Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#1 von Hondafreak1981 , 28.12.2008 09:58

In Antwort auf:
Schneller als gedacht haben Ross Brawn und Nick Frey offenbar einen Käufer für das Honda Team gefunden.

Es sieht so aus, als sollten bei den Honda-Mitarbeitern an Silvester doch noch die Champagner-Korken knallen. Wie die italienische «La Stampa» berichtet, hat Carlos Slim, der zweitreichste Mann der Welt, das Honda-Team gekauft. Der 67-jährige Mexikaner, der unter anderem die grösste lateinamerikanische Telekommunikationsfirma «Telmex» sein eigen nennt, unterstützt bereits seine jungen Landsleute Salvador Duran und Pablo Sanchez (World Series by Renault), ebenso wie Juan Pablo Garcia (Formula Renault Euroseries), Sergio Perez (britische Formel 3) und Memo Rojas (Grand Am).

Der Einstieg des Mexikaners in die Königklasse bedeutet nicht nur eine Rettung für die 700 Mitarbeiter, sondern auch für Jenson Button, der bereits einen Vertrag für kommende Saison hat. Als zweiter Fahrer wird Bruno Senna angegeben, der von der brasilianischen Telefongesellschaft «Embratel», die zur Telmex-Gruppe gehört, gesponsert wird.

Slim hat auf der Forbes-Liste der reichsten Menschen der Welt 2007 die langjährige Nummer eins der Liste, Bill Gates, überflügelt und wurde 2008 auf Platz zwei hinter dem Versicherungskönig Warren Buffett geführt. Sein Vermögen, das neben «Telmex» aus Banken, Restaurant-Ketten, Tabak-Plantagen und Computer-Handel besteht, wird mit aktuell 45 Milliarden Euro angegeben.


Da bin ich mal gespannt ob was wahres dran ist.



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#2 von Günny , 28.12.2008 14:39

Hört sich gut an


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#3 von kaefergarage.de , 28.12.2008 19:18

Interessant


Bitte nur email anstatt PN


 
kaefergarage.de
Beiträge: 3.524
Punkte: 20.542
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname:


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#4 von Hondafreak1981 , 29.12.2008 22:29

Hier die neuesten News

In Antwort auf:
Hamburg (dpa) - Trotz der geplatzten Übernahme durch den mexikanischen Multi-Milliardär Carlos Slim Helù will der Formel-1-Rennstall Honda immer noch rechtzeitig die Kurve kriegen.

Das vorhandene Geld soll bis zum Saisonauftakt reichen, am neuen Auto wird auf vollen Touren gearbeitet und hinter den Kulissen verhandeln Teamchef Ross Brawn und Geschäftsführer Nick Fry weiterhin mit den potenziellen Investoren. «Ross und ich sind sehr erfreut über das Niveau des Interesses an unserem Team und wir hoffen, dass wir es bis Ende Januar zu einem Abschluss bringen können», sagte Fry auf «autosport.com».

Der zweitreichste Mann der Welt ist dabei wohl aus dem Rennen - aus eigenem Antrieb. In einer offiziellen Erklärung dementierte das Telmex-Team auf seiner Homepage eine Übernahme. Slim Helù habe weder das Honda-Team gekauft noch entsprechende Verhandlungen vorangetrieben, hieß es auf der Homepage der Escuderia Telmex. «Alle Informationen zu diesem Thema entbehren jeglicher Grundlage und sind komplett falsch».

«Wir wünschten, es wäre wahr gewesen», sagte Honda-Teamchef Brawn im englischen «Daily Telegraph» zur Meldung, die aus Italien gekommen war und die Rettung des Rennstalls nach dem Rückzug durch den japanischen Automobilhersteller verhieß. «La Stampa» hatte berichtet, dass der Vertrag zwischen dem 67-jährigen Slim Helù und Honda zwar noch nicht unterzeichnet, das Team aber definitiv gerettet sei. Brawn sprach von «purer Spekulation» und meinte, man sei unterdessen dabei, die seriösen aus den weniger seriösen Angeboten herauszufiltern.

Der Sohn des Multi-Milliardärs, Carlos Slim Domit, betonte laut der mexikanischen Zeitung «Reforma», dass sein Vater nicht vorhabe, in die Formel 1 einzusteigen. Offenbar nicht mal für den symbolischen Preis von einem Dollar, dem allerdings 300 Millionen Euro für die Finanzierung der kommenden Saison für den Rennstall folgen würden.

Brawn, einst Technik-Direktor und Taktik-Stratege bei Ferrari stellte klar, dass bis inklusive des Auftaktwochenendes der neuen Weltmeisterschaft am 29. März in Melbourne die finanziellen Rücklagen und damit der Etat reichen würden. Brawn: «Es läuft eigentlich alles weiter, auch wenn wir einige Programme etwas zurückdrehen mussten.»



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#5 von Black Diamond , 07.01.2009 14:28

Unter welchem Namen würden die dann starten? El-Chi-li Racing??? Wie ist denn der Stand der Dinge? Falls es keinen Käufer gibt, will Ross Brawn ohne in die neue Saison gehen? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, daß die Kohle reicht.


Black Diamond

RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#6 von Hondafreak1981 , 07.01.2009 14:34

Es hat sich leider nur um eine Zeitungsente gehandelt.

Momentan kursieren die Gerüchte das Ferarri dem Hondateam Motoren liefern möchte



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#7 von Banzai , 07.01.2009 22:26

Hmmm......
Wenn dieses Team wirklich verkauft werden sollte,wie soll das denn dann wohl heissen??
Denn bei einem vielleicht später wieder statt findenden einstieg in die F1 von Honda (wenn die Zeiten wieder besser werden )
wie will Honda sein Team dann nennen??.....Honda F1 Team zwei??
Besser für eine gewisse Zeit richtig aussteigen,um dann wieder mit guten Resultaten zu Punkten.
Finde ich.
Auch,wenn ich Honda gern in der F1 sehe.Aber die letzten Ergebnisse waren eh nicht berauschend.Leider.
Banzaii..


Banzaii..


Honda seit 1979..was anderes gibts da für mich nicht mehr.


Grüsse an die NSA und alle andern Geheimdienstschlapphüte..viel Spass beim schnüffeln.


 
Banzai
Beiträge: 3.894
Punkte: 147.391
Registriert am: 24.08.2007
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Bremen
Vorname: Michael

zuletzt bearbeitet 07.01.2009 | Top

RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#8 von Günny , 07.01.2009 23:40

Ist ja nicht das erste mal das honda aussteigt wenn ich mich nicht irre haben sie sich 92 schon mal zurückgezogen


 
Günny
Beiträge: 715
Punkte: 12.741
Registriert am: 19.05.2007
Ich fahre: Momentan Prelude BA4 Vorface 16v 4ws Besitze noch einen BA4 Facelift 16v und einen crx as
Da wohne ich: Baschleiden
Vorname: Patrick


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#9 von Hondafreak1981 , 06.03.2009 08:29

News:

In Antwort auf:
Honda verkauft seinen Formel-1-Rennstall an Teamchef Ross Brawn. Das gab der japanische Autokonzern in Tokio bekannt. Honda wünsche dem neuen Team alles Gute. Brawn plane, mit seinem neuen Rennstall an der diesjährigen Saison teilzunehmen. Die schwere Krise der weltweiten Autobranche macht auch der Formel 1 mehr und mehr zu schaffen.




H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#10 von Black Diamond , 06.03.2009 16:24

Auf den Ross ist Verlaß! Dann geht es vielleicht sogar mal ein wenig weiter nach oben bei seinem Know-How, oder?! Da freu ich mich doch wieder ein bisschen mehr auf die neue F1-Saison!


Black Diamond

RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#11 von Hondafreak1981 , 13.03.2009 08:44

In Antwort auf:
(Motorsport-Total.com) - Geht das Brawn-Märchen in Melbourne tatsächlich in Erfüllung? Nachdem man bei den ersten Auftritten des BGP001 zwar respektvoll nickte, aber gleichzeitig an Showrunden wegen der Sponsorensuche dachte, bekommt die Konkurrenz mittlerweile richtig Angst vor dem Honda-Nachfolgeteam. "Wenn sie die Rundenzeiten in Melbourne wiederholen können, die Button am Mittwochmorgen bei seinem Dauerlauf gezeigt hat, gewinnen Button und Barrichello den Grand Prix von Australien mit einer Runde Vorsprung", wurde Williams-Technikchef Sam Michael in 'auto motor und sport' zitiert.

"Die sind eine Sekunde schneller als wir. Das ist doch gar nicht möglich", sagten Ferrari-Techniker unisono, denn Vizeweltmeister Felipe Massa konnte der Brawn-Rakete im neuen F60 nicht folgen - er war angeblich auch mit wenig Benzin an Bord chancenlos. "Als ich hier ankam war ich noch optimistisch, was unsere Chancen betrifft. Jetzt bin ich es nicht mehr", erklärte Renault-Teamchef Flavio Briatore und erkannte die Leistung des Brawn-Teams an.


Schön für das team, leider ohne Hondamotor am Start...



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.598
Punkte: 1.680.605
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#12 von Black Diamond , 14.03.2009 08:55

Ja leider. Aber mein Herz schlägt trotzdem für das neue Brawn-Team. Der Mann könnte Motorsportgeschichte schreiben...und das als Außenseiter. Wie war das noch mit Hoffenheim??? Endlich wird deutlich, wer wirklich hinter den Erfolgen von Schumi stand! Und vielleicht bekommt er jetzt mal den Respekt, den er verdient hat und zwar von Leuten wie Dr.-Ing. Mario Theissen (dieser eingebildete BMW-Fatzke) und Co.


Black Diamond
zuletzt bearbeitet 14.03.2009 08:58 | Top

RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#13 von mamadiwa , 28.03.2009 12:24

BRAWN GP lässt alle hinter sich!!!

Da wird sich Honda wohl in den Allerwertesten beissen.
Trotz Mercedes-Motoren bleibt die Seele des Teams von Honda!
Das wird ein schönes Rennen Morgen


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#14 von Mark , 28.03.2009 12:36

Freue mich auch über das Quali-Ergebnis!

Wie grandios die Arbeit an Chassis und Aerodynamik ist sieht man wenn man die Positionen der McLaren und Force-India betrachtet die mit dem gleichen Motor starten... McLaren sogar noch mit 82 KERS-PS zusätzlich.

Frage mich aber trotzdem ob das mit dem Honda-Motor möglich gewesen wäre.


エスハチ [ esu-hachi / S8 / S bee ]


 
Mark
Beiträge: 1.209
Punkte: 271.639
Registriert am: 16.11.2008
Ich fahre: S800 Coupe MkII; BMW Z3 2.8 Coupe
Da wohne ich: HH
Vorname: Mark


RE: Honda (Formel 1) offenbar gerettet

#15 von Black Diamond , 28.03.2009 18:37

Ja Ja JJJAAAAHU. Das Rockt! Da bin ich aber mal auf das Rennen gespannt. Hoffentlich landet Brawn weit vorne! Ich drück die Daumen...alle Drei.


Black Diamond


   

Zu viel Leistung ist nicht gut
Rennversionen S 800 & N 600 in Zandvoort / NL

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor