Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#1 von Dirty South , 07.06.2010 12:52

Hy, wir waren am Samstag bei knalliger Hitze auf der CRZ Präsentation bei unserem Hondahändler.

Ich habe meinen CRX mal neben den Nachfolger gestellt.

Hier mal ein paar pics für euch.






























Gruß Jens


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens

zuletzt bearbeitet 07.06.2010 | Top

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#2 von Hondafreak1981 , 07.06.2010 13:33

Hey, schöne Bilder.
Von vorne sieht man die Evolution etwas besser finde ich.

Ist halt insgesamt breiter höher und länger....



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1

zuletzt bearbeitet 07.06.2010 | Top

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#3 von Black Diamond , 07.06.2010 15:38

Schöne Bilder Jens. Insgesamt finde ich deinen schöner, aber der CRZ ist ein würdiger Nachfolger. WOW...ist der groß geworden.


Black Diamond

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#4 von Hondafreak1981 , 07.06.2010 18:32

Ich habe gerade was versucht zu retten,
musste aber feststellen das der neue doch etwas pummelig ist...



H ad O ne N ever D rive A nother

Angefügte Bilder:
crz3.PNG  

 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#5 von Black Diamond , 07.06.2010 19:05

Du hast das Honda "H" vergessen!


Black Diamond

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#6 von Dirty South , 07.06.2010 19:56

Bei dem Fake wirkt der CRZ ja ganz schön gepresst!

Ich finde der CRZ hat auf jedenfall potential. Ich möchte ihn auf jedenfall probefahren! Da bin ich schon sehr gespannt drauf!


Hoffentlich kommt noch eine starke Variante raus!

Die Fotos sind leider nicht so das wahre durch die Sonne geworden.


Gruß Jens


www.southside-hondaz.com


 
Dirty South
Beiträge: 1.432
Punkte: 133.565
Registriert am: 27.06.2007
Ich fahre: <3 EG6, E28 <3
Da wohne ich: Reutlingen
Vorname: Jens


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#7 von barney , 07.06.2010 20:04

Im momentanen Zustand ist der ED9 sicher schöner. Aber in 2 Jahren ist der CR-Z auch ein alter Hut. Ich möcht ihn auch mal probefahren. Mal schaun wenn ich die Fahne vom Biesendorfer zurückbring, vielleicht hat er den Schlüssel parat. Würd mich schon drucken im Sportmodus das Ding zu fahren.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#8 von Flitzermama , 10.06.2010 15:14

bin von Probefahrt mit der GT-Ausstattung wirklich positiv überrascht. Habe AS sowie ED9 ja im direkten Vergleich.
Eins ist von vorne rein klar. So spritzig wie mein AS ist der CR-Z leider nicht, OK hat ja auch 400kg Pölsterchen mehr drauf wie der AS und nur ein 1.5Liter.
Sitzposition finde ich, auch für einen abgefatzten Meter wie mich, dank höhenverstellbaren Sitz, perfekt. Beim Blick in die Seitenspiegel zeigt es einem deutlich den breiten Hintern des CR-Z. Mit Sonnenbrille finde ich die Armaturen etwas schlechter zum erkennen/ablesen. Sehr viele Cokpit-Anzeigen da weis man am Anfang gar nicht auf welche muß ich schauen.
Die Econ-Stellung (oder auch Rentnerstellung?) ist wirklich nur was für den Stadtverkehr - sehr träge - da geht gar nix!
Die Normal-Stellung ist akzeptabel und man spürt an der Motorleistung das da etwas mehr geht. Die Sport-Stellung war meine Liebste, denn da gehts spritziger ab, so wie man das von einem Sportwagen erwartet. spritziger Motor und zieht richtig gut durch. Keine Spur mehr von Träge. Dadurch dass man den Motor nicht mehr so deutlich hört wie im AS/ED9 bemerkt man gar nicht wie schnell man schon wirklich unterwegst ist, so gings mir.
Die Sitzposition im Heckbereich für Kinder ist optimal, mein Sohn hat sich richtig wohlgefühlt, der wollte gar nicht mehr raus. Hohe Rückenlehne, Dreipunktgurte - perfekt! ging sogar ohne Kindersitz. Hat mit seinen 1,40 Meter noch ausreichend Kopffreiheit. Auch Freiraum im Fußbereich war bei unserer Größe kein Problem.
Das Handschuhfach finde ich etwas zu tief angebracht, beim öffnen knallt dies dem Beifahrer gleich aufs Knie.
Start/Stopp-automatik klappte prima. Die Rückfahrsensoren sind eine praktische Sache, denn man sieht noch weniger als im AS/ED9, sicherlich empfehlenswertes Zubehör.
Das einzige was ich vermisse, ist ein zusätzliches elektrisches Schiebedach!
Bin gespannt was andere zur Probefahrt berichten können.

Mein Fazit: ...sollte ich meinen ED9 irgendwann nicht mehr fahren wollen, dann wir der CR-Z sein würdiger Nachfolger -
.wer meldet sich freiwillig bei mir als Sponsor fürs neue Auto -bitte PN schicken


einmal CRX - immer CRX - guckst du: www.crx-af-as.de


 
Flitzermama
Beiträge: 1.263
Punkte: 213.809
Registriert am: 19.01.2010
Ich fahre: CRX AS Bj. 1987 / CR-Z Bj. 2010 / FR-V Bj. 2008
Da wohne ich: 73277 Owen
Vorname: Agi


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#9 von Timon007 , 10.06.2010 15:41

LooooL....
Ok, also definitiv: der CR-Z ist KEIN Auto für mich. Denn ich will als nächstes Auto auf jeden Fall eines das schneller als mein Prelude ist. (Und eigentlich ist das nicht wirklich schwer.)
Nunja, mal abwarten...
Da gerade eh kein geld für nen Neuwagen übrig wäre, und ich nicht gewillt bin 30.000 Euro für so ne lahme Krücke aus zugeben (wenn ich fürs gleiche geld nen NAGELNEUEN V8 bekommen kann.) hat es sich eh erledigt :)


Timon007

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#10 von Kitekat , 10.06.2010 16:18

Da muss ich dir auch zustimmen Timon,

Für 30.000 Piepen bekommt man wirklich was besseres. Da würde ich mich wahrscheinlich auch für was anderes entscheiden... Honda hin, Honda her!


Aller guten Dinge sind 3... C - R - X


 
Kitekat
Beiträge: 1.377
Punkte: 14.220
Registriert am: 17.04.2008
Ich fahre: CRX AF Bj. 85, rot, ca 125.000km auf der Uhr
Da wohne ich: Hannover
Vorname: Kathy


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#11 von Black Diamond , 10.06.2010 18:03

Nun...das mag vielleicht stimmen und ich verstehe euch auch. Aber mit 5 Litern Verbrauch kann man in der heutigen Zeit nur selten so schön und edel reisen... Er ist halt ein politisch-korrekter Sportwagen. Die Kombination ist sicher für die meister Hersteller nur schwer umzusetzen. Die Konkurenz ist klein auf diesem Gebiet. Ach ja...bevor jetzt wieder ein Jemand den Verbrauch kritisiert, dieses Auto verbraucht Benzin und keinen Diesel. Diesel ist und bleibt schmutzig und das ist nicht gerade umweltbewußt.

Der CRZ wird seine Käufer finden denke ich. Ihr seit vielleicht auch nicht das Käufer-Klientel dafür.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 10.06.2010 18:04 | Top

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#12 von Hondafreak1981 , 10.06.2010 20:27

30000 für einen CR-Z?

V8 Neu für 30000?

Hmmmm

http://honda.de/content/automobile/model...ische_daten.php



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#13 von Timon007 , 11.06.2010 13:04

ich sprach von einem VOLL ausgestattetem CR-z. Also MIT Leder, Klima, Navi und dem ganzen Schnick Schnack. All das was in z.B. nem Mustang von vornherein drin ist (GT)
Und mal im Ernst: wer 30.000 Euro mal eben für ein Auto über hat, der kann sich auch nen V8 leisten. Zudem brauchen die V8 von heute schon lange nicht mehr 40 Liter :)
Und als Klitsche zum täglichen Rumkurven würde ich mir lieber den hier bereits erwähnten Citroen DS3 holen. Der hat wenigstens 150 (echte, motorisierte) PS auf geschätze gleiche Kilogramm Gewicht, und kostet fast 10.000 Euro weniger. Und für 10.000 Euro bekommste knappe 7.000 Liter (beim derzeitigen Benzinpreis). Mit 7.000 Liter kannste also gute 100.000 km bei nem Verbrauch von 7 Litern fahren (der DS3 braucht das allerdings nur auf voller Autobahnfahrt mit Vollgas), Rechnen tut sich der Cr-Z also erst ab etwa 250.000 km (da der DS3 ja schon 100.000 km gefahren wurde, beim reinen Kaufpreis des Cr-Z) und die muss man erstmal fahren .
Nunja, wie gesagt, mir ist das Ding zu teuer und mit der Basisvariante würde ich mich eh net zufrieden geben. Dann lieber nen Basis V8 (der trotz allem Klima, Leder und Navi besitzt, und ausserdem schon alleine vom Klang und vom Chassis einiger mehr her macht)
Aber gut, genug gerechnet, weiter im Text :)


Timon007
zuletzt bearbeitet 11.06.2010 14:02 | Top

RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#14 von mamadiwa , 11.06.2010 14:10

Tja, für 30.000€ würd ich mir aber auch was Anderes holen.
Nämlich einen EE9, einen Legend KA4,
ein ED4, irgendeinen schönen Accord und vielleicht noch nen ED9

Und vom Rest mach ich tierisch Urlaub


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: CRX vs CRZ (OLD vs NEW)

#15 von SaschaOF , 11.06.2010 14:29

Naja - was ich so an Mustang für bis 30000 gefunden habe ist meist mit V6, ohne Navi, ohne Leder. Was aber für die Zukunft evtl wichtiger ist dabei: der hat dann einen Co2-Ausstoss von über 240g/km, kein Mensch weiss, wie das evtl. in 3-4 Jahren steuerlich bewertet wird. Wiederverkauf dürfte auch nicht so dolle leicht sein. Und 7l Verbrauch bei Vollgas auf der BAB für den Citroen mit 150 PS ... das würde ich gerne mal ausprobieren, das glaube ich nämlich nicht!

Ich kann verstehen, wenn Du sagst, dass Du Dir dann lieber ein anderes Auto für das Geld kaufen würdest - Geschmack ist Geschmacksache (oder so ähnlich). Aber jeder Kompaktwagen mit vergleichbarer Qualität und Vollausstattung kostet um die 30000,--, selbst ein Renault Mégane kommt da knapp hin. Und was erheblich billiger ist ... nun dafür wirds Gründe geben. So halte ich nichts von der Qualität des PSA-Konzerns und amerik. Produkte.

Und zur "lahmen Krücke": ich fahre im Alltag einen Accord CU2, 201 PS. Man würde wohl so erstmal nicht auf die Idee kommen, das als lahmes Auto zu bezeichnen. Aber der ist bis 150 nicht wesentlich schneller als der CR-Z, und wenn ich schneller sein will muss ich ihn auch quälen.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

moin hier mal mein schöner ee8
So soll´s nicht sein....

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor