Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Mo und sein ED9

#1 von Waschbaer , 31.05.2018 13:46

Erstmal Hallo an die Freunde des guten Geschmacks, und herzlichen Dank für die Aufnahme. :)

Ich möchte uns nun gerne mal vorstellen. Ich heiße Moritz, bin 19 Jahre jung und komme aus dem schönen Augsburg in Bayern.
Das hier ist mein ED9 Baujahr 89, den ich vor kurzem gekauft habe, nachdem er vom Vorbesitzer mit Zettel im Fenster am Straßenrand auf der Landstraße ausgesetzt wurde. Der kleine hat leider keine Papiere mehr, und braucht unbedingt etwas Liebe bevor er wieder auf die Straße kann, weshalb er gerade von mir restauriert wird. Er ist komplett original und komplett rostfrei mit nur 122.455km auf der Uhr, und der Motor läuft tadellos.

Da ich mit meinen 19 Jahren nicht gerade der erfahrenste Autoschrauber bin (falls ich mich überhaupt als solcher bezeichnen darf), hoffe ich hier in Zukunft mal ein paar Tipps und Kniffe zu bekommen die mir beim restaurieren helfen :).

Liebe Grüße aus Augsburg!


Waschbaer  
Waschbaer
Beiträge: 14
Punkte: 13.126
Registriert am: 30.05.2018
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Augsburg
Vorname: Moritz

zuletzt bearbeitet 31.05.2018 | Top

RE: Mo und sein ED9

#2 von krb , 31.05.2018 14:10

Willkommen im Club! Sicher wirst Du hier Hilfe bekommen können. Es gibt einige ED9-Besitzer hier.


Lehrling im HRT OWL


 
krb
Beiträge: 13.308
Punkte: 2.595.706
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: XW, DB7, ED6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Mo und sein ED9

#3 von SIGGI , 31.05.2018 14:24

Hallo Moritz,
Auch von mir ein Herzliches Willkommen.


 
SIGGI
Beiträge: 567
Punkte: 329.470
Registriert am: 24.12.2009
Ich fahre: Daihatsu GTti. Subaru 1800 4WD.
Da wohne ich: Boppard
Vorname: Siggi


RE: Mo und sein ED9

#4 von SchraubeED9 , 31.05.2018 14:26

Ja , sei auch du gegruselt und hab Spaß hier .
Doch eins vorne weg.
Auto ohne Papiere ist garnicht gut . Warum hat der Vorbezitzer keine Papiere ,
war das Auto auch jemals auf ihn zugelassen ,oder hat er es ersteigert , geerbt oder was auch immer ?
Irgend eine Geschichte muß der gute Mann doch erzählt haben . Wie gesagt , ich will hier keine Angst machen ,
aber bei der Pozilei hätt ich dann doch mal nachgefragt , ob die FGN als gestohlen gilt .
So , dann das mit dem absolut Rostfrei seh ich nicht so . Der CRX rostet im allgemeinen von innen nach außen .
Wird dir hier jeder CRX Fahrer und ED Fahrer bestätigen .
Schön das da schon die Türbeplankung ab ist und wenn ich mich nicht irre , sehe ich da am Falz 2 runde Rostansätze .
Heißt also , innere Türverkleidung abmachen und ins innere der Tür schauen . Das gleiche würde ich auch hinten machen .
Verkleidung ab und mit Fertan fluten .
Wars du schon mit dem Teil auf der Bühne und hast dir die Schweller und mal den ganzen Unterboden angeschaut ?
Dann mußte noch einen Tremin bei CAR-Glas machen , oder ist das ein Spinnennetz auf der Frontscheibe ?
So , ich glaube , ich hab erstmal genug gesagt , andere wollen dir bestimmt auch noch Tips geben .
mfG


 
SchraubeED9
Beiträge: 900
Punkte: 161.352
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84"CRX AF R.I.P. / 88"CRX ED9 4/10 / 95"CIVIC MA8 Daily / 99"CIVIC MB8 Sold / 00"CIVIC MB2 4/10
Da wohne ich: östliches Sachsen
Vorname: Tom


RE: Mo und sein ED9

#5 von Chris32 , 31.05.2018 19:35

Hallo Moritz,

herzlich willkommen hier! Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem Durchhaltevermögen bei deinem CRX-Projekt!
Freut mich, dass er wieder auf die Straße kommt!


 
Chris32
Beiträge: 534
Punkte: 539.174
Registriert am: 04.08.2009
Ich fahre: ED6, FN2
Da wohne ich: Siegburg
Vorname: Chris


RE: Mo und sein ED9

#6 von Jazzydriver92 , 31.05.2018 19:54

Hallo Mo,

willkommen hier bei uns im Forum. Wie kamst du auf den CRX? Bestehende Liebe zu Honda oder Liebe auf den ersten Blick?

Wie SchraubeED9 bereits sagte kümmere dich zuerst um die Papiere bevor du mit der Arbeit anfängst. Bei Problemen vor allem auch Teilen kann dir Engelbert Ostermeier aus Rudelzhausen bei Mainburg weiterhelfen. Ansonsten wünsche ich dir viel Freude an dem ED9 und hoffe dass du bald fahren kannst.

Grüße aus der Ostalb
Immanuel


Hondafahren ist Kult, wer keinen hat is selber Schuld!


 
Jazzydriver92
Beiträge: 3.692
Punkte: 988.415
Registriert am: 12.06.2012
Ich fahre: JAzz AA
Da wohne ich: Adelmannsfelden
Vorname: Immanuel


RE: Mo und sein ED9

#7 von Waschbaer , 31.05.2018 21:23

Hallo, um mal SchraubeED9s Fragen zu beantworten und mal ein paar Sachen klarzustellen, der Vorbesitzer hat natürlich eine Geschichte zu dem Auto gehabt. Der Wagen steht/stand seit 20 Jahren in einer Tiefgarage, der hat vorher einer Frau gehört die verschollen ist, womöglich ausgewandert. Der Besitzer der Tiefgarage hat dann nach 20 Jahren gesagt dass der Wagen da raus muss, daher kommt auch das Netz auf der Windschutzscheibe, weil jemand dachte es sei intelligent das Auto vorne aufzubrechen. Hat so gut funktioniert dass danach die Seitenscheibe dran glauben musste, die wurde aber bereits ausgetauscht. Der Mann von dem Ich den Wagen gekauft hab ist auch ein Schrauber und weil er noch ne Toyota Supra hat, an der er bastelt hat er den CRX aus Zeitmangel verkauft. Ob das jetzt so stimmt kann ich natürlich schlecht nachprüfen, aber das war was er mir erzählt hat.
Der Wagen ist auch nicht gestohlen gemeldet, das hab ich schon vor dem Kauf bei der Polizei nachgefragt (persönlich, nicht telefonisch).

Zum nächsten Punkt, gut ich gebe zu ich hab gelogen mit dem rostfrei, Entschuldigung dafür. Das Seitenteil an der Tür ist abgebaut worden damit man die zwei Roststellen behandeln kann, in die Tür hab ich bereits reingeschaut, innen ist alles in Ordnung, der Rost ist nur außen. Ansonsten die typischen Stellen wie Radläufe und oben das Schiebedach sind rostfrei und unten drunter auch. (Der Vorbesitzer hatte eine Grube in seiner Garage, da konnten wir unter das Auto drunter schauen, und da ich bei so was noch gar keine Erfahrung habe, hab ich mir auch jemanden mitgenommen der Ahnung von so etwas hat, der hätte mich das Auto gar nicht kaufen lassen wenn das ein Fass ohne Boden wäre).
Die Papiere zu beantragen sollte auch kein Problem darstellen, allerdings muss man dafür erst eine Vollabnahme beim TÜV machen, deshalb muss leider erst die Arbeit reingesteckt werden bevor Ich mir die Papiere holen kann. Er braucht also erst noch eine neue Scheibe und ganz dringend nen Zahnriemen, weil der aktuelle ist vermutlich etwas über 20 Jahre alt, und Reifen braucht er auch, denn die sind genauso alt und dementsprechend bockhart. Ansonsten wär das alles um Ihn technisch fit zu machen, der Rest ist Karosseriearbeit, weil ein paar Dellen und vor allem Kratzer hat er leider.

Zu Jazzydrivers Frage: Wohl ein bisschen von beidem. Seit ich denken kann gefallen mir japanische Old- und vor allem Youngtimer. Früher als Kind gefiel mir schon der Accord meines Großvaters unglaublich gut, und dank diverser Videospiele hat sich die Liebe zu Autos weiter manifestiert. Meine Eltern fahren auch beide (begeistert) Honda (CR-V und Jazz falls es jemanden interessiert), daher fand ich Honda dann auch schon immer super. Allerdings gefällt mir das zeitlose Design der Modelle aus den 80ern und 90ern total gut, und ich hab schon länger geplant mir eines aus der Zeit zuzulegen. Da ich sonst mit dem Jazz von meinem Vater unterwegs bin kam irgendwann der Wunsch nach einem eigenen Auto auf, und ich hab dann durch Zufall von dem CRX erfahren der nur 10 minuten von Zuhause weg verkauft wird. Also gleich ins Auto gesetzt, hingefahren und das war dann wohl Liebe auf den ersten Blick :), also gleich am nächsten Tag den Vorbesitzer angerufen und nen Termin zum Besichtigen ausgemacht.
So, Entschuldigung für den Roman, wünsche allen einen schönen Abend!


Waschbaer  
Waschbaer
Beiträge: 14
Punkte: 13.126
Registriert am: 30.05.2018
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Augsburg
Vorname: Moritz


RE: Mo und sein ED9

#8 von Waschbaer , 31.05.2018 21:25

Und herzlichen Dank für die Begrüßungen bisher .


Waschbaer  
Waschbaer
Beiträge: 14
Punkte: 13.126
Registriert am: 30.05.2018
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Augsburg
Vorname: Moritz


RE: Mo und sein ED9

#9 von ED Rudi , 31.05.2018 22:22

Crx als Anfang? Nicht schlecht!
Crx ist schon was feines und ist für mich auch das Einzige wofür ich meinen ed6 her geben würde. ;)
Und mir gefällt ebenfalls das 80/90er Jahre Design.
Ich wünsche dir viel Spaß mit dem coolen Gefährt und hier im Forum.


 
ED Rudi
Beiträge: 279
Punkte: 226.161
Registriert am: 28.02.2018
Ich fahre: Civic ED6 (abgemeldet aber bereits in der Mache), Civic EJ9 Sedan (Trocken weggestellt, wartet auf Wiederbelebung), Civic ED2 Sedan (Schönwetter-Auto), Civic EJ9 Hatch (Alltag) verkauft
Da wohne ich: Mittelsachsen
Vorname: Rudi


RE: Mo und sein ED9

#10 von paparis , 31.05.2018 22:34

Es hat sich in den letzten Jahren was mit den Papieren geändert. Wenn ein Schein fehlt bekommt man kein Auto mehr angemeldet. Das kann nur noch der Letztbesitzer Antrag stellen auf Papiere. Ansonsten ist das Auto nur noch zum Schlachten oder Export. Das hatte ich schon 2 x aus eigenen Erfahrungen mit Motorrad und Auto.


http://www.wahrheit-jetzt.de/html/sklaven.html


 
paparis
Beiträge: 831
Punkte: 209.183
Registriert am: 05.03.2009
Ich fahre: Honda
Da wohne ich: Honda
Vorname: Micky Maus


RE: Mo und sein ED9

#11 von Waschbaer , 01.06.2018 02:35

Da hab ich aber anderes gehört. Sollte eigentlich problemlos möglich sein wenn man die richtigen Papiere dabei hat. Versuchen will ichs aber auf jeden Fall, wir sehen ja dann wer Recht hat. Geschlachtet oder exportiert wird mein CRX definitv nicht.


Waschbaer  
Waschbaer
Beiträge: 14
Punkte: 13.126
Registriert am: 30.05.2018
Ich fahre: Honda CRX ED9
Da wohne ich: Augsburg
Vorname: Moritz

zuletzt bearbeitet 01.06.2018 | Top

RE: Mo und sein ED9

#12 von CA589 , 01.06.2018 06:02

Hallo Moritz auch von mir, herzlich Willkommen hier im Forum.
Schön zu lesen welche Energie du aufbringst um den "Kleinen " zu retten. Ich hoffe dir gelingt alles was du dir vorgenommen hast.
Viel Spaß hier bei uns.


Mit besten Grüßen aus dem Münsterland

Reinhard 😎

"/-/O/\/D/-\"


 
CA589
Beiträge: 3.563
Punkte: 1.855.077
Registriert am: 13.04.2014
Ich fahre: Honda Civic ED6 City Edition von 90, Honda Accord CA5 Aerodeck Exklusiv Edition von 89, Honda Accord Coupé CG2 von 2000, Honda Jazz GG2 von 2009,
Da wohne ich: 48249 Dülmen
Vorname: Reinhard


RE: Mo und sein ED9

#13 von Isaiah , 01.06.2018 08:45

Hallo Moritz,
schön, dass Du den CRX von dem Strassenrand gerettet hast - ich bin auch keineswegs ein Schrauber, und habe mir daher auch bei meiner Restauration meines Oldies helfen lassen - der auch einige Jahre in einer Garage stand
Das Design der 80er-90er Hondas finde auch ich sehr schön, und der CRX ist auch ein sehr schönes Auto und als Erstwagen definitiv eine Perle. Ich bin schon gespannt auf die Fortschritte und Erfahrungen, die Du mit deinem CRX machen wirst, und hoffe, Du wirst uns mit vielen Bildern und Erzählungen daran teilhaben lassen
Ich kenne mich mit der Lage in D nicht aus, aber in Österreich kann man einen Typenschein vom Fahrzeug beim Generalimporteur anfragen, vielleicht geht das ja auch ähnlich in D?

Ebenso willkommen im Forum, viel Spaß mit Deinem CRX und auch hier im Forum!

Liebe Grüße, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 108
Punkte: 94.770
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex

zuletzt bearbeitet 01.06.2018 | Top

RE: Mo und sein ED9

#14 von SchraubeED9 , 01.06.2018 16:03

Du brauchst dich doch nicht für den "Roman " entschuldigen .
Sowas finden die Leute hier toll , das man bischen was zu dem Auto und den Hintergründen erfährt.
Ist doch spannend.
Brauchst bloß man meine Vorstellung rauskramen und bischen lesen , habe auch nicht mit Worten
bei meiner Geschichte gegeitzt.
Wenn der CRX wirklich untenrum und an den Radläufen gut ausschaut , ist das schon die halbe Miete.
Das was zu machen ist , weißte ja jetzt selber , also los gehts .
Nochmal zu den Papieren .
Wie @paparis schon erwähnte , mit dem Letztbesitzer und so.
Las dir doch vom Verkäufer auch eine Eidesstattliche Erklärung geben , wie es sich um die Papiere verhält .
Oder ob er nicht doch noch die neuen Papiere beantragen kann.
Wären alles Pluspunkte bei der Neuzulassung .
Das nach 20 Jahren eine Vollabnahme sein muß , ist aber normal .
Aber ich nehme mal an , du wirst das schon deichseln .


 
SchraubeED9
Beiträge: 900
Punkte: 161.352
Registriert am: 06.03.2016
Ich fahre: 84"CRX AF R.I.P. / 88"CRX ED9 4/10 / 95"CIVIC MA8 Daily / 99"CIVIC MB8 Sold / 00"CIVIC MB2 4/10
Da wohne ich: östliches Sachsen
Vorname: Tom


RE: Mo und sein ED9

#15 von Holly , 02.06.2018 14:39

Willkommen und eine kurze Antwort.
Bevor da ein Cent drin versenkt wird kümmer dich um die Papiere..
Ich habe letztens ein Accord gekauft ohne Fahrzeugschein. Auto war 10 Jahre stillgelegt
Zum Glück habe ich beim Amt welches das Fahrzeug abgemeldet hat eine gescannte Kopie bekommen.
Eine HU reichte zur Zulassung aus.
Ohne Papiere hast du heutzutage ganz schlechte Karten
und die Geschichte von der verschollenen Frau würde ich mal überhaupt nicht erwähnen.
Viel Erfolg


Ich repariere um zu überleben,
manche überleben weil sie nicht selbst reparieren


 
Holly
Beiträge: 1.453
Punkte: 674.401
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda Alfa Skoda
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger



   

Neuvorstellung - Honda Prelude 2,0 EX Bj.3/88
CRX ED9

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz