Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

19mm Stecknuss 1/2

#1 von Mr.HondaKA3 , 30.12.2011 22:58

Hallo,
habe gold eloxierte Radschrauben die ich im Frühjahr am Legend verbauen möchte. Nun suche ich eine lange 19mm Stecknuss die auf der Innenseite einen Montierschutz hat damit die Muttern nicht zerkratzt werden beim montieren. Gibt es sowas???
Nüsse mit Kunststoffschutz damit den Alufelgen nichts passiert gibt es ja auch!
Wer kann mir helfen? DANKE!


Mr.HondaKA3
zuletzt bearbeitet 30.12.2011 22:59 | Top

RE: 19mm Stecknuss 1/2

#2 von Holly , 31.12.2011 00:45

Moin Moin
Ich habe mit sowas schon mal live gesehen
wie z.B.
in der Bucht Artikelnummer: 130441693196
Zitat:
Kunststoff-Einsatz zum Schutz der Oberflächen an den Radschrauben.

Ist nur ein Beispiel ,Qualität ist bestimmt was anderes .
Für den Privatgebrauch 2X im Jahr wirds reichen.
Gruss


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#3 von peppi , 31.12.2011 00:58

Der Kunststoff muss ja schon recht hart sein, um die Kraft korrekt zu übertragen, oder? Wäre es in diesem Fall nicht besser, wenn die Nuss von innen sehr glatt ist? So können keine Kratzer entstehen. Gegen eine Stauchung des Materials der Muttern hilft doch eigentlich nur deren eigene Härte. Hilfreich ist bestimmt auch eine perfekte Passgenauigkeit von Nuss und Mutter.


hondaoldies.de


 
peppi
Beiträge: 5.226
Punkte: 247.361
Registriert am: 10.03.2007
Ich fahre: Civic 3.Gen. Hatchback
Da wohne ich: Niederrhein
Vorname: Thomas


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#4 von barney , 31.12.2011 02:42

Mir ist nicht bekannt, das es sowas gibt. Und mit der Kraftübertragung seh ich auch Probleme. Die NSX Radmuttern sind ja schwarz, sind auch scheinbar nur eloxiert oder sowas, auf jeden Fall haben die nach paar Jahren schon Abnutzungsspuren. Liegt mit Sicherheit auch an der Qualität der Eloxierung wie das nach ein paar Montagen ausschaut.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.166
Punkte: 641.837
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#5 von asimo , 31.12.2011 11:25

Ich denke die Kraftübertragung sollte kein Problem darstellen. Selbst wenn der Schutz-Kunststoff bei belastung zur Seite gedrückt wird, so kann er ja nicht weg! Ich denke das würde klappen.


 
asimo
Beiträge: 220
Punkte: 6.848
Registriert am: 22.10.2011
Ich fahre: Mazda Premacy LPG, Renault Twingo LPG
Da wohne ich: Verl
Vorname: eugen


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#6 von Legend32 , 31.12.2011 15:37

Die bei ebay gezeigten Steckschlüssel sind aber genauso nur Außen mit Schutz für die Felgen versehen wie meine, die ich verwende. Einen Schutz für die Muttern wird es wohl nicht geben. Für den Einsatz mit einem Schlagschrauber wird solch ein Steckschlüssel nicht lange halten. Zudem kann der Steckschlüssel kaum dicker werden, da er dann in viele Vertiefungen an den Felgen nicht mehr hineinpassen. Dabei müßte man wieder auf den äußeren Schutz verzichten, sonst ist der Stahlteil zu dünn.

Und mit einer genaueren Passung wird es auch scheitern, da Muttern generell an den Schlüsselweiten eine grobe Toleranz aufweisen.

Sogar eigene Schlüssel selbst anzufertigen, die passender sind, ist mit dem Kunststoffsechskant sehr schwierig.

Die beste Möglichkeit ist die von GM. Sie setzen normale Stahl-Muttern mit einem zusätzlichen Außengewinde ein, auf denen eine Edelstahl- oder Kunststoffkappe aufgeschraubt wird. Das sieht immer gut aus und läßt sich zudem noch in beliebigen Farben gestalten, wenn man will.

Grüße
Ralph


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph

zuletzt bearbeitet 31.12.2011 | Top

RE: 19mm Stecknuss 1/2

#7 von mr.honda77 , 01.01.2012 11:20

Mir ist auch noch ne Möglichkeit eingefallen, die vielleicht funktionieren könnte:

Es gibt ja Schutzkappen aus Kunststoff, die über die Radmuttern gesteckt werden. Steck die Kappe auf und nimm dann einfach die Nuß die der äußeren Schlüsselweite der Kunststoffkappe entspricht. Somit hast Du im Grunde den Schutzeinsatz. Mann könnte sicher auch mehrere hintereinander in eine lange Nuß stecken, indem man einfach den Deckel abschneidet. Ist auf alle Fälle ne günstige Möglichkeit und nen Versuch wert, denk ich... Kosten ja nur paar Cent die Dinger.


 
mr.honda77
Beiträge: 400
Punkte: 39.049
Registriert am: 23.12.2008
Ich fahre: CR-V RE6, Jazz GE2, CRX EE8, S800, C77 Dream, Africa Twin, TLR 200, CB360
Da wohne ich: Bayerischer Wald
Vorname: Holger


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#8 von Schnuffell , 01.01.2012 12:15

An so was habe ich auch schon gedacht. Aber ich glaube er wird mit der Größe des Nusses/Schlüssels Schwierigkeiten bekommen, weil ich glaube, dass alle Hondas die 19er Radmuttern haben. Wenn er die Kappen auf die Radmuttern steckt, dann braucht er bestimmt 21er Nuss. Aus diesem Grund wird der Nuss nicht in die Felge passen, weil der Außendurchmesser von dem Nuss zu groß sein wird.


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.364
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#9 von Jogi HB , 01.01.2012 12:22

Weiterhin besteht die Gefahr, dass ich mit den Kunstoff-Einlagen nicht den nötigen Drehmoment aufbringen kann, wie für die Felgen vorgeschrieben wird.

Jogi


Hip-Hop klingt ganz gut, wenn man es durch Hardrock ersetzt


 
Jogi HB
Beiträge: 1.199
Punkte: 335.996
Registriert am: 11.02.2011
Ich fahre: CRX ED9, ACCORD CC1, HRV und ein bisschen was british-offenes
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Joachim


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#10 von Schnuffell , 01.01.2012 14:15

Na das glaube ich nicht. Wenn die Plaste hart genug ist und richtig straff sitzt, dann sehe ich da keine Schwierigkeiten.


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.278
Punkte: 201.364
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#11 von S 800 Doppelpack , 01.01.2012 16:57

Gehen vielleicht auch Latexfingerlinge oder ein paar "alte Kondome", die man über die Muttern ziehen kann? Die tragen kaum auf. Kann man ja mal mit ein paar alten, nicht eloxierten Muttern ausprobieren ob das Gummi hält oder ob es reisst und die Muttern zerkratzen können.


 
S 800 Doppelpack
Beiträge: 1.083
Punkte: 78.264
Registriert am: 27.03.2009
Ich fahre: S 800 Cabrio, S 800 Coupé, CRX del Sol, Civic. Yamaha SR 500, Kawasaki W 650, Goggomobil Coupé 250ccm
Da wohne ich: Rheine
Vorname: Adrian


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#12 von HoWoPa , 01.01.2012 17:17

"alte Kondome"
Adrian, kannst Du das mal näher definieren? Bezieht sich das aufs Alter oder sind das dann Gebrauchte?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#13 von Legend32 , 01.01.2012 19:27

So sehr hoch ist das übliche Drehmoment von 110 bis 120 Nm ja nicht. Aber die größe der erfoderlichen Nuß wird wohl wirklich nicht in die Felgenvertiefungen passen.


Grüße
Ralph


 
Legend32
Beiträge: 485
Punkte: 33.221
Registriert am: 25.01.2009
Ich fahre: Honda Legend Coupé KA8, Chevrolet Corvette Coupé C5
Da wohne ich: Balve
Vorname: Ralph


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#14 von S 800 Doppelpack , 01.01.2012 23:05

@ Guido

Egal, Hauptsache sie rutschen gut über die Mutter und schützen vor Kratzern!


Aber mal im Ernst, versuchen kann man es ja mal.


 
S 800 Doppelpack
Beiträge: 1.083
Punkte: 78.264
Registriert am: 27.03.2009
Ich fahre: S 800 Cabrio, S 800 Coupé, CRX del Sol, Civic. Yamaha SR 500, Kawasaki W 650, Goggomobil Coupé 250ccm
Da wohne ich: Rheine
Vorname: Adrian


RE: 19mm Stecknuss 1/2

#15 von HoWoPa , 01.01.2012 23:37

@Arian, sehr schönes Wortspiel.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.416
Punkte: 2.209.231
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Honda Prelude 2,2 Vtec EZ 6/1998
Honda ubersicht motoren/ps/ unsw

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor