Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

Das "AUS" für den HONDA S 2000

#1 von Hondaholic2 , 20.06.2009 23:03


Cabrios gibt es viele, sogar immer mehr. Echte Roadster gibt es
nur wenige und bald sogar einen weniger. HONDA schickt den
S 2000 im August in den Ruhestand - ersatzlos, wie es scheint.

Der S 2000 erreicht das, was man hin und wieder bei Autos am
Ende ihres Modell - Zyklus bemerkt: Perfektion !

GOOD BYE ...............


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 1.798
Punkte: 551.429
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#2 von diedoro , 20.06.2009 23:32

Der alte ist eingestellt, ja. Diese Nachricht ist von vor 3 Monaten. Ein neuer ist in Planung.... Ausgabe 1 der Hondayoungtimernews



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#3 von acurasports , 21.06.2009 10:25

sehr traurig aber das ist nun mal der grund warum autos wie astra cabrio oder mx5 keine richtigen classiker werden können. ist einfach so...


 
acurasports
Beiträge: 345
Punkte: 27
Registriert am: 08.10.2007
Ich fahre: Subaru BRZ
Da wohne ich: Paderborn
Vorname: KAI


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#4 von hondapreludefahrer , 21.06.2009 14:05

mx5 kein echter klassiker? nun das wage ich mal dezent zu bezweifeln. die preise sprechen da eine andere sprache



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#5 von Black Diamond , 21.06.2009 14:42

Ich auch. Der MX5 ist ein beliebter Klassiker in Deutschland mit einer riesen Community und Nachfrage...das Astra-Cabrio ist zurecht nur eine Randerscheinung...nicht gleich auf mich einprügeln, ist Geschmackssache.


Black Diamond

RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#6 von Toni , 21.06.2009 17:56

Der MX 5 ist zwar sehr beliebt, das stimmt.
Ob das aber je ein Klassiker wird, muss sich noch zeigen.
Ich möchte jedenfalls meinen Beat nie gegen einen MX 5 tauschen.
Dann lieber weniger Leistung, dafür mehr fun.
Das finde ich richtiger. Zumal der Beat ein echter Exot ist und eben bleibt.


Toni

RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#7 von hondapreludefahrer , 21.06.2009 18:29

der mx5 der ersten serie ist schon zu lebzeiten ein klassiker gewesen, schliesslich ist er der grund des cabrio und roadsterrevivals gewesen. was aus den nachfolgenden generationen wird darf abgewartet werden, die sind zu fett und zu komfortabel geworden. all der techische schnickschnack hat den wagen schwer werden lassen. das britische automagazin 5th gear hat vor nicht all zu langer zeit die erste mit der derzeitigen generation verglichen, mit dem ergebnis, das der alte trotz weniger leistung (115 zu 160 ps) schneller und direkter war, der neue jedoch einfacher zu handlen war.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#8 von Hondafreak1981 , 21.06.2009 18:33

Ok meine Meinung:

Der MX-5 ist kein schlechtes Auto,
nur der S2000 ist eine ganz andere Liga
und versprüht eine ganz andere Faszination.

Der Mazda ist da eher für die Mehrheit gemacht die ein Cabrio kaufen wollen,
und der 2000 für hartgesottene Sportwagenfahrer.

Die erste Serie MX-5 ist wohl schon ein Klassiker,
denn Liebhaber existieren obwohl ich persönlich
lieber einen S2000 kaufen/fahren würde.
ist ja auch klar, ne?



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.601
Punkte: 1.680.608
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#9 von mamadiwa , 21.06.2009 19:36

Der MX5 ist ein supergeiler Roadster!
Kein Cabrio!
Qualität, Fahrvergnügen und Langlebigkeit setze ich mit Honda gleich!
Und er ist natürlich schon ein echter Klassiker! Ohne ihn gäbs die ganzen Z3's, Barchetta's, MG-F's und Pseudo-Cabrios gar nicht.
Mazda hat sich was getraut Anfang der 90er, obwohl die "Fachwelt" herbe Kritik geäussert hat zu diesem nicht verkaufbaren 2-Sitzer ohne Kofferraum und Komfort!
Es hat funktioniert
Und Honda? Baut aktuell Autos, welche beim ansehen zum einschlafen animieren!


"Für alles über 8 Minuten zieh ich mir keinen Helm auf" W. Röhrl


 
mamadiwa
Beiträge: 8.183
Punkte: 581.017
Registriert am: 14.02.2008
Ich fahre: BMW 325 ti, Honda HRV
Da wohne ich: Herne! 186Km vom Ring
Vorname: Christian


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#10 von hondapreludefahrer , 21.06.2009 19:54

ohne einen mx5 wäre ein s2000 nicht denkbar gewesen. vom fahrzeugkonzept her sind beide gleich. das einzige was ein s2000 mehr hat ist leistung. der mx5 war mitnichten als ein auto für die mehrheit gedacht, sondern eher als nischenfahrzeug für individualisten. der erfolg des mx5 hatte mazda seinerzeit selbst überrascht, was lange wartezeiten nach sich zog. die lanzeitqualität hat er meines erachtens schon lange bewiesen.

bezüglich der aktuellen fahrzeugpalette von honda, da ist nix mehr dabei was mich auch nur ansatzweise richtig vom hocker holt. der civic, ok ein nettes auto, aber formal ein ei; der accord ohne zweifel ein auto welches grundsolide ist und auch nett aussieht, aber es fehlen die emotionen. der jazz, bis auf das innenraumkonzept eher lahm, der legend ist gross und dick geworden, beim insight wurde die chance auf einen bezahlbaren vollhybriden vertan, statt dessen ein mildhybride gebaut, nun besser als die deutschen lösungen ist er allemal.

die letzten honda die die seele des soichiro honda trugen waren der s2000 und der nsx. für mich persönlich kommen keine honda ins haus, die nach 1991 gebaut oder entwickelt wurden. mit ausnahme des honda s2000. die aktuelle modellpalette hat nichts vergleichbares, denn leider lebt ein auto nicht vom motor allein, vor allem nicht wenn der wagen zu schwer wird.



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:

zuletzt bearbeitet 21.06.2009 | Top

RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#11 von yakumo , 21.06.2009 20:58

Zitat von hondapreludefahrer
die letzten honda die die seele des soichiro honda trugen waren der s2000 und der nsx. für mich persönlich kommen keine honda ins haus, die nach 1991 gebaut oder entwickelt wurden. mit ausnahme des honda s2000. die aktuelle modellpalette hat nichts vergleichbares, denn leider lebt ein auto nicht vom motor allein, vor allem nicht wenn der wagen zu schwer wird.

Wie recht du hast!

Und ich warte auf den Tag an dem der erste Automanager den Mut hat einen Nachfolger des aktuellen Modells wieder deutlich kürzer, schmaler und leichter zu machen!

Stelle einen aktuellen Accord neben einen Accord CA5 - ausser dem Namen ist da so gut wie nichts mehr was sich vergleichen lässt... und so wie die Maße steigt dann auch der Preis, aber will der Käufer das? Nein, und so wird, Beispiel Opel, der Omega eingestampft und dafür dann der Vectra immer weiter aufgepumpt - der dümmliche Käufer greift erstmal weiter zu und wundert sich warum der Platz in der Garage immer weniger wird. Und nun haben wir den pummeligen Insignia dessen Größe schon einem ebenfalls über die Jahre gewachsenen Oberklassewagen wie dem 5er BMW ausreicht(e)! Aber solche Biografien ziehen sich leider durch alle Autohersteller. Nächstes Beispiel: Alfa Spider - der akutelle: Eine Lachnummer und eine Schande für den großen Namen.

Solange die Designer und Manager der Autokonzerne nur größer & fetter als Ziel vor Augen haben werde ich jedenfalls keinen Neuwagen kaufen. Diese Maßlosigkeit ist out und wird von mir keine Unterstützung bekommen.


yakumo

RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#12 von diedoro , 21.06.2009 21:32

Zum Accord ist eines zu sagen:

Klar ist der CA5 eine ganz andere Liga als der heutige Accord. Doch was hätte denn Honda zu bieten an großen Fahrzeugen, wenns den Accord heute nicht mehr gäbe in seiner form, wie er jetzt ist? Emotionslos? Das kann ich nicht bestätigen. Ein guter Freund von mir hat einen Accord 2,4 Type S der neueren Generation (2005) und was soll ich sagen...., ich bin beeindruckt. Klar, der Wagen ist sehr schwer, doch an fahrspaß mangelt es nicht.

Jetzt kommen wir doch mal zum VW Polo. Wer kennt ihn nicht.... ? Klein, knuffit, wendig usw. Doch gab es den auch als Limousine. Ist zwar wegen der Golfkonkurenz aus den eigenen Reihen gefloppt, aber sowas gab es.

Seinerzeit gab es auch von Honda einen "Low Budget" Sportwagen. Ja, ich rede vom CRX, der auch gerne mal als Frisösenferrari verspottet wurde. Der Del Sol - entschuldigt den Vergleich - ist nichts weiter als der MX5 nur eben von Honda. Der MX5 wird ein Klassiker werden. Der Del Sol eher nicht.

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#13 von hondapreludefahrer , 21.06.2009 23:40

der del sol war eine halbherzige antwort von hondas marketingstrategen auf den mx5 frei nach dem motto he leute wir müssen was haben was mazda hat nen cabrio nur lassen wir den henkel dran. rausgekommen ist ein rundgelutschtes ei mit rausnehmbarem dach und absenkbarer heckscheibe, was weder fisch noch fleisch ist. klar der motor ist klasse, vor allem als vtec nur das auto sieht aus wie ein zäpfchen, da gefällt mir der rumpler tropfenwagen dann doch besser....

zum accord: klar der wagen hat (wiedermal) nen tollen motor, nur wiegt der trum mal eben satte 1,5 tonnen. nur mal zum vergleich mein volvo 850 von 1995 wiegt 1400 kg und hat fast die selbe ausstattung wie der aktuelle accord, ist nicht wesentlich lauter innen wie aussen, hat eine top sicherheitsausstattung (abs, 4 airbags serie, gurtstraffer mit gurtkraftbegrenzung etc, nen bremsweg von unter 40 metern) und nen verbrauch im schnitt etwa identisch mit dem des accord. und der hat nicht etwa weniger oder mehr leistung. ach ja und automatik hat der volvo auch noch. wo bitte bleibt da der fortschritt. ich habe in den letzten 10 jahren das ganze verfolgt, die fahrzeuge sind allesamt fetter, ohne elektrik nicht mehr beherrschbar (nicht weil sie mehr leistung bekamen, sondern weil sie zu schwer wurden, und die herren entwickler offenbar vergassen wie man fahrwerke baut). bei meinen fahrzeugen kündigt sich der grenzbereich zeitnah an und die bleiben gutmütig (der prelude ist nicht gerade als fahrunaktives fahrzeug bekannt) und das alles ohne esp und sonstige hilfen. gerade mal abs und der volvo zusätzlich tracs (eine art traktionskontrolle) haben die fahrzeuge.
stellt sich die frage wieso diese fahrzeuge ohne elektronikhilfen neutral bleiben, nun schaut euch das relativ aufwendige fahrwerk des prelude an oder die doppelt geführte vorderachse des volvo samt der multilink hinterachse. da waren ingeneure dran die wussten was sie taten.

von den aktuellen sportlern die si derzeut auf dem markt sind fallen mir nur sehr wenige ein die ich nehmen würde. zu aller erst aber lotus. und in denen schlägt auch ein japanisches herz.....



 
hondapreludefahrer
Beiträge: 652
Punkte: 9.673
Registriert am: 24.03.2007
Ich fahre: Honda Prelude BA4 16v, Volvo 850 Kombi
Da wohne ich: Essen, NRW
Vorname:


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#14 von Hondafreak1981 , 22.06.2009 00:01

Ich persönlich würde lieber Del Sol fahren als Mazda
Bin ja auch der Hondafreak.

Und das mit halbherzige Antwort auf den MX-5 überlese ich mal.

Der Del Sol war ein extrem pfiffiges Auto und mit dem Blechdachkonzept extrem finde ich.

Außerdem sitzen im Del Sol richtige "Motoren" und kein Staubsauger wie im Mazda.

Nur meine 5 Cent.


Übrigens handelt das Thema vom eingestellten S 2000 ich kann das Thema ja auch umbenennen in
"Zum Glück gibts den MX-5"



H ad O ne N ever D rive A nother


 
Hondafreak1981
Beiträge: 12.601
Punkte: 1.680.608
Registriert am: 10.09.2005
Ich fahre: Honda Accord CD7 2.2i ES
Da wohne ich: Duisburg, NRW
Vorname: Christian 1


RE: Das "AUS" für den HONDA S 2000

#15 von diedoro , 22.06.2009 06:42

Jaja Freakl....., so kommt hier eins zum anderen.....
Lass es doch so, ist ja ganz informativ und lustig.

Jaja, die elektronik in Autos. Kommt die Doro ins Autohaus. Neuer Accord war grade draussen. Ich wollt mal Probefahren:"Was hat denn dieser Wagen eigentlich für Ausstattung?" Dann Schoss der Verkäufer los: "EPS, LKAS, ACC, VSA, TSA, ..... !". "Und was ist das alles?" fragte ich frech. Der Verkäufer konnte mir einiges erklären, aber alles wusste er dann auch nicht von seinem Buchstabensalat, den er da stammelte.
Um keine Antwort schlauer verließ ich dann ohne Probefahrt das Autohaus wieder.

Jetzt mal zu meinem Civic. Der hat......., der hat....... nen Bremskraftverstärker! Mhhh, was hat der denn noch? Ah, ein höhenverstellbares Lenkrad! Da hört es aber auch schon auf. Keine Servo, keine Fensterheber, kein Schiebedach..... 875kg leer eben! Und nein, er ist nicht unkrontrollierbar! Er wackelt zwar gerne mal mit seinem Popo aber weiter nicht. Mach ich ja auch gerne mal! Servolenkung brauch ich trotz 195er Bereifung und Sportlenkrad nicht (auch wenn ich heutzutage von allen nen Vogel gezeigt bekomme und sie sich im Auto einen "abwerschen" (sich zu tode arbeiten)).

Was sagte ich zum Freakl mal in einem telefonat: "Ich brauch den ganzen Mist nicht! Wenn ich mir einen Neuwagen zulegen sollte, dann können die den ganzen sch**** ausbauen!"

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"


 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

Ich lebe noch: HONDA PRELUDE 2.0i-16 "Edition 25"
Honda EV-N Concept

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor