Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

2,0l 16V Motor in AS

#1 von KevinKlein , 22.09.2008 17:46

HEy ihr,
hab mal noch ne Frage un zwar
Hat jemand schonmal n 2,0l 16V Motor in den kleinen Honda crx as eingebaut? Also ich meine von nem Honda Prelude???

Weil wenn man so überlegt brauch man an dem kleinen 1,6er nich so viel rummspielen^^

Könnt ja mal schreiben wie ihr sowas angestellt habt wenn überhaupt, weil wenn dann kommt der MOtor in das Ackerauto^^!
Also mit eintragen usw is egal


KevinKlein  
KevinKlein
Beiträge: 32
Registriert am: 21.01.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#2 von el_espiritu , 22.09.2008 18:14

Da der Motorraum recht beengt ist kann ich mir nicht vorstellen das das passt.
Aber wieso zum 2 Liter greifen, gibt doch den 1600er DOHC VTEC; der könnte da schon eher passen von der Größe her. Motorhalterungen müssen halt geändert werden.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#3 von mamadiwa , 22.09.2008 20:16

V-Tec passt in den AS! Das macht bestimmt tierisch Spaß....


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl

Angefügte Bilder:
AS VTEC1.jpg   AS VTEC 2.jpg  

 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#4 von Günny , 22.09.2008 22:59

der 2 liter past rein es stand bzw steht einer hier im forum zum verkauf

unter "Verkaufe crx umbau"


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#5 von marbeliza , 23.09.2008 07:04

ne andere frage ist natürlich lohnt das?? Ich bzw kevin denke ich auch mal wir sind noch nie prelude gefahren hat der 2liter motor die gleichen eigenschaften wie der 1,6er nur mit mehr bumms??? ich für meinen teil würde auch nicht auf v-tech umbauen weil wir ja nen ganz anderen verschleiß haben als normale Hondafahrer auf der Straße, Kevin fährt z.B. Langstrecke 45minuten vollgas aufm acker wenn dann der V-tech wechfliecht kost das wieder nen haufen geld.......

Aber nun mal ne andere Frage könnte man mit Teilen vom Prelude den AS aufmotzen???
Quasi 1,6er Block mit 2liter kopf? oder das getriebe vom prelude is das evt für unseren zweck besser übersetzt als das vom 1,6er??


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#6 von marc , 25.09.2008 13:22

Zitat von el_espiritu
Da der Motorraum recht beengt ist kann ich mir nicht vorstellen das das passt.
Aber wieso zum 2 Liter greifen, gibt doch den 1600er DOHC VTEC; der könnte da schon eher passen von der Größe her. Motorhalterungen müssen halt geändert werden.


b18 ls und b20b/Z passen auch....

Meine Meinung: Ich würde den ZC1 Nicht gegen einen B16 tauschen genausowenig gegen den ludemotor..btw: welcher Kennbuchstabe? F20?

In Antwort auf:
vollgas aufm acker wenn dann der V-tech wechfliecht kost das wieder nen haufen geld.......

Aber nun mal ne andere Frage könnte man mit Teilen vom Prelude den AS aufmotzen???
Quasi 1,6er Block mit 2liter kopf? oder das getriebe vom prelude is das evt für unseren zweck besser übersetzt als das vom 1,6er??


Was zur Hölle ist ein V-tech?!!!!
Ich glaube selbst wenn es irgendwie passen würde...der 2liter hat 100% eine andere Bohrung und hat größere Brennräume. Also tendiert die verdichtung gegen 5:1^^
Klingt sinnvoll


marc
zuletzt bearbeitet 25.09.2008 13:26 | Top

RE: 2,0l 16V Motor in AS

#7 von marbeliza , 26.09.2008 12:11

In Antwort auf:
Ich glaube selbst wenn es irgendwie passen würde...der 2liter hat 100% eine andere Bohrung und hat größere Brennräume. Also tendiert die verdichtung gegen 5:1^^
Klingt sinnvoll

wenn man mal nachdenkt ne ganz klare sache^^ hab ich wohl aufm schlauch gestanden

aber es wird wohl irgendwann nen 2liter prelude motor mit 140ps außer es überzeugt mich/uns jemand das nen 1,6er V-tech wesentlich mehr power untenrum hat und das man da günstig dran kommt^^


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#8 von KevinKlein , 26.09.2008 12:41

mmmhhh

Was sind denn nachteile vom 2l Prelude Motor im gegesatz zu dem zc1 zB.
Wenn man logisch denkt dann hat man mit 2l hubraum mehr drehmoment, und das is das was ich aufm acker brauche...


KevinKlein  
KevinKlein
Beiträge: 32
Registriert am: 21.01.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#9 von marc , 26.09.2008 12:42

Jetzt nochmal langsam, zur Erklärung:
Das ist ein v-tech:


Das Ding was du wohl meinst, ist ein VTEC:




Und wie soll ein 1,6 liter Kurzhubmotor mit 77mm hub mehr Drehmoment als ein 2liter hat, wohlgemerkt als 4zylinder?


marc
zuletzt bearbeitet 26.09.2008 12:42 | Top

RE: 2,0l 16V Motor in AS

#10 von marbeliza , 26.09.2008 12:47

veren kann ich mich alleine kannst dir deinen v-tech sonstwo hinschieben weil sonst hat jeder das hier kapiert was ich meine
außerdem will ja keiner nen vtech Kevin will aufn motor vom Honda Prelude umbauen bzw sich so nen auto kaufen und die ganze technik innen AS stecken und ansich wollten wir nur wissen ob es geht und ob es sich lohnt ne klare anwort ob der wesentlich mehr feuer hat gabs irgendwie noch nich


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#11 von marc , 26.09.2008 12:55

Lesen, , schreiben, wo ist das Problem?

Ich möchte wissen, wo man sowas wie V-tech lesen kann? Gibt es vielleicht eine Legastheniker edition?
Es tut mir leid, wenn du auf meinen freundlich gemeinten Hinweis auf diese Intelligenzfreie Art und Weise antwortest.

Und jetzt nochmal, da du es ja nicht verstanden hast.

NEIN, der B16A1 oder A2 wird weniger Drehmoment haben, aber du solltest dir mal im klaren sein, welchen Motor du da einbaust, es gibt ein paar verschiedene 2liter Motoren vom Prelude zb. b20a, f20, h20....

Also welcher ist es?

Und natürlich, liebe Grüße an den Kevin^^

Made my Day.


marc
zuletzt bearbeitet 26.09.2008 12:56 | Top

RE: 2,0l 16V Motor in AS

#12 von KevinKlein , 26.09.2008 13:07

BA4 1990-1991 2.0 DOHC PGM-Fi 16V 140PS Motorcode: B20A9

Ansich sollte es dieser sein....
So wie ich das nu gesehen habe....
Nu möchte ich mal hören ob ich bei dem Zc1 Motor bleiben soll oder den 2l einbauen soll.... un begründungen ;)

Bin euch sehr sehr dankbar ;)


KevinKlein  
KevinKlein
Beiträge: 32
Registriert am: 21.01.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#13 von marbeliza , 26.09.2008 13:26

von mir aus darfst du es nennen wie du willst ich weiß was gemeint ist und du hast es anscheinend auch verstanden also ist doch alles gut

Also das sind die daten vom Prelude
4 Zylinder, Reihenmotor, DOHC, 16 Ventile
Hubraum 2.0 Liter (1958ccm)
Verdichtung 9,4:1
Leistung 140 PS / 103 kW (bei 6.000/min; bis '90 137PS)
max. Drehmoment 175 Nm (bei 4.500/min)
Leergewicht 1.155 kg (4WS + 15kg)
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Beschl. 0-100 km/h 8.6 sec

Modell AS
Generation 1st
Bauzeit 1986 - 88
PS 125
KW 92 bei 6500 U/min
Hubraum 1579 ccm
Motortyp 1,6 i
Nockenwelle (valve) DOHC
Motorcode ZC1
Bohrung (engine bore) 75 mm
Hub (engine stroke) 90 mm
max. Drehmoment 140 Nm bei 5500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 202 km/h

Honda CRX 1.6i-VTECBauart, Zylinderzahl: 4
Hubraum cm³: 1595
Aufladung: -
Leistung
PS (kW) bei U/min: 150 (110) / 7100
max. Drehmoment
NM bei U/min: 144 / 7100

hab nun mal gestöbert und den technischen daten nach müsste man nun auf 2liter umbauen
wir brauchen ja drehmoment

ach ja marc ich wollte nicht unfreundlich wirken aber dein kinderspielzeug behälst du besser für dich das finde ich nämlich intelligenzfrei und hilft bei dem lösen von problemen kein bisschen und ein forum ist nunmal dazu da das man sich gegenseitug hilft und nicht vert


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim


RE: 2,0l 16V Motor in AS

#14 von marc , 26.09.2008 13:34

Ich wollte dir zeigen, was ein Vtech ist, wie oft denn nun noch?
...

Anhand der Daten kannst du sehen, dass der B20 Mehr Drehmoment hat, der geht untenrum auch wesentlich besser.
Etwas am Kopf gemacht, geportet, noch um nen paar Zehntel planen und der Motor wird über die 150ps kommen, das Drehmoment wird dann so um die 180NM sein.

Müsst halt nur schauen, wie ihr den in die Kiste bastelt.


marc
zuletzt bearbeitet 26.09.2008 13:38 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Radmutternbolzen
Wichtig! Werkstattbuch?!?!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor