Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

RE: Integra DA1 1985

#16 von Haribo-Man , 28.04.2016 14:23

Zitat von SaschaOF im Beitrag #9
Zitat von krb im Beitrag #8
Kostet Dich die Garage nix, dann kann das etwas ins Plus reichen.


Das seh ich anders - zumindest den kalkulatorischen Mietwert der Garage muss man doch in Abzug bringen, will man sich nicht selbst betrügen und ein realistisches Bild zeichnen. Stünde dort der Oldie nicht drinnen, könnte man sie einer anderen Nutzung zuführen. ZB vermieten, wenn man sie nicht braucht (obwohl - wer braucht keine Garage?). Die Garage ist ein Vermögenswert der zum Erhalt eingesetzt wird ...



MMhh das mag in der Stadt gelten, ich wohne aber z.B. auf dem Land. Ich selber hab 3 Stellplätze an meinem Haus und einen Stellplatz im Freien.

Mein Schwager z.B. hat eine Doppelgarage im Haus und eine separate Garage vorm Haus mit ca. 5 Pkw Stellplätzen, aber da stehen seine Traktoren, der hat halt nen Treckertick
Und der hat keine Landwirtschaft oder sowas ... der will einfach nur Trecker fahren ;)
Das war bis vor kurzem übrigens eine lohnenswerte Anlage. Inzwischen sind da zu viele auf den Treckertrip aufgesprungen.


Haribo-Man  
Haribo-Man
Beiträge: 40
Punkte: 15.353
Registriert am: 07.11.2015
Ich fahre: Crx del Sol
Da wohne ich: Olpe
Vorname: Holger


RE: Integra DA1 1985

#17 von SaschaOF , 28.04.2016 17:06

Ja sicherlich, das macht nicht überall Sinn. Aber hier werden TG-Plätze zB vermietet ab €50 aufwärts. Und auch wenn man seine eigene Garage am Haus hat, gehört der Mietwert ja zur Kalkulation. Ein Werkstattbesitzer mit eigener und nicht angemieteter Werkstatt muss ja zu seiner Rentabilitätsberechnung auch den kalkulatorischen Mietwert einbringen, und wenn er nur durch die Mietfreiheit überleben kann ist er nicht rentabel. Anders gesagt: Eine Garage zu bauen kostet irgendwo 6000-12000€, wenn ich von einer Rendite an einem dort einzulagernden KFZ spreche, dann muss ich ja irgendwo diese Anlage einberechnen. Würde da der Oldie nicht drinnen stehen, könnte man sie ja anders nutzen. Bei einer Verzinsung von ca 5% wären das dann für die Garage 300-600€, die der Wagen schonmal nur durch stehen an Kosten verursacht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Integra DA1 1985

#18 von Schnuffell , 28.04.2016 21:07

Also Ich habe 14 Garagen und eine Halle. Das kommt aber auch dadurch, weil Ich in Stralsund wohne. In Stralsund gehört zu jedem Wohnviertel ein Garagenkomplex, siehe Bild. In einem Komplex sind ca. 500-800 Garagen, je nach Wohngegend. Von den 14 Garagen gehören mir 10, es sind meine eigene. Wobei das Land nur gepachtet ist. Für die eigene Garagen bezahle Ich für die fünf Garagen 60,- Euro im Jahr pro Garage (Privatgelände) für die anderen 100-120,- Euro im Jahr Pacht (Stadt/Gemeinde Grundstücke). Für die anderen vier zahle Ich monatlich 2X 15,- und 2X 30,- Euro im Monat Miete. 15,- Euro weil das Anhängerboxen sind, sind aber 4,50m lang und 3m breit. Für die Halle 10X5m zahle Ich jetzt 70,- Euro, letztes Jahr 50,- im Monat. Da passen aber auch vier Autos rein. Nichts desto trotz, ist das ein teures Hobby. Grob gerechnet sind das 300,- Euro im Monat nur für die Garagen. Im Jahr 3000,- in 10 Jahren 30000,-. Das macht alles wenig Sinn. Gut, man brauch auch keine 10 Garagen.


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.

Angefügte Bilder:
DSC_2744.JPG  

 
Schnuffell
Beiträge: 1.275
Punkte: 198.939
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED6, MB2, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: Integra DA1 1985

#19 von krb , 29.04.2016 03:05

Ich habe vor kurzem nach dem Peis einer Garage geforscht und @Pauleg2 hat mir eine Quelle genannt, da kostete eine Doppelgarage aus Stahlblech so um 1.600 Euro einschließlich allem.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.194
Punkte: 2.073.606
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Integra DA1 1985

#20 von barney , 29.04.2016 04:18

Meine Doppelgaragen mit Dach drüber für insgesamt 8 Autos und Teilelager kostete mich ca. 25.000€ netto. Also pro Auto gut 3000€. Bei einer Nutzungsdauer von 20 Jahren sinds pro Jahr 150€ pro Auto. Das rechnet sich nie, denn einige Hondas da drinnen werden nie im Wert steigen (z.B. Jazz AA, Shuttle AN), andere wiederum wohl schon (Cabrio EE8, CRX AS), aber letztendlich muß man es einfach als Hobby sehen und das Geld nicht brauchen. Wobei die Stellplätze momentan nicht mehr alle belegt sind (3 frei).

Bei uns in der Stadt gibts unter 50 € keinen Tiefgaragenstellplatz mehr, selbst außerhalb in einer Scheune geht die Tendenz in diese Richtung.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top


  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Wer hat den seltensten Honda entdeckt?

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor