Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

B16 Ventilsteuerung

#1 von death1 , 18.09.2015 20:17

Hallo !

ich hätte da einmal ein Frage :

Ist die VTEC-Steuerung rein mechanisch oder wird die durch das Steuergerät ausgeführt. Hintergrund ist : Habe ein Triject-Steuergerät verbaut und würde vielleicht in meinem CRX AS gerne auf B16 Umbauen. Kann man die VTEC-Steuerung dann auf Vollast legen ?


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: B16 Ventilsteuerung

#2 von Schnuffell , 18.09.2015 20:32

Ohne Worte


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.275
Punkte: 198.939
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: B16 Ventilsteuerung

#3 von death1 , 18.09.2015 21:02

Warum-ohne Worte ?
Sorry, aber dieser High-Tech -Kram ist nicht mein Leben !


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: B16 Ventilsteuerung

#4 von krb , 18.09.2015 22:05

Hast Du Dir schon mal überlegt, welche Bremsanlage Du in einen AS mit B16 einbauen möchtest und welche Karosserieverstärkungen wo sinnvoll wären?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.524
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 18.09.2015 | Top

RE: B16 Ventilsteuerung

#5 von death1 , 18.09.2015 23:13

Das war doch gar nicht die Frage !
Deshalb hasse ich solche Foren ! Der AS ist sicherlich zur Zeit einer der schnellsten und am besten aufgebaute CRX AS für die Rennstrecke ! Zelle usw. Ist bereits verbaut !
Es hat zumindest soweit gereicht um einem Cayman R auf der Nordschleife das fürchten zu lehren !
Bremse ist Serie ED9- reicht völlig mit CL- Belägen hält der Kasten richtig gut an !
Leider ist mir nun auf der letzten Runde der Motor hochgegangen .
War ein gemachter ZC1! So und nun muß halt ein neuer Motor her !
Deshalb die Frage !!! Scheint aber Niemand beantworten zu können !


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: B16 Ventilsteuerung

#6 von krb , 18.09.2015 23:59

Tut mir leid, aber ich kenne Deinen AS nicht und wußte nicht, daß Du bereits Vorkehrungen für die Leistungssteigerung getroffen hast. Hättest Du geschrieben, daß es sich um einen Rennwagen handelt, dann hätte ich nichts dazu gesagt. Wer seine persönlichen Daten so lückenhaft ausfüllt, muß damit rechnen, daß mann den Hintergrund einer solchen Fragestellung nicht sofort erkennt.

Hier was zum VTEC allgemein und hier etwas zum Nachlesen für die ECU. Danach hat der B16 wohl eine andere als der ZC und Magnetventile dürften von der ECU gesteuert werden.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.524
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 19.09.2015 | Top

RE: B16 Ventilsteuerung

#7 von barney , 19.09.2015 05:30

Ich glaub, dass du das schon machen kannst. ECU vom B16 braucht Wassertemp und Tachosignal um zu schalten, das sollte man aber hinbekommen. Wenns eh ein Rennwagen ist, dann bau halt komplett auf B16 Kabelbaum um, wär die einfachste Lösung.

Ich kann hier nur aus eigenen Erfahrungen sprechen und hab einen ED7 SOHC Motor mit VtecKopf versehen und das ist gelaufen. Geschaltet hat der Vtec mit Öldruck, man muß halt das ganze ohne ECU ansteuern und Dauerstrom aufs Ventil geben wenn ich mich erinnere, mußt mal bißl googlen. Ist bei mir lange Jahre her, weiß es nicht mehr genau. Aber ich fuhr ohne Vtec-Steuergerät.

Auf eine Frage nach dem Motor zu Antworten dass die Bremsanlage dafür nicht ausgelegt ist, das ist so, als ob ich gefragt werde wies Wetter ist und ich sage, dass ich nicht weiß wie die Busfahrzeiten sind.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 19.09.2015 | Top

RE: B16 Ventilsteuerung

#8 von krb , 19.09.2015 10:58

@barney: Du solltest wissen, daß die originale Bremsanlage des AS für den heutigen Verkehr schon fast nicht mehr ausreichend ist. Ich habe betont, daß ich nicht wußte, daß es sich hier um eine Frage zum Motor eines Rennwagens handelt und wollte - wenn es sich um einen Serienwagen gehandelt hätte - nur auf die anstehenden Probleme aufmerksam machen, zumal der Autor bei mir durch seine Anmerkung zum "high-tech-Kram" nicht unmittelbar den Eindruck erweckte, daß er besonders technisch versiert sei. Der fehlenden besseren Vorstellung des Autors ist in diesem Fall der Dank für meine Vorsicht geschuldet.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.524
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: B16 Ventilsteuerung

#9 von death1 , 19.09.2015 17:58

Mal nur kurz zu meiner Person: Ich bin Dipl.Ing. Fahrzeugbau...... und auch noch Prüfingenieur .....
Ich hatte gedacht es sei deutlich das " High-Tech " mehr Ironisch gemeint war !!!!

Also : ein bisschen kenne ich mit schon mit der Materie aus. Und die AS-Bremse hält sehr wohl auch Motorleistungen von locker 170-180 PS stand. Es liegt dann jedoch an allen weiteren Komponenten.

Klar- Ich fahre CL-Beläge. Da kostet der Satz halt 250,- € und hält dann vielleicht 500-600 Kilometer. Egal- denn : Das war hier nie die Frage !!!


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: B16 Ventilsteuerung

#10 von krb , 19.09.2015 21:41

Danke für die persönliche Vorstellung.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.201
Punkte: 2.075.524
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: B16 Ventilsteuerung

#11 von Insightowner , 19.09.2015 23:11

Zitat von death1 im Beitrag #9
Mal nur kurz zu meiner Person: Ich bin Dipl.Ing. Fahrzeugbau...... und auch noch Prüfingenieur .....

Also : ein bisschen kenne ich mit schon mit der Materie aus. Und die AS-Bremse hält sehr wohl auch Motorleistungen von locker 170-180 PS stand. Es liegt dann jedoch an allen weiteren Komponenten.




Prima !
Mit Deiner Aussage fühle ich mich genötigt einen AS auf 160 VTec-PS umzubauen und die Bremse "Stock" zu lassen, LoL. Da die Bremse ja, Deiner Aussage nach, absolut ausreichend ist, nimmst Du mir das Gefährt dann anschliessend ab. Ja ?

Da die AS-Bremse so toll ist, wurde diese (zumindest die Scheiben der Vorderachse) 11 Jahre Später am originalen Insight verwendet. Aber selbst da fehlen ein paar PS um auf 180 derselben zu kommen...
Der Hit waren die Bremsen imo aber nicht. "Befriedigend", ja. Aber Reserven bis 170 PS...


Insightowner
zuletzt bearbeitet 19.09.2015 23:16 | Top

RE: B16 Ventilsteuerung

#12 von death1 , 19.09.2015 23:57

Kommt - wie oben geschrieben auf die Beläge an !
Für den Rennbetrieb ist die Bremse völlig ausreichend !
Nach 500-600 Kilometer kommen halt Scheiben und Beläge neu - Wen juckt das ? Der Kasten hält an - und die meisten Positionen im Rennen gewinne ich auf der Bremse !!!
Aber nochmal : Das war nie hier Thema ! Ich hätte das auch sicherlich alles im Netz finden können , aber da ich hier schon geraume Zeit angemeldet bin und bisher immer alle Fragen gut beantwortet wurden und eben genau nicht diese Oberlehrermentalität hier herrschte , habe ich kurz gefragt !
Mache ich bestimmt auch nie wieder !

Admin - kannst Du meinen Account bitte löschen !


death1  
death1
Beiträge: 67
Punkte: 14.334
Registriert am: 01.06.2008
Ich fahre:
Da wohne ich:
Vorname:


RE: B16 Ventilsteuerung

#13 von barney , 20.09.2015 03:06

Und wieder einer weniger wegen den zwei Oberkasperl. Er hat nur eine Frage gestellt die nie vernünftig beantwortet wurde. Wundert braucht ihr euch nicht, wenn das Forum irgendwann nur noch eine 5-Mann-Show ist.

Meine beste Bremse in einem Civic/CRX war die Serienbremse vom ED9 mit anderen Scheiben und Belägen. Da kommt eine EE8 Bremse in Serie nicht hin. Aber ihr wisst eh alles besser.

Wer sich als Admin genötigt fühlt, darf mich gerne löschen. Ich brauch das Forum nicht mehr :-).


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: B16 Ventilsteuerung

#14 von CA589 , 21.09.2015 09:01

Das Thema ist hier nicht die Bremse oder Karosseriebau, die Frage von @death1 bezog sich auf die VTEC-Steuerung. Ich glaube auch das man unseren Mitglieder die Verantwortung für Änderungen an ihren Fahrzeugen auch gerne selbst überlassen darf.
Auch mich interessiert die Antwort auf die ursprüngliche Frage , deshalb Danke @barney für zumindest eine Antwort auf das Thema.


Mit besten Grüßen aus dem Münsterland

Reinhard 😎

"/-/O/\/D/-\"


 
CA589
Beiträge: 2.188
Punkte: 894.092
Registriert am: 13.04.2014
Ich fahre: Honda Civic ED6 City Edition von 90, Honda Accord CA5 Aerodeck, Exklusiv Edition von 89
Da wohne ich: 48249 Dülmen
Vorname: Reinhard


RE: B16 Ventilsteuerung

#15 von TheHondaTuner , 21.09.2015 13:35

Abgesehen davon, dass das VTEC schalten muss, sollte auch das Kennfeld für Einspritzmenge etc im VTEC Bereich stimmen. Sinnvoll wäre sicher das Steuergerät zu übernehmen. VTEC Signal kann man dann ja legen. Lässt sich das VSS Signal vielleicht austricksen, mit nem Widerstand oder so? Dann braucht man da ja am Tacho oder Getriebe nix umbauen. (oder gehts mit jedem Tacho? Ohne Tacho geht VTEC zumindest nicht^^) Ansonsten kompletten Kabelbaum wenns nicht passt


Meine Honda Aufbau Threads!: u116719_TheHondaTuner.html
ED9->ED9->ED9->EE8->EG8 DX->EK3->BB1->CG9->DC2->Astra F->EK3->BB1


 
TheHondaTuner
Beiträge: 1.033
Punkte: 115.818
Registriert am: 13.02.2009
Ich fahre: EE8, DC2
Da wohne ich: Marburg
Vorname: Nico



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Frontscheibe gesucht
Original Farbnummer Ed 9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor