Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Telefonterror von Lottogesellschaft!

#1 von barney , 09.12.2010 13:58

Irgendwann im Oktober hatte ich auf meinem Konto (keine Ahnung wo die die Kto-Nr. herhaben) eine Lastschrift von 2,30 EUR. win.de Beitrag. Da ich kein Glücksspiel spiele hab ich die Lastschrift zurückgegeben, dachte, die melden sich schon wenn ich da was verpeilt habe.
Nun, paar Wochen drauf gings los: Anruf auf meinem Geschäftstelefon, frage nach mir, ich bestätige, dann gehts los: Habe gespielt, geht um einmaliges Angebot (alternativ Kündigung), und jedes Mal wenn ich nachfrage wird aufgelegt.

Es rufen verschiedene Leute an, heute eine Lisa Fuchs von einer Lottogesellschaft (keine Ahnung wie die heißt). Auf jede Nachfrage wird aufgelegt. Ging schon soweit, dass ich gesagt hab: Sie legen eh gleich auf! Gegenfrage: Wieso? Antwort: Weil das ihre 5 Kollegen vorher auch gemacht haben, als ich nach einem Nachweis fragte wo ich irgend etwas unterschrieben hätte. Antwort: Piep Piep Piep.... HAHAHA!!!

Was kann ich tun? Mein Uralttelefon ist zum Telefonieren da und sonst nix, heißt auf deutsch, keine Rufnummernanzeige. Werd ich aber wohl ändern müssen. Meine Privatnummer ist "noch" sauber.

Hab auch schon gegooglt, das Problem ist wohl ziemlich weitläufig.

Wem gehts ähnlich, was würdet ihr tun?


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 09.12.2010 | Top

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#2 von mamadiwa , 09.12.2010 14:20

Das ist übel! Ich liebe diese Pappnasen
Hatten wir auch ne zeit lang. Allerdings von irgendwelchen "Instituten". Die wollten auch tolle Sachen wissen und bei Rückfragen war das Gespräch auch beendet.
Habe dann angefangen sie so richtig zu veren bis sie zurückgefragt haben ob es denn wirklich stimmt das ich mit 19 schon 11 Kinder hätt und ca. 9500€ Netto verdiene, o.ä.! Bla bla bla, als das nicht viel nützte hab ich sie SOFORT angefangen übelst zu beleidigen und zu beschimpfen.
Ruck zuck war Schluss damit!
Diese Drecksvereine


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#3 von Ubbedissen , 09.12.2010 14:22

Hier mein persönlicher Tip in solch einer Situation.

Wenn von Dir aus kein Auftrag erteilt wurde grundsätzlich nichts zahlen.

Leg Dir unbedingt ein Telefon mit Rufnummernanzeige (Clip-Funktion) zu, als
Beweissicherung im Schadenfall. Unterdrückte Rufnummern von Werbeanbietern sind
verboten. Während des Telefonates nach dem Namen des Anrufenden fragen, auch nach
der gemeldeten Anschrift der Firma bzw. des Auftraggebers, Angaben notieren.
Solche Anrufer nutzen den Überraschungsmoment, daher die eigenen Fragen/Worte vorher
gedanklich durchspielen.

Widerrufe -wenn erteilt- die Erlaubnis Dich zu Werbezwecken anzurufen (evtl. schriftlich).
Untersage dem Anrufenden Dich zu Werbezwecken anzurufen, drohe bei Missachtung mit
Rechtsfolgen.


Der kostenlose Eintrag in die Robinsonliste schützt den Verbraucher
besser vor unangeforderten Werbesendungen und Telefonanrufen.

https://www.robinsonliste.de/



Dann sollte Ruhe sein !


Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 09.12.2010 | Top

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#4 von barney , 09.12.2010 14:23

Ich frag immer nach Belegen wo ich was abgeschlossen oder unterschrieben hätt. Dann legen sie auf, Anrufe vielleicht so 2-3/Woche. Wobei momentan ists recht ruhig, aber bin auch nicht immer daheim am Telefon. Denen muß man doch den Hahn abdrehen können, gibts ja nicht.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#5 von Kröte , 09.12.2010 14:24

Wenn du es schaffst an die Telefonnummer ran zu kommen, kannst du gegen die Klage einreichen. Gewinnchancen sind gut und die Entschädigungen happig ;) Versuch mal an deine Verbindungsnachweise über die Telefongesellschaft ranzukommen.



 
Kröte
Beiträge: 4.582
Punkte: 423.466
Registriert am: 10.06.2008
Ich fahre: '87 Honda Civic "Browntop-Hatch"; '87 Honda Prelude 2.0Si; '86 Honda Civic Shuttle; '03 Volvo V40 2.0T
Da wohne ich: DA Eberstadt
Vorname: Birk

zuletzt bearbeitet 09.12.2010 | Top

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#6 von Hondaengel Julia , 09.12.2010 15:05

Barney das wichtigste ist, NIE das Wort JA nutzen. Die schneiden sich die Antworten so zurecht, wie die es brauchen.

Wenn die dich Fragen "sind Sie der Herr sowieso" dann antworte bloß nicht mit Ja.

Dieses Ja nutzen die dann später für Tonbandaufnahmen z. Bsp. "Sind sie mit den Vertragsbedingungen einverstanden?" oder "Möchten Sie an dem kostenpflichtigen Gewinnspiel teilnehmen?" Und dann setzen die dein JA ein.

Das Problem ist, dass ein Vertrag ja heutzutage nicht durch eine Unterschrift gültig wird, ein JA auf Tonband reicht aus.

Eine Freundin von mir hatte das vor einigen Monaten sehr extrem. Bis zu 48 Anrufe pro Tag. Sie hatte sich alle Nummern notiert und an die Verbraucherzentrale weitergegeben, sowie an die .

Dadurch hörten natürlich die Anrufe nicht auf - bis sie von mir eine Trillerpfeife bekam. Die Anrufe wurden weniger und nu ist ganz anruffrei ;-)


Hondaengel Julia

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#7 von barney , 09.12.2010 15:10

Tja, natürlich sagt man JA. Spreche ich mit Herrn sowieso: JA.

Heute: Blablablabla klingt das gut für sie?
Ich: Nein!
Sie: (hats nicht überrissen) blablablablabla
Ich: Wisch her wo unterschrieben wurde
Sie: pause...piep piep piep

Werd da wohl nachhaken müssen. Da sind mir die Türken die vor 20 Jahren kamen und nen Teppich verkaufen wollten lieber. Die schickst in die Wüste und fertig!


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#8 von SaschaOF , 09.12.2010 15:26

Ich hatte das mit Steuer- und Versicherungsberatung, bis zu diesem Telefonat gingen die mir 2-3x die Woche auf den Keks: "wir haben Ihre persönliche Situation überprüft (aha) und festgestellt, dass sie erheblich sparen können im Jahr. Ist das interessant für Sie?" Sagte ich sparen ist immer interessant, aber da müssen wir wohl einen Beratungstermin machen ... Antwort: "Ja genau, den wollte ich mit Ihnen absprechen. Wann haben Sie denn Zeit für den Besuch eines Mitarbeiters?" Daraufhin sagte ich, dass ich das so kurzfristig nicht entscheiden kann, ich möchte nämlich gerne dass mein Insolvenzberater an dem Termin teilnimmt, das Ergebnis sei ja auch für den interessant .... Ruhe in der Leitung .... ich frage nach, hallo hallo ... Antwort (auf einmal echt unfreundlich): "Wollen Sie uns veren oder was?" GENAU das will ich, ihr habt aber angefangen! Seit diesem gespräch hat keiner mehr angerufen ...



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#9 von barney , 09.12.2010 15:35

Zitat von SaschaOF
Ich hatte das mit Steuer- und Versicherungsberatung, bis zu diesem Telefonat gingen die mir 2-3x die Woche auf den Keks: "wir haben Ihre persönliche Situation überprüft (aha) und festgestellt, dass sie erheblich sparen können im Jahr. Ist das interessant für Sie?" Sagte ich sparen ist immer interessant, aber da müssen wir wohl einen Beratungstermin machen ... Antwort: "Ja genau, den wollte ich mit Ihnen absprechen. Wann haben Sie denn Zeit für den Besuch eines Mitarbeiters?" Daraufhin sagte ich, dass ich das so kurzfristig nicht entscheiden kann, ich möchte nämlich gerne dass mein Insolvenzberater an dem Termin teilnimmt, das Ergebnis sei ja auch für den interessant .... Ruhe in der Leitung .... ich frage nach, hallo hallo ... Antwort (auf einmal echt unfreundlich): "Wollen Sie uns veren oder was?" GENAU das will ich, ihr habt aber angefangen! Seit diesem gespräch hat keiner mehr angerufen ...



Super Story! Wobei die Trillerpfeife auch nicht schlecht ist.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#10 von kaefergarage.de , 09.12.2010 18:32

Wenn so eine Trulla sich mit 1000 Minuten vorgestellt hat, uns erklärt hat worum es geht etc -wir lassen sie immer ordentlich ausreden, man will ja höflich sein und die auch veräppeln ;)- ist unsere Anwort erst einmal:
"Ok. Sie haben 1 Minute Zeit mich/uns davon zu überzeugen, dass ich das brauche"
Sie: "Sie haben nicht viel Zeit?"
Wir: "Nein. SIE haben 1 Minute Zeit, mich zu überzeigen, dass ich den Mist brauche"
Sie: "Was? Wie?"
Dann wiederholt man das zum Mitmeißeln.
Was man dann noch hört sind irgendwelche "Ähm"s oder "Öh"s und das war es auch bei diesen.

Das ist lustig und macht tierisch Spaß :) Ich steh da drauf.

Letztens hat jemand wegen irgendeiner Umfrage angerufen und ich war in guter Laune, mal zu sehen, wie weit man da kommen kann. Es ging irgendwie um Haushalt, Lebensmittel oder Haustiere.
Bei der Frage nach Kindern - hasse ich
Aber Katzen - habe eine Katzenallergie
Egal was sie gefragt hatte, ich war single, konnte nicht lesen (*lol*) und so weiter. Das hat mir richtig Spaß gemacht und die 5 Minuten nehme ich mir dann auch mal *gg*

Das war auch der letzet Anruf seit bestimmt 4 Wochen. Traumhaft.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:

zuletzt bearbeitet 09.12.2010 | Top

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#11 von Hondaengel Julia , 10.12.2010 11:46

Zitat
von SaschaOF , Gestern 15:26

Ich hatte das mit Steuer- und Versicherungsberatung, bis zu diesem Telefonat gingen die mir 2-3x die Woche auf den Keks: "wir haben Ihre persönliche Situation überprüft (aha) und festgestellt, dass sie erheblich sparen können im Jahr. Ist das interessant für Sie?" Sagte ich sparen ist immer interessant, aber da müssen wir wohl einen Beratungstermin machen ... Antwort: "Ja genau, den wollte ich mit Ihnen absprechen. Wann haben Sie denn Zeit für den Besuch eines Mitarbeiters?" Daraufhin sagte ich, dass ich das so kurzfristig nicht entscheiden kann, ich möchte nämlich gerne dass mein Insolvenzberater an dem Termin teilnimmt, das Ergebnis sei ja auch für den interessant .... Ruhe in der Leitung .... ich frage nach, hallo hallo ... Antwort (auf einmal echt unfreundlich): "Wollen Sie uns veren oder was?" GENAU das will ich, ihr habt aber angefangen! Seit diesem gespräch hat keiner mehr angerufen ...



Das ist super echt knaller


Hondaengel Julia

RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#12 von T. , 10.12.2010 15:59

Apropos Knaller:

Vor vielen Jahren hat einer meine Parents im Geschäft veräppelt über Wochen.
Hat lauter Blödsinn gequackt den die alten Leute nicht kapiert haben, bis ich mal das mitgekriegt hab...

...seitdem ist der Telefonhörer etwas schwarz und riecht etwas leicht angekockelt.
...und Ruhe war....


Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter...es könnte dein letzter sein


 
T.
Beiträge: 407
Punkte: 9.233
Registriert am: 21.10.2007
Ich fahre: Zwei-,Drei- und Vierrad
Da wohne ich: Rheinhessen (EX-Heidelberg)
Vorname: T.


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#13 von barney , 11.12.2010 15:26

So,
jetzt eskalierts. Hab heute Post bekommen. Siehe Anhang!

Also die Emailadresse ist nicht meine, hab keine bei hotmail, außerdem schreibt man meinen Familiennamen mit ö und nicht mit o. Die Bankverbindung wo abgebucht wurde, wird normalerweise nicht für sowas hergenommen, ist zwar ein privates Konto, aber egal. Außerdem wurde ich schriftlich nie erinnert!

Ruf am Montag meinen Anwalt an, keinen Bock mehr. Dafür hat man ja nen Rechtsschutz!

Außerdem ist der Matthias Brandes bekannt für seine Methoden. Google hilft auch hier!

Hab auch gegooglt wegen dem Telefonterror. So wies ausschaut darf die Telekom aus datenschutzrechlichen Gründen die eingehenden Anrufe nicht speichern. Werd da aber nochmals mitm Anwalt reden. So gehts ja wohl gar nicht mehr weiter.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas

Angefügte Bilder:
P1020443new.jpg   P1020445.JPG  

 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#14 von Ronny , 11.12.2010 15:37

Is ja ein Knaller
Bin mal gespannt was da raus kommt.
Am Ende freuen sich wieder nur die Anwälte


____________________________________________________
Wer die Zukunft ändern will muss seine Vergangenheit kennen.


 
Ronny
Beiträge: 2.551
Punkte: 130.497
Registriert am: 26.05.2008
Ich fahre: BA4,B20A9
Da wohne ich: Duisburg
Vorname: Ronny


RE: Telefonterror von Lottogesellschaft!

#15 von barney , 11.12.2010 16:18

Billiger werden die Beiträge zur Rechtsschutzversicherung dadurch sicher nicht! Bin auch gespannt. Eigentlich will ich nur meine Ruhe haben. Ist ja schließlich Winter. Ich denke aber, dass ein Brief vom Anwalt reicht in diesem Fall.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



   

Wenn ich den jetzt nicht hätte - mein "Polarkreis-Lieblings-HONDA"
Trauerhalle

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor