Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Ungerechtigkeit!!! Denny´s delSol mit kleinem Unfall...

#16 von Black Diamond , 03.12.2009 23:48

Auf so einen Spruch kann ich nicht, egal wie er gemeint ist! Schau dir einen delSol mal genauer an. Der Spiegel ist, übertrieben gesehen, in der Mitte des Fahrzeuges. Also sehr weit hinten. Alleine von der Theorie her ist so ein Schaden ohne Fremdeinwirkung gar nicht möglich. Und...ähm...doch, den Teppich habe ich vor dem Aufprall gesehen. Ein Ausweichen war nicht möglich, nötig oder angebracht. Ich finde nicht, daß man mit so etwas rechnen muß. Einmal mehr zeigt so etwas wie schmutzig der Mensch sein kann. Nach solchen Aktionen zweifel ich an dem Guten im Menschen.

Aber du hast Recht, schuldig wird die Konsequenz sein. Den Zahn haben die, übrigens netten, Polizisten mir schon gezogen.

Ich finde so etwas ist genau das richtige Thema für ein sehr aktives Forum. Erfahrungswerte und Berichte austauschen. Hilfe und Beistand von Freunden kann man immer gebrauchen...

In dem Sinne für eure Anteilname Leute.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 03.12.2009 23:48 | Top

RE: Ungerechtigkeit!!! Denny´s delSol mit kleinem Unfall...

#17 von Esjot , 04.12.2009 00:09

So wie die Frau rumgerannt ist müsste Sie ein rotes Fähnschen an dem Teppich vorne dran hängen müssen


 
Esjot
Beiträge: 1.858
Punkte: 88.082
Registriert am: 25.07.2007
Ich fahre: Accord SJ, Civic AH, Civic EG5
Da wohne ich: Köln-Bonn
Vorname: .


RE: Ungerechtigkeit!!! Denny´s delSol mit kleinem Unfall...

#18 von Oli & Eddy , 04.12.2009 00:31

Zitat von Black Diamond

Schau dir einen delSol mal genauer an. Der Spiegel ist, übertrieben gesehen, in der Mitte des Fahrzeuges. Also sehr weit hinten. Alleine von der Theorie her ist so ein Schaden ohne Fremdeinwirkung gar nicht möglich. Und...ähm...doch, den Teppich habe ich vor dem Aufprall gesehen. Ein Ausweichen war nicht möglich...



Und das ist doch ein gutes Argument für "Teppich rammt Spiegel" anstelle Du es fahrlässig auf die Fußgängerin mit ihrer Knautschzone abgesehen hättest,oder?



 
Oli & Eddy
Beiträge: 921
Punkte: 1.331
Registriert am: 06.04.2008
Ich fahre: öfter ein anderes Auto
Da wohne ich: Thüringen,Saale-Orla-Kreis
Vorname:


RE: Ungerechtigkeit!!! Denny´s delSol mit kleinem Unfall...

#19 von Gast , 04.12.2009 08:54

@Black Diamond du musst jetzt nicht mehr so emotional sein, es ist schon vorbei.

es gibt viele trottel auf dieser welt wie diese frau. man sollte halt daraus etwas lernen und vorsichtiger vielleicht auch etwas selbstkritischer sein.

wenn ich mir so überlege was da auf eBay abgeht auch wegen ganz kleines geld, manche leute sind so......deshalb beim nächten mal aussteigen und beim tragen helfen...
gruß


Gast
zuletzt bearbeitet 04.12.2009 12:07 | Top

RE: Ungerechtigkeit!!! Denny´s delSol mit kleinem Unfall...

#20 von Black Diamond , 04.12.2009 15:09

Hee Erol, nach vorne darf doch über den Fahrzeugumriss gar nichts hinausragen. Ist das bei Fußgängern nicht auch so.

Hast ja recht Marek, gibt schlimmeres.

Oli, was meinst du mit "ihrer Knautschzone". Iiigitttiiigittt. Bei der gab´s keine Knautschzone...


Black Diamond


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Radarkontrollen: Richter akzeptieren Fotos nicht
Forumsbewertung

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor