Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#1 von Lonely Wolf , 03.04.2012 05:26

Aus der Auto Motor Sport 13/1988.
Da ich ja auch einen Scirocco habe, muß ich mich mal eben zu Wort melden.
"Nichts klappert, ächzt und knirscht; eine solide Verarbeitungsqualität bringt dem Scirocco Pluspunkte" -
Das kann ich nicht unterschreiben! Mein ´85er "White Cat" ist eine richtige Klapperkiste! Nicht nur meiner ist am Klappern - ich kenne einige Rocco-Fahrer, die sagen das gleiche und wollen auch gar nicht bis zur Höchstgeschwindigkeitsmarke hochdrehen, da das ganze Auto nur so am Krächzen ist!
Was den Kofferraum angeht - der hat wirklich Platz und verdammt gutmütig ist der Rocco auch! Ich mag diese Rappelkiste - ein Frauenauto eben (She-Rocco)...


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!

Angefügte Bilder:
6394314349_622c6763ab_o.jpg   6394314493_4f2b7d3a48_o.jpg   6394314651_03f8c1c780_o.jpg  

 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona

zuletzt bearbeitet 03.04.2012 | Top

RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#2 von Mr.HondaKA3 , 03.04.2012 06:24

Typisch deutscher Testbericht. Den CRX immer ein Pünktchen negativer erscheinen lassen, dabei ist er in allem (außer hinteres Raumangebot) dem Scirocco überlegen. Wieso sagt der gute Tester das der CRX Super verbleit tanken muss? Verbrauch 9,1l??? Vielleicht auf der Autobahn bei Vollgas! Der braucht 7l. Trottel! Keine Ahnung gehabt aber Sprüche klopfen. Deutsche Bevölkerung kauft deutsche Autos, die Asiaten können nix!


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 03.04.2012 06:27 | Top

RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#3 von buti , 03.04.2012 08:49

Meine Erfahrung: Der Scirocco fuhr zwar gutmütig, aber eigentlich auch nicht wirklich sportlich. Irgendwie war die Hinterachse zu weich, und dennoch poltrig(Starrachse) Der Motor hatte mit seinen 90 Ps ganz gut Drehmoment (1.8 l Hubraum),lief aber irgendwie rauh.Allerdings muss man sagen, daß die Sitze recht bequem waren.
Als ich ihn damals gekauft hatte, habe ich mich von dem chicen Erscheinungsbild blenden lassen. Das war mein 2. und letzter VW.

Danach ging es mit Honda weiter... Ein Civic mit 75 PS (EG3), der lag in der Kurve wesentlich besser als der Rocco.
Ausserdem bin ich der Meinung, daß der Civic, obwohl er ja eigentlich eine Fahrzeugklasse darunter sein sollte,insgesamt präziser und besser verarbeitet war. Schon alleine diese dünnen Fensterkurbeln beim Rocco, die sind schon mal abgebrochen, wenn das Fenster mal etwas schwerer lief. Beim Civic dagegen, schöne massive Kurbeln.


buti

RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#4 von Lonely Wolf , 03.04.2012 16:06

Stimmt, die Sitze geben guten Seitenhalt und sind auch für längere Touren bequem.
Erst gestern fing ja für meinen Rocco wieder die 4monatige Saison an und ich muß mich direkt wieder vom Civic auf den Rocco umstellen (tiefere Sitzposition, man hört die Schalterei unterm Auto, alles klappert, die schwammige Schaltung, in den Kurven ist er träger - im Vergleich zum Civic ist der Rocco eben mehr ein Trecker).
Meiner ist auch der 90PSer mit 1,8l - aber als Vergaser - der poltert ganz gut. Als ich den bekommen habe, waren die Kurbeln bereits durch Chromtuningkurbeln erstetzt worden - vielleicht sind die originalen ja auch abgebrochen....
Einen solchen CRX bin ich noch nicht gefahren - kann da so gar nix dazu sagen.


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#5 von buti , 03.04.2012 16:32

Naja, ich hatte auch den 1.8 Register-Vergaser mit 90 PS. Sehr zickig.Der 95 PS GT2 mit Einspritzer kam ja erst kurze Zeit später.Wie der ging, weiß ich nicht.

Ich kann mich erinnern, daß dieser Register-Vergaser ein einziges mal bei einem Bosch-Dienst richtig gut von einem sehr motiviertem Mitarbeiter/KFZ-Mechaniker eingestellt wurde.Danach lief der Rocco ziemlich gut.
Aber nur der Motor. Die Fahrertür schliff regelmässig am Einstiegs-Holm, was Rost verursachte.
Ausserdem war der Motor immer irgendwie ölig, so wie beim Passat schon davor.
VW kann eben keine Motoren bauen, denke ich.


buti

RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#6 von Insightowner , 03.04.2012 19:04

So um 1992 bin ich auch mal einen Scirocco II probegefahren. Mein damaliges Auto, ein Golf I Formel E war dann doch, als mein erstes Auto, arg von mir verschlissen worden. So fand ich diesen 87er Scirocco mit sehr guter Ausstattung und einem angemessenen Preis bei einem Hinterhofhändler. Das Auto war ein dunkel-anthratitfarbenes US-Modell mit (für damalige Verhältnisse) allen erdenklichen Extras (Tempomat, Schiebedach, Klimaanlage, ZV, EFH,) und einem geregelten Katalysator.
Jedoch war ich dann doch nicht von der Verarbeitungsqualität der Innenausstattung überzeugt und wenn ich mich recht erinnere war dann auch noch, bei Ansicht von unten, der ölige Motor.
Ich war da wohl bereits zusehr auf Honda eingeschliffen (2.-3. Ausbildungsjahr), so dass ich mich dann später für einen 1987er Rover 213 S als Ersatz für den Golf entschieden habe.


Insightowner

RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#7 von Kröte , 03.04.2012 20:17

Zitat von Insightowner
Jedoch war ich dann doch nicht von der Verarbeitungsqualität der Innenausstattung überzeugt...



Genau so geht es mir auch bei vielen Fabrikaten deutscher Automarken, gerade aus der Zeit.

Kann mir also mal jemand erklären woher das mit den "billigen Plastiklandschaften im Innenraum" kommt, was die deutschen Fachzeitschriften seit eh und je bei den Japanern ankreiden?



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#8 von Lonely Wolf , 04.04.2012 05:38

Gute Frage....
Mein "WhiteCat" hat mittlerweile 230.000 runter und die Schaltung ist mehr was zum Rühren...der Motor ist von unten auch ein wenig ölig....glaub ich....


www.heppert-carshooting.com - Infos zu unseren Autos und mehr!


 
Lonely Wolf
Beiträge: 3.818
Punkte: 934.731
Registriert am: 12.05.2009
Ich fahre: Civic AG 1986, Scirocco ´White Cat´ 1985, Probe GT 1991, Firebird 1989, Prelude BA4 1990, NSR50 1994
Da wohne ich: Rendsburg
Vorname: Mona


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#9 von barney , 04.04.2012 06:17

Ich kenn auch Hondamotoren mit Ölverlust. In meinen Augen immer eine Sache der Pflege.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#10 von Holly , 04.04.2012 06:44

Ich bin 1988 mal den Rocco der ersten Serie gefahren,
im Gegensatz zum ED Civic war das eine Katastrophe.
Unsportliche Rappelkiste trifts wohl eher.
Oelverlust bei Honda ist auch gut,
meist die Oelwannendichtung.
Hab da andere Kandidaten aus Deutscher Produnktion gesehen
da wurde schon zusätzlich die zweite Oelwanne druntergeschraubt
schön mit Flieseinlage
(T3 und Vectra)


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#11 von SaschaOF , 04.04.2012 06:56

Bedingt gebe ich Dir Recht - aber es gibt Modelle, die sind auch bei ordentlicher Pflege undankbar. Wenn dieser Scirocco 230000km drauf hat und soweit problemlos rollt gehört er wohl nicht dazu. Und bei manchen Modellen wird wohl ein gewisses Mass an Ölnebel am Unterboden als normal eingestuft, auch vom TÜV. Soll wohl bei der H-Prüfung auch künftig mit berücksichtig werden: ein Modell, für das Ölen "normal" war ist das kein Hindernis bei der H-Prüfung, ein Modell was damit keine Probleme zeigte im ehem. Alltagsbetrieb muss auch fürs H trocken sein. So ähnlich soll's wohl bewertet werden ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: VERGLEICH: CRX gegen Scirocco

#12 von buti , 04.04.2012 10:44

Aus meiner Zeit als Verkaufsberater beim Autohaus kann ich die Erfahrung bestätigen, daß im direkten Vergleich der Gebrauchtwagen meist die deutschen Modelle unter Ölverlust litten(Ausser bei Mercedes und BMW,da kam das seltener vor). Die japanischen Marken waren eher im Motorraum sauber.
Das war schon auffällig.
Zur Innenraum-Anmutung: Deutsche Autos haben auf den ersten Blick die bessere Innenraum-Optik,vor allem was Farbe und Struktur angeht.Allerdings sagt das ja noch nichts über die tatsächliche Qualität aus.
Der Scirocco zum Beispiel sah innen auch schön aus, allerdings löste sich teilweise die Bespannung an den Türverkleidungen, und das komplette Armaturenbrett neigte zur Rißbildung.


buti


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kanadischer ´89er CRX-Prospekt
Werbung CRX "Der Sportwagen"

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor