Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

schalten mit zündunterbrecher

#1 von marbeliza , 15.11.2007 00:47

hab da mal ne frage ich hab mir überlegt wenn ich beim schalten nich vom gas gehen muss sondern mit ner zündunterbrechung schalte würde ja der gasstrom erhaltn bleiben und der motor eher wieder auf touren kommen!!
machnen die beim rallysport glaube ich auch! nun ne frage kann sich das jemand vorstellen ob das was bringt und vorallem ob das schaden könnte??
nen katschaden kann man ausschließen da ich ohne fahre^^


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim

zuletzt bearbeitet 15.11.2007 | Top

RE: schalten mit zündunterbrecher

#2 von kaefergarage.de , 15.11.2007 05:58

Meines Wissens schalten auch die Rallyfahrzeuge mit sequentiellem Getriebe.

Wie das mit Zündunterbrechung gehen soll, kapier ich nicht. Denn das Getriebe ist die arme Sau, die die Synchronisation vornehmen muss - und das wird durch die Drehzahl der Wellen bestimmt. Wenn Du bei Vollgas einen Gang reinwürgen magst, wirst Du ganz schön reißen müssen. Da ist es völlig Hupe, ob Du den Motor vorne absprengst, die Zündung unterbrichst oder völlig uncool auskuppelst. Solange die Hauptwelle tierisch rotiert, juckt das die Synchronisation recht wenig. Bevor sich die Drehzahl im Getriebe nicht angepasst hat, geht da nichts.

Synchron = Gleichlauf


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: schalten mit zündunterbrecher

#3 von marbeliza , 15.11.2007 09:09

ja aber wenn ich klemme 1 auf der zündspule unterbreche is das so wie wenn mann gas wegnimmt nur das der gasstrom erhalten bleibt!
und kuppeln wollte ich ansich schon ich wollte nur das vom gas gehen durchs durchs zündung wegnehmen ersetzten! quasi nen kleiner schalter aufm schaltknauf mit dem mann die zündung wechschaltet


So lang die dicke Frau noch singt, ist die Oper nicht zu Ende.


 
marbeliza
Beiträge: 300
Punkte: 839
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: VW T3 Camper, VW Käfer, BMW 325i und ne TDI Passaratte
Da wohne ich: Erpen
Vorname: tim


RE: schalten mit zündunterbrecher

#4 von Toni , 06.01.2008 15:02

Hi,
also moderne Rallyautos haben sequentielle Getriebe, die nicht mal synchronisiert sind (nach meinem Wissen).Das sollten gerade verzahnte Zahnräder sein,die binnen hunderstel Sekunde hydraulisch da rein geprügelt werden. Das so schnelle Durchreissen der Gänge bringt einfach nichts ausser Getriebeschäden.Dann bleib doch länger am Gas. Auf der Nordschleife gilt eine alte Weisheit: Wer bremst ist feige.
Albert


Toni


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

wo bekomm ich leistung her?
Knallen Hinterachse

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor