Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Der längste Thread der Welt

#256 von krb , 21.04.2013 21:03

Das war schon immer meine Einstellung. Vor allem hantieren wir stets mit ALTEN Autos. Die haben immer ihre Geschichte(n) und Macken sind die Dokumente davon. Die Geschichten können wir Besitzer dann erzählen und irgendwie finde ich dadurch die Autos interessanter als im Schaufenster stehend.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Der längste Thread der Welt

#257 von kaefergarage.de , 25.04.2013 07:28

Zitat von honda N&Z freund im Beitrag #212
Wo ist eigendlich der VW frönende Staatsdiener abgeblieben oder hat man den in Afganistan vergessen?


Haben sie nicht. Ich war aus persönlichen Gründen hier 'nur' so lange weg, weil es im Leben wichtigeres gibt, als die online-Welt. Wenn sich Schwerpunkte zu Schwerflächen verändern, muss man Prioritäten setzen. Ich werde mich dieses Jahr von der Hondayoungtimerszene verabschieden. Meine neuen Lebensumstände geben es einfach nicht mehr her, mich um das alles zu kümmern.
Zitat von HoWoPa im Beitrag #213
Ich glaub der schreibt sich bei FB die Finger wund, leider darf ich seinen geistigen Ergüssen nicht mehr folgen, da er mir die "Freundschaft" gekündigt hat.

Nicht witzig. Die Gründe, weshalb ich zu Dir auf Distanz gehe, sind Dir sicher noch im Gedächtnis.


Ich habe mich eben nur eingeloggt, um bei der HCC meine Teilnahme anzuklicken. Mehr nicht. Das nur, weil ich Michael treffen mag. Michael: ich komme nur Sonntag gegen Mittag als Gast. Einen Youngtimer bringe ich nicht mit. Wir sprechen über meinen SJ Hatchback, sobald ich die Infos über dessen Zustand habe.


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Der längste Thread der Welt

#258 von Banzai , 18.12.2013 11:59

Ist Euch eigentlich auch schon mal aufgefallen, wie sehr sich das benehmen der Autofahrer in Deutschland ins Negative verändert hat..??
Mir schon. Behinderten-Parkplätze werden in schöner Regelmäßigkeit von Nicht-Behinderten ( vielleicht Kopfbehindert ) genutzt. Warum..??..hmmm...da muss man ja nicht soweit zum Ladeneingang laufen. Faulheit ist angesagt. Macht man dann denjenigen darauf aufmerksam, wird man wenn man Glück hat, nur blöd angguckt. Oder aber auch schon mal beschimpft oder aber auch mit körperlicher Gewalt bedroht.
Ich meine, das ist nicht einfach ein Kavaliers-Delikt. Das ist ein Parkplatz für Behinderte, die den auch brauchen.
Ebenso verhält es sich mit der allgemeinen Parkordnung. Die Markierungen scheinen viele nicht zu kennen. Da wird sich dann einfach schräg hingestellt. oft so dicht am eigenen Auto, das Du kaum noch einsteigen kannst. Kein Wunder bei den Lastwagen vom schlage Audi Q9 usw.....aber auch normalos sind oft nicht besser. Da wird Dir dann auch gern mal ne Beule an deinem Auto verpaßt. Der Verursacher denkt sich wenn überhaupt, ist ja nicht meins und geht seelenruhig von dannen.
Ach ja, diese Typen kennen auch kein absolutes Halteverbot, oder einfahrten, besonders gern wird sich auch voll auf dem Fuß,- oder Radweg hingeflätzt , in zweiter Reihe parken ist für die auch normal. Warnblinker an und gut is...oft gehts auch ohne Blinker.
Blinken....ach ja, was ist denn nochmal ein Blinker ??...wozu dient denn dieser komische Hebel neben dem Lenkrad..??...ach ist mir doch Wurst. Ich hab auch keine Lust oder ist mir zu schwer, den Finger zu dem Hebel zu bewegen. Ich fahr einfach mal so, wie es mir passt. wozu blinken..???..sollen doch die anderen aufpassen. Seltsamerweise scheint diese Lustlosigkeit besonders Besitzer der gehobenen Autoklasse befallen zu haben.
Ganz allgemein ist aber scheinbar die unwissenheit über den Ort des lichtschalters.
Beginnende Dämmerung oder Dunkelheit interessiert viele nicht. Die denken scheinbar, der Lack leuchtet von alleine hell genug. In diese Kategorie gehören auch die Blender, die zwar Licht anhaben, davon aber zuviel. Fernlicht ist wie der Name sagt, Fernlicht. Diese Leutchen wissen wohl nicht, das ein für die Strasse zugelassenes Fahrzeug ein Abblendlicht besitzt.
Ja, die Lichtanlage am Auto scheint für viele ein Buch mit sieben Siegeln zu sein. Mancher fährt ganz ohne, andere mit zuviel beleuchtung. Leute, Nebelscheinwerfer/Nebelschlusslichter sind nicht für jede fahrt gedacht. Die sind nur für schlecht Sichtverhältnisse.
Die Autohersteller machen aber bei dieser sache auch schön mit. Natürlich wie sollte es auch anders sein, ganz besonders die selbsternannten Premiumhersteller vom Stamme Audi, Benz, etc. Leutdioden so Grell, das Du nix, wirklich nix mehr siehst. Hell wie die Sonne blenden diese Dinger. Egal, ob so ne Karre hinter Dir steht, oder vor Dir. Natürlich, weil die Kutsche Automatic hat, immer schön mit dem Fuss auf der Bremse und die Rücklichter leuchten Dir voll in die Fresse.
Hab schon überlegt, mir abends und nachts in der Stadt ne Sonnenbrille aufzusetzten um dieser Strahlenbelastung zu entgehen. Wie kann solche Lichtverschmutzung nur zugelassen sein. Das ist doch bestimmt zuviel LuX. Was haben wir eigentlich vor sagen wir mal 20 Jahren gemacht..???...mit Öllampen rumgefahren ?? Aber gut, das hat nichts mit schlechtem Benehmen zu tun. Mutwillig als Anwohner die Einbahnstraßenregelung zu missachten schon.
Schön zu bestaunen ist auch immer wieder das verhalten der besonders klugen vor Ampelnkreuzungen während eines hohen Verkehrsaufkommens. Die Kreuzung ist eigentlich schon voll. Sie fahren aber trotzdem noch rein obwohl ersichtlich ist, das sie nicht mehr rüberkommen. Nun hat der Querverkeher grün und kann auch nicht mehr weiter weil vorab erwähnte sich nicht an die Regel gehalten hat, die besagt das auch bei grün nicht in eine schon besetzte Kreuzung eingefahren werden soll. Rücksichtslosigkeit oder einfach nur blödheit pur.
Zu dieser Sorte zählen auch diejenigen, die von der linken Spur mal eben 20 Meter vor der Ausfahrt den Verkehr kreuzen. Natürlich am besten ohne zu blinken....
Autobahnbaustellen....natürlich gibts da immer die überbreiten Proll-Lastwagen vom Typ Porsche Cayenne und ähnlich zu bewundern, wie sie sich verbotener weise weil zu breit, zentimeterweise an den schlingernder LKW vorbeiquetschen.
Manchmal frage ich mich echt, was heute in der Fahrschule noch beigebracht wird. Oder besser, was davon behalten wird. Die Jungen lernen scheinbar nicht viel und die älteren vergessen. Die so scheint es mir hatten früher wohl mal z.B. einen einfachen Golf. Und heut nen Passat Kombi oder grösser.
Hallo, aufwachen...das Auto ist um vieles breiter und länger als der Golf. Da müsst ihr schon mal gucken ob die Parklücke gross genug ist und den anderen auch platz lassen.

Nochwas,...schraffierte Flächen und durchgezogene Linien, Abbiegepfeile haben Ihren Grund. Die sind nicht einfach so zum spass auf die Straße gemalt.

Ich habe auch schon das eine oder andere mal was falsch gemacht. Aber ich versuche immer, mich wenn ich am Steuer sitze, korrekt zu verhalten und auf andere Rücksicht zu nehmen.

Vielleicht kommt es mir nur so vor, aber mir scheint, das benehmen auf unseren Strassen hat sich sehr verschlechtert.

Was mir aber auch aufgefallen ist, diese Macken betreffen eigentlich keine Honda-Fahrer.
Merkwürdig oder....ich hab das extra mal beobachtet. Und das schon sehr lange.


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 18.12.2013 | Top

RE: Der längste Thread der Welt

#259 von S 800 Doppelpack , 18.12.2013 12:49

Sehr gut Michael!
Mitdenken und Rücksicht nehmen sind heutzutage leider nicht mehr der Favorit im Straßenverkehr.


 
S 800 Doppelpack
Beiträge: 1.083
Punkte: 78.264
Registriert am: 27.03.2009
Ich fahre: S 800 Cabrio, S 800 Coupé, CRX del Sol, Civic. Yamaha SR 500, Kawasaki W 650, Goggomobil Coupé 250ccm
Da wohne ich: Rheine
Vorname: Adrian


RE: Der längste Thread der Welt

#260 von krb , 30.12.2013 21:52

Das habe ich leider in den letzten Tagen auf der Autobahn immer wieder wahrnehmen müssen. Lkws die von hinten lichthupen, nur weil mein Gespann eben nicht mehr als 80 fahren darf, rücksichtslose Einbieger, die nicht wissen, was eine Beschleunigungsspur bedeutet und einfach drauflos fahren. Und dann noch die "Schneider", die gerade noch die Ausfahrt vor einem erwischen wollen oder einem schnellern hinter ihnen Platz machen wollen - auch auf die Gefahr hin, daß sie einen rammen. Das ist mir aus früheren Jahren eher weniger bekannt.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.212
Punkte: 2.078.046
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Zählen mit Bildern
HYF freut sich auf den Weihnachtsmann ; ))

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor