Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Rekordweltmeister HONDA S 2000

#1 von Hondaholic2 , 23.05.2013 22:39


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.797
Punkte: 550.027
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#2 von krb , 23.05.2013 22:46

Was da beschrieben wird, kennen Honda-Kenner seit nun mehr fast 50 Jahren. Fing schon beim S360 an!


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.210
Punkte: 2.077.844
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#3 von HoWoPa , 23.05.2013 23:55

Das beste sind ja wohl die schwachsinnigen Kommentare.
Der Eine stellt fest das sein Turbo 3er 5 PS mehr hat wie der S,
der Andere hat Resthirn und schreibt: "BMW 328i 4 Zillinder, 2 Liter, 245 PS ??? Alles schon und gut aber der 3er hat leider eine Aufladung durch einen Abgasturbolader. Die Rede hier ist von einem reinen Saugmotor, sprich kein Turbo und kein Kompressor. Als 3er Fahrer würde ich es auch lieber gern haben wenn mein 3er Model der Rekordhalter wäre, tut er aber nicht. ;o))

Antwort des nächsten BMW Fahrers:
" Joshy (Gast)
schrieb:
am
01.11.2012
um
13:30:05
Uhr
BMW 328i
4 Zillinder, 2 Liter, 245 PS

Mein Gott, lass Hirn regnen.
Auf die vielen Zillinder und die unendlichen Drehzahlen der S-Motoren.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.415
Punkte: 2.209.030
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#4 von Red Cane , 24.05.2013 00:22

Zitat von HoWoPa im Beitrag #3
Das beste sind ja wohl die schwachsinnigen Kommentare. ...


Genau die Gedanken hatte ich vorher auch. *kopfschüttel*
Aber sollen sie doch glücklich sein mit ihren 3er BMW und VW R.


 
Red Cane
Beiträge: 224
Punkte: 51.072
Registriert am: 29.12.2011
Ich fahre: Civic 1.6 vti (EG6), Prelude 2.0i-16V 4WS (BA4)
Da wohne ich: Niederösterreich, Bez. Korneuburg
Vorname: Clemens


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#5 von Ubbedissen , 24.05.2013 00:38

Macht euch hier nicht so über BMW her !


So einen S2000 hatte ich vor 3 Jahren ganz oben auf der Roadster-Favoritenliste stehen,
aber leider, die Euro-Norm 3 Einstufung war auch in 2010 nicht mehr zeitgemäß. So wurde es denn
ein BMW Z4, mit dem N54B30 Motor, ein Twin-Turbo mit Verbrauchswerten um 10l/100km.

Heute bin ich froh, dass aktuelle Auto gekauft zu haben, die technische Entwichlung geht eben
immer weiter.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#6 von KA_Sammler , 24.05.2013 00:41

Es ging ja nicht gegen die Bimmer, sondern gegen die weinig geistreichen Kommentare. BMW wurde in denen halt als Beispiel genannt.


Legend Enthusiast since 1991


 
KA_Sammler
Beiträge: 2.203
Punkte: 264.996
Registriert am: 12.01.2008
Ich fahre: Legend 2.7 V6 24V / 1990er Schalter, Legend 2.7 V6 Coupé 24V / 1989er Schalter, Legend 3.2 V6 / 1991er Automatik mit EZ 11/2005, Legend HS 2.7 V6 / 1988er Automatik, Legend 3.2 Coupé / 1992er Automatik, N360 / 1969er Schalter
Da wohne ich: Olsberg
Vorname: Ringo


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#7 von Ubbedissen , 24.05.2013 00:51

Zitat von HoWoPa im Beitrag #3

Als 3er Fahrer würde ich es auch lieber gern haben wenn mein 3er Model der Rekordhalter wäre, tut er aber nicht. ;o))




Guido, einen 3er bekommst du gepflegt mit einem Motor, welcher mehrfach den
"International Engine of the Year Award" gewonnen hat.#lol#;o))

Und wir wissen doch, auf das Herz kommt es an !


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 24.05.2013 | Top

RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#8 von barney , 24.05.2013 06:01

Bin mal in einem 3er M Cabrio mitgefahren. Sicher schiebt das wie Sau, aber Emotionen sind was anderes. Da bist du doch nur noch Passagier. Da merkt man nix mehr von Fahrgefühl. Von der Mitfahrt im K20Teg vom Montag zehr ich immer noch. Da juckts wieder in den Schrauberhänden. S2000 ist ganz nett für Frauchen zum Einkaufen. Auf der Viertelmeile zerreißt er nix, drum geh ich davon aus, dass er relativ schwer sein wird. Also nix für mich. Ich muß mein Gewicht immer mit dem vom Fahrzeuggewicht ausgleichen.....

Die Kommentare waren doof, die haben einfach alle nicht richtig gelesen. Und da kann man viele aktuelle Hersteller zitieren, nicht nur BMW.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#9 von krb , 24.05.2013 06:34

Ich hatte in den letzten Jahren mehrfach die Gelegenheit, BMWs zu fahren und zwar teilweise sehr ausgiebig.

5er (E34): 2,5 Liter, Konkurrenz zum Legend. Weit schneller als der Legend. Feiner Motor. Rostet so schnell wie der Legend. Top-Verarbeitung. Allerdings fand ich für lange Strecken keine entspannende Sitzposition. Wegen M-Fahrwerk sehr hohe Kurvengeschwindigkeiten. Würde ich mir aber nicht kaufen. (Mit dem Wagen bin ich mindestens 10.000 km gefahren. Kann den also bestens beurteilen.)

3er (E46/5): 1,8 Liter, Compact. Wagen meiner Frau. Bisher nur eine lange Fahrt. Entspannte Sitzposition. Hydrostößel nach wenigen Jahren kaputt. Gutes Fahrwerk. Aber nicht besonders schnell. Gute Ausstattung. Teuer. Es gibt bessere Hondas in der Klasse.

1er: aktuelles Modell. Viertürer. Eng. Lahm. Kraftlos. Nach der ersten Fahrt habe ich mir geschworen, daß ich den nur im alleräußersten Notfall nochmals fahre. Tragischer Weise ist das tatsächlich schon einige Male vorgekommen, weil ich die Anhänger-Kupplung des Wagens brauchte. Würde ich mir NIE UND NIEMALS NIE kaufen.

Dann habe ich (zwangsweise) noch mit Renault Twingo zu tun - was selbstverständlich kein Vergleich mit der Honda-Technik is.

Ebenfalls kein Vergleich aber etwas, was ich gerne fahre ist der Lada 4x4 (Niva). Laut. Rappelt überall. Langsam (aber weitaus schneller als der Twingo). Wegen der Anhänger-Kupplung befreit er mich aber vom 1er. Würde ich sofort wieder kaufen.


Mitglied des HRT OWL


 
krb
Beiträge: 12.210
Punkte: 2.077.844
Registriert am: 08.08.2008
Ich fahre: Pfötchen-Taxi, XW, Diva de Rappel, HS, EE6, SP, YF1 und weitere Hondas
Da wohne ich: Lippstadt-Hörste
Vorname: Karlheinz


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#10 von Hondafreak1981 , 24.05.2013 09:52

Den S2000 hast Du nicht genommen weil der "nur" Euro 3 erreicht hat?
Verstehe ich nicht. Euro 3 ist doch höchst sauber für mein Empfinden.

Naja auf meine Autoplatz wo ich bis vor kurzem noch gearbeitet habe,
musste ich feststellen das BMW für mich die schlechteste deutsche Marke ist - sogar hinter Ford.
Warum?
Weil es 2007-2010 er Autos waren vom 3er bis zum 7er und überall nur Reklamationen,
andauernd was kaputt.
OK die Kilometerstände lagen bei über 200000 bis 300000 aber bei MB hatten wir nie Getriebe oder Motorschäden.
Diese realistische Erfahrung kann mir keiner nehmen.



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.599
Punkte: 1.680.606
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#11 von Senna Honda , 24.05.2013 10:15

Was soll der Vergleich der S2000 ist eine Welt für sich.
Eine Fahrmaschine laut,schnell und einfach g..l.


 
Senna Honda
Beiträge: 947
Punkte: 102.281
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda CR-V 2012 und Jazz 2011
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#12 von Ubbedissen , 24.05.2013 11:24

Zitat
Den S2000 hast Du nicht genommen weil der "nur" Euro 3 erreicht hat?
Verstehe ich nicht. Euro 3 ist doch höchst sauber für mein Empfinden.



Sauber ist ein Euro 3 Fzg. für mich auch, eine grüne Plakette bekommt der S2000 ja.
Ich denke aber, Euro 3 ist Euro 3 und das geht bei einem Neuwagenkauf nicht mehr.
Bald kommt die Euro 6 Norm, viele andere Abgas/Umweltvorschriften werden in Brüssel angedacht,
dass sind nunmal keine rosigen Zeiten für alte Autos. Fakt ist zudem, dass Politik und Lobby die
alten Kisten nicht gerne auf den Strassen sehen. So verhindert doch ein über die Zeit genutzter Altwagen
einen Neuwagenkauf.

Vergleichen wir den S2000 im Roadster-Segment im Jahr 2010.

In der Preisklasse (ca.) bekommen wir:

Honda S2000
Audi TT
Porsche Boxter
BMW Z4
Nissan Z350/370
Chrysler Crossfire
Mercedes SLK

eine große Auswahl in der Spielzeugkiste, wie ich finde. Für welchen würdet ihr euch denn entscheiden,
stünde ein Roadsterkauf an?

Der S2000 fiel bei mir durch wegen:

1. Euro3 Norm
2. leichtes Heck, welches gerne bei Nässe "kommt".
3. Altes (Auslauf) Model.
4. Exote.
5. Ersatzteilpreise.
6. geringe Bekanntheit bei Verkauf.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 24.05.2013 | Top

RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#13 von SaschaOF , 24.05.2013 12:59

Zitat von Ubbedissen im Beitrag #12

Honda S2000
Audi TT
Porsche Boxter
BMW Z4
Nissan Z350/370
Chrysler Crossfire
Mercedes SLK

eine große Auswahl in der Spielzeugkiste, finde ich. Für welchen würdet ihr euch denn entscheiden,
stünde ein Roadster Kauf an?

Der S2000 fiel bei mir durch wegen:

1. Euro3 Norm
2. leichtes Heck, welches gerne bei Nässe "kommt".
3. Altes (Auslauf) Model.
4. Exote.
5. Ersatzteilpreise.
6. geringe Bekanntheit bei Verkauf.




zu 1: das wäre mir egal
zu 2: ich habe nun schon oft S2000 gefahren, und wenn meine Frau nicht dabei war auch zügig. Und zwar das Urmodell als Erprobungsfahrzeug von Honda D ohne Fahrhilfen - man muss halt eben aufpassen was man macht, dann ist der Wagen kein Problem. Aber Du hast recht, die Vorface-Modelle sind von unkundigen Fahrern oft von der Bahn gedreht worden. Aber das macht auch einen gewissen Reiz aus, ein Auto zu fahren was die Oma von nebenan nicht steuern kann/will. Die facelift waren durch des VSA zahmer
zu 3: ok, das ist wohl war. Trotzdem hatte er eine der steifsten Cabriokarosserien der Welt, das Ding ist echt stabil. Es ist ein kommender Klassiker.
zu 4: das ist für mich ein Pluspunkt, TT steht bald an jeder Ecke
zu 5: die anderen in Deiner Auswahl sind da auch nicht gerade die preiswertesten, und der Honda braucht halt selten was
zu 6: ich denke, die gehen gebraucht besser weg als damals als sie neu waren. Ich hab noch von keiner S2000-Standuhr gehört, es sei denn er hatte eine bedenkliche Historie. Da hätte ich keine Angst vor ...

zum TT: der geht für mich gar nicht, ich hab da immer so den Gedanken an einen Beatle-Sport. Ich finde den unattraktiv.
zum Boxter: den mag ich gern, auch wegen dem Motorsound. Aber der ist ja eine andere Preiskategorie als der S2000, oder? Das halte ich nicht für vergleichbar
zum Z4: der hat (sofern 6-zylindrig) wenigstens einen schönen Motor. Aber vom Fahren her finde ich ihn wenig aufregend. Es ist alles ok an dem Wagen, aber er reisst mich nicht um
zum Nissan: den mag ich als Coupe gut leiden. Offen finde ich den nicht mehr so attraktiv. Aber einen tollen Motor, wobei ich den 350 lieber mag
zum Crossfire: der geht finde ich gar nicht. Ich mag den nicht. Weder die Optik, noch das Image.
zum SLK: die erste Serie fand ich gut. Die nachfolgenden Modelle vermitteln mir keine Sportlichkeit mehr und ich kann mich mit dem Hauptklientel für den Wagen auch nicht identifizieren - ich bin zu jung für den SLK

Also irgendwie hat der S2000 schon ein paar Alleinstellungmerkmale, die ihn begehrenswert machen. Er ist eine Fahrmaschine - Punkt. Die anderen in Deiner Auswahl bieten da eher Kompromisse die dem Fahrer den Umgang mit dem Wagen einfacher gestalten, sind mehr GT-Fahrzeuge



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#14 von Ubbedissen , 24.05.2013 13:28

Ja, in deiner Auflistung finde ich viel Schnittmenge, bis auf den Z4 (hi), dass was du über den
2000 schreibst, ist zutreffend. Ich hatte mir damals das letzte Modell, eine "limited Edition- Grand Prix White"
angesehen, ein feines Gerät. Ganz so viele Sportwagen bietet Japan ja nicht an, liegt bestimmt auch am
Tempolimit, welches es hier ja (noch) nicht gibt.


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.174
Punkte: 186.255
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: Honda CRX ED9 , BMW Z4 35i e89
Da wohne ich: Ostwestfalen
Vorname: Mike

zuletzt bearbeitet 24.05.2013 | Top

RE: Rekordweltmeister HONDA S 2000

#15 von SaschaOF , 24.05.2013 13:41

Ich weiss nicht, ob das Tempolimit entscheidend ist - es gibt ja auch die Corvette. Nur der Himmel weiss, weshalb es keine Nachfolge für so viele Modelle gab. Aber als Endkunde kann man auch die Rentabilität einzelner Modellreihen schlecht beurteilen, das spielt bestimmt auch mitunter eine Rolle.

Das "limited Edition- Grand Prix White" Modell war ganz exclusiv, da hätte ich vielleicht sogar meine Frau begeistern können. Aber erstmal hat sich das Thema S2000 erldigt, es gibt andere Prioritäten derzeit. Aber vielleicht suche ich in 2-4 Jahren nach einem unverbastelten unfallfreien Vorface-Modell - wer weiss?



 
SaschaOF
Beiträge: 3.075
Punkte: 551.205
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: CRV 160, Civic Tourer, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Werbespott S2K
S 2000-Videos

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor