Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#1 von Crx-As , 25.07.2017 08:24

Hallo zusammen,
nachdem ich letzte Woche einen Crx As Bj.10/87 bei Verwerter gesehen habe , konnte ich nicht anders als ihn zu kaufen .
Farbe Rot , unverbastelt , Lack und Kotflügel ... TOT , jedoch erst 147Tkm und zuletzt ein Frauenauto aus dem Kölner Raum.
Nachdem der Grünspan weg war kam eine gute Substanz raus , Heckpartie samt Kofferraum Rostfrei , Schweller soweit ok .

Die Zündanlage war zerlegt , habe ich am Wochenende gerichtet und Zündfunke ist da , Lima hängt und Anlasser hat auch die besten Tage hinter sich .
Bremssättel lagen im Fussraum und Bremskraftbehälter ist natürlich auch schon ewig leer , die Substanz is soweit ok und ich habe noch Hoffnung.
Evtl findet sich ja noch jemand der mir mit der Schweißarbeit weiterhilft , den rest mache ich selber ,das ist kein Problem .

Habe erstmal eine Lima und einen Anlasser bestellt , sollte am Wochenende drin sein , JEDOCH benötige ich noch eine Benzinpumpe, die brodelt nur ncoh und es kommt kein sprit an hinter dem Filter ( den Filter habe ich bereits bestellt) .

Den PReis für eine
Pierburg Kraftstoffpumpe
Art.-Nr.: 7.05355.01.0
von über 190€ finde ich jedoch schon etwas happig ...

Hat jemand eine alternative für mich ? Evtl eine Bosch oder aus dem Crx II ???

Habe das Forum schon durchforstet , Barney war wohl mal an dem Thema , hat aber leider keine Nummer dazu gepostet .
Wäre klasse den Rex wieder laufen zu hören , den rest schaffe ich dann auch noch .

Lg und Bilder folgen gerne bei Interesse,
Ralph


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#2 von Mr.Matchbox , 25.07.2017 10:45



 
Mr.Matchbox
Beiträge: 448
Punkte: 380.407
Registriert am: 20.05.2016
Ich fahre: CRX del Sol
Da wohne ich: München
Vorname: Christian


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#3 von Crx-As , 25.07.2017 13:02

Hallo ,
danke für den Tip ...mit Versand dann 82-85€ ...
Wäre doch eine gute Option , kann jemand bestätigen das die Pumpe evtl passt ?
Lg und dank Ralph


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#4 von Red AS Driver , 25.07.2017 13:02

Was ist eigentlich das "Besondere" an der AS- Benzinpumpe, dass sie sich
nur schwer durch eine andere ersetzen lässt?
Wenns nur die elektrischen Anschlüsse wären, könnte man etwas basteln.
Oder einfach nur zu teuer, wenn es eine neue sein soll?


Red AS Driver


Red AS Driver  
Red AS Driver
Beiträge: 629
Punkte: 84.432
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: CRX AS, EZ. 1986
Da wohne ich: nördlich das Äquators
Vorname: Fred


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#5 von Crx-As , 25.07.2017 13:24

Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung ,
es ware halt schön zu wissen ... welche passt um sich unnötige Arbeit und gefrickel zu sparen .
Ich finde die Pierburg mit 190€ nicht günstig ,somit ware ich froh über eine alternative .
Eine Bosch aus dem Standardsortiment könnte ebenfalls passen , deswegen die Frage ob schonmal jemand damit Erfahrung gesammelt hat .

Die letzte Pumpe von meinem Lancia lag im Tank und war somit easy von innen zu tauschen,nur die Pumpe ausbauen und noch eine Woche oder 2 offen draussen stehen lassen ,möchte ich nicht.


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#6 von ManiacS2000 , 25.07.2017 14:25

Ich könnte eine Herth & Buss für 130€ zzgl. Versand anbieten.


Möge die Macht mit dir sein Lude...
1990er Prelude 4WS @H22A
1993er Accord Coupe CC1 @H22A
1986er CR-X AS*


 
ManiacS2000
Beiträge: 464
Punkte: 161.574
Registriert am: 24.05.2013
Ich fahre: Prelude / Accord / CR-X
Da wohne ich: Apen City
Vorname: Simon


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#7 von barney , 25.07.2017 19:46

Die vom AS ist außenliegend, also geht alles was ED Civic oder CRX usw ist schon mal nicht. Ich hab damals eine von Sandtler verbaut, billig ist was anderes. Getauscht hab ich nur weil meine Geräusche machte die sich auf die Karosse übertrugen. War unangenehm. Gekost hat meine aber auch fast 200 soweit ich mich erinnere. Viel Glück.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!


 
barney
Beiträge: 8.425
Punkte: 744.008
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: US-ED9, just for fun
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#8 von Crx-As , 26.07.2017 20:48

Soooo,
heute hab ich es geschafft , eben kam der GLS Mann mit dem Anlasser , eingebaut ... Benzinleitung mehrfach entlüftet und siehe da er läuft .
Schwankte jedoch sehr in der Drehzahl , Steuergerät hatte ich noch eins ... in dem einen scheint das ein oder andere korrodiert zu sein , mit dem AT Steuergerät läuft er rund und sägt nicht mehr .
Somit kommt nun noch die LIMA dran , die gestern gelieferte passt nicht hat 3 POLE im Stecker , brauche eine mit 4 Polen (hihi eindeutig 2 deutig :D )

Fehlt nun noch ein Thermostat und ein neuer Kühler ,eins nach dem anderen also , Bremskraftverstärker scheint auch schon ne Ewigkeit "leer" , kommt bestimm auch noch dran .
Aber erstmal die Bremssättel überholen ,bisher klappte FAST alles reibungslos .

Anlasser ist nun ein 1,4 kw Nipon Denso drin 31200-PE1-671 Nipparts J5214010 kostete 76,29€ in der Bucht , kann ich nur empfehlen .
Lg Ralph


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 26.07.2017 | Top

RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#9 von Schnuffell , 26.07.2017 21:59

Brauchst Du sonst noch was? Ich habe einen kompletten AS und AF in Teilen liegen. Ein AF komplett und fahrbereit habe Ich auch noch. Die Teile möchte Ich gerne loswerden.


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.364
Punkte: 223.408
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#10 von Crx-As , 11.08.2017 21:03

Hallo zusammen ,
ein kleines Update zum AS ...
Bisher habe ich mir nur mit der Technik befasst ... :

Bremssättel vorne sind überholt und wieder einsatzbereit ,als Überholsatz kann ich DIESEN hier empfehlen :

FRENKIT Reparatursatz Bremssattel 254063 Vorne HONDA PRELUDE III BA CRX I AF AS
Referenznummer(n) OE: 01463-SE0-910
Marke: FRENKIT
Referenznummer(n) OEM: 205448, 400411, D41252, D4445
Herstellernummer: 254063
Durchmesser: 54 mm
Einbauseite: Vorderachse
Bremssystem: Akebono
Produkttyp: Reparatursatz, Bremssattel

Der zuvor bestellte Nk Satz , hatte nicht wirklich viel drin , lediglich die Bremskolben Dichtung und Manchette ,kleines tütchen Fett,sowie Entlüftungsnippel und Gummitülle.
Dieser Überholsatz von Frenkit ,hatte alle Manchetten neu ,alle Gummiteile die neu müssen ,jedoch keine Fettube ! Kostete kapitalistische 6,63€ das stk bei Ebay (ihr benötigt 2 davon ).

Neue Bremsschläuche vorne waren ebenfalls fällig da alles komplett demontiert und verostet, diese gab es in der richtigen Länge ebenfalls für 8,80€ das stk in der Bucht
Bremsschlauch Vorne HONDA PHD135

Herstellernummer: 30178121354
EAN: 8717109209945
Referenznummer(n) OE: SL3431 308124 39509 815040106, BH50925 J3704146 T28036 TF4005, 46410SB2003 46410SB2004 46410SB2005 46410SB2013, 46410SB2014 46410SB2015 46410SB2023 46410SB2024, 46410SB2025 46410SB2034 46410SB2044 GBH1843, QBH10294 ADH25310 BBH2004 BH121225, LH3292 19030508 9004135 171459B, 14655 BFH5230 GHP5059 70068, 510696 852611 01464SB2030 171664B, 6T46320 BSL688 FBH6196 2267, 39277 1987476537 BH773292 50.925, F4696 PHD135

Länge1/Länge2 [mm]: 490
Gewindemaß 2: INN. M10x1
Gewindemaß 1: BANJO 10.0mm
Einbauort: Vorne

Artikelnummer: 308124

Die Gewinde der Bremssättel habe ich ebenfalls alle nochmal nachgeschnitten mit M10 und M12 x 1,25mm Gewindeschneider , ihr müsst wissen die Bremsanlage lag im Fussraum und war schon eine Weile nicht mehr im Betrieb, 16 Jahre vermutlich auch.

Den Kühlkreislauf habe ich nochmals mit einer Reinigungssuppe warm laufen lassen und nach 24 Stunden komplett gespült .
Leider sägte der Motor auch nach 3 stündigem Entlüften immer wieder wenn er warm war , zwischen 1000 und 3000 Umdrehungen .
Den Motortemperatursensor hatte ich danach in Verdacht und das Steuergerät ,ich habe 2 im Auto gehabt ,ein verbautes und ein Reserve .
Somit hat sich wohl schon jemand mit der Thematik in der Vergangenheit beschäftigt und hatte keinen Erfolg .
Bei einem Steuergerät schwankt nichts ,aber die Drehzahl kommt gar nicht mehr von 3000 Touren runter , bei dem anderen sägte der Motor nur .
Den Kühlmittelsensor konnte ich dann einfach ausbauen und mittels Meßgerät auf Ohmischen Widerstand messen (Siehe Honda Werkstatthandbuch) , kalt und warm war bei dem originalen Honda Sensor alles ok , sauber machen und einbauen ,Honda eben !!!

Ich habe dann alle Gummischläuche und Unterdruckleitungen mit Silikonspray abgesprüht um zu sehen ob der Motor sich abwürgen lässt oder sich etwas mit der Drehzahl tut , NICHTS war der Fall ....somit sollten alles Leitungen dicht sein.
Nach und nach habe ich dann alle Unterdruckschläuche demontiert und durchgeblasen mit Preßluft,im ausgebauten zustand versteht sich ... hier und da löste sich einiges an Staub und Dreck .
Ebenfalls die ganze Unterdrucksteuerung der PGMFI habe ich zerlegt und gereinigt , immer noch das Drehzahl problem ... kurios.
Dann fiel mir auf das wenn ich den Unterdruckschlauch der direkt auf der PGMFI sitzt abziehe , läuft er nahezu etwas Untertrourig , somit mein Verdacht es muss aus dieser Ecke kommen .

Drosselklappe ausgebaut und mittels 3M Polierschwamm und WD40 gereinigt und gangbar gemacht (ich fand sie klemmte etwas ), ebenfalls die angeschlossene Kühlwasserleitung , Vorlauf und Rücklauf durchgeblasen ... dann fiel mir ein ,moment mal Kühlwasserleitung !!!

Drosselklappe montiert, Kühler war noch warm und beidseitig mit Preßluft vorsichtig Vor- und Rücklauf der Kühlerwasserleitung zur Drosselklappe durchgeblasen , puff blubb blubb und die Suppe lief wieder .
Alles wieder zusammen gestrickt und Kühlwasser nachgefüllt und einmal entlüftet , Motor dreht und regelt wieder wie am ersten Tag .
Das hat mich nahezu 3 Tage beschäftigt und mir keine Ruhe gelassen , der ZC Motor scheint wirklich sehr empfindlich zu sein was den Kühlwasserkreislauf angeht .
Alles andere bis Zur Heizung etc und jedes andere Kühlwasserrohr hatte ich bis dahin schon ab , nun klar Wasser sucht sich natürlich den Weg den geringsten Widerstandes und sollte es zu einer Verstopfung an der Ansaugbrücke kommen , macht sich das erstmal nicht bemerkbar .

Ich habe somit wieder was gelernt und hatte schon wieder ein paar Schrauben meines lieb gewonnenen AS in der Hand ,ich mag ihn trotzdem !!!
Bald ist es soweit und es gibt einiges zu schweissen,diese Aktion werde ich mir dann über den Winter gönnen .
Bis dahin habe ich noch das ein oder andere zu testen und überholen , Elektrisch funktioniert alles , selbst das gepiepste wenn das Licht an und die Fahrertüre auf ist .
Blinker gehen alle wenn Warnblinker an aber einzeln wenn Blinker betätigt funktionieren sie leider hinten nicht , wenn es nur das ist ...dann kriegen wir das auch noch hin .

Euch ein schönes und ich hoffe nicht allzu verregnetes Wochenende , morgen geht es wieder auf Teilejagd ein paar KM durch Deutschland .
Lg Ralph


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph


RE: CRX As zuschade für "Afrika" und Teilesuche Benzinpumpe

#11 von Crx-As , 14.08.2017 09:35

Gestern wieder etwas Zeit gehabt für den AS ,
habe gestern mal die Bremse vorne montiert , mit den überholten Bremssätteln , neuen ATE Classic Bremsscheiben und Nipparts Bremsbelägen.
Die dunkelbraunen Bremsbeläge sahen aus wie aus den 70érn , waren aber laut Aufschrift von 2009 gefertigt in Japan .
Laut Beschriftung auch passend für Honda Accord III 85-89 , passten soweit ...bis auf die entwas zu langen Führungsnasen (eingebaut incl Federbleche versteht sich ) , die mussten somit ein paar zehntel am Schleifstein lassen .
Insgesamt finde ich die Bremse sehr VOLL, soll heissen maximum an Bremsscheibendicke und Durchmesser 242 x 19mm und Bremsbelagdicke ,die Bremskolben habe ich natürlich mit Bremskolbenrückstellwerkzeug auf max zurückgestellt.
Danach die Bremse stück für Stück entlüftet und vorher natürlich einmal gut mit DOT 4 durchgespült , es stand zwar noch etwas Suppe drin aber diese war wahrscheinlich auch wiede 16 Jahre alt und hatte schon grünstich ,oh mann.
Ich hoffe der Bremszylinder bringt noch was er soll ,die nächste Zeit ...erster Eindruck war schon ganz ok .

Resümee ,
vorne bremst , Bremsdruck ...sagen wir mal verbesserungswürdig aber vorhanden ohne nach zu lassen bei betätigung :D
Denke die hintere Bremse samt Bremszylinder kommt dann auch mal dran , aber erstmal BAUSTOP .
Ging erstmal genug rein in das Fahrzeug und bis auf ein paar Kleinigkeiten wird es langsam mal Zeit das Schweißgerät zu schwingen .

Denn neben schweißen , Lack , hinterer Bremse , Getriebe ist bestimmt auch leer an Öl da es etwas surrt bei eingelegtem Gang oder auch das Ausrücklager , neuen Fahrwerksbuchsen und unzähligen Fahrwerksteilen die noch gestrahlt und neu gepulvert werden müssen , steht sicherlich noch das ein oder andere an ...., denn ganz ohne Überraschungen geht es doch nie .
Ich bin gespannt was noch so folgt , die erste kleine Runde war doch schon viel versprechend , der Motor hängt noch überraschend gut am Gas und der Vortrieb stimmt schonmal .

Suche noch eine kleines Teil und zwar das Blech zur befestigung des Bremsleitungsgummi´s am Stoßdämpfer , sollte noch jemand eins haben wäre das großartig .

Euch eine gute Woche und bis zum nächsten mal ,
Ralph


 
Crx-As
Beiträge: 86
Punkte: 21.838
Registriert am: 21.11.2010
Ich fahre: Bmw 320d E46, Lancia Delta Hf Integrale 16V Turbo Bj.90, neue Baustelle ein Lancia Delta Hf Integrale 8V Kat Bj.91, CRX AS Bj.87
Da wohne ich: nähe Aachen
Vorname: Ralph



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Suche CRX AF / AS zum Basteln
AF papieren

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor