Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#1 von Michel , 02.06.2009 22:45

Hallo Leute,

steht ja schon oben, dazu kämen noch härtere Ventilfedern.

Habe vor meinen AS einige ps mehr zu verpassen

gibt es da noch teile, wenn ja woher, oder von wo sie noch passen könnten, D16z oder B16a oder oder oder

Danke
Mfg Michel


Michel

RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#2 von diedoro , 02.06.2009 23:09

schärfere Nockenwellen? Mach Chilli drauf dann werden sie schärfer. Scherz bei seite... .

In Deutschland bekommste sowas schwer zu kaufen. Schau mal bei den Amis nach ob die was haben. Choacit hat auch ne Liste von Teilen für den AS, die du noch bekommst. Zwar aus den Staaten aber besser als nichts. Ansonsten hier mal ein paar links zu Nockenwellen

http://www.nnomo-racing.com/honda_nnomo_...otorenteile.htm

Und Nockenwellen auch hier noch...

http://cgi.ebay.de/Honda-Civic-CRX-DOHC-...parms=72%3A1229|66%3A4|65%3A12|39%3A1|240%3A1318|301%3A1|293%3A1|294%3A200

eure Doro



"wir müssen nicht immer einer Meinung sein!"

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:

 
diedoro
Beiträge: 1.887
Punkte: 3.634
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Mitsubishi Galant E30
Da wohne ich: Chemnitz
Vorname: Doreen

zuletzt bearbeitet 02.06.2009 | Top

RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#3 von choacit , 02.06.2009 23:21

Hola!

Dem hab ich kaum noch was hinzuzufügen, ausser, dass
du vllt in den USA dazu noch etwas findest...
Da wäre dann deine Adresse ebay.com/motors ; glaub ich
zumindest.

Ach ja, Mugen-Ersatzteile würden mich auch interessieren.. =)

VLG!


Facebook, deviantart.com, google+... und meistens trotzdem im RealLife unterwegs!


 
choacit
Beiträge: 946
Punkte: 7.363
Registriert am: 17.07.2008
Ich fahre: Civic AH GL 'Bettie Blue' (stillgelegt), Mazda 626 GLX 'Gina Green' (zum Verkauf)
Da wohne ich: Kaiserslautern
Vorname: Björn


RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#4 von stromer , 03.06.2009 03:30

Zu dem Thema könnt ihr ruhig etwas zahlreicher antworten, würde mich auch Interessieren. Bestimmt würden doch auch einige Teile vom D16Z5 o. D16A9 passen, an die würde man zumindest leichter rankommen. Schade das Marc nicht mehr aktiv ist, der hätte bestimmt was dazu geschrieben, gerne können sich auch andere melden die was zur sache wissen, hat der Thoras vielleicht noch vorschläge? Das einzige was ich zu Nockenwellen für den D16Z5 gehört habe sind, umgeschliffene wellen von dbilas oder fertige von crespo, im HP forum verkauft einer dbilas Nockenwellen.

http://www.hondapower.de/forum/showthread.php?t=128056

und hier noch ein Thread zum Thema

http://www.hondapower.de/forum/showthread.php?t=128544


stromer  
stromer
Beiträge: 587
Registriert am: 07.02.2008
Ich fahre: BMW Z3 Coupe 3.0i
Da wohne ich: Uffenheim
Vorname: Daniel

zuletzt bearbeitet 03.06.2009 | Top

RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#5 von barney , 03.06.2009 05:39

Mit schärferen Wellen beim 1,6ltr DOHV nonVtec hast du dann unter 3000 weniger Leistung, bis 5000 gleich, und dann geht die Post ab. So hatte ichs im ED9. Nnomo hat aber motorisch keine Ahnung, von denen hatte ich damals im ED9 die Wellen, die haben sich bei der Einstellung öfters mal selbst widersprochen.

Ich würde:
Leichtere Schwungscheibe, größere Drosselklappe, kompl. Auspuffanlage inkl. Fächerkrümmer verbaun. Dann läuft das Ding noch normal, geht besser und hast kein Problem mitm Leerlauf. Muß dann eh abgestimmt werden.

Am Motor selbst würd ich keine anderen Kolben verbaun wenn dein Motor i. O. ist. Wenn Kopf mal runter muß wegen irgendwas, planen, dann hast auch bißl mehr Verdichtung.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#6 von el_espiritu , 03.06.2009 06:26

TSS kann dir die Drosselklappe vergrößern wenn du ihnen sie einschickst, kostet glaub ich 200 oder 250 EUR.


 
el_espiritu
Beiträge: 1.929
Punkte: 29.001
Registriert am: 28.09.2007
Ich fahre:
Da wohne ich: Trebur
Vorname: Frank


RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#7 von thoras86 , 03.06.2009 14:43

Hallo!

Wie schon geschrieben wurde kannst du die Nockenwellen bei der Fa. Dbilas umschleifen lassen. Dafür gibt es auch verschiedene Spezifikationen. Bei der Straßenvariante, Kostenpunkt 320,- Euro, entfallen, laut Dbilas weitere Änderungen am Fahrzeug.

Hier mal die Internetanschrift: http://www.dbilas.de

Generell sollen die Nockenwellen von ED9 und ZC Motor gleich sein.


Gruß Thorsten


Autos mit Stil altern nie!


 
thoras86
Beiträge: 303
Punkte: 20
Registriert am: 08.03.2007
Ich fahre: 86er CRX AS in viktoriarot, Spaß von 03-10
Da wohne ich: Schönefeld OT Großziethen
Vorname:


RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#8 von barney , 03.06.2009 21:16

Drosselklappe weiten bitte nicht bei TSS, die lassen die Serienklappe, drehen nur den Ansaug konisch. Sehr komisch.

Erste Adresse: http://www.individualperformanceparts.de Top Preise, Top Leistung, evtl. können die den AS anschließend auch abstimmen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney


RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#9 von Michel , 03.06.2009 23:01

hallo,
ja das sind schon mal nen haufen antworten. das würde ja bei den wellen nix machen wenn unter 3000 nix mehr is. aber wenn es ab 5000 richtig losgehen soll,
will ich leichtere kolben, da ich die drehzahl anheben will, mindestens auf V.tec niveau. dann nur eine geringfügig leichtere schwungscheibe damit einigermaßen laufkultur erhalten bleibt

fächerkrümmer muss ich erst noch schauen, die rohrlänge der einzelnen rohre noch ausrechnen (4in1)
und dann brauch ich nen dickeren Auspuff, denn mit dem original 45er röhrchen komm ich nicht weit.

@barney
wilkommen im club, mein AS is auch so ne Ölschleuder, dreiviertel liter auf 500 km , is doch nicht schlecht, aber wer gut schmiert der gut fährt
also zerlegen muss ich ihn eh irgentwann


Michel
zuletzt bearbeitet 03.06.2009 23:02 | Top

RE: suche leichtere Kolben und evtl schärfere Nockenwelle

#10 von barney , 04.06.2009 05:34

Wichtiger sind die Pleuel als die Kolben, die kannst ruhig von Honda nehmen. Meine Meinung. Hatte im ED9 284er Wellen. Nicht mehr fahrbar im täglichen Gebrauch. Wenn da mal Stop and Go ist..... Wenn du eh alles zerlegen willst, dann überleg mal den Kurbeltrieb feinwuchten zu lassen, dann hast auch keine Probleme mit ner Drehzahlerhöhung. Irgendwo in deiner Gegend sitzt einer der Auspuffanlagen anfertigt. Kostenpunkt ca. 1000 inkl. Eintragung. Wär ne alternative, ist dann ja Edelstahl.


@Michel
Tja, so ists halt bei den alten Kisten... Aber gut fahren tu ich nicht mit meinem Ölverbrauch. Ich merk deutliche Leistungseinbußen.


Mein Viertelmeile Jazz und meine Hondas


 
barney
Beiträge: 8.165
Punkte: 641.836
Registriert am: 11.05.2007
Ich fahre: Schieb Hondas nur noch (Frau fährt Stream RN3)
Da wohne ich: Altbayern, Out of LA
Vorname: barney



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

AS nimmt so langsam wieder Form an
Lenkrad

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor