Wir sind ein ernsthaftes Forum, daher legen wir viel Wert auf mit Zeit und Liebe verfasste Beiträge. Dank der hier gepflegten Umgangsformen erheben wir uns aus dem Allerlei der anderen Automobilforen und stellen damit, wie auch unsere Fahrzeuge, eine besondere Klasse dar.

The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#1 von Hondaholic2 , 27.09.2019 22:46


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)


 
Hondaholic2
Beiträge: 2.447
Punkte: 1.058.334
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#2 von Schnuffell , 27.09.2019 22:56

Wow, was für eine schöne Werbung


Ohne schlechten Verlierer gibt es keine guten Gewinner.


 
Schnuffell
Beiträge: 1.753
Punkte: 413.010
Registriert am: 05.06.2009
Ich fahre: ED4, ED6, ED7, EE9, EK3, MC2, AF, ED8, EE8, DA3, DC2, S-MX, Acty, Beat
Da wohne ich: Stralsund
Vorname: Alex


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#3 von Hondaholic2 , 27.09.2019 23:12

... und wie für mich gemacht, 70 Jahre


"MY DREAM IS TO FLY" (Soichiro HONDA)



CA589
findet das lustig!
 
Hondaholic2
Beiträge: 2.447
Punkte: 1.058.334
Registriert am: 06.03.2009
Ich fahre: N/Z/S , Kugelcivic, AG, ED 6, BA 2
Da wohne ich: 48151 Münster
Vorname: Joachim


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#4 von Senna Honda , 28.09.2019 04:16

Honda kann auch Andes, nur in Europa klappt es nicht mehr


 
Senna Honda
Beiträge: 1.717
Punkte: 555.245
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#5 von Märchenonkel , 28.09.2019 09:15

Cool. Ohne das übliche Geprotze! Hochkünstlerisch... hab’s gleich mal ein paar Leuten geschickt.


 
Märchenonkel
Beiträge: 687
Punkte: 444.731
Registriert am: 01.05.2015
Ich fahre: diverse schöne Hondas und zwischendurch mal Saab
Da wohne ich: Kiel
Vorname: Heinz


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#6 von SaschaOF , 28.09.2019 10:04

Zitat von Senna Honda im Beitrag #4
Honda kann auch Andes, nur in Europa klappt es nicht mehr


Die könnten auch einiges in Europa noch anbieten. Der Konzern will aber nach Möglichkeit keine CO2-Strafen bezahlen. Diesem Ziel folgt wohl derzeit das Produktportfolio - streng genommen können wir froh sein dass es CRV und Civic R noch gibt, die laufen diesem Ziel am deutlichsten entgegen. Ein kleines Modell unter dem Jazz (was mich auch interessieren könnte) ist wohl zum einen auf Profitseite problematisch, zum anderen CO2-Technisch nicht so sehr interessant: normale Kleinwagen haben wenig bis keinen Verbrauchsvorteil - ich konnte den Jazz um/unter 5l fahren, den 182PS Civic fahre ich ohne mich zu kasteien mit unter 7, teils unter 6 - da bringt ein kleineres Auto mit konventioneller Technik nicht mehr viel. Und Spritsparmassnahmen kosten Geld was einem keiner mehr bezahlt. Ich bin da mal auf den Jazz Hybrid gespannt - den CRV Hybrid habe ich unter 6l gefahren.

Also zum Teil ist die Produktpalette dem CO2-Grenzwert geschuldet. Der ist auch der EINZIGE Grund, warum die Hersteller nun langsam Elektroautos anbieten große Benzinmotoren sind hier in EU passe. Zum anderen Teil ist sie dem hiesigen Geschmack geschuldet - Limousinen zB laufen hier nicht besonders. Dann teilweise den hiesigen Qualitäts- und Sicherheitserwartungen - die jap. Modelle zB wohl nicht erfüllen und wo für die hiesige Zulassung erhebliche Änderungen von Nöten wären (wo wir wieder bei Stückzahl und Profit wären). Natürlich kommt da vielleicht auch ein Teil Unverständnis für den hiesigen Markt dazu, der sich ja nun wirklich eklatant von dem in Asien oder Japan unterscheidet.

Dass Honda Vielfalt anbieten kann, zeigen sie doch im Motorradbereich. Da gibt es aber die CO2-Diskussion noch nicht die bremst.

Die nähere Zukunft wird im Automobilbereich echt interessant. Wie entwickeln sich die einzelnen Hersteller? Ich vermute: FCA wird ein Übernahme-/Fusionskandidat (wenn nicht Pleite). Die bekommen ihre CO2 Ziele niemals hin (dazu werden zu viele Jeep und zu wenig Panda verkauft, Elektroauto haben sie nicht). Um Strafen zu entgehen/mindern wird für Milliarden CO2-Zertifikate gekauft (lustigerweise von Tesla - die wären ohne diese CO2-Zertifikate längst nicht mehr da und vollends Pleite), statt diese in den Umbau der Modellpalette zu stecken. Fusion mit Renault hat nicht geklappt um von deren Elektromobilität profitieren zu können (klar, der Anreiz für Renault war auch nicht hoch genug). ABM werden ihre Modellreihen auch zusammenstreichen (hat ja schon angefangen) und ihre Elektromodelle pushen um Strafen zu entgehen. Für mich am besten gerüstet für dieses CO2-Problem sind

Renault (die haben genug Elektroautos am laufen zum Gegenrechnen)
Hyundai (ballert da gerade richtig Geld rein)
PSA
Toyota (die ja schon lange den Verbrauch im Blick haben)

Der Pionier Tesla ist für mich über kurz oder lang auch ein Pleite/Übernahmekandidat. Wenn FCA nicht mehr freizügig Milliarden raushauen kann um CO2-Zertifikate zu kaufen und die in der Kasse fehlen ...

Honda ist für mich irgendwo dazwischen. Die gehen wegen EU nicht kaputt, Honda geht es insgesamt gut - die leisten sich das Fass Europa derzeit (zum Glück) noch. Und investieren ja auch - siehe Hybridisierung der gesamten Modellpalette. Hier wird’s mittelfristig wohl auch Änderungen geben.

Mal sehen wie es wird. Wir leben in einer spannenden Zeit.

Die Werbung ist sehr cool - allerdings auch nicht mehr ganz neu, die gibts schon eine Weile. Nur hier kennt man diese coolen langen Spots von Honda idR nicht.



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha

zuletzt bearbeitet 28.09.2019 | Top

RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#7 von Ubbedissen , 28.09.2019 10:48

Schon jetzt ist abzusehen das Individualmobilität sehr viel teurer werden wird, ob man das dem CO2 oder dem Klima
oder wem auch immer anlasten will, ist eigentlich egal. Die Produzenten können machen was sie wollen,
Hybrid, Elektro, Brennstoffzelle oder Fluxkompensator,es ist egal.
Die Strassen sind übervoll, Verkehrsinfarkt ist allgegenwärtig.
Der Warentransport stockt wegen zu vieler Fahrzeuge welche immer weiter in Anzahl stark wachsen.

E-Mobilität ist z.Zt. defizitär, verbrennt einen Haufen Geld. Geld welches es zur Zeit wegen dem Nullzins quasi
für umsonst gibt. Ändert sich das, steigen also die Zinsen eines Tages wieder (und das müssen sie irgendwann)
werden viele Marktteilnehmer aufgeben müssen !!

Individualitätsmobilität wird sich zukünftig dann nur der erlauben können, der auch in der Lage ist, die echten Kosten
dafür aufzubringen. Das wird der Weg sein um zukünftig noch frei fahren zu können !


Wahrlich spannende Zeiten


 
Ubbedissen
Beiträge: 1.535
Punkte: 358.851
Registriert am: 25.12.2008
Ich fahre: ED9
Da wohne ich: *
Vorname: *

zuletzt bearbeitet 28.09.2019 | Top

RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#8 von SaschaOF , 29.09.2019 12:34

Tja - die ganze Zeit gabs eine Mittelklasse mit guter Motorisierung für Papi, für Mami einen Kompakten. Das wird sich verkleinern. Und die, die mit normalgehalt jetzt noch einen großen Wagen kaufen (weil das ja „bald nicht mehr geht“) werden dann mal dumm schauen. Den wird man bald nicht mehr los bekommen. Jetzt ist die Zeit um sich zu verkleinern



 
SaschaOF
Beiträge: 3.485
Punkte: 895.350
Registriert am: 02.09.2008
Ich fahre: Jazz GR6, Civic FK8, Legend KA8
Da wohne ich: Offenbach am Main
Vorname: Sascha


RE: The Power of Dreams 1949 - 2019 ... !

#9 von Senna Honda , 29.09.2019 14:34

Ich sehe es genau so, leider gehen die Zeiten der Benziner und Diesel wohl langsam zu Ende.
Da Autofahren macht auch immer weniger Spaß. Ich habe mit den ej mehr Fahrspaß ,als
mit dem CR-V ,aber Rückenbedingt ist hier der CR-V das bessere Auto für mich.


 
Senna Honda
Beiträge: 1.717
Punkte: 555.245
Registriert am: 02.07.2010
Ich fahre: Honda Jazz Crosstar 2020,Civic ej 9 von 2001
Da wohne ich: Rodenberg
Vorname: Andreas



  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
   

HONDA S 360 ... !
Schöne Popos....

 
counter

mehr Tabellen auf Xobor.de | Forum-Software
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz