Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Sitzschienen (-adjusters) defekt - Ursache - Reparatur

#1 von Glyxhormon , 25.10.2014 09:55

Hallo!

Ich befasse mich derzeit mit der Reparatur meines Fahrersitzes,
dass Fahrzeug ist ein EH6 Baujahr 92 mit Standard-Ausstattung - es liegt folgendes Problem vor:

- die linke Schiene (ohne Verstellhaken) wackelt auf- und ab,
sie ist mit Pressfedern (rollend) geführt und lässt sich nicht mehr gerade führen.

Beim Fahren ist es sehr unangenehm, bremst man abrupt ab - bewegt sich der gesamte Sitz um ca. 2cm nach vorne- was einem ein unsicheres Gefühl gibt.

Deshalb hab ich das Teil mal komplett zerlegt, leider keine Fotos gemacht (bereits wieder zusammengebaut)-
ich behelfe mir mal mit Explosionszeichnungen um das Problem genauer zu veranschaulichen,
die Rechte liegen bei "Hondapartsnow" - es geht mir nur um die Darstellung.



In Bauteil 3 laufen zwei zusammengerollte Federn, die haben immer etwas Spiel..

Das Problem tritt in anderen "Blabla-Honda" Foren häufiger auf, es haben sich jedoch zu wenige damit befasst-
ich habe auch schon etliche andere Foren nach Reparaturanleitungen durchsucht,
das Teil an sich ist auch nicht mehr erhältlich- bzw. nur noch sehr schwer zu bekommen und wenn dann überhaupt nur zu den Hondaüblichen Preisen..

gibt es irgendwelche Erfahrungen von Eurer Seite aus, bzw. habt ihr selbiges Problem schon gehabt und wie habt ihr es beheben können?

Ich bin Euch sehr dankbar für jegliche Antworten.

Herzliche Grüße,
Dani


Glyxhormon  
Glyxhormon
Beiträge: 112
Punkte: 3.226
Registriert am: 31.08.2010
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 25.10.2014 | Top

RE: Sitzschienen (-adjusters) defekt - Ursache - Reparatur

#2 von Ubbedissen , 25.10.2014 10:34

Guten Morgen,

Ich habe mir einen Satz Sitzschienen angesehen, die sind zwar vom ED9 sehen aber funktional genau
so aus, wie auf der Zeichnung.

Dazu meine Gedanken:

- die rollende Pressfeder dient nur nebenbei der Führung. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, einen Wiederstand
beim hin- und hergleiten zu erzeugen.

- vllt. ist diese Feder gebrochen.
- Die beiden Gleitschienenhälften sind werkseitig dauerhaft verpresst, somit lässt sich die Feder nicht ausbauen.
Ein Spiel von mehr als 1-2 mm ist auch bei defekter Feder konstruktionsbedingt hier nicht möglich.

Zitat
bremst man abrupt ab - bewegt sich der gesamte Sitz um ca. 2cm nach vorne-



- Dies spricht eher für ein Defekt im Verstell-/Fanghaken.


- Hakt der Verstellhebel sauber ein? Liegt hier Spiel vor, könnte dadurch der Sitz unter der Last aus seiner
Rastposition springen.

Ich vermute den Fehler in der Verstellmechanik.


Gruß Mike


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 25.10.2014 | Top

RE: Sitzschienen (-adjusters) defekt - Ursache - Reparatur

#3 von Glyxhormon , 25.10.2014 11:47

Herzlichen Dank für die rasche Antwort Mike!

Ja den Gedanken hatte ich ja zuerst auch und habe mir das mal genauer angesehen, die Rechte Schiene ist allerdings vollständig intakt,
hier ist tatsächlich kein Spiel- die Führung läuft sauber ohne Unebenheiten durch, nur auf der linken Seite- in der die Federn lose rollen,
lässt sich nicht mehr ordentlich führen- wahrscheinlich ist wirklich eine der Federn gebrochen und unter Gewalt (des Vorgängers) herausgesprungen.

Bleibt die Frage ob sich diese Stabilität mit den handelsüblichen Mitteln wieder herstellen lässt, oder ob es sinnvoller ist eine gebrauchte
"noch Funktionierende" zu kaufen.

Ich werde mal die Teilenummern abgleichen, vielen Dank!

Grüße,

Daniel


Glyxhormon  
Glyxhormon
Beiträge: 112
Punkte: 3.226
Registriert am: 31.08.2010
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname: .

zuletzt bearbeitet 25.10.2014 | Top

RE: Sitzschienen (-adjusters) defekt - Ursache - Reparatur

#4 von Holly , 25.10.2014 12:13

Hallo
Wir haben aktuell ein Problem mit der Sitzschiene beim EJ9.
Die Rolle in der Sitzschiene vom Fahrersitz - Aussenseite
fliegt hinten raus.
Hab ich hinten abgeändert jetzt bleibt die Rolle zwar drin aber es ist immer noch Spiel drin.
Kurze Zeit später das gleiche auf der Beifahrerseite.
Werde gebrauchte Sitzschienen besorgen.
Zum Glück ist das beim EJ9 kein Problem,da gibt es genug von.
Vieleicht hast du da auch Glück (Teilegleichheit?)


Wenn Laien schrauben geht in Deckung


 
Holly
Beiträge: 981
Punkte: 324.884
Registriert am: 06.10.2011
Ich fahre: Honda und Alfa Romeo
Da wohne ich: Hemer
Vorname: Holger


RE: Sitzschienen (-adjusters) defekt - Ursache - Reparatur

#5 von Glyxhormon , 25.10.2014 12:44

Also ich habe die Nummer abgeglichen und auch mal auf den Fotos geschaut, die Teile stimmen in meinem Fall leider nicht exakt überein.


Glyxhormon  
Glyxhormon
Beiträge: 112
Punkte: 3.226
Registriert am: 31.08.2010
Ich fahre:
Da wohne ich: .
Vorname: .



   

Schrauben - Dichtung - Tür
Aufbereitung meines CRX Targa '92 beginnt.

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor