Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#1 von Hondaholic2 , 03.07.2013 13:04

GM und HONDA verbünden sich !

"Nach enttäuschenden Verkaufszahlen für Elektroautos verstärken weitere Auto-
konzerne ihre Arbeit an der Brennstoffzelle als Antrieb der Zukunft.

Der OPEL-Mutterkonzern General Motors (GM) und der japanische Hersteller
HONDA gaben am Dienstag in New York eine Partnerschaft bekannt.

Neben der gemeinsamen Entwicklung soll auch das Netz an passenden Tank-
stellen ausgebaut werden.
Die Partner nannten als Zeitrahmen das Jahr 2020. Beide Unternehmen arbeiten
schon seit Jahren unabhängig am Brennstoffzellen-Antrieb und bezeichnen
sich selbst als führend bei der Technik."

dpa


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.796
Punkte: 547.915
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#2 von Insightowner , 03.07.2013 13:51

Wozu brauch Honda einen Partner ?
Und dann noch einen unseriösen wie GM ?


Insightowner

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#3 von krb , 03.07.2013 16:18

Ich habe gehört, Opel habe die Brennstoffzellen-Entwicklung aufgegeben. Was is denn da wirklich los?


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.199
Punkte: 2.074.211
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#4 von Insightowner , 03.07.2013 18:20

... und ich meine von einem zweitürigen Elektroauto gehört zu haben, welches vor über 20 Jahren von GM vorgestellt wurde..... ach nee, das war doch wohl nur irgendein Traum den ich mal hatte...... denn wenn es so gewesen wäre, hätte GM allein genug Knowhow für Elektroautos ohne eine Kooperation eingehen zu müssen.


Insightowner

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#5 von krb , 03.07.2013 18:44

Im Jahre 1967 stellte GM das erste fahrbare Brennstoffzellen-Auto vor. (Quelle: Sven Geitmann: Wasserstoff und Brennstoffzellen, Hydrogeitverlag 2004, S. 204) Es handelte sich um den Electro-Van. Zugegeben, ein Lieferwagen.
GM Electro-Van

Außerdem baute GM im gleichen Zeitraum den Electrovair II, einen auf Elektroantrieb umgebauten Chevrolet Corvair.
GM Electrovair II

Da fragt man sich tatsächlich, was solch eine Kooperation bringen soll.

Honda hat den EV plus aufgegeben und der Clarity kommt auch nicht in die Hufe. Benzin is eben immer noch das beste und da brauch sich Honda nicht in einer Kooperation verstecken.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.199
Punkte: 2.074.211
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz

zuletzt bearbeitet 03.07.2013 | Top

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#6 von Ubbedissen , 03.07.2013 19:43

Ich behaupte mal stumpf, dass die Brennstoffzellentechnik mittlerweile so weit entwickelt ist, sodas dem Einsatz
im Strassenverkehr nichts mehr entgegenstünde. Das ganze Thema ist doch ein alter Hut, hat Sommerlochqualitäten!

Warum nur setzt sich kein Antrieb durch, welcher ohne Öl auskommt ? Seit 100 Jahren reitet die Menschheit
den Explosionsmotor, mit Öl. Und unter den 7 Mrd. Menschen ist keiner dabei, der eine Idee hat, wie es auch anders gehen könnte.

Nein, nein Lieschen, dass kannst du deiner Großmutter erzählen.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 03.07.2013 | Top

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#7 von paparis , 03.07.2013 20:12

Honda sucht immer kranke Patienten erst Rover wäre fast Konkurs gegangen

und jetzt der nächste Patient-GM


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#8 von Insightowner , 03.07.2013 20:28

Mit Hondas Hilfe ist Rover aber wieder zu etwas geworden. Die Verkaufszahlen der frühen 90er, das grosse Coupe und der MGB-Revival derselben Ära sprechen Bände.
BMW hat Rover hinterher kaltblütig vergewaltigt und umgebracht.


Insightowner
zuletzt bearbeitet 03.07.2013 20:30 | Top

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#9 von paparis , 03.07.2013 20:57

Du hast vollkommen Recht aber was für Milliarden habe die reingebuttert und haben Rover trotzdem nicht in Griff bekommen.

Zitat von Insightowner im Beitrag #8
Mit Hondas Hilfe ist Rover aber wieder zu etwas geworden. Die Verkaufszahlen der frühen 90er, das grosse Coupe und der MGB-Revival derselben Ära sprechen Bände.
BMW hat Rover hinterher kaltblütig vergewaltigt und umgebracht.


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


http://th01.deviantart.net/fs70/PRE/f/20...9c2-d5u1b9n.jpg


 
paparis
Beiträge: 708
Punkte: 137.474
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: EE 8 EK3 EG4 VEI
Da wohne ich: Honda
Vorname: Ari


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#10 von krb , 04.07.2013 06:12

BMW - Rover ist m. E. eine besondere Geschichte. Niemand hat verstanden, warum BMW und nicht Honda Rover übernahm. Und ich verstehe nicht, daß ein ausgebuffter Manager sehenden Auges soviel Geld verbrennen kann. Ich vermute, daß dahinter ganz etwas anderes steckte. Vielleicht wollte jemand BMW platt machen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.199
Punkte: 2.074.211
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#11 von Insightowner , 04.07.2013 20:27

Honda hatte nie Interesse daran Rover "in den Griff zu bekommen". Es sollte eine Kooperation sein wo beide Seiten von profitieren sollten, so stellte sich das Honda vor.

@ krb: Es steckte folgendes dahinter:
BMW wollte billig eine Frontantriebsplattform haben und kaufte deswegen Rover. Bei Ankunft in der Entwicklungsabteilung stellten die BMW Manager aber fest, das von der damals aktuellen Modellpalette lediglich nur Blaupausen des Mini, Mini Metro und des Montego einzusehen waren. Die Fahrgestelle der 200er, 400er, 600er und 800er Baureihen waren Entwicklungstechnisch nicht einzusehen, da diese Autos ja im Grunde nur überarbeitete Honda waren. Deren Blaupausen waren in Japan....
Durch diesen Fauxpas durch dumme Manager (wie etwas später VW beim Aufkauf von Rolls-Royce: "Hä ? Warum hat mir denn niemand gesagt, das da schon BMW mit drinsteckt ?") musste dann eben doch eine Frontantriebsplatform durch BMW aus dem Nichts gestampft werden. So entstand der Rover 75 und auch der Mini. Deren Entwicklungskosten wurden dann mit Rover abgewickelt, bevor man dann noch wichtige technische Details von Land Rover/Range Rover für den eigenen Geländewagen (X5) klaut.


Insightowner

RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#12 von krb , 11.07.2013 15:11

Von einem, der bei Opel Brennstoffzellen-Entwicklung macht:

GM hatte die Brennstoffzelle praktisch aufgegeben. Nur eine winzige Restmannschaft bei Opel pflegte die vorhandenen "Blaupausen". In Dearborn gab es nur noch eine kleine Verwaltung. Da klopft Honda an, ob man nicht gemeinsam weiterentwickeln solle. Brennstoffzelle und Antrieb sind fertig und (fast) ausgereift. Was "fehlt" sind die umweltschonende Wasserstoff-Erzeugung, die Wasserstoff-Lagerung und die Infrastruktur der Wasserstoff-Versorgung. Alles Themen, die nicht so gut von Automobil-Herstellern in den Griff zu bekommen sind, weil fachfremd. Und dafür brauchen beide (Honda und GM) weitere Spezialisten als Partner. Und beide wollen wohl nicht mehr viel Geld ausgeben.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.199
Punkte: 2.074.211
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: OPEL - Mutter und HONDA werden Partner !

#13 von Hondaholic2 , 12.07.2013 00:52

Das klingt ja eigentlich sehr überzeugend !


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.796
Punkte: 547.915
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda civic tourer inside information
Pannen-Statistik ADAC, Honda Jazz vorletzter!

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor