Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Prelude SN Antenneneinbau

#1 von Heinzi98 , 20.05.2008 19:01

Hallo Honda-Fans!

Sagt mal bitte wie wird denn ein neuer Antennenstab beim Honda Prelude SN eingebaut bzw. getauscht.
Wo befindet sich denn der Antennenmotor. Muss man am Dach die Antenne (2 Schrauben) abschrauben?
Oder liegt der Motor in der Säule links?

Vielen Dank für eure Rückmeldung.

Ich suche auch eine Original-Antenne mit der Nr.: 39150-692-671 oder 672. Es sollte aber auch eine Antenne vom Accord SJ passen mit der Mittelnummer 672. Es würde auch nur der Antennenstab reichen, ausser man kann den nicht einzeln tauschen sondern nur mit Motor!`?

lg. Heinz


Heinzi98

RE: Prelude SN Antenneneinbau

#2 von barney , 20.05.2008 20:20

Prelude SN und Motor? Hab ich was verpaßt?

Ist doch kein e-Antenne! Normal am Radio abstöpseln, am besten nen starken isolierten Draht rum und dann Antenne oben abschrauben und rausziehen nach oben, Einbau dann umgedreht, funktioniert aber nur mit Hilfsmittel Draht oder Schnur oder was weiß ich. Sonst hast fast keine Chance. Habs zwar beim SN nie machen müssen, denk aber es ist das selbe wie beim ED Civic/CRX. Wenn nicht, dann vergeßt das geschriebene einfach


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Prelude SN Antenneneinbau

#3 von Heinzi98 , 20.05.2008 20:43

Beim SN Bj. 4/1981 ist es eine elektrische Teleskopantenne.
Wie kann ich bei der nur den Antennenstab tauschen?

heinz


Heinzi98

RE: Prelude SN Antenneneinbau

#4 von barney , 20.05.2008 21:03

Zitat von Heinzi98
Beim SN Bj. 4/1981 ist es eine elektrische Teleskopantenne.
Wie kann ich bei der nur den Antennenstab tauschen?

heinz



Meiner hat ne normale. Egal, mit E-Antennen kenn ich mich nicht aus, sorry.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Prelude SN Antenneneinbau

#5 von el_espiritu , 20.05.2008 21:19

Also bei den neueren Honda E-Antennen muss man außen an der "Öse" wo der Stab reinfährt die "Überwurfmutter" lösen, nachdem die lose ist kann man den Stab wenn er ausfährt ganz herausziehen, da ist unten dann so ein Kunstoffrippenband dran wo das Ritzel vom Motor greift. Der neue wird einfach eingefädelt, dann muss man das Radio ausschalten damit der Motor anzieht und dann zieht er den neuen Stab automatisch rein. (am Besten zu Zweit machen, weil einer muss das Radio bedienen).
Wenn der Stab drin ist Mutter wieder draufschrauben => Feddisch

Ob das beim SN allerdings auch so ist kann ich nicht 100%ig sagen.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

zuletzt bearbeitet 20.05.2008 | Top

RE: Prelude SN Antenneneinbau

#6 von kaefergarage.de , 20.05.2008 22:25

Mein SN und SJ haben beide e-Antennen :) :) Den Antennenstab kann man leider nciht extra wechseln. Das Antennenkabel ist (so weit ich weiß) mit dem Teleskop verlötet. Der Antennenstab ist zudem mit diesem Kunststoffseil zum E-Motor hin verbunden, was man nicht reparieren kann.

Wenn ich mich recht erinnere, ist das 'Prinzip' beim SN gleich. Der Unterschied ist nur, dass man
- am Dach die zwei Befestigungsschrauben entfernen muss
- den Antennenstecker am Radio entfernen
- binde auch (gut befestigt !) eine Schnur an das Antennenkabel um das neue Kabel wieder durch die A-Säule zu bekommen
--> eine Führung bzw. ein Rohr gibt es da nicht !
- Radio einschalten und vorsichtig an der ganzen Antenne ziehen
- danach verlässt irgend wann das Kunststoffseil den Antrieb am Motor - die Schritte zuvor (Post davor) passen dann

Beim Einfädeln bindest Du die Schnur am Besten um die Kunststoffschnur und gleichzeitig um das Kabel. Mit Kreppband ordentlich umwickeln (fest und dicht, nicht zu dick), damit der Antennenstecker / das Seil sich nirgends in der A-Säule verhaken kann.

Der Motor sitzt übrigens (denke das weißt Du) im Fußraum zwischen A-Säule und Feuerwand


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 20.05.2008 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

N600&Z600 gedrosselt - ist das aufzuheben?
HONDA Händler buhlt um Kundschaft

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor