Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

#1

Lackpflege

in Technik 12.02.2008 22:52
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Hallo

möchte meinen AS bei Zulassung etwas auf glanz bringen aber wie? Habe noch einen ganzen Karton mit Autopflegemitteln auf dem Dachboden aber Lust auf was neues. Zuletzt hatte ich 3m Handpolitur und A1 Speedwax im einsatz und war relativ zufrieden. Aber nun schon etwas das Inet durchforstet und bei 3 dingen hängengeblieben einmal Liquid Glass, Reinigungsknete und Nano Lackversieglung. Zu dem Liquid Glass und der Reinigungsknete ist fast nur positives zu hören aber zu dem Nanozeug gibts wenig Erfahrungen was gut ist. Wen ihr Selbsterfahrung mit einem von diesen mitteln habt dürft ihr gern was dazu sagen würde mich freuen. Am liebsten wäre mir eine Versiegelung die lange hält, und das waschen deutlich Reduziert, so wie es oft von verschiedenen Produkten behauptet wird.


nach oben springen

#2

RE: Lackpflege

in Technik 12.02.2008 22:59
von Toni (gelöscht)
avatar

In dem Fall kann ich nur eine Hartwachspolitur empfehlen. Leider ist die ziemlich zeitraubend und kräftezehrend hält aber länger


nach oben springen

#3

RE: Lackpflege

in Technik 12.02.2008 23:03
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Wax kommt für mich eher nicht in frage allein schon deswegen weil es mal was anderes sein darf. Wax ist für mich halt so der standard Lackschutz aber mittlerweile sollte es doch wohl besseres geben.


nach oben springen

#4

RE: Lackpflege

in Technik 12.02.2008 23:40
von Hondafreak1981 | 12.670 Beiträge | 1752344 Punkte
avatar
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

Dieses Sonax Nano Zeugs in der Silbernen Verpackung ist sehr zu empfehlen



H ad O ne N ever D rive A nother
nach oben springen

#5

RE: Lackpflege

in Technik 13.02.2008 07:15
von el_espiritu | 1.929 Beiträge | 29001 Punkte
avatar
Ich fahre: Nicht angegeben
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank

Zitat von Hondafreak1981
Dieses Sonax Nano Zeugs in der Silbernen Verpackung ist sehr zu empfehlen

Stimmt, das hatte ich auch mal!
Wobei, ganz normales Hartwachs finde ich auch nach wie vor nicht verkehrt. Wenn du nicht in die Waschstraße fährst, hält das ziemlich lange


nach oben springen

#6

RE: Lackpflege

in Technik 16.02.2008 10:29
von Michel-2005 • 517 Beiträge
avatar
Ich fahre: Einen Honda Prelude BA4
Da wohne ich: 72770 Reutlingen
Vorname: Michael

Dem kann ich zu stimmen


Honda Prelude BA4 4WS 2.0I 16V R51 Bj.15,04.91 EZ. 10.0492 Classic Edition Schalter Lederausstattung in, Nebelgrau, elektrische Wegfahrsperre


nach oben springen

#7

RE: Lackpflege

in Technik 19.02.2008 21:28
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

So nach langem hin und her und durchforsten von Autopflegeforen bin ich jetzt bei 3M gelandet. Habe es vor 2 Tagen bestellt einmal die Handpolitur gelb und dazu das Rosa Wax samt Microfasertüchern. Zur Auswahl gab es echt viel zähle mal auf Liquid Glass, Meguairs NXT Wax, Swizöl, etliche Nanoprodukte und Sonax Zeugs. Denke mit 3M mache ich nicht viel falsch die gelbe Handpolitur hatte ich schonmal. 3M wird außerdem oft in Lackierbetrieben eingesetzt und ist Preis/Leistungsmäßig sehr gut zu den oft überteuerten anderen Produkten. Eventuell mache ich mal bilder vom AS vorher/nachher um das ergebnis zu sehen.


nach oben springen

#8

RE: Lackpflege

in Technik 19.02.2008 21:30
von HoWoPa | 13.653 Beiträge | 2442822 Punkte
avatar
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

Ja bitte. Würde mich sehr interessieren.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.
nach oben springen

#9

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 19:27
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

So heute war es nun soweit zum glück hat auch das Wetter mitgemacht. Nach 6 Stunden Auto und Felgen Polieren und anschließend waxen bin ich fertig.























das erste Bild ist immer unpoliert, bilder mit wax sind leider nichts mehr geworden schon zu dunkel gewesen.

zuletzt bearbeitet 28.02.2008 22:55 | nach oben springen

#10

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 19:34
von HoWoPa | 13.653 Beiträge | 2442822 Punkte
avatar
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido

Tolles Ergebnis, tolles Auto!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.
nach oben springen

#11

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 19:37
von Banzai | 3.913 Beiträge | 152344 Punkte
avatar
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

Sieht gut aus........hast Du schön gemacht.So hast Du noch lang freude dran.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


nach oben springen

#12

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 20:07
von Esjot | 1.861 Beiträge | 89796 Punkte
avatar
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .

Tolle Bilder, schönes Auto hast du


nach oben springen

#13

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 22:17
von stromer • 587 Beiträge
avatar_m
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

Die Bilder mit Wax auf dem Auto sind leider mit Blitz und wirken daher nicht so gut deswegen sind die auch nicht online. Die Handpolitur von 3M ist wirklich zu empfehlen, aber nur wenn der Lack nicht total verwittert ist, denn Sie enthält nur wenig schleifanteile. Natürlich ist trotz einer guten Politur alles viel arbeit. Da es jetzt schon wieder regnet kann ich morgen keine bilder mehr vom gewaxten Auto machen. Von der Verarbeitung ist das Wax auf jedenfall Super geht echt ganz leicht, nur ewig sollte es nicht antrocknen, denn sonst geht es schwieriger abzutragen. Laut Anleitung des waxes kann es schon nach einer minute auspoliert werden.


nach oben springen

#14

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 22:34
von T. | 408 Beiträge | 10345 Punkte
avatar
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.

Sehr Hübsch ,Handpolitur bringt Muckies...

Gruß T.


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein
nach oben springen

#15

RE: Lackpflege

in Technik 28.02.2008 22:54
von peppi | 5.241 Beiträge | 262864 Punkte
avatar
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas

Sehr schön geworden!


hondaoldies.de
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hilfe bei der Lackpflege
Erstellt im Forum Allgemeines von Black Diamond
4 10.07.2011 12:10goto
von Aerodeck • Zugriffe: 182
Accord SY Bj. 82 aus Überzeugung
Erstellt im Forum Vorstellung von CosmoCon
7 14.05.2009 19:25goto
von mamadiwa • Zugriffe: 790
 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software