Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#16 von hubs , 12.05.2018 19:46

Ja kann mich nur anschließen,ein toller Bericht,super dokumentiert.Es freut mich,daß es auch noch andere Shuttle Enthusiasten gibt,ich bin mit meinen beiden überglücklich,seitdem meine Fahrzeuge mit einem H Kennzeichen ausgestattet sind,hege und pflege ich sie weit mehr als früher,es war doch eine erhebliche Aufwertung.Mir fällt ebenfalls auf,daß auch das allgemeine Interesse über diesen Fahrzeugtyp stetig zunimmt und ich werde immer öfters auf das Auto angesprochen,nicht immer sind die Reaktionen positiv,ich mußte mir schon allerlei "Beleidigungen" anhören wie etwa: Du mit Deinem fahrbaren Hasenstall,Obstkiste oder häßlichem Auto.Im Grunde sind das alles Neider,ich genieße es ein Auto zu fahren das go gut wie keiner kennt.


 
hubs
Beiträge: 71
Punkte: 45.047
Registriert am: 25.09.2008
Ich fahre: 2 Honda Civic Shuttle I
Da wohne ich: um Ulm herum
Vorname: Hubert


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#17 von Senna Honda , 12.05.2018 20:36

Hatte 1986 auch so einen Shuttle, die Mitschüler auf der Meisterschule sagten es sei
Monglenschrott. Ein Mitschüler konnte mit seinen 90 PS Ford ,den Shuttle auf der
Autobahn nicht folgen,er war allein in seinem Fiesta und wir zu dritt.



HoWoPa
,
CA589
und
Isaiah
finden das lustig!
 
Senna Honda
Beiträge: 1.944
Punkte: 664.700
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#18 von Senna Honda , 12.05.2018 22:37

Noch zur Info, ich habe 1984 den Shuttle direkt bestellt ohne
das Auto life zu sehen. Der Shuttle war einfach cool und hat
mich ein fach begeistert.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.944
Punkte: 664.700
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#19 von Isaiah , 23.05.2018 08:26

Hallo zusammen,
melde mich erst jetzt weil ich auf Dienstreise im Ausland war
ich finde den Shuttle auch einfach toll, und habe auch schon genug Fotos im Bekanntenkreis herumgezeigt, weil er mich so begeistert - und auch ich hatte positive sowie auch negative Kommentare bekommen. Juckt mich aber nicht wirklich, denn ich habe mir meine Jeanny ja nicht geholt, um anderen zu gefallen, sondern weil ich das Auto selber so mag.
Mit meinem ersten Auto, dem 121er Mazda von 1994, hatte ich damals auch viele boshafte Kommentare bekommen... unter anderem von einem Schulkollegen, der einen E46 3er BMW fuhr... eines Abends lief er mir dann aufgeregt hinterher und meinte ob ich Starthilfekabel hätte... ich meinte ja, aber ich brauch keine, japanische Autos laufen immer... darauf meinte er nur ja aber deutsche wohl nicht und ob ich ihm mal Starthilfe geben könnte - es kommt halt alles zurück, hehe. Aber nett wie ich bin, habe ich ihm dann natürlich Starthilfe gegeben. Danach kamen auch keine bösen Worte mehr von ihm zu meinem Auto


Ich habe am Montagabend mit meinem Mechaniker telefoniert, und er meinte dass meine Jeanny wohl diese Woche endlich zur technischen Überprüfung kommen soll... wenn das alles klappt, kann ich Jeanny hoffentlich sehr bald endlich fahren (muss mich dann nur noch um Kleinigkeiten wie Reifen kümmern, momentan sind 18 Jahre alte Reifen montiert )

Sobald ich weitere Neuigkeiten habe, und natürlich wenn ich meine Jeanny endlich fahre und folglich massenweise Fotos machen kann, erfahrt ihr es als Erste

In diesem Sinne, bis demnächst,
Liebe Grüße, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex

zuletzt bearbeitet 23.05.2018 | Top

RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#20 von Isaiah , 20.07.2018 09:06

Wunderschönen Guten Morgen, liebe Honda Gemeinde,

nach langem hin- und her habe ich es nun endlich geschafft - meine Jeanny ist legal auf der Straße unterwegs!
Zwar war der Mechaniker leider relativ unzuverlässig und hat nicht nur ewig gebraucht sondern auch wenig gemacht, sodass ich jetzt noch einige Sachen selber machen muss bzw. zusammen mit einem Mechaniker den ich länger kenne und der bessere, zuverlässigere Arbeit macht, aber zumindest bin ich gestern schon endlich mal eine Runde gefahren, und habe schnell mal ein Foto geschossen. Dieses Fahrgefühl... unbeschreiblich Aber wem sage ich das, ihr wisst das ja auch Die jahrelange Suche, das Gerangel mit Transport, Spengler, und vor Allem Mechaniker, all das war kräftezehrend, aber nun habe ich endlich das Ergebnis - und das lässt die Mühseligkeiten einfach vergessen Das besagte Foto will ich euch natürlich auch nicht vorenthalten!

Hier ist meine Jeanny:


In diesem Sinne euch allen ein schönes Wochenende! Ich weiß, dass ich mit Jeanny ein solches haben werde - ich sehe Pflegemittel und sonnige Ausfahrten voraus, hehe
Liebe Grüße, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex

zuletzt bearbeitet 20.07.2018 | Top

RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#21 von Isaiah , 06.05.2019 17:54

Liebe Leute,

bei mir hat sich zwischenzeitlich sehr viel getan. Ich bin letzten September in die USA gezogen und habe seitdem durch sehr viele Umstellungen, Behoerdengaenge und schlichtweg einen Neuanfang (Moebel, Auto, Konto, Fuehrerschein, ...) nicht viel Zeit gehabt. Nun wollte ich euch aber nicht laenger haengen lassen. Meine Jeanny wurde selbstverstaendlich nicht einfach verkauft oder gar vergessen. Ich habe einen trockenen Stellplatz organisiert, und ein sehr guter Freund hat sich gekuemmert dass der jaehrliche TUEV im Dezember erneuert wurde. Bevor ich meine Jeanny schlafen gelegt habe, habe ich letzten September noch ein paar Aufnahmen gemacht, die ich nun endlich mit euch teilen moechte:



Gruesse aus den Vereinigten Staaten,
Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#22 von Isaiah , 06.05.2019 19:34

Ach, was ich vergessen habe - ich werde im August fuer ein paar Tage in der Heimat sein, und da werd ich mich natuerlich mit Jeanny fortbewegen, dann gibt es sicher wieder ein paar neue Fotos wenn ich nicht vergesse :) Sind leider wirklich nur so 3-4 Tage (in den USA ist das Thema Urlaubstage gaaaanz anders geregelt leider), aber besser als nichts. Ich vermisse das Fahrgefuehl, das Auto das ich hier in den USA fahre ist "leider" viiiiel moderner (hat ausserdem ortsueblich Automatikgetriebe und ist auch kein Honda).

LG, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex

zuletzt bearbeitet 06.05.2019 | Top

RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#23 von Isaiah , 24.06.2019 16:51

Ahoi zusammen,

hier mal wieder ein kleines Foto-Update - ein sehr guter Freund hat Jeanny bewegt, damit sie sich nicht kaputt steht. Im Zuge dessen wurde nochmals der Hohlraumschutz mit Seilfett nachgebessert.





In diesem Sinne euch allen einen guten Wochenstart und Gruesse aus den Staaten, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#24 von Isaiah , 09.03.2020 03:01

Eine ganze Zeit lang war es hier still, es sei mir verziehen aber dafuer gibt es jetzt eine ganze Wagenladung Fotos fuer euch von meiner Jeanny Auch mit einer ganzen Menge Detailfotos - denn Gesamtaufnahmen gibt es ja auch in den Prospekten, aber wie viele Aufnahmen es von diversen Scheinwerfer-Modi und Einzelteilen gibt, steht auf einem anderen Blatt.

Da ich weiss, wie sehr hier alle Bilder moegen, hoffe ich, da ist fuer jeden etwas dabei Zeitraum der Fotos ist zum einen August 2019 und zum anderen Januar 2020.

Gesamtaufnahmen:


Detailfotos:


Beste Gruesse, Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex


RE: 1985er Honda Civic Shuttle AN "Jeanny"

#25 von Isaiah , 19.09.2021 21:55

Hallo und Servus aus Österreich!

Nachdem sich bei mir in den letzten 10 Monaten sehr viel verändert hat, mehr als mir lieb war, bin ich nun wieder in Österreich und kann mich auch mehr um Jeanny kümmern.

Der Seitenspiegel auf der Beifahrerseite wurde nur noch durch die Federn an der Tür gehalten, die Kunststoffnasen an denen die Schwenkmechanik einschnappt waren abgebrochen (den hatte wohl einer mal unsanft gestreift). Der Spiegel stand auch unnatürlich schräg nach oben ab dadurch (man vergleiche am folgenden Foto den linken und rechten Spiegel) und war kaum einstellbar. Als ich einen Ersatz aufgetrieben hatte, habe ich den mit wenigen Handgriffen getauscht (waren nur drei oder vier Schrauben). Bitte zu ignorieren, wie traurig die Breitstrahler da hängen, die Einstellschrauben waren festgerostet und die Scheinwerfer zu dem Zeitpunkt ohne Funktion - mittlerweile wurde auch das behoben, dazu aber weiter untern im Beitrag mehr. Hier nun ein Foto mit dem defekte, schräg abstehenden Außenspiegel und danach ein Foto mit ersetztem Außenspiegel:


Die Breitstrahler (Nebelscheinwerfer) wollten nicht mehr, das lag schlussendlich nur an korrodierten Kontakten beim Sicherungshalter. Eben den hat ein Freund von mir ersetzt, nun strahlen die, wie ich sie nenne, Stadionscheinwerfer wieder ordentlich, und ich habe sie auch fachmännisch einstellen lassen, damit ich so viel sehe wie möglich und die anderen so wenig blende wie möglich (gibt wenige Dinge, die mich beim Fahren bei wenig oder keinem Tageslicht so sehr nerven wie von anderen geblendet zu werden, daher achte ich auch selber darauf, dass ich niemanden blende).

Außerdem habe ich mir US Standlichter besorgt, und mittlerweile montiert. Statt dem kleinen Standlicht-Schlitz habe ich nun seitliche Rückstrahler sowie Positionslichter, womit meine Jeanny auch vom Querverkehr besser gesehen werden kann. Hier vorher/nachher-Eindrücke:




Momentan sehe ich, dass ich ein Problemchen nach dem anderen löse. Da aber bei mir auch noch demnächst ein Umzug ansteht und Jeanny in den Wintermonaten trocken verwahrt wird, muss ich sehen, was ich noch dieses Jahr erledigen kann.

Ich habe kürzlich mit einem guten Freund ein Kabel in die Heckklappe eingezogen, weil es mir wichtig ist, eine dritte Bremsleuchte zu haben. Immer öfter merke ich, wie unaufmerksam die Leute beim Fahren sind, und ich mache mir Sorgen, dass mir einer in meine Jeanny fährt, die beim Zusammenstoß mit einem moderneren KFZ mit Sicherheit den Kürzeren zieht. Daher fuehle ich mich sicherer, wenn beim Druck auf das Bremspedal am Heck mehr passiert, als dass nur die Rücklichter heller werden. Ich will aber keinesfalls so eine unpassende Baumarkt-LED-Leuchte in meine Jeanny montieren - sondern will die originale dritte Bremsleuchte verbauen, so wie sie in den US-Modellen ab 1986 verbaut war. Ob die gut aussieht, darüber kann man sich streiten - aber sie passt jedenfalls zum Auto und war so auch in identischen Modellen verbaut. Ich habe nach langer Suche auch tatsaechlich eine solche dritte Bremsleuchte ausfindig machen können, und diese ist momentan auf dem Weg zu mir. Hoffentlich kommt sie heil an, dann werde ich zusehen, diese so bald es geht zu montieren. Da diese Bremsleuchte bei meiner Jeanny so natürlich nicht vorgesehen war, muss ich noch sehen, wie ich die am materialschonendsten verbaue (Montageposition ist innen, mittig am unteren Rand der Heckscheibe) - aber das Kabel jedenfalls ist schon eingezogen und damit denke ich das Schlimmste erledigt. Hier ein Foto von der Bremsleuchte vom Verkäufer:


Außerdem noch ein paar nicht so deutlich ersichtbare Themen - meine Jeanny hat die Pickerl-Überprüfung (TUEV) mit Bravour bestanden und ein neues Pickerl bis nächstes Jahr erhalten. Ausserdem wurde ein Ölwechsel mit Filterwechsel gemacht, auch wenn Jeanny in den letzten zwei Jahren durch meinen USA Aufenthalt kaum gefahren wurde - sicher ist sicher. Vom Fachmann wurde die Heckklappe eingestellt, die nun nicht mehr schief sitzt. Das Schloss der Fahrertür hatte den Geist aufgegeben und die Tür blieb nicht mehr zu, das konnte der Spengler vorerst beheben, bin allerdings schon in Absprache, ein Ersatz-Schloss zu besorgen, bevor ich wieder die Türe zubinden muss

Ein Problem dass ich noch lösen muss ist, dass irgendwo im Bereich der A-Säule auf der Fahrerseite bei Starkregen bzw. in der Hochdruckwaschstraße Wasser in den Innenraum dringt, dass dann zwischen Armaturenbrett und Fahrertür sowie an der Innenverkleidung der Fahrertür in den Fußraum läuft. Das Wasser tritt an dem Klemmband aus, dass die Innenverkleidung der A-Säule mit der A-Säule verbindet, daher bin ich nicht sicher, ob es an der Dichtung liegt oder aus der A-Säule heraus läuft. Ist aber jedenfalls sehr ärgerlich. Wenn ich das gelöst habe, möchte ich Jeanny einmal vom Profi eine Innenreinigung gönnen, der ganze Schmutz von 36 Jahren soll entfernt werden, die Wasserflecken aus den Sitzen, die Flecken im Teppich die durch diverse rostige Schrauben und ähnliche Teile, die der Vorbesitzer herumliegen ließ, verursacht wurden und so weiter. Ich habe auch passgenaue Fußmatten bestellt, auch die werde ich allerdings erst verwenden wenn Jeanny wieder dicht ist. Neue Ersatzdichtungen zu finden habe ich bis dato noch nicht geschafft.

Sollte jemand von euch ganz zufällig ein gutes Foto von dem Reifendruck-Aufkleber eines Shuttle AN oder AR haben oder machen können, wäre ich euch sehr dankbar, wenn ihr mir das zukommen lassen könntet, da der bei Jeanny leider unlesbar ist, und die Bedienungsanleitung nur auf den Aufkleber verweist.

Soweit die Neuigkeiten von mir und Jeanny,
ich wünsche euch einen tollen Wochenstart morgen!

Liebe Grüße,
Isaiah


 
Isaiah
Beiträge: 115
Punkte: 102.243
Registriert am: 12.06.2017
Ich fahre: 1985 Honda AN Civic Shuttle 5D 1,5
Da wohne ich: Österreich
Vorname: Alex



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Kröte ihm sein neuer | Browntop-Civic

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz