Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#1 von Maysy , 29.10.2013 22:29

Am 28. Oktober 2013 verstarb der japanische Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi. Er war zusammen mit seiner Frau der erste, der mit einem Honda S600 Sportwagen unser Deutschland durchquerte.
Von Juli – September 1964 unternahm der Gründer des japanischen Motor-Magazins Car Graphic (1962) eine 12.000 km Europatour.
Besucht haben sie unter anderem London, Aalst, GP Nürburgring, Rennstrecke Spa-Francorchamps, Paris, Molsheim (Bugatti), Monza, Mailand, Porsche in Zuffenhausen, etc.
Motortausch wegen Motorschaden auf der Autobahn nach dem GP Deutschland.
Der Motor des Japaners (nach dem GP Nürburgring/Deutschland) starb auf der Autobahn bei 120-130 km/h. Kolben Nr. 3 ging fest und das Pleuel kam durch das Motorgehäuse. Er wurde zur 250 km entfernten belgischen Honda-Fabrik geschleppt. Er hatte Glück und bekam den Motor des dort stehenden Trainingswagens S600 (Langstreckenfahrt Spa – Sofia – Liege) von Nobuo Koga.
Ich traf diesen netten Mann in Motegi 2013 und er bekam ein nettes Pressefoto mit Gruß aus Deutschland.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-HONDA S600_Europatour.J_60_Fritz Huschke von Hanstein+Edgar Barth.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 29.10.2013 | Top

RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#2 von S 800 , 29.10.2013 23:58

Hi Erich,

es ist zwar ein trauriger Anlass, aber ich dachte lange ich würde die HONDA-Geschichte einigermassen gut kennen. Aber, was Du in der lage bist zu "liefern", das ist beieindruckend...!!!

Grüsse
S 800 (Manfred)


 
S 800
Beiträge: 390
Punkte: 44.780
Registriert am: 10.02.2008
Ich fahre: Civic ED 7, S 800, Accord Aerodeck CA5 EE (verkauft), MX5
Da wohne ich: in der Nähe von Frankfurt am Main
Vorname: M.


RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#3 von Hondaholic2 , 30.10.2013 00:09

Hallo Erich,

nicht nur traurige Nachrichten aus der eigenen Familie gehen einem nahe,
auch solche wie die von Dir geschilderte.

Es wird einem angesichts des Alters der S 600 / S 800 und der relativ langen
Zeit, seitdem man sie/ihn besitzt, bewusst, dass das eigene Leben
voranschreitet und endlich ist ...

Gruß Joachim


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#4 von buti , 30.10.2013 16:34

Sayounara Kobayashi san.


buti

RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#5 von mamadiwa , 30.10.2013 17:34

Zitat von S 800 im Beitrag #2
Hi Erich,

es ist zwar ein trauriger Anlass, aber ich dachte lange ich würde die HONDA-Geschichte einigermassen gut kennen. Aber, was Du in der lage bist zu "liefern", das ist beieindruckend...!!!

Grüsse
S 800 (Manfred)


Das beeindruckt mich auch immer wieder!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#6 von HoWoPa , 30.10.2013 20:26

Ruhe in Frieden, Sayounara Kobayashi.

Zitat von Maysy im Beitrag #1
Der Motor des Japaners (nach dem GP Nürburgring/Deutschland) starb auf der Autobahn bei 120-130 km/h. Kolben Nr. 3 ging fest und das Pleuel kam durch das Motorgehäuse.Deutschland.


Motorschaden an einem Honda? Die Ursache wurde aber sofort festgestellt, der Motor zog Falschluft durch ein gerissenes Ansauggummi. Die Vergaserbatterie war zu schwer. Das wurde in Serie sofort geändert, alle S- Motoren erhielten einen stabilen Vergaser Halter.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#7 von Maysy , 14.12.2014 19:15

ein paar Bilder von der Europatour 1964, erstes Paket mit Great Britain, unter anderem auch bei Colin Chapman (Lotus)


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-Honda S600_Europatour.J_01a.jpg   1964-Honda S600_Europatour.J_02.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_05.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_08.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_11.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_12.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_13.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_14.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_15_GB.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#8 von Insightowner , 14.12.2014 21:50

Das " MG " Emblem am Grill des ersten S-600 in GB ist ein Synonym für die Zukunft der Automobilindustrie auf der Insel.


Insightowner

RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#9 von Maysy , 16.12.2014 17:48

zweites Paket mit Aalst+Spa-Francochamps Belgien
In Aalst hatte wahrscheinlich das Honda Formel-1 Rennteam die Zelte aufgeschlagen, wo 1963 ja auch das Honda-Team mit dem S500 für die Rallye Spa – Sofia – Liege stationiert war.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-HONDA S600_Europatour.J_20_Aalst Belgien.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_16_Spa Francorchamps Belgien.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_17_Spa Francorchamps Belgien.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_18_Racing Team Belgien.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich


RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#10 von Maysy , 18.12.2014 21:24

drittes Paket mit Paris und Molsheim/Frankreich, dort wo heute der Bugatti Veyron 16.4 Supersportwagen gebaut wird.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-HONDA S600_Europatour.J_21_Frankreich.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_22_Paris.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_23_Paris.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_24b_Paris.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_25_Bugatti Molsheim .jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_26_Bugatti Molsheim .jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 18.12.2014 | Top

RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#11 von Maysy , 21.12.2014 13:44

vierter Advent, viertes Paket mit Bildern von der Alpenüberquerung, Mailand und zurück über den Furkapass, im Hintergrund das Hotel Belvedere am Rhone Gletscher.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-HONDA S600_Europatour.J_41.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_42.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_43.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_44_Mailand.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_45_Mailand.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_46.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_47_Furkapass Rhone Gletscher.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_48.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_49.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_50.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 21.12.2014 | Top

RE: Honda S600-Pionierfahrer Shotaro Kobayashi gestorben

#12 von Maysy , 25.12.2014 13:57

fünfter Advent (Reservekerze), fünftes Päckchen
Rückfahrt durch Süddeutschland und Besuch bei Porsche in Zuffenhausen.
Fritz Huschke von Hanstein, Leiter der Rennabteilung bei Porsche macht eine Sitzprobe im S600. Shotaro Kobayashi hatte ihn Anfang Mai 1964 beim 2. Grand Prix in Suzuka kennengelernt. Im Rennen der Klasse GT-II fuhr Shikiba Soukichi (#1) den Porsche 904 Carrera GTS zum Sieg, Tetsu Ikuzawa (#41) fuhr den (Nissan) Prince Skyline S54 GT-B, überholte auch mal den Porsche und fuhr die schnellste Runde von über 250 km/h.
Edgar Barth, unten im Bild rechts, war Porsche-Rennwagenfahrer, zuletzt fuhr er – schon von seiner Krebserkrankung gezeichnet – einen Cooper-B.R.M. des Rob Walker Racing Teams beim Großen Preis von Deutschland 1964. 1965 erlag er nur 48-jährig seinem Leiden. Sein Sohn Jürgen Barth wurde ein bekannter Langstreckenfahrer und konnte 1977 im Werks-Porsche 936/77 das 24-Stunden-Rennen von Le Mans gewinnen.


Da geht noch was !!!

Angefügte Bilder:
1964-HONDA S600_Europatour.J_51.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_58_Fritz Huschke von Hanstein.jpg   1964-HONDA S600_Europatour.J_59_Fritz Huschke von Hanstein+Edgar Barth.jpg  

 
Maysy
Beiträge: 484
Punkte: 498.289
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: S800 Cabrio MKII 1968 / CB 750 Four K2 / CB 92 (125 ccm) 1961 / MB B200
Da wohne ich: Freiburg
Vorname: Erich

zuletzt bearbeitet 25.12.2014 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Worst S600 ever + Story
Honda S800 COUPE '1968

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor