Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#1 von HoWoPa , 21.04.2010 20:31

Der T brauch neue Scheinwerfer. Die vom N/Z müssten passen. Also in die große Kiste gegriffen und was kommt da zum Vorschein?
2 Scheinwerfer von Stanley, vermutlich von meinem US- Z. Gelbe, komische Birne. Aber darum geht es nicht, ich wunderte mich über die 4 Anschlusskabel. Als ich die Schutzkappe abzog viel mein Unterkiefer runter, mir viel nur noch Herbert Gröhnemeyer ein: was soll das? Wozu ist diese 5 Watt Birne unter der Schutzkappe da?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.

Angefügte Bilder:
Scheinwerfer 003.jpg   Scheinwerfer 002.jpg   Scheinwerfer 001.jpg  

 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#2 von honda N&Z freund , 21.04.2010 20:36

Aber Guido
Das mußt du doch wissen!
Das ist die Standlichtbirne ( Soffitte)


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#3 von buti , 21.04.2010 20:41

Hmm, ist denn diese Lampe wirklich angeschlossen mit der originalen Verkabelung? Oder ist das nur irgendeine Ersatzlampe, die dort verstaut wird? Ich kann mir keinen Reim daraus machen... Oder ist das ein Standlicht, das aber nicht durchscheint durch den Reflektor, weil der Reflektor eventuell nicht der Originale ist? Oder es scheint doch durch den Reflektor durch, und Du weisst es nur noch nicht? Schliess doch mal probehalber an, vielleicht siehst Du dann was des Rätsels Lösung ist.


buti

RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#4 von honda N&Z freund , 21.04.2010 20:45

Unterhalb der Scheinwerferbirne ist doch der Schlitz durch den die Soffitte in den Scheinwerfer leuchtet.

Behalt die Scheinwerferringe und bau H4 Einsätze ein dann hast du auch Licht.
Diese Scheinwerfer mit den bes..... 35/35 W Bilux Birnen sind in etwa so hell wie eine Kerze.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus

zuletzt bearbeitet 21.04.2010 | Top

RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#5 von HoWoPa , 21.04.2010 20:52

Die Birne ist angeschlossen, jedoch ausserhalb des Reflektors. Wie kann das ein Standlicht sein? Würde die ständig brennen, würde die doch die Schutzkappe verbrennen?


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#6 von honda N&Z freund , 21.04.2010 20:56

Achwas!
Bei 5W doch nicht.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#7 von HoWoPa , 21.04.2010 20:58

Die scheint aber kaum durch den Reflektor durch, oder?
Claus, gib es zu, Du weisst es auch nicht!


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#8 von buti , 21.04.2010 20:59

Naja, vielleicht ist die Schutzkappe ja aus Silikon? Das kann recht hohe Temperaturen ab.Vieleicht ist ja auch wirklich der Reflektor nicht original und ohne Schlitz. Und/ oder: Vieleicht brennt die Leuchte ja auch gar nicht immer, und ist vieleicht seperat geschaltet?


buti

RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#9 von MGP , 21.04.2010 21:02

parkleuchte?


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#10 von HoWoPa , 21.04.2010 21:05

Ich wollt es ja nicht sagen, jedoch hab ich mal folgende Vermutung:
Birnenwechsel ist schwierig. Erst recht im Dunkeln. Dann zieht man den Stecker ab und schaltet per separatem Schalter die 5 Watt Birne an. Wenn das wahr wäre, hätte HONDA sich vor 40 Jahren über Birnenwechsel Gedanken gemacht, dafür ist heut zu Tage eine EU Verordnung nötig.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#11 von MGP , 21.04.2010 21:07

oder als reservelicht wenn man unterwegs ist und im nichts steht und die birne kaputt geht.


 
MGP
Beiträge: 401
Punkte: 1.672
Registriert am: 14.11.2009
Ich fahre: Honda Civic EJ9
Da wohne ich: NRW - Mönchengladbach
Vorname: Pascal


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#12 von buti , 21.04.2010 21:10

Das wäre ja Wahnsinn, wenn die damals an sowas gedacht hätten...


buti

RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#13 von HoWoPa , 21.04.2010 21:11

Unsinn. Die ist fest ausserhalb des Reflektors montiert. Zeigen doch die Bilder.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#14 von honda N&Z freund , 21.04.2010 21:17

Steck die Fassung doch einfach mal in den Reflektor und mach Strom auf die Birne und du wirst sehen sie leuchtet vorn raus.


----------------------------------------------
Honda N600 Der zornige Zwerg

Meine Fahrzeuge:g127-Die-Autos-von-honda-N-amp-Z-freund.html

www.der-honda-Nten-stall.de


 
honda N&Z freund
Beiträge: 3.657
Punkte: 205.549
Registriert am: 13.01.2008
Ich fahre: Honda N600 Z600 S800 Toyota RAV 4 D-CAT
Da wohne ich: Wallenhorst
Vorname: Claus


RE: Scheinwerferanschlusssteckerinnenbeleuchtung?

#15 von HoWoPa , 21.04.2010 21:19

Glaubst Du das ernsthaft? mach ich dann morgen.


Präsident und erster Vorsitzender des Aufsichtsrates des HRT-OWL und stolz drauf.
Make love, not war.


 
HoWoPa
Beiträge: 13.418
Punkte: 2.210.744
Registriert am: 07.05.2007
Ich fahre: Hondas
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: Guido



   

Vergaser O-Ringe
N360/600

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor