (nachdem was mir die Kunden erzählen...ich kaufe ja nicht so viele Heizungen) = 4375 Euro

Das ist aber eher die untere Grenze der Preise.

Aber mehr möchte ich lieber nicht schreiben, bevor mich noch einige Heizungsbauer lynchen. Das ganze ist natürlich auch Verhandlungssache.

Auf jeden Fall, so denke ich Thomas.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 29.01.2009 23:33 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Deutschland sucht den Superstar 2009
Als ich noch JUNG war

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor