Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#16 von Lurchi , 21.08.2016 17:35

Vielen Dank für die tollen Bilder! Damit kann man noch einmal dieses wunderschöne, sonnige Wochenende mit all den netten Leuten und ihren schicken Hondas sowie der perfekten Organisation Revue passieren lassen.


 
Lurchi
Beiträge: 4
Punkte: 4.627
Registriert am: 14.07.2014
Ich fahre: Honda Prelude SN BJ 1979, S 800 BJ 1968, Suzuki Jimny und Mitsubishi Space Star
Da wohne ich: 70186 Stuttgart
Vorname: Martina


RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#17 von Mark , 21.08.2016 18:56

Habe noch ein Panoramabild wo alle Autos drauf sind


エスハチ [ esu-hachi / S8 / S bee ]

Angefügte Bilder:
Pana2.jpg  

 
Mark
Beiträge: 1.209
Punkte: 271.839
Registriert am: 16.11.2008
Ich fahre: S800 Coupe MkII; BMW Z3 2.8 Coupe
Da wohne ich: HH
Vorname: Mark

zuletzt bearbeitet 21.08.2016 | Top

RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#18 von Hondaholic2 , 23.08.2016 16:59

#14
@Mark

Lieber Mark,
bezüglich des blau/schwarzen S 800 Coupés aus der Schweiz habe ich mir
Deine berechtigten Anmerkungen noch mal zu Herzen genommen und muss
als ehemaliger Baudenkmalpfleger mich wie folgt in meiner Wortwahl
korrigieren:

Es ist nicht unser S 800. So stellt das jeweilige Fahrzeug als zeittypisches
Dokument die Sichtweise (Optik) des jeweiligen Besitzers der damaligen
Zeit (1973) dar.

Der heutige Besitzer hat dem Rechnung getragen, indem er den veränderten
Zustand als eben solches Dokument der automobilen Nachwelt überliefert.
Handelte es sich um ein Bauwerk, würden Kunsthistoriker (der ich nicht bin)
wie folgt sich äußern: Da durch wesentliche Veränderungen gegenüber dem
Original der Zeugniswert erloschen ist, kann der Ist-Zustand nicht mehr dazu
dienen, als Baudenkmal in die Denkmalliste der Stadt X eingetragen zu werden.
Wir schlagen aber vor, das Gebäude als "erhaltenswerte Bausubstanz" in Ihren
Unterlagen weiterzuführen.
Zur Erläuterung: Baudenkmale sind in den wenigsten Fällen immer schön.
Werden sie aber unter vielen gleichartigen Gebäuden zum Baudenkmal
"erkoren", zählt immer dasjenige, welches dem Original am nächsten kommt.

Aber, wie es auf jedem Gebiet so ist, es kann einem auch das Nicht-Original
gefallen, warum auch nicht - es wäre langweilig, wenn es nicht so wäre.

Dies alles kann man 1:1 übertragen auf alte Autos.
Und es muss und wird nicht immer das das Schönste sein, was man selbst be-
sitzt. Ob ich für das Original bei Verkauf mehr Geld erhalte oder aber mehr
für das Nicht-Original, das steht auf einem anderen Blatt.

So, genug der "Weisheiten", betrachte meine Worte ( ... blau... "ist ja zum
Fürchten") mehr als Worte eines Puristen, der durch seinen Beruf ohnehin
in seiner Sichtweise verdorben ist .

Dem heutigen Schweizer Eigentümer möchte ich sagen: Gut gemacht, den
S 800 seit 1973 unangetastet erhalten zu haben.
Denn -wie in der Baudenkmalpflege- Rekonstruktionen sind so oder so sehr
fragwürdig:
Ich bekomme anschliessend auch nicht mehr das Original, habe aber durch Erhalt
der Veränderung von 1973 der Nachwelt einen Zeitzeugen erhalten, der
deutlich macht, wie durch handelsübliches Zubehör und "Geschmäcker" der
Zeitperiode Historie geschrieben wurde ...

Gruß Joachim


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.837
Punkte: 588.492
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#19 von HoWoPa , 23.08.2016 22:09

Joachim, Du schreibst mir aus der Seele. Genau so ist es, sehr schöner Text.Danke.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.599
Punkte: 2.412.965
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#20 von krb , 23.08.2016 22:54

Ich persönlich bin als Originalitätsfan auch von dem blauen schockiert gewesen. Aber ich mache es selbst wie Joachim das beschreibt: Wenn ich ein gebrauchtes Auto kaufe, dann ändere ich normalerweise nix daran und erhalte es in dem Zustand, in dem ich es erworben habe (einzige wirkliche Ausnahme ist der Halbe Honda, das Rover 216i Cabriolet, das einem ständigen weiteren Umbau zum Honda unterzogen wird). Wenn mir nämlich irgendwelche Veränderungen gegenüber dem Auslieferungszustand, die Vorbesitzer vorgenommen haben, nicht gefallen würden oder nicht von mir akzeptiert werden könnten, dann hätte ich das Auto so nicht gekauft.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.462
Punkte: 2.143.669
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Honda S800/600 Treffen 2016 im Allgäu 12. - 14. Aug. 2016

#21 von s800racer , 20.09.2016 11:04

Dieses Fahrzeug wurde wohl damals im Rennsport eingesetzt und hierfür war es nötig die Kotflügel zu verbreitern, Spoiler vorn und hinten anzubringen, sowie eine auffällige Lackierung zu verpassen. Farbe = Geschmacksache aber ich bin froh, einen Honda zu sehen, welcher nach über 40 Jahren den Zustand der Renngeschichte im "Original" zeigt und ärgere mich, meinen weiß-roten Renner vor über 20 Jahren zurückgebaut zu haben

][[File:IMG_1824.JPG|none|auto]

Angefügte Bilder:
IMG_1824.JPG  

 
s800racer
Beiträge: 175
Punkte: 79.896
Registriert am: 22.02.2008
Ich fahre: S 800 Coupé + S 800 Cabrio, Aston Martin V8 Vantage
Da wohne ich: NRW
Vorname: Peter



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

S800 Farben / Interieur
Erste Ausfahrt!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor