Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda VTEC

#1 von Banzai , 24.11.2008 21:50

Hallo liebe Honda-Gemeinde.
Ich hab hier einen Link für Euch über die verschiedenen Systeme Variabler Ventilenstellungen.
Honda war der Erfinder dieser Technologie und dadurch eben auch der erste,der das für die Serie hatte.
Manch anderer Hersteller hat sich auch daran versucht.
Aber nur bei Honda funzt das richtig.
Was hier auffällt,wie lang der Bericht über Hondas System ist,und wie kurz die anderen.
Besonders Porsche....nur ein zweizeiler....
Viel Spass beim lesen.
Banzaii..

Honda....immer eine Wagenlänge voraus.

Klick hier...http://de.wikipedia.org/wiki/Nockenwellenverstellung


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 27.11.2008 | Top

RE: Honda VTEC

#2 von Hondafreak1981 , 24.11.2008 21:55

Ich habe mal von jemandem gehört das Porsche das VTEC System in den 70ern erfunden haben soll und Honda die Pläne gekauft hat.

OK



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda VTEC

#3 von Valken , 24.11.2008 22:37

ist doch wie beim wankel, GLAUBE deutsche erfunden und mazda verfeinert


Valken

RE: Honda VTEC

#4 von Gast1 , 24.11.2008 22:55

Das mit Porsche stimmt auch. Honda hat die "Anfänge" der Technologie von Porsche abgekauft. Porsche stellte das Projekt "Variable Ventiltechnik" eben nach gewisser, nicht erfolgreicher Erprobung ein und verkaufte es Honda.
Honda hat die Technik verfeinert und auch zur Serienreife gebracht.
Erst in Motorrädern und ab 1989 auch in Autos.


Gast1

RE: Honda VTEC

#5 von Gast , 24.11.2008 23:18

Ja nee iss klar !?

Und der 1,6 Liter 16 Ventiler aussem CRX ist eine Peugeot-Entwicklung, welche zuerst im 205 GTi 1,6-16 lief....


Gast

RE: Honda VTEC

#6 von HoWoPa , 25.11.2008 08:46

Vieleicht sollten wir diesen Threat in die Fun Corner verschieben?
Egal. Ich kenn auch einen, bitte festhalten:
Der Honda S 800 Motor ist keine HONDA Entwicklung, sondern ein halbierter March V8 Formel 1 Motor!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda VTEC

#7 von honda N&Z freund , 25.11.2008 09:06

Zitat von insightowner
Ja nee iss klar !?

Und der 1,6 Liter 16 Ventiler aussem CRX ist eine Peugeot-Entwicklung, welche zuerst im 205 GTi 1,6-16 lief....



Natürlich deswegen durfte Peugeot ja auch das Peugeot Logo auf die 50 cc Roller pappen.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Honda VTEC

#8 von kaefergarage.de , 25.11.2008 11:09

Also ich würde die Sache hier nicht zu einem Witz ausarten lassen und mich erst einmal über die verschiedenen variablen Ventilsteuerungsvarianten schlau machen ! Die Tatsache, wer von wem gekauft haben soll ist nirgends nachgewiesen - also reine Spekulation. Ein Blick in die US-Patente hilft uns aber weiter. Ich kläre mal auf:

Tatsache ist aber, dass FIAT schon in den 60er ein Patent darauf angemeldet hat (US Patent 3.641.988) und im Flugzeugbau wurde VVT (VariableValveTiming) schon in den 20er eingesetzt. Noch früher an Schiffen.
Alfa hatte dann serienmäßig im 1980er Alfa Spider und im 1983er Alfetta VVT (US Patent 4.231.330) eingesetzt.
1983 hat Honda dann in der CBR400F den Grundstein für ihr VTEC gelegt. Den Grundstein.
Elektronische Verstellung wiederum war Nissan als Erster dran (1986)

Aber zu Honda. Würde man sich mal schlau machen, dann würde erkannt worden sein, dass Porsche und Honda grundsätzlich andere Techniken einsetzen. Nämlich muss unterschieden werden:
a) Hubveränderung
b) Phasenveränderung
c) Kombination aus a) und b)

Honda setzt grundsätzlich a) ein und dann gibt es nur entweder mehr und längeren Hub oder nichts. Da ist nichts variabel. Ein oder aus. Deshalb entwickelt Honda auch bei hohen Drehzahlen diese Kraft und nicht kontinuierlich. Bei 3stage (1995) werden zudem beide Einlassventile separat gesteuert.
Erst mit der Einführung von i-VTEC (2001) wurde auch b) mit eingebaut - aber nur auf der Einlassseite. Auslassseitig wird mit regulärem VTEC gearbeitet.
--> VTEC
--> i-VTEC
Die Verstellung (wie es Honda bei VTEC einsetzt) wurde übrigens erst am 16.02.1988 mit US Patent 4.724.801 von der Olin Coorporation / Conneticut / USA patentiert. Das Hydrauliksystem an sich.
Guter, kurzer Überblick über die Systeme Hondas: --> VTEC-Temple

Porsche setzt schon immer c) ein - seit 1992 - und das schon vor der Einführung von Hondas i-VTEC. Bei Porsche wird Der Hub und die Hubzeit verändert - was bei Honda damals NICHT stattfindet. Der Nachteil ist eigentlich nur, dass 'es' im oberen Drehzahlbereich fehlt. Es basiert nicht einmal in groben Zügen auf Hondas VTEC. Es ist einzigartig und patentiert.

Den häufigsten Einsatz findet das System b)

Also: nehmt die Sache ernst und schreibt was zum Thema, ordentlich fundiert und nicht so einen geistigen Dünnschiss.
Ja, ich fühle mich angea, wenn ich so etwas sinnloses, nicht Thread-bezogenes lesen muss !


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 25.11.2008 | Top

RE: Honda VTEC

#9 von Hondafreak1981 , 25.11.2008 11:20

Ich stimme Dir zu!
Ich mag es auch nicht wenn Tatsachen verdreht werden und Hondas Image darunter leiden muss.



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda VTEC

#10 von mamadiwa , 25.11.2008 13:32

Vielen Dank für die super Erklärung zum Thema VTEC!
Bin begeistert.....


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Honda VTEC

#11 von kaefergarage.de , 25.11.2008 15:47

Gern geschehen *denhutziehundverneig* Jederzeit wieder !
Mit ein wenig Recherche (ich brauchte ~2 Stunden) kann man sich einen schnellen Überblick verschaffen und ist wirklich grob im Bilde. Kurz und bündig - soldatisch einfach ;)


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Honda VTEC

#12 von Hondafreak1981 , 10.12.2008 23:06

Ein wunderschönes Video



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Bremsklötze
Lüftermotor CRX ED9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor