Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.
#1

Getriebeöl

in Technik 19.11.2009 17:56
von Lingi | 426 Beiträge | 93813 Punkte
avatar
Ich fahre: 05er S2000 bei schönem Wetter. Sonst 07 Legend KB1
Da wohne ich: München
Vorname: Martin

Servus!

Hab vor paar Wochen beim S2000 das Getriebeöl gewechselt.
Hab dafür extra bei Honda das MTF3 gekauft, da mir oft von einer
Verbessurng des Schaltkomforts speziell bei kaltem Getriebe berichtet wurde.

Hab mir gedacht, da kauf ich gleich ein bissl mehr, und probier das mal im BA4,
dessen Getriebe sich bei Minustemperaturen im kalten Zustand immer sehr Haklig und Kratzig
angefühlt hat.
Das der Unterschied aber so deutlich ausfällt hätte ich nicht gedacht.

Beim BA4 fühlt sich das Getriebe nun fast Fabrikneu an.
Vorher war gemäß Handbuch 10W40 drin
Im kalten Zustand kein Kratzen oder "Hakeln" mehr zu spüren...gar nicht.
Auch im Warmen zustand scheinen die Syncronisationsvorgänge besser zu flutschen.

Sogar beim S2000 bei dem Werksseitig MTF2 dringewesen sein müsste ist das Kratzen im Kalten Zustand komplett
verschwunden.

Also nicht billig das Honda-Öl, funktioniert aber absolut erwartungsgemäß!

Gruß,
Martin



nach oben springen

#2

RE: Getriebeöl

in Technik 19.11.2009 17:58
von Black Diamond (gelöscht)
avatar

Das kann ich auch bestätigen. Bei meinem Legend habe ich auch das Getriebeöl gewechselt. Danach waren die Schaltvorgänge wesentlich ruhiger (Automatik). Kann ich auch wärmstens empfehlen. Einziger Haken an dem Öl, es ist recht teuer.


nach oben springen

#3

RE: Getriebeöl

in Technik 19.11.2009 18:09
von barney | 8.304 Beiträge | 691532 Punkte
avatar
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney

Ich fahre bei eigenen Autos die den Getriebeölwechsel bekommen auch nur noch MTF 3. Ist sauteuer, aber so oft wechselt man das Getriebeöl ja auch nicht.

Liter kostet bei uns 12 EUR/netto.

Was habt ihr gezahlt?

Find ich jetzt gar nicht so teuer. Du zahlst bei ATU und Konsorten für ähnliches SM-X von Castrol schon fast 10EUR/halben Liter.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas
Wer Hubraum sät, wird Drehmoment ernten! Wo Saatgut fehlt, muss Drehzahl her!
nach oben springen

#4

RE: Getriebeöl

in Technik 20.11.2009 20:18
von NATO[(>SEAL<)] | 1.539 Beiträge | 41351 Punkte
avatar
Ich fahre: Prelude BA4 16i 4WS BJ88 & Civic EC8 EZ92
Da wohne ich: Dormagen
Vorname:

Also bei uns in Düsseldorf kostet es auch so 12,50€ und in Sollingen 12,79€.
Aber konnte bei meinen Civic kein unterschied festsellen zu dem Öl was davon anfang an drin war( 270 000km) , kann aber auch daran liegen das ich nie Probleme hatte beim schalten.

MFG Natoseal


nach oben springen

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software